Logitech? Ja oder Nein?

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Moin,
    ich bin gerade am Überlegen,ob ich mir für Omsi ein Lenkrad + Pedalen kaufe.
    Mir sind bisher 3 verschiedene Logitech-Artikel bekannt: Driving Force,G27,G29.
    Meine Fragen an euch: Welches nutzt ihr? Was sind Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Angebote?
    Wichtigste Frage: Lohnt es sich Geld 60€-150€ zu investieren,sodass der Spielspaß massiv erhöht wird?

    du bist so wunderbar,Berlin

  • Hab mir das G27 2012 gekauft, und ich es ist imme rnoch super. Keine defekte, oder gleiches. Kann ich dir empfehlen.


    Wobei 60-150€, da hast du Glück, habe damals 300 bezahlt

    ^^

    Ich kann das, ich bin Brofi.

  • Nabend,


    Ich nutze das Driving Force GT. Habe mir das recht schnell nach dem Kauf von Omsi 2 gewünscht. Damals im Angebot für 108 Euro. War recht preiswert.
    Nachteil gegenüber den anderen Lenkrädern ist, dass es kein Kupplungspedal und richtigen Schaltknüppel gibt. Also nicht möglich Schaltwagen REALISTISCH zu fahren. Und bei den anderen Lenkrädern gibt es mehr Knöpfe zu belegen und bedienen.
    Sonst ist das Lenkrad recht preiswert gegenüber den anderen, wodurch die kleinen Abzüge leicht
    hinzunehmen sind. Meiner Meinung nach natürlich.



    Ich kann es dir sehr empfehlen. Und natürlich ist der Spielspaß viel höher. Ohne Lenkrad würde ich Omsi nicht mehr spielen. Bin mittlerweile verwöhnt.


    Ich hoffe, ich konnte helfen.


    LG Max

    Bei Betatestsuche einfach mich per PN kontaktieren.
    Ich würde mich freuen.


    [WIP] Fahrplanmod für Winsenburg 2015 (pausiert)

  • Mein G27 habe ich Weihnachten 2013 bekommen und bin immer noch 100% zufrieden. Davor hatte ich ein Fanatech für 80€, wo nach drei Monaten die Pedale gebrochen sind.


    Klar, das G27 ist relativ teuer, aber seinen Preis ist es alle mal Wert. Ein G29 würde ich mir nicht unbedingt kaufen, da ist nur das Lenkrad neu, nicht aber Pedale/Schaltung.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Mein G27 habe ich vor ca. 3 Jahren erworben und bin eigentlich so semi zufrieden.


    Das G27 ist, wenn es denn funktioniert, ein super Lenkrad, keine Frage.


    Nur habe ich das Problem das die Roten Knöpfe sowie die Schaltwippen am Lenkrad einen nervigen Wackelkontakt haben. Teilweise reagieren sie gar nicht oder doppelt, dann manchmal nur in bestimmen Lenkradstellungen oder sie reagieren falsch.


    Desweiteren habe ich ein Problem mit den Pedometern in den Pedalen da diese immer Falsche Werte ausgeben (d. h. ca. 4 Prozent Gas obwohl Gas nicht gedrückt, selbiges bei der Bremse was besonders bei Benutzung der Hst. Bremse in OMSI nervig ist, usw.)
    Ich habe sie schon mehrere Male gereinigt aber nach ein paar mal haste da auch keine Lust mehr drauf wenn das dann nach paar Tagen wieder wie früher ist.


    Also wie gesagt ich bin da so ein bisschen gespalten

    :D

  • Kann ich persönlich nicht bestätigen. Ich habe mein G27 jetzt auch seid gut drei Jahren und spiele wenn ich Zeit finde tagtäglich, sodass es nicht nur in der Ecke rum steht.


    Für mich hat sich das Lenkrad auf jeden Fall geloht, auch wenn ich am Anfang skeptisch war, es aber nie bereut!

  • Ich musste vor 1 1/4 Jahren mal die Bremse reinigen, weil das Potie gesponnen hat. Danach war ruhe, allmählich kündigt sich das Problem aber wieder an, konnte erstmal abhilfe Schaffen, indem ich den Totpunkt der Bremse hochgesetzt habe.


    Aber ich kann mir vorstellen, dass dieses Problem auch bei anderen Lenkrädern auftritt. Hausstaub liebt ja Kabel (wegen der elektrostatischen Aufladung), dementsprechend werden auch die Pedale bei anderen Modellen irgendwann befallen werden.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Also ich habe seit langer Zeit ein Logitech Dual Action Gamepad. Man braucht es nicht aufbauen, es nimmt kein Platz weg und man kann mal ebend so ein wenig fahren. Nach Arbeit und für Testrunden beim Modden sehr nützlich.
    Wenn ich frei und mehr Zeit habe, dann nutze ich das Logitech G27 Racing Wheel zusammen mit dem Logitech G13 Advanced Gameboard. Der Vorteil liegt hier beim G27, weil es neben 3 Pedalen auch noch einen Shifter hat. Beim G29 muß man es erst dazu kaufen. Damit machen ganz besonders die Schaltbusse von Perotinus, iTram und Rolf sehr viel Spaß. Das gilt natürlich auch für alle anderen erhältlichen Schaltwagen. Und mit dem G13 Gameboard hat man weitere 3x24 Tasten zur Verfügung, womit man schnell die Einstellungen für andere Busse übernehmen kann (beispiel: Schaltwagen / Automatikwagen oder Ikarus / MAN Stadtbusfamilie).


    Mein Logitech G27 habe ich für 55€ bei ebay gebraucht erstanden. Für das G13 Gameboard habe ich 25€ bezahlt. Beide sind in einem sehr gute und wenig benutzten Zustand. Suche bei ebay vorzugsweise nach Angeboten mit Rechtschreibfehlern, wie nach der Marke Lokitech oder Logitesch. Aber besonders nach Lenkreder, Lengrad oder Lenkrat und solche Sachen und biete erst zum Schluß. Oder achte auf mehrere Angebote die fast zeitgleich enden. Ich habe auf mein G27 rund ein Jahr gewartet und es hat sich gelohnt.
    Beim G13 Gameboard kann man sich die Haltestellen im Display anzeigen lassen. Einzig die LED's beim G27 funktionieren nicht für Omsi.


    Desweiteren habe ich ein Problem mit den Pedometern in den Pedalen da diese immer Falsche Werte ausgeben ...


    Mit der Zeit verstauben nicht nur die Potenziometer der Pedale, sondern die Federn verlieren auch ihre Kraft. Für wenig Geld kann man Ersatzfedern kaufen und es gibt Tutorials wie man die Fdern auswechseln kann. Das wäre sehr zu empfehlen. Außerdem solltest du dir überlegen, die Kabellage innerhalb deines Lenkrades zu wechseln und auch die Tasten zu reinigen.
    Ich rauche und habe einen Hund und trotzdem habe ich keine solchen Probleme. Meine Logitech G15 Tastatur ist nun 12 Jahre alt und funktioniert immernoch wie am ersten Tag. Selbst das Gamepad funktioniert fehlerfrei und das ist schon 19 Jahre alt.
    Das G27 reagiert etwas empfindlich auf Rennspiele, wenn man dort etwas "ruppig" fährt. Auch die Vibrationen sind für das Lenkrad nicht gerade vorteilhaft. Bei Nichtgebrauch decke ich alles mit Handtüchern ab. So hat auch mein Logitech MOMO Racing Force Feedback Wheel eine Laufzeit von rund 17 Jahren fehlerfrei überstanden, auch wenn es heute, weder Zeitgemäß ist und für Omsi eher schlecht zu gebrauchen ist. Ich hatte es mir ursprünglich für Gran Turismo 3 gekauft. War damals noch mit D-Mark, wenn ich mich recht erinnere. Nun langweilt es sich sinnlos im Keller, weil es für Omsi nicht wirklich angenehm ist. Für 18 Wheels of Steel hat es aber gereicht.

  • Quote

    Also ich habe seit langer Zeit ein Logitech Dual Action Gamepad.

    Wie funktioniert denn dass? Ich sehe kein Pedal oder Lenkrad

    :D

    .

    Quote

    Ist das für die Tastenbelegung?
    _____________________________________________


    Wie ist denn das mit der Befestigung der Lenkräder? Egal ob Driving Force oder G27. Würde bestimmt nervig werden ,wenn bei anderen Arbeiten am PC vor der "Näse" das Lenkrad befestigt ist.


    Jedenfalls DANKE für ALL eure Beiträge!

    du bist so wunderbar,Berlin

  • Wie funktioniert denn dass? Ich sehe kein Pedal oder Lenkrad


    Wie bei einem PS2-Controller gibt es zwei Sticks. der linke ist für die Lenkung und der rechte ist für Gas/Bremse.


    Ist das für die Tastenbelegung?


    Man kann am G27, 20 Tasten belegen. Alles andere muß man über die Maus oder die Tastatur steuern. Das Gameboard steht bei mir zwischen Lenkrad und Gangschaltung undd ist für die unterschiedlichen Türbefehle und die Gangwahltasten. Alle Befehle die ich nicht ständig bei allen Bussen benötige, lege ich auf das programmierebare Gameboard. Dort kann ich 3 verschiedene Konfigurationen einstellen. Diese unterscheide ich durch unterschiedliche Beleuchtungsfarben.


    Wie ist denn das mit der Befestigung der Lenkräder?


    Das Problem haben viele. Entweder befestigt man das Lankrad extra für das spielen am Tisch vor dem Monitor oder man nutzt ein seperates Gestell, womit man das Lenkrad in Sekunden vor dem Monitor stellen kann und anschließend wieder bei Seite. Man kann solch ein Gestell kaufen oder sich aus Holz, sehr günstig und schnell zusammen bauen.

  • Ich habe vor einem halben Jahr ein gebrauchtes G27 für 125€ bekommen und kann mich nicht beschweren.
    Ein Lenkrad erhöht den Spielspaß extrem...

    :)

    Sämtliche Projekte sind in die OMSI-Webdisk umgezogen!

    Link in meinem Profil.

  • TheSkyliner97


    ich habe das G29 von Logitech, das die Pedale immer gleich aussehen ist wohl normal, aber die Schaltung sieht nicht genau gleich aus wie von dem G27. Die ganzen Bedinungselemente sind nicht mehr an der Schaltung sonndern am Lenkrad, glaube da sollte man schon unterschiede erkennen zwischen G27 und G29 Link: https://www.google.de/search?q…&biw=1680&bih=908#imgrc=_ was die Schaltung betrifft.
    Das G29 ist genauso so gut wie das G27 habe da noch keinen großen Unterschied erkannt, da ich das G27 auch schon hatte !

    ^^

    Wir sind hier bei der Arbeit - und nicht auf der Flucht !
    Vielen Dank über 100 Danksagungen !

    Edited once, last by MercedesFan1 ().

  • Danke für die Info.


    Der G27 Shifter hat aber boch zusätzliche Taster und einen Rundblickschalter, welchen das G29 nicht hat.
    Da ist also älter gleich besser.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Der G27 Shifter hat aber boch zusätzliche Taster und einen Rundblickschalter, welchen das G29 nicht hat.


    Ob älter wirklich besser ist, ist eigentlich eine Frage des Geschmacks. Viele Tasten am Lenkrad sind nicht schlecht ... solange du das Lenkrad nicht gerade drehst. Diesen Nachteil, den das G29 hat, machen viele G29-Benutzer weg, weil sie sich lieber den Shifter vom G27 kaufen. Da kann man die Tasten betätigen, während man das Lenkrad dreht.
    Aber ansonsten funktionieren alle Lenkräder der Logitech G-Serie gleich.

  • Ich habe mein G27 nun auch gute 4 Jahre und ich hatte bis jetzt noch nie Probleme oder Ähnliches mit Tasten, der Schaltung oder auch dem Lenkrad selbst und auch nicht mit den Pedalen.


    Habe auch noch den Extreme 3D Pro ebenfalls von Logitech und auch keine Probleme.

  • also, ich kann über beide Länkräder kein schlechtes urteile ab geben,wenn es darauf ankommt würde jeder noch mehr Funktionen besitzen wollen. Für mich ist es ausreichend was es an Funktionen bzw an Bedienungselemente besitzt, man kann eben nicht alles im leben haben ich nutze eben nur die Funktionen die ich brauche alles andere ist mir generell Wurst.


    Über den Geschmack lässt sich eben Streiten was es kann oder nicht ,ist mir alles relativ ,das wichtigste ist doch man hat den Spielspaß ob es mit dem G27 oder G29 ! Denn jeder muss es selbst herausfinden welches Lenkrad für Ihn am besten ist und wie jeder damit zurecht kommt. Lenkrad ist eben nicht gleich Lenkrad !

    Wir sind hier bei der Arbeit - und nicht auf der Flucht !
    Vielen Dank über 100 Danksagungen !