OMSI Addon Köln (offiziell angekündigt)

Scheduled maintenance pending. The forum will be closed at 4 o'clock a.m.
  • Nur zur Info: Das geplante Veröffentlichungsdatum wird sowohl bei Aerosoft als auch Steam mit "Coming soon" datiert.

    "Senk ju vor träwelling wis Deutsche Bahn"

  • Ich finde ja, dass die Felgen besonders gelungen sind. Und allgemein kommt der Bus besser rüber als der von alter. Rein objektiv gesehen. Von daher finde ich die Busauswahl garnicht mal so übel.

    Aktuelle Blankwitz V2 jetzt testen! Näheres in meinem Profil. :)

    Edited once, last by jerry@sw ().

  • Bei den Felgen bekomm ich Augenkrebs. Nur am flackern weil nicht richtig nachbearbeitet und dementsprechend auf einer Hälfte viel zu hell und auf der anderen zu dunkel. Das kann man ja aber noch selber geradebiegen. Jedoch nicht bei den Sitzen: die sind ne absolute Katastrophe was das Modell angeht. Viel zu steil, falsche Krümmung der Sitzlehne. Unterteil einfach komplett flach. Genau so wie die Trennstange an Tür 1. Die stammt aus dem C2 und passt auch NUR da. Aber das kann man ja sagen so oft man will. Die Kritik stößt ja auf Granit.

    Dazu fehlen dann auch, mindestens beim GKOM, noch KVB-typische Anbauteile wie der umfunktionierte Türgriff am Rolliplatz den die Busse hauseigen so nachgerüstet bekommen haben und der weiße Rollitaster. Die Stangen um den Rolliplatz sind eigentlich auch gelb und nicht grau. Sieht man auf den unten angehängten Bildern ja. Als Entschädigung gabs dann immerhin eine Sitzreihe hinter dem ersten Vierer auf der Fahrerseite gratis, die die Originale auch nicht haben.

    Ein normalen KOM der KVB lag mir zum Vergleich nicht vor. Daher beziehe ich mich auf den Gelenkbus. Was die Fehler der Sitze und der Haltestange bei Tür 1 angeht, die treffen beim 12m-Bus genauso zu.






    Bei einem Freeware-Bus kann ich über sowas hinwegsehen. Aber hierfür wird in Kombination mit der Map 29,99€ verlangt. Und ich bezahle damit nicht nur die Map, sondern auch den Bus. Das man den Citaro aus Palma wiederverwendet ist ja auch ok, es ist ja schließlich der selbe Typ. Aber warum verbessert man beim Umbau nicht einfach die Fehler?

    MfG
    Pictor


    Du hast eine Frage bezüglich Repaints oder der Repainterstellung? - Schreibe mir eine PN!

    Edited once, last by Pictor ().

  • Köln ist zwar ganz in Ordnung, aber die 30 Euro nicht wert.


    Keine neuen KI-Autos (zum vierten Mal die Gleichen nach Ruhrgebiet, Wuppertal und München), kein wirklich neuer Bus, die Fahrgäste haben keine Stimmen, es gibt keine KI-Linien, weder bei Bus, Stadtbahn und Zügen, es fehlen Hilfspfeile, die Map ist nicht sehr performant gebaut, es fehlt ein bisschen in der Gestaltung, usw. Die Map kann eigentlich nur punkten, indem eigentlich keine Spandau-Objekte verbaut wurden.


    Ich schätze das Addon eher so auf zehn bis 15 Euro wert. Mehr ist es nicht.

    Leiter bei Projekten "Offenbach am Main", "Bad Karlstein" und "Steinbach"

  • Ohje Pictor , dann will ich nichts gesagt haben.=O


    Da herscht wohl noch Nachholbedarf.


    Ja die Map wirkt auf mich persönlich in der Ausgestaltung sehr lückenhaft trist und leer. Schade.

    Aktuelle Blankwitz V2 jetzt testen! Näheres in meinem Profil. :)

  • die Fahrgäste haben keine Stimmen, es gibt keine KI-Linien, weder bei Bus, Stadtbahn und Zügen, es fehlen Hilfspfeile

    Das alles ist doch bitte nicht wirklich so?Nicht mal KI-Linien, und das bei einer Map, die eine Großstadt darstellen soll, dazu fehlt auch noch die Stadtbahn? Wenigstens die Hilfspfeile hätte man ja, um überhaupt ein bisschen Willen zu zeigen, durch den Editor generieren lassen können.

    Meine BVG-Linien:
    :mtram_small: M6, M8 :tram_small: 16
    :bus_small: 154, 191, 192, 195, 197, 291 :xbus_small: X54, X69
    Selbsternannter Experte für Hof-Dateien sowie den ÖPNV in einigen deutschen Gegenden (u.a. Berlin, Hamburg, Norddeutschland).

  • Mein Fazit zur Map: Der Wiedererkennungswert ist hoch. Ich selber habe jahrelang in der Nähe des Chlodwigplatzes gewohnt. Es fehlen ein paar Details aber darüber kann ich hinwegsehen. Was mir persönlich sehr negativ auffällt ist das man bei er Stadtbahn gespart hat und nicht mal wenigstens die Oberleitung gebaut hat. Schön wäre es gewesen wenn zumindestens StaticVehicles da gewesen wäre. Dann rtg Kölnberg hätte man doch die Bäume setzen können sowie es in der Realität ist. Ansonsten kann ich von der Performence überhaupt nicht meckern ich fahre auf der gesamten Map mit ca 50-60 Fps. Über den Citaro muss ich mich nicht auch noch auslassen da wurde genug drüber gesagt. Wollen wir mal hoffen das da in nächster Zeitbnoch Updates kommen denn wenigsten Die Fahrgäste könnten wenigstens Grüssen. Der Fahrplan ist sehr gut gemacht und auch der KI Verkehr ist von der Stärkeher mal gut gelungen, da kommt Feeling auf. Im grossen und ganzen bin ich mit dem Addon zufrieden. :)


    Mit lieben Gruß


    Tobias

  • Also in meiner Version sind Hilfspfeile vorhanden, auch KI Busse sind unterwegs, trist ist die Map nun nicht, sondern im Gegenteil ziemlich abwechslungsreich und liebevoll gestaltet mit Ausnahme des Überlandabschnittes zwischen Frankenstraße und der nächsten Haltestelle. Fahrgäste sind stumm, das stimmt und sind damit eindeutig unkölnisch! ;) Ob es so in Köln tatsächlich aussieht, vermag ich nicht zu sagen, da es schon dreieinhalb Ewigkeiten her ist, daß ich dort das letzte Mal unterwegs war, es wirkt aber wahrhaftig!

    Für mich ist es nur ein kleiner Tritt auf die Bremse, für alle anderen ein großer Schritt nach vorne! (Busfahrerweisheit)

  • Ich finde das AddOn auch völlig in Ordnung. Klar, an der Atmosphäre muss noch gearbeitet werden (Stadtbahn, KI-Linien (also weitere als die 132), Fahrgaststimmen und Verkehr im Hauptbahnhof), aber generell finde ich das AddOn solide. 16 Km neue Strecke, überwiegend für die Map erstellte neue Gebäude, neue Vegetation, hoher Wiedererkennungswert, da finde ich den Preis auch in Ordnung. Ich zahle lieber 30€ für eine Linie mit überwiegend realen Gebäuden und gute Performance, als 25€ für eine Map mit 10 Linien und Häusern aus Spandau. Aber so hat jeder eben seine Präferenzen.

    Meine oben genannte Kritik steht, solange da nicht nachgearbeitet wird, aber noch lebe ich in der Hoffnung, dass da noch was passiert und nachgebessert wird. Es wird der Atmosphäre helfen, die Map an sich finde ich aber sehr gut umgesetzt soweit.

  • Ich finde das AddOn auch völlig in Ordnung. Klar, an der Atmosphäre muss noch gearbeitet werden (Stadtbahn, KI-Linien (also weitere als die 132), Fahrgaststimmen und Verkehr im Hauptbahnhof), aber generell finde ich das AddOn solide. 16 Km neue Strecke, überwiegend für die Map erstellte neue Gebäude, neue Vegetation, hoher Wiedererkennungswert, da finde ich den Preis auch in Ordnung. Ich zahle lieber 30€ für eine Linie mit überwiegend realen Gebäuden und gute Performance, als 25€ für eine Map mit 10 Linien und Häusern aus Spandau. Aber so hat jeder eben seine Präferenzen.

    Meine oben genannte Kritik steht, solange da nicht nachgearbeitet wird, aber noch lebe ich in der Hoffnung, dass da noch was passiert und nachgebessert wird. Es wird der Atmosphäre helfen, die Map an sich finde ich aber sehr gut umgesetzt soweit.

    Da muss ich james recht geben, klar der bus ist der Palma Citaro durch und durch aber das ist ja net der focus eines alAddons sondern nur ein Zusatz den Pad-Laps rein theoretisch nicht hätte machen brauchen aber genug vom bus :P. Die Map ist schön groß und spannend, es ist seine 30€ schon wert ;)

  • Naja, bei einer Map, die das Preisspektrum von Addons mal wieder nach oben erwartet, sollte der Bus schon in allen Details passen und dem eingesetzten Vorbild entsprechen.

    Mir gefällt (von Videos geurteilt) die Gestaltung des Waldes auf der Strecke garnicht. Den Waldboden hat schon Bad Kinzau V1 besser hinbekommen. Auch die eintönigen und ziemlich niedrigen Bäume machen das ganze nicht besser, kahle Boden tut den Rest.

    Ich bin garnicht angetan von der Map und werde sie mir nicht zulegen.

  • Ich rezitiere an dieser Stelle einfach mal meine Review bei Steam:


    Grundsätzlich lässt sich sagen, dass es dieses Addon sehr gut meint, nur leider hakt es an einigen Punkten. Ich möchte aber mit den positiven Sachen anfangen.

    Am Anfang gilt es zu Erwähnen, dass der Mapbau sehr gut gelungen ist, und mit vielen eigenen Objekten gearbeitet worden ist, um größtmöglichen Wiedererkenungswert zu erzeugen. Dass in einigen Regionen nicht ganz originalgetreu gebaut wurde, ist verzeilich, denn der Aufwand dafür wäre einfach viel zu hoch. Doch etwas Kritik dazu gibt es doch: Warum sind auf den DFI bloß Texturen? Da könnte man mehr erwarten. Zudem verfügen keinerlei Bahnstrecken über Oberleitungen.

    Der Bus ist mir grundsätzlich auch positiv aufgefallen, vom Mapping, und den Texturen. Er fährt sich etwas schwammig, und das Getriebe ruckt manchmal, und der Motorsound ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber hier hat Darius Bode, sagen wir, solide Arbeit geleistet. Negativ aufgefallen ist, dass Fahrgäste nur vorne einsteigen, und nur an den hinteren Türen aussteigen. In Köln gilt freie Türwahl. Das muss noch gefixt werden. Die Innenanzeige springt nicht auf "Ri. [Ziel]" wenn die Tür geöffnet wird (da bietet sich das Script aus den HH-Bussen an). Zudem aufgefallen ist mir, dass es kein "Nicht einsteigen"-Ziel gibt. Normalerweise zeigt die Matrix diesen Schriftzug invertiert an, statt Betriebsfahrt.

    Kommen wir jetzt zu dem was diese Map zu derzeitigem Zeitpunkt noch, mehr oder weniger unspielbar macht. Und zwar dem Fahrplan. In der Realität, und ich bin Kölner und kenne die 132 wie meine Westentasche, fährt der Bus selbst in Schwachverkehrszeiten, am Wochenende dem Fahrplan hinterher. Die KVB hat bei diversen Umläufen an der Frankenstraße eine Überliegezeit vom mehr als 40 Minuten geplant, um Verspätungen heer zu werden, auch am Wochenende. Da stehen planmäßig bis zu 4 Busse an der Frankenstraße. Im Addon fahre ich teilweise eine Haltestelle und habe auf einmal 4 Minuten Verfrühung. Das geht nicht. Es gibt keine KI-Linien, kein Straßenbahn- und Zugverkehr. Man fühlt sich, als sei man in einer leeren Stadt, mit nur einer Buslinie. Das zerstört gewissermaßen das Flair. Und die Umlaufplanung lässt massiv zu wünschen übrig.

    Fazit:

    Gut gemeint, aber trotzdem daneben. Mapbau, und Bus, bis auf ein paar Einzelheiten gut, aber das Gerüst, aus Fahrplan und KI-Linien, lässt das ganze leider einstürzen. Für eine Empfehlung reicht es leider nicht. Auch wenn ich mich sehr auf dieses Addon gefreut habe, muss ich leider den Daumen nach unten strecken. Aber es ist definitiv Luft nach oben. Daraus lässt sich noch sehr viel entwickeln.

    Schönen juten Tach, einmal die Fahrscheine, bitte :P

  • Die neuen Splinetexturen und Bürgersteige sehen wirklich gut aus. Endlich mal Abwechslung zu den öden Gehwegen aus OMSI.


    Allerdings ist die Vegetation dafür, v.a. im ländlichen Raum, recht unschön. Auch die Bodentexturen im "Wald" etc. eher unschick.


    Zudem sind einige Proportionen (Verkehrsschilder, Zeitungsautomaten) eher unstimmig.


    Dem vorherigen Kritikern kann ich mich dementsprechend auch anschließen.


    EDIT:

    Zudem ist sie Stadt recht unbelebt und die breiteren Bürgersteige (platzartig) könnten mehr ausgestaltet werden. In Hamburg sind die z.B. nicht so trist und die Performance ist trotzdem gut. Des Weiteren wünsche ich mir (mehr) Fußgänger, welche die Zebrastreifen überqueren.

    Bei Betatestsuche einfach mich per PN kontaktieren.
    Ich würde mich freuen.


    [WIP] Fahrplanmod für Winsenburg 2015 (pausiert)

    Edited once, last by M.Baraniak ().

  • Servus,


    Also ich finde es schade dass die Entwickler ein Bus mitliefern der 1. 2016 von Darius gebaut wurde. 2. dass der Bus Qualitativ jetzt nicht so der Brüller ist und 3. dass der Citaro den sie mitliefern meiner Meinung nach nicht mehr den Kölner Fuhrpark entspräche. Die Gestaltung der Karte ist im Stadtteil ok, aber es ist mir ein Manko, dass man in Überlandteil teilweise in die Ferne Galaxie hinschauen kann. Ich finde es auch Schade, dass die Entwickler bloß eine Linie mitliefern, auch die KI nur auf der eine Linie unterwegs sind, da hätte man wenigstens noch n paar KI Linien hinzufügen können. Ich finde den Preis von 30€ nicht gerechtfertigt, wegen einen alten Citaro Model aus 2016, nur eine befahrbare Linie und die daraus resultierende Abwechsungslosigkeit, also wurde hier, meiner Meinung nach, massig Geld gespart und wird zu teuer verkauft. Ich persönlich würde ein Preis von ca 10€ noch nachvollziehen aber 30€ ist einfach zu teuer. Ich selber würde es nicht empfehlen zu kaufen aber dass muss sich jeder für sich selbst entscheiden. ;)


    LG Zittauer, Dome

    Gebürtiger Zittauer
    Und liebt Busse und Züge
    Ist ein ZF (Ecomat) Fan

  • Der Bus und die Map sind für mich ok, was stört ist, dass die Karte praktisch ausgestorben sind. An der Stadtbahnhaltestelle Heumarkt ist nix los (wenigstens 2D Menschen hätte hinter die Mauer gepasst). Am Chlodwigplatz fährt keinerlei Ki Bahnen. Dieser ist sowieso zu sauber gekehrt. Keine Menschen, nix. Dann sind die engen Straßen zwar schön, aber wenigstens 3D Gras wäre doch schön um das ganze lebendiger zu wirken lassen. Für mich ist zu wenig Bewegung da ,weshalb irgendwie das Großstadtfeeling nicht so rüber kommt.

    Hier könnte (k)eine Werbung stehen