Omsi Editor Gleichmäßige und schöne Berge

  • Hallo Freunde der Sonne,


    wie kann ich denn im Editor Berge schön aussehen lassen und dort Straßen verlegen? Bei mir sieht es eher aus als wäre ein Elefant drüber gelaufen. Sehr hubbelig und nicht wirklich gleichmäßig. Wie kann ich den Berg auf einer neuen Kachel weiterführen?


    Lg

    Marvin

    Liebe Grüße Marvin M.

  • Semedah

    Approved the thread.
  • Hallo:)


    Ich weiß nicht, ob dir die Funktion bereits bekannt ist, aber mit Align to objects or splines kannst du das Terrain an deine Straße anpassen.


    Berge/Hügel/..., also Erhebungen und Absenkungen, kann man meines Wissens nach nicht auf einer nächsten Kachel beim Erstellen automatisch weiterführen. Wenn es sich um eine fixe Höhe handelt, so kannst du das Problem mit Set Hight to umgehen.

    Wenn es sich jedoch nicht um eine solche handelt, rate ich dir, im Voraus mehr oder weniger schon den Verlauf der Terrainveränderung im Kopf zu haben, sodass du die benötigten Kacheln vor der Bearbeitung bereits erstellen kannst. Wenn du weitere Kacheln anfügen möchtest, solltest du dann wieder darauf achten, dass an der Kante, dem Übergang zur Kachel, die du erstellen möchtest, eine fixe Höhe (meist standardmäßig Höhe 0) eingehalten wird.

    Im Nachhinein ist es dann möglich, den Übergang zwischen den Kacheln per Terrainbearbeitung nach seinen Wünschen anzupassen.


    Was das wellige Design angeht:

    In diesem Falle helfen nur Geduld, Präzision und die korrekten benötigten Einstellungen des Radius (Size (m)) sowie der Geschwindigkeit (Speed (dm/s)).


    Ich hoffe, ich konnte dir deine Frage verständlich beantworten.


    Viele Grüße:)



    Clive

    Ich bin vom 04. bis zum 29. November voraussichtlich nicht erreichbar (siehe Profil).

  • Das halte ich allerdings für etwas umständlich. Zumal, würde OMSI dann nicht einfach den untersten Rand des Berg-Objektes als Anhaltspunkt nehmen und das Terrain daran anpassen, sodass das eigentliche Bergmassiv gar nicht erstellt werden würde, sprich, das Terrain nur an den "Boden" des Objektes angefügt wird?

    Berge als Objekte für den Hintergrund habe ich bereits in Blender versucht zu modellieren und auch konvertiert, doch habe ich nicht geprüft, ob das so einfach mit dem Terrain funktionieren würde.


    Wäre einmal interessant zu wissen...:/


    Oder man modelliert nur einen Teil des Berges, den Teil, den man auch sieht, sodass diese "Kegel"-Form gar nicht erst entsteht.,,wäre meiner Meinung nach dennoch ziemlich umständlich, wenn ich auch daran denke, dass man aufgrund der für gewöhnlich gewollten Abwechslung für jeden Berg ein eigenes Modell erstellen müsste.

    Da ist es mit dem Editor schneller.^^

    Ich bin vom 04. bis zum 29. November voraussichtlich nicht erreichbar (siehe Profil).

  • Clive Danke für deine ausführliche Antwort. Ich werde mich später nochmal dransetzen :^)


    rmpll Von Blender lass ich lieber die Finger :P

    Liebe Grüße Marvin M.

  • Kleine Tipps, vielleicht hilft dir das weiter:

    • Für Berge ruhig größere Radien nehmen (nicht unter 20m, wenn möglich) – kleine Radien erstellen sehr leicht unrealistische "Spitzen"
    • Außerdem hilft es, mit den Geschwindigkeiten herumzuspielen – Hier ruhig mal Werte zwischen 30 und 100 probieren – so kannst du viel leichter dosieren, wie der Hügel geformt sein soll
    • Zur eigentlichen Bergerstellung: Erst mit großen Radien die Grundform bauen, dann immer kleiner und detaillierter werden
  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 182 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 100 kB
    Allowed extensions: pdf, txt