Automatische Texturwahl bei AI-Fahrzeugen

  • Hallo,


    ich habe mal eine Frage bezüglich der Art, wie OMSI die Texturen der AI-Fahrzeuge auswählt.


    Problem: Ich möchte ein Repaint mit individuellen Kennzeichen für den T3 erstellen, welches zu bestimmten Zeiten auf einer Map spawnt.


    Situation:


    > Neues Repaint für den T3 Bus erstellt

    > Im Unterordner Repaints/Neuesmuster eingefügt und .cti erstellt

    > Neue VW_T3_Neu.cfg erstellt und mit neuer VW_T3_Neu.ovh verknüpft

    > Kennzeichenliste angelegt und in der VW_T3_Neu.ovh eingetragen

    > Fahrzeug mit neu erstellter UVG (unsched_vehgroups.txt) in der ailists.cfg eingetragen


    Nun passiert folgendes: Das Fahrzeug spwant zu den richtigen Zeiten mit richtigem Kennzeichen. Die Textur wird aber nur bei der Hälfte der Fahrzeuge aus dem Ordner Repaints/Neuesmuster gewählt. Die andere Hälfte der spawnenden Fahrzeuge bekommt die Standard-Textur aus der T3_Van.tga im Ordner \Texture. Es fahren also zur Hälfte Fahrzeuge mit meiner neuen Textur und zur anderen Hälfte Fahrzeuge mit der weißen Standardtextur herum, alle mit den Kennzeichen aus meiner neuen Kennzeichenliste.


    Weshalb hat der CTCTexture Eintrag in der model.cfg nicht zur Folge, dass die T3_Van.tga immer gegen das Repaint aus dem Ordner Repaints/Neuesmuster getauscht wird? OMSI wählt ja offensichtlich zufällig zwischen den beiden Texturen...




    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen kann!


    Danke und Gruß,


    Markus

    (VWBusfahrer)

  • Hallo,


    ich möchte die Frage gerne noch mal stellen, da ich hierbei wirklich alleine nicht weiter komme.


    Auf Anregung von Pennratte erstelle ich gerade einen Mod, der den bereits als ungenutztes Repaint im Originalspiel vorhandenen Golf 2 Streifenwagen als AI Fahrzeug in die Simulation einfügt und ebenso wie bei meinem aktuellen VW T3 Polizei Mod mit Sondersignal versieht.


    Dabei habe ich wieder das gleiche ungelöste Problem, wie oben bereits für ein Repaint des T3 beschrieben. Wenn ich in einer neuen model_neuergolf2.cfg per CTCTexture die Textur für das Fahrzeug ändere, wählt OMSI beim Spawnen der Fahrzeuge jeweils zur Hälfte zwischen der Standardtextur (weißer Golf) und der in der CTCTexture eingetragenen.


    Wie verhindere ich das Auswählen der Standardtextur in 50 % aller spwanenden AI Fahrzeuge?


    Danke für eure Hilfe!


  • Lässt sich wahrscheinlich nicht verhindern.


    Das Problem liegt darin, dass die Grundtextur auch fest in den dazugehörenden o3d-Dateien steht.

    Das wäre zwar sogar mit einem Hex-Editor änderbar ... hilft dir aber nicht wirklich weiter, da du eine geänderte Model-Datei aus Copyrightgründen sichherlich nicht mitliefern kannst.

    Ich hatte das Problem ebenfalls, als ich aus dem einem Taxi des Bremen Addons ein Fahrschulauto gebaut hab.


    Die 50 Prozent müsstest du aber zumindest verringern können - einfach dein neues Repaint mehrfach als Tauschtextur angeben - dann verschiebt sich zumindest die Wahrscheinlichkeit, was gespawnt wird.


    Ansonsten lies mal die readme zu meinen Bremem PKW-Repaints (webdisk). Da steht genau dazu auch ein bisschen was drin.

  • Hallo hajo,


    danke dir für die Antwort. Deine Lösung mit dem HexEditor ist exakt die Variante, die bei mir seit einer Woche auf dem PC läuft und funktioniert. Ich habe die .o3d kopiert und in der Kopie die Textur umbenannt. Dann funktioniert die Sache. Wie du schon sagtest darf ich leider die veränderte .o3d nicht hochladen, darauf hatte mich Tatra schon mal hingewiesen.


    Die Variante, die richtige Textur mehrfach einzufügen, macht meiner Meinung nach bei dem Streifenwagenmod keinen Sinn, weil dann trotzdem immer mal wieder die falsche Textur spawnt und dann ein weißer Golf mit Sondersignal umher fährt.


    Also bleibt als Möglichkeit für den Golf-Streifenwagenmod nur, den User selbst den Dateinamen in der .o3d anpassen zu lassen, oder aber ein komplett neuen Fahrzeugordner als Kopie des "VW_Golf_2" zu erstellen, in dem dann die Standardtextur durch die Polizeitextur ersetzt wird, dann braucht zumindest nicht jeder mit dem HexEditor herumbasteln.


    Ist nun die Frage, welche Variante die bessere ist. Schön finde ich beide nicht. Trotzdem vielen Dank soweit!!


    Gruß, Markus

    (VWBusfahrer)

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 100 kB
    Allowed extensions: pdf, txt