Setra S 3xx NF Familie

  • Stapellurch das neue Dash für den Euro 3 ist das VDV-Dash oder ?


    Ich mag ja das Setra eigene Dash mit den grünen Schaltern am liebsten. (so wie auch LnDs Setras haben)

    Nein mit dem neueren Armaturenbrett meint er das Setra eigene mit den moderneren Schaltern. Schau mal paar Beiträge über dir.

    "Nur die Schmerzen jedes Kampfes sind der Grund, warum ich stark bin"
    "Du sagst du kannst nicht, dann willst du nicht ganz einfach"

  • Stapellurch das neue Dash für den Euro 3 ist das VDV-Dash oder ?


    Ich mag ja das Setra eigene Dash mit den grünen Schaltern am liebsten. (so wie auch LnDs Setras haben)

    Nein mit dem neueren Armaturenbrett meint er das Setra eigene mit den moderneren Schaltern. Schau mal paar Beiträge über dir.

    Die Euro 3 Variante gab es mit mehreren Dashes. Was Stapellurch hier wahrscheinlich baut ist einfach die aufgewertete Variante mit neuem Lenkrad und anderen Schaltern und kleineren Änderungen.

  • Wirklich eine TOP-Arbeit Stapellurch :thumbup:8)


    Hoffentlich widmest du dich den Path- und Passengercabin-Dateien auch so spitzenmässig.

    Damit der Bus auch mal richtig voll werden kann.


    Aber da habe ich eigentlich vollstes Vertauen :)


    mfg

    Daniel

  • Ihr meint sicher dieses neue Dash.

    Ich dachte immer das ist das VDV-Dash, weil die Schalter ja wie beim VDV sind.

    Ich kenne das mit den grünen Schaltern und dieses im echten Leben.

    Durfte heute seit langem endlich mal wieder in einem S 315 NF auf dem SEV fahren. Der hatte noch das andere Dash.

  • Ein VDV-Fahrerarbeitsplatz muss folgende Eigenschaften erfüllen:


    1. einheitlichen Abmessungen
    2. sparsamer Instrumentierung
    3. definierter Verteilung von Tasten und Schaltern

    4. Ergonomie


    Ein VDV-Fahrerarbeitsplatz ist kein Fahrerarbeitsplatz (an sich), sondern entspricht eben nur diesen Eigenschaften.


    Fälschlicherweise spricht man immer von einem VDV-Dashboard. Ist zwar nicht ganz falsch aber das was man in einem Citaro Facelift, einem MAN oder Solaris und Co. findet ist ganz einfach der "Continental Fahrerarbeitsplatz Classic".

    Hergestellt von Continental Automotive - also dem Reifenhersteller.


    Diese wurde nun durch den "Continental Fahrerarbeitsplatz+" abgelöst. Findet man z.B. in den neuen Solaris Bussen wieder.

    Infos:

    Siehe

    :xbus_small: ADMIN-Team & BETA-Test: FreD's Mods


    "Tut das Not, dass das hier so rumoxidiert?"

  • Naja, VDV-Arbeitsplatz meint ja nicht zwingend, dass das Gerät vom VDV hergestellt wurde. Aber er ist eben (von VDO/Continental) nach dem VDV-Lastenheft gebaut worden. Genauso ist ein MB O405 ja ein VÖV-Standardbus, ohne dass der VÖV (Vorgänger vom VDV) den Bus selbst gebaut hätte. Natürlich, beim O405 ist der eigentliche Hersteller viel wichtiger, als beim Fahrerarbeitsplatz. Trotzdem ist es nicht Falsch, wenn man vom "Standard II Bus" spricht.


    Hier noch ein Artikel zum Nachlesen: https://www.eurotransport.de/a…n-auch-anders-539726.html

  • Wird der Bus mit Originlaen Sounds versehen ? und nicht mit den von den LnD Setra´s, würde ich mir defenitiv wünschen, dass dieser Bus originale Sounds bekommt, da bei mir keine Fahren und in meiner alten Region ist einer bis 2017 noch gefahren und deswergen würde ich Originale Sounds bevorzugen

  • Moin zusammen,


    der Umbau im Innenraum des Euro 3 schreitet voran. Den Boden habe ich soweit fertig, dazu ein Bild unten. Die missratene Klappe, die halb im Boden hängt, einfach nicht beachten, die war noch vom Euro 2 und gibts inzwischen nicht mehr.

    Der Sicherungskasten im Dachbereich sowie die Verkleidung um die Heckscheibe und die Ausbuchtung, die der letzten Sitzreihe den fünften Platz gekostet hat, stehen als nächstes auf der Liste.


    Damit eine schöne Woche

    der Stapellurch



  • Hallo Starpellurch,


    Die Schattierungen auf dem Boden sehen irgendwie interessant aus. Ist das Texturbedingt oder durch Lichteinstellungen? Sieht auf alle Fälle schonmal sehr vernünftig aus. Zumindest meiner Meinung nach, worüber man nun streiten könnte. Aber lieber leichte Schattierungen als keine, weil das saubere cleane etwas unnatürlich aussieht. Tageslicht und Innenlicht- spezifische Schattierungen kann man ohnehin nicht einstellen, weil Omsi nur eine Schattentextur erstellen kann.

    Mir gefällt es auf jeden Fall, so wie es bisher aussieht.

  • Moin zusammen,


    Tatra : Was meinst du mit "interessant"? Bisher sind die Schatten allesamt lichtbedingt. Beim Baken werden dann Texturen draus.

    DannyDADI : Verdreckt sind die nicht, das sind Lichtreflexionen des HDR Bildes, was ich zur Beleuchtung verwendet habe. Irgendwie hab ich noch nicht den richtigen Kompromiss zwischen Rauigkeit des Stoffes und gescheiter Lichtstreuung gefunden.


    Viele Grüße

    der Stapellurch

  • Mit "interessant" meine ich, dass diese Schattierung nicht billig aussieht. Also keine Sache, die man scheinbar in zwei Minuten in Paint erstellt. Optisch passt es sehr gut. Wenn das auf den Texturen mit drauf ist, sieht das schonmal sehr passend aus. Das hat was und das meine ich wirklich positiv.

  • Moin zusammen,


    das Euro 3 Heck wäre dann inzwischen fertig. Der Sicherungskasten, die Ausbuchtung und die Verkleidung um die Heckscheibe sind die Tage entstanden. Bilder wie üblich unten. Fehlt nur noch das neue Lenkrad und die neue Lenkradhalterung.


    Viele Grüße

    der Stapellurch





  • Wusste doch das aus der TU nur gescheites kommt :D

    Hee das ist grandios! Gefällt mir sehr gut...

    :xbus_small: ADMIN-Team & BETA-Test: FreD's Mods


    "Tut das Not, dass das hier so rumoxidiert?"

  • Proppably not

    "Nur die Schmerzen jedes Kampfes sind der Grund, warum ich stark bin"
    "Du sagst du kannst nicht, dann willst du nicht ganz einfach"