Setra S 3xx NF Familie

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
A community-lead successor to the OMSI forum will be linked here as soon as it is founded and ready.
  • Darvinius: Ein Schaltgetriebe einzubauen ist die einfachste aller Übungen, das wird spätestens als Mod kommen.


    Ich freue mich sehr, dass sich jemand des S315NF annimmt. An dem Modell sieht auch schon vieles sehr gut und vielversprechend aus. Eine Frage sei mir erlaubt: Arbeitest du mit Blueprints? Mir scheint nämlich der Wagenkasten oberhalb der Gürtellinie zu hoch, gut erkennbar am Heck, das, wie schon jemand anderes sagte, wie ein S315UL daher kommt. Ebenso stimmt auch die Oberkante der Frontscheibe noch nicht ganz, die zum einen an den Ecken tiefer und insgesamt mehr gerundet sein müsste.


    Wenn du Blueprints oder auch Prospekte brauchst, kann ich dir http://www.omnibusarchiv.de empfehlen. Da muss man sich zwar anmelden, findet dann aber, gerade auch zur Setra Multiclass, jede Menge Prospekte. Du kannst mich auch gerne anschreiben, ich habe hier auch ein bisschen was.
    Und wenn du später noch jemanden für's Sounddesign brauchst, stehe ich zur Verfügung!

  • Wie wir ja schon mal per PN besprochen haben, bin ich sehr begeistert von dem Bus, und vorallem, das er nach Darmstädter Vorbild gebaut wird

    :love:


    Solltest Du fragen haben schreib mir eine PN.

  • Guten Abend allerseits,


    auch wenn ich die Woche nicht viel Zeit zum Modellieren hatte, sind dabei doch einigermaßen brauchbare Radkappen herumgekommen. Bilder sind unten angehängt.
    @PalatinaBus: Damit dürfte deine Frage nun endgültig beantwortet sein
    Perotinus: Anfangs habe ich ein Modell im Maßstab 1:87 ausgemessen, dann nach Fotos gearbeitet und jetzt bekomme ich von bl00dy_rAiN Detailfotos von allem mit Zollstock dran, sodass ich inzwischen nach Messwerten bauen kann. Der Tipp mit omnibusarchiv.de war übrigens super. Hab nen Prospekt gefunden, mithilfe dessen ich die Höhe des Wagenkastens jetzt endlich berichtigen kann.


    Einen schönen Abend noch
    der Stapellurch




  • Quote

    Anfangs habe ich ein Modell im Maßstab 1:87 ausgemessen


    Vermutlich ein Rietze-Modell? Das war dann wahrscheinlich nicht so optimal. Die Modelle sind nämlich nur in der Länge und Höhe passend und ansonsten sind gewisse Details (Scheinwerfer usw.) größer gestaltet, damit man sie überhaupt sieht, Das Busmodell sieht dann zwar stimmig aus, aber eigentlich ist es nicht ganz maßstabsgetreu. Das Problem hast du aber bei allen Modellen.
    Es kann dir also durchaus passieren, dass dir dann zwischen Bildern vom Original und deinem Modell leichte Diskrepanzen auftreten.
    Wobei dein Modell bis jetzt sehr gut aussieht, nur hier muss ich Perotinus zustimmen:

    Quote

    Mir scheint nämlich der Wagenkasten oberhalb der Gürtellinie zu hoch, gut erkennbar am Heck


    Grade am Heck sieht er ein bisschen aus wie ein fiktiver Setra 315 LE businness. Ich würde aber im Gegensatz zu Perotinus behaupten, dass die Seitenbeplankung einen Tick höher sein müsste und das Dach auch ein klein wenig tiefer.

    MfG
    Pictor


    Du hast eine Frage bezüglich Repaints oder der Repainterstellung? - Schreibe mir eine PN!

  • Leon; OOF --> omsitalk.de: Ich kann zum Wochenende mal den aktuellen Stand posten. Wird aber noch mal überarbeitet.
    Pictor: Jep, Rietze wars. Deswegen wird jetzt auch noch mal so ziemlich alles überarbeitet. Der Wagenkasten ist demnächst irgendwannl dran, ich drücke mich aber noch etwas davor, weil ich dann unter Umständen alles noch mal anpassen darf.

  • Besser jetzt anpassen, als nachher, wenn schon alles in gemappt, exportiert und in Omsi integriert ist... Übrigens hat der Wagenkasten auch einen ganz leichten Knick mit Verjüngung nach oben an der Gürtellinie. Reichen die Blueprints, die du jetzt vom Omnibusarchiv hast? Ich habe irgendwo noch einen ansonsten recht wenig ergibigen Prospekt rumliegen, vielleicht könnte ich da höher aufgelöst eine Zeichnung abfotografieren. Momentan finde ich ihn aber nicht...

  • Wäre die Möglichkeit, dass du eine kleine Matrix vorne machst? Denn unser Bus hat nur eine kleine

    Der S 315 NF konnte mit einer kleinen oder großen Matrix beschafft werden wie es der Kunde wünscht.
    Sehr auffällig bei der S 315 NF Flotte der AUTOKRAFT, die mit die größte S 315 NF Flotte hatte.
    Hier sind verschiedenste Matrix eingebaut worden.

  • Beim S315NF gabs so gut wie alles: große/kleine FlipDot, große/kleine LED, große/kleine LCD, Rollband
    Hier wird aber die große Anzeige verbaut.

    MfG
    Pictor


    Du hast eine Frage bezüglich Repaints oder der Repainterstellung? - Schreibe mir eine PN!

  • Moin zusammen,


    da ich am Wochenende in nicht dem besten Zustand war, gabs da nix Neues von mir, dafür aber jetzt. Ich habe mich an Perotinus' Rat gehalten und angefangen, Grundsätzliches zu fixen. Als Ergebnis dessen ist bisher fast nix mehr vom Bus übrig (siehe erstes Bild). Dann habe ich ein Bild von Dash und IBIS angehängt, bei dem allerdings damals beim Erstellen etwas schief ging, weswegen das Bild sehr dunkel ist. Zum Thema Matrix habe ich cooper bzgl. seiner CoD Matrix angeschrieben, mein Favorit wäre eine große Lawo FlipDot in grün.
    Dann sind im Laufe der letzten Woche auch noch die Türgriffe für die Türen von außen, die Türmotorkästen und die Infrarotbake entstanden, eingebaut sind sie aber noch nicht.


    Einen schönen Restdienstag noch
    der Stapellurch