Realere Motoren (Leistungswerte) für die Bremer MANs / MAN Stadtbusfamilie / Urbino IV

  • Mich haben ja immer die nicht ganz realen Leistungswerte dieser Busse gestört, die einen (vor allem Gelenkbusse) kamen nur mit Mühe vorwärts, die anderen (Solos) waren des öfteren übermotorisiert. Ich habe mich den Bussen mal angenommen und die "echten" Motoren eingebaut. Das Tutorial wird in 3 Teile unterteilt.


    1. Bremer MANs


    Zuerst öffnet man die Datei "engine.osc" bzw "engine_solo.osc" und gibt unter {macro:engine_frame} immer den Wert 1.0 vor (S.L.Engine_PWR_mode) ein.


    Danach öffnet man die Datei "engine_constfile.txt" und sucht nach "engine_M_maxThrottle". Anschließend gebt ihr dort folgendes ein (sowohl unter maxThrottle als auch minThrottle):



    Dies stellt jetzt den D20 Motor mit 320 PS und 1600 Nm im Gelenkbus da, also einen NG 323. Dieser ist auch beim echten Bremer A40 verbaut.


    Kommen wir nun zum A37 alias NL 293. Zuerst müsst ihr die Datei "MAN_NL263.bus" öffnen und dort nach der Zeile mit "engine_constfile.txt" suchen. Daraus macht ihr dann in "engine_constfile_solo.txt" ändern.
    Jetzt öffnet ihr die "engine_constfile_solo.txt" und sicht wieder nach "engine_M_maxThrottle". Jetzt könnt ihr wieder wie beim Gelenkbus vorgehen, also die Werte bei maxThrottle und minThrottle durch folgende ersetzen:


    Dies entspricht nun einem MAN D 0836 Motor mit 290 PS und 1100 Nm, welcher im (Bremer) A37 verbaut ist. Anschließend sollte man das Gewicht des Busses auf ca 11.7 Tonnen einstellen. Hierfür gint man in der Bus Datei des A37 unter [mass] 11.7 ein.



    2. MAN Stadtbusfamilie


    Dies läuft ähnlich ab wie im Bremer MAN, weil dieser (fast) die gleichen Scripts besitzt wie der MAN Stadtbus. Wir gehen also wieder in die "engine.osc" bzw "engine_solo.osc" und suchen wieder nach {macro:engine_frame} und ersetzen die Leistungswerte da runter durch folgende:


    Anschließend geht es wieder in die enstprechende constfile (also engine_constfile.txt bzw die engine constfile_nue.txt) und es werden dort wieder folgende Leistungswerte eingesetzt (also bei engine_M_maxThrottle):


    Somit hätte man einen realen D28 Motor, welcher entweder 260, 310 oder 360 PS leistet.


    Wenn man einen NL 223 oder 283 fahren möchte, welcher den kleinen D08 Motor hatte, muss man etwas mehr anpassen, weil dieser einen anderen Leistungsverlauf hat.
    Zuerst macht man eine Kopie von der "engine_solo.osc" und nennt diese "engine_D08,osc. Diese wird dann geöffnet und bei den Leistungen von 280 und 220 PS wird dann vor (S.L.Engine_PWR_mode) folgendes geschrieben:
    Bei 280 PS eine 1.0
    Bei 220 PS 0.72727


    Anschließend kopiert ihr die engine_constfile.txt und nennt sie engine_D08. Hier tragt ihr dann folgende Leistungswerte ein:


    Jetzt müsst ihr in der jeweiligen Bus Datei diese beiden Dateien anstatt der normalen engine.osc und engine_constfile.txt eintragen. Ist dies erledigt, hat man einen NL 223 und 283 mit D08 Motor. Wichtig ist auch,dass die Repaints angepasst werden (PWR), damit sich der Bus möglichst real fährt.



    3. (RUHR) Urbino IV


    Hier empfiehlt sich das Morphi Update, da es nahezu reale Leistungswerte des DAF MX 11 Motors mitliefert. Lediglich in der engine.osc sollte vor den beiden (S.L.Engine_PWR_mode) eine 1.0 stehen.


    So, diese Anleitung zu schreiben dauerte jetzt fast eine Stunde. Ich wünsche euch viel spaß und hoffe, dass ich alles verständlich erklärt habe. ;)

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

    Edited once, last by TheSkyliner97 ().

  • Leider nein. Ich habe jetzt nunmal den Morphi Mod für den Urbino IV installiert. Um den ursprünglichen Zustand herzustellen, müsste ich OMSI reparieren lassen, dann würden mir meine ganzen gemodeten Payware Sachen zerschossen werden, darauf habe ich keine Lust.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • TheSkyliner97


    Hallo,


    MAN Bremen Addon


    Ist es richtig, dass ich die engine_constfile_solo.txt erst erstellen muss? Die existiert nämlich nicht.

    Ich habe jz einfach die engine_constfile.txt kopiert und in engine_constfile_solo.txt umbenannt.

    Ist das richtig so?


    LG Max

    Bei Betatestsuche einfach mich per PN kontaktieren.
    Ich würde mich freuen.


    [WIP] Fahrplanmod für Winsenburg 2015 (pausiert)

  • Ja genau, die muss man erstellen. Liegt einfach daran, dass der D08 im Solo einen anderen Drehmomentverlauf hat, als der D20 im Gelenkzug.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Guten Tag,


    schonmal spitze erklärt. :)


    Könntest Du das eventuell für den Freeware Citaro Facelift G (oder Payware --> Aachener) auch umsetzen?


    LG,

    Nick

    Bielefeld ist Liebe <3 - Bielefeld ist Leben

  • Dankeschön;)


    Beim Citaro Facelift G von Helevete/Morphi sind die Motorenwerte eigentlich real, also 1250 Nm beim 299 PS Motor bzw 1600 beim 354er. Diese Geschichte mit den PWR Vorfaktoren gibt es da nicht.

    Das Add on Aachen habe ich leider nicht, also kann ich dazu leider nichts sagen/machen.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Dankeschön;)


    Beim Citaro Facelift G von Helevete/Morphi sind die Motorenwerte eigentlich real, also 1250 Nm beim 299 PS Motor bzw 1600 beim 354er. Diese Geschichte mit den PWR Vorfaktoren gibt es da nicht.

    Das Add on Aachen habe ich leider nicht, also kann ich dazu leider nichts sagen/machen.


    Achso, dankeschön!


    Denn ein Modder meinte Mal, dass die Werte nicht real sind. Was sagst Du dazu? :/

    Bielefeld ist Liebe <3 - Bielefeld ist Leben

  • Also wie gesagt, die Motoren im Facelift von Helvete sind alle real: Der OM 906 hat 286 PS und 1'100 Nm, der OM 457 299 PS und 1'250 Nm oder 354 PS und 1'600 Nm.


    Bei der Bussen von Chrizzly finde ich die Vorfaktoren auch nicht wirklich real, weswegen ich ja dieses Tutorial hier geschrieben habe, damit man die echten Leistungswerte der Busse hat.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Was mir nach dem Einbau der Mod aufgefallen ist, ist dass beim A40 der Sound beim schlaten in den zweiten Gang nicht passt. Da geht die Drehzahl dem Sound nach schon arg runter, während der Bus stark beschleunigt.

  • Dieses Phänomen ist bei mir auch ab und zu aufgetreten, allerdings sehr sehr selten und auch gefühlt nur beim starken beschleunigen. Die genau Fehlerursache habe ich leider noch miecht rausgefunden.

    Ich habe beim schlaten unter Vollast das Problem, dass die Drehzahl oft zu langsam abfällt, habe schon mehrere Sachen ausprobiert, u.a. die Schaltkraftglättung zu ändern, was aber auch nicht zum gewünschten Erfolg führte

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Ja, in dem Sinne schon. War nur bisher zu Faul mich daran zu setzen.:D

    Vielleicht schaffe ich das aber mal in den nächsten Tagen / am Wochenende

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Das kann man eigentlich relativ schnell selber machen.

    Da OMSI leider nur die Drehmomentkurve darstellt, also keinen direkten Leistungswert, muss man einfach nur die Werte unter


    [newcurve]
    engine_M_maxThrottle


    ändern. Aus dem Kopf weiß ich leider die Drehmomentkurve vom 300 Kw OM 457 nicht.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 100 kB
    Allowed extensions: pdf, txt