[Payware] Bad Hügelsdorf 2020 Vorstellungs- und Diskussionsthread

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Aus dem Grund, der hier obendrüber diskutiert wurde. Performance. Mir widerstreben die Pappmenschen, am liebsten würde ich überall 3D Menschen und dazu die laufenden KI-Menschen gehen, aber dadurch würde man extreme Performanceeinbußen erfahren, daher greife ich auf eine Mischung aus Papp- und 3D-Menschen zurück.

    Viele Grüße
    Finn W.
    Entwickler von Bad Hügelsdorf

  • Ich ziehe vor dir wirklich den Hut Finn W.

    Was du da baust...ich finde Bad Hügelsdorf setzt wirklich Maßstäbe in Sachen Gestaltung.

    Nur was ich mir da so Bauchschmerzen bereitet sind die mega ausmodellierten Bäume...Das muss doch in die Perfomance gehen, oder?


    LG Cedric p.

  • Vielen Dank für das Lob. Ja, das tut es. Leider, aber so ist das in Omsi. Daher finden sich 3D Bäume nur direkt am Straßenrand, also nicht in den letzten Ecken der Wälder und auch nicht in der Innenstadt, da muss man sehr vorsichtig sein. Für eben solche Stellen gibt es dann eine Vielzahl an neuen "normalen" Bäumen. Die nächste Beta-Testrunde steht auch aktuell in den Startlöchern, da werde ich dann auch noch weiteres Feedback einholen, ob die Stellen performant genug sind oder ob man ggf. den Detailgrad der Bäume, sowie die Anzahl selbst verringern muss. Bei mir auf dem PC laufen die entsprechenden Stellen aber zumindest schonmal flüssig.


    Zusatz: Genauso ist das ja auch mit den 3D Menschen, über die weiter oben diskutiert wurde. Es wäre zwar schön überall 100 verschiedene 3D Menschen hinzusetzen, aber es ist in Omsi leider performancetechnisch nicht vertretbar.

    Viele Grüße
    Finn W.
    Entwickler von Bad Hügelsdorf

    Edited 2 times, last by Finn W. ().

  • Ich finde gut, dass die Schilder, Leitpfosten und Bäume nicht zu dicht an der Straße platziert sind.

    Auf vielen Maps sieht man Straßenlaternen und Schilder (vor allem Hst.-Schilder) viel zu dicht an der Straße oder sogar auf der Bordsteinkante stehen.

  • Moin,


    ich klink mich auch mal ein. Schick isses, keine Frage:D.

    Aber gleichzeitig stört mich auch irgendwas, undzwar sieht das ganze so Modellbahnmäßig aus. Ich würde dir jetzt mal so empfehlen bei den Leitpfosten drauf zu achten, dass die 0,5m von der Straße weit weg und im Abstand von 50m bzw im Kurvenbereich nicht weniger als 30m stehen (Insofern muss ich Bjoern etwas korrigieren), so steht es auch in der StvO. Ausserdem würde ich gerade für neuere Bereiche darauf zu achten, dass du größere Kurvenradien benutzt, und saubere Übergänge in die Straßen miteinbaust. Also so eine S-Kurve wie in dem letzten Bild würde es in der Form in Realität nie geben, sondern die Kurve würde gegen Ende sanft auslaufen, dann ca. 20m geradeaus und dann wieder sanft in die nächste übergehen. Ja, die Straße soll alt und ausgefahren aussehen, aber auch damals hat man die Kurvenübergänge nicht so gebaut.

    Also Fazit: Gestaltungstechnisch legst du hier auf jeden Fall mal ne ordentliche Schippe drauf, aber noch wirkt das ganze etwas Modellbahnartig, und beim Straßenbau würde ich mir noch etwas mehr Realismus wünschen.


    Grüße

    ICEkalt

  • Das mit den Leitpfosten wurde bei vielen, vor allen engen Kurven, umgesetzt, da kann ich demnächst auch mal ein Bild zu posten.


    Leider habe ich das mit dem Auslaufen der Kurve noch nicht ganz verstanden. Meinst du es so, dass man am Ende der Kurve den Kurvenradius stückweise verringern sollte?


    Definitiv gestaltungstechnisch am oberen Limit, freue mich schon auf diverse Nachtschichten in diesem mystischen Wald;)

    Auch an Halloween? Na da freue ich mich aber :P

    Viele Grüße
    Finn W.
    Entwickler von Bad Hügelsdorf

  • Das mit den Leitpfosten wurde bei vielen, vor allen engen Kurven, umgesetzt, da kann ich demnächst auch mal ein Bild zu posten.


    Leider habe ich das mit dem Auslaufen der Kurve noch nicht ganz verstanden. Meinst du es so, dass man am Ende der Kurve den Kurvenradius stückweise verringern sollte?

    Jetzt hast du mich glaube ich ein bisschen missverstanden. Die Leitpfosten stehen überall zu dicht beieinander. Auf dem letzten Bild sind das vielleicht 25-30m, aber die Kurve hat einen so weiten Radius, dass man dort einfach den Regelabstand von 50m verbauen würde.

    Edit: Mal ganz davon abgesehen stehen sie in jedem Fall nicht 50cm vom Straßenrand entfernt wie es die StvO vorschreibt, das wäre ersteinmal vorrangig, so sieht das einfach falsch aus.


    Ja, so meine ich das mit der Kurve, nur natürlich nicht verringern sondern vergrößern:D. Also eine 300m-Radius-Kurve sollte im Übergang zur Geraden ersteinmal auf ca. 450m R dann auf 600m R aufgeweitet werden, sodass der Übergang sanft stattfindet. So wie das auf dem Bild zu sehen ist sind das einfach zwei Kurvensplines mit zuerst Schätzungsweise etwa 250m Radius, danach direkt -250m Radius. Das wirkt als Übergang künstlich und unsanft, daher der Ratschlag.

  • Edit: Mal ganz davon abgesehen stehen sie in jedem Fall nicht 50cm vom Straßenrand entfernt wie es die StvO vorschreibt, das wäre ersteinmal vorrangig, so sieht das einfach falsch aus.

    Wo genau liest du in der Straßenverkehrs-Ordnung das mit dem Abstand von 50 cm?

  • Natürlich können sie im dichteren Abstand stehen. Bisher hab ich aber eben auf keinem Screenshot den Regelabstand gesehen.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Leitpfosten

    Hier lässt sich unter "Aufstellung" die Regelung nach StvO nachlesen. Dort steht auch, dass bei Kurven < 200m Radius 5 Pfosten an der Kurvenaussenseite zu sehen sein sollten. Ansonsten würde ich den Regelabstand von 50m verbauen.

  • Mal ganz davon abgesehen stehen sie in jedem Fall nicht 50cm vom Straßenrand entfernt wie es die StvO vorschreibt, das wäre ersteinmal vorrangig, so sieht das einfach falsch aus.

    Doch, das sind sie ;)
    In diesem Fall sogar einen ganzen Meter.




    In der Kurve habe ich den Abstand bewusst verringert, kann ich aber auch wieder ändern. An einer geraden Stelle, wie hier, stehen die Pfosten im korrekten Abstand von 50 Metern.


    Viele Grüße
    Finn W.
    Entwickler von Bad Hügelsdorf

  • Doch, das sind sie ;)
    In diesem Fall sogar einen ganzen Meter.

    Aber genau das ist doch der Fehler. Ich sage nicht sie stehen zu nah dran, sie stehen zu weit weg. Die Pfosten stehen nach Vorschrift 50cm weit von der Fahrbahndecke entfernt, nicht mehr und nicht weniger. Und das ist in dem Fall nicht erfüllt.

    Ausserdem ist es eher 1,30m, weil ja noch der Kiesstreifen auf dem Spline mit dabei ist, der aber nicht als befestigte Fahrbahnoberfläche zählt. Befestigte Fahrbahnoberfläche ist entweder der Asphalt selber, oder aber z.b. ein Pflaster- oder Betonstreifen.

    Die 50m Abstand passen dann ja. In der Kurve finde ichs dennoch etwas zu dicht, da vielleicht eher ein paar Kurvenleittafeln einsetzen.

  • Kurvenleittafeln würden ebenfalls eine gefährliche oder zumindest unübersichtliche Kurve suggerieren, von daher passen die da auch nicht wirklich hin ;)


    *Edit: die Entfernung zur Straße habe ich angepasst.

    Viele Grüße
    Finn W.
    Entwickler von Bad Hügelsdorf

    Edited once, last by Finn W. ().

  • Ja ich kenn jetzt den genauen Radius nicht, also musst du das entscheiden. Das mit den Leitpfosten muss auf jeden Fall korrigiert werden.

    Wo ich grad am Nörgeln war kann ich euch noch dieses tolle Dokument empfehlen.

    https://www.dvr.de/download/pu…nen-schriftenreihe-17.pdf

    Dort stehen alle Straßenmarkierungen nach Originalvorschrift drin, denn ihr verbaut so wie jede andere Map in OMSI auch falsche Streifenlängen. Würde dem ganzen noch etwas mehr Realismus verleihen:D.