Volvo präsentiert neue Reisebusgeneration

  • Volvo hat nun endlich auch mal die Reisebusse erneuert, wurde meiner Meinung nach auch Zeit.
    Es gibt die bekannten Modelle 9700 (normaler Hochdecker) und 9900 (mit Theaterbestuhlung).
    Vom Design her tun sie mir auf jeden Fall gefallen (ähneln ja den neuen Reisebussen für Südamerika 9800 DD)), leider gibt es noch keine Bilder vom Inneraum, insbesondere Cockpit, das hatte ja die Erneuerung am ehesten nötig.
    Mal schauen, wie sie sich sonst so schlagen, gerade qualitativ, da bin ich ja etwas skeptisch.


    Hier gibt es mehr Infos: https://omnibus.news/neue-volvo-busse

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Auch gerade gesehen. Da ist man direkt froh, dass die hier nicht so verbreitet sind. Das ist doch kein Gesicht? Maximal ne Hackfresse... und diese Seitenlinie sah schon beim Opel Meriva bescheiden aus. Ne, absolut nicht mein Ding. Einmal mehr trauert man Drögmöller nach, wenn man hier sieht, was aus Volvos Reisebussen geworden ist...

  • Muss Perotinus zustimmen. Sehen sehhhhr gewöhnungsbedürftig aus.

    "Was ist rot und nie pünktlich?"
    "Die REGIOS der DB"
    "Falsch. Die Busse der ORN!"

  • Oje, da blutet mein Volvo-Herz ;( . Beim Vorgänger hat man an den Scheinwerfern sofort den Volvo erkannt und hier erkennt man Volvo erst wenn man das Logo sieht.
    Allgemein sind die neuen Reisebusse Designtechnisch stellenweise sehr gruselig. Mercedes hat ja mit seinem Travego auch nen Vogel abgeschossen, einzig die aktuellen Setras finde ich sehr gelungen.

  • Letzten Endes ist der Komfort entscheidend. Ich denke, da kann man bei Volvo wenig falsch machen. 8o


    Das Aussehen find ich nicht mal so schlecht. Sie haben wenigstens mal den Mut, was Neues und Einzigartiges zu machen. ;)

    Nicht mehr aktiv. Findet mich auf Discord (siehe Profil).

  • Letzten Endes ist der Komfort entscheidend. Ich denke, da kann man bei Volvo wenig falsch machen. 8o


    Wo du Recht hast, hast du Recht! Der Komfort von Volvo PKW´s und Bussen ist einfach klasse. Das Design ist wie schon beim neuen MAN Lion´s City halt sehr futuristisch gemacht..

    Ich gehöre zu OY-Products
    -- Projekt 2018 mit Oleks K. in Arbeit --

  • Das Design wurde einfach an den LKW angepasst, der FH hat ja eine ähnliche Front.


    Aber was mir auffällt, dass viele neue Busse den Geschmack der meisten hier nicht wirklich treffen. Aber Design scheint heute in der Busbranche relativ wichtig zu sein. Nur ein Karton auf Rädern reicht nicht mehr.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Oje, da blutet mein Volvo-Herz ;( . Beim Vorgänger hat man an den Scheinwerfern sofort den Volvo erkannt und hier erkennt man Volvo erst wenn man das Logo sieht.
    Allgemein sind die neuen Reisebusse Designtechnisch stellenweise sehr gruselig. Mercedes hat ja mit seinem Travego auch nen Vogel abgeschossen, einzig die aktuellen Setras finde ich sehr gelungen.


    Du meinst sicher den Tourismo. Der Travego wurde eingestellt.

  • Volvo hatte bis jetzt immer so schöne Fahrzeuge mit klaren Linien und Formen. Es hat aber so stark nachgelassen, dass ich den Designer schon längst raus geworfen hätte. Es fing wohl alles mit diesem Elektrobus 7900 Facelift an und jetzt haben wir zerlaufene Kaugummihaufen wie in Südamerika, was man sicher selbst dort als Beleidigung empfindet...


    Dabei hat Volvo gerade beim neuen V60 und X90 bewiesen dass sie Design wunderbar beherrschen!


    TheSkyliner97 : Aber der FH hat längst nicht so eine hässliche Front, die ist glatt und klar strukturiert. Natürlich ähnelt das Tagfahrlicht dem sehr.

    <-- Klick mein Profil für mehr Informationen! :)
    An mich gerne Fragen zu: Blender, Paint.NET, Busbau, SDK...
    Jeder der sich Produktiv an der Community beteiligt sollte dafür entsprechende Anerkennung bekommen, ganz egal welches Ergebnis er erzielt!

  • Kleiner Hinweis: Volvo Nutzfahrzeuge (Volvo AB) und Volvo PKW sind seit ca 20 Jahren kein gemeinsamer Konzern mehr und gehen getrennte Wege. Somit haben sie natürlich auch keine gemeinsame Designer.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!

  • Falls das auf meinen Beitrag bezogen war:
    Ich bin bisher nur ein paar mal Volvo Reisebus gefahren und das waren - so gut wie ich mich erinnern kann - die angenehmsten Fahrten. Ich bezog mich nicht auf die Autos. :D


    Design ist immer eine Sache des persönlichen Geschmacks. Jemand der klare Linien mag, wird da definitiv nicht begeistert sein. ;)

    Nicht mehr aktiv. Findet mich auf Discord (siehe Profil).

  • Euch ist schon klar, dass Volvo-PKW zu Ford gehört und nicht zu Volvo-Nutzfahrzeuge?


    Mittlerweile auch nicht mehr, die Volvo Car Corporation gehört seit einigen Jahren Geely.


    Du meinst sicher den Tourismo. Der Travego wurde eingestellt.


    OT: Nö. In der Türkei wird für den dortigen Markt seit 2016 ein Nachfolgemodell produziert.

    Tieeef im Westääääään...

  • Quote


    Mittlerweile auch nicht mehr, die Volvo Car Corporation gehört seit einigen Jahren Geely.


    ... und das schon seit 2010 und letztes Jahr hat sich Geely auch noch die ersten Teile der LKW-Sparte einverleibt.

  • Ich finde diemodernen Busdesigne generell nicht mehr schön, Beispiel Lions City. Und der Volvo? Augenkrebs. Ich hätte lieber das alte Design weiter beibehalten, das sah wirklich gut aus.

  • Letzten Endes ist der Komfort entscheidend. Ich denke, da kann man bei Volvo wenig falsch machen. 8o


    Das 12 Gang I Shift aus dem Volvo FH ( LKW ) war für den Fahrgast auch sehr komfortabel - nicht. Hoffentlich ist der Nachfolger in dem Punkt besser.


    Quote

    Beim Vorgänger hat man an den Scheinwerfern sofort den Volvo erkannt und hier erkennt man Volvo erst wenn man das Logo sieht.


    Wenn man die Volvo FH16 LKWs kennt erkennt man ihn an den Scheinwerfern sehr gut.

    "Nur die Schmerzen jedes Kampfes sind der Grund, warum ich stark bin"
    "Du sagst du kannst nicht, dann willst du nicht ganz einfach"

  • Ein 12 Gang Getriebe im Bus ist eh übertrieben. Es ist halt einfach günstiger, das Getriebe vom LKW zu nehmen, als ein neues zu konstruieren.
    Daimler ist da vorbildlich mit seinem GO 250-8 Powershift. 8 Gänge sind ausreichend.
    Seit neuestem gibt es für Motoren bis 2300 Nm das Ecolife. Das ist natürlich besonders fein, ein Wandlergetriebe schlägt nunmal jedes ASG. Aber leider hat das Ecolife nur 6 Gänge, da hat man dann auf der Autobahn entsprechend Drehzahl.

    Was geht?


    Alle die den Bus verpassen!