Tastatureintrag für eine Funktion

  • Moin, ich möchte gerne mein retarder Hebel in omsi mit der Tastatur auf und abschalten? Mit der maus kann ich das machen, aber ist extrem nervig. Wie geht den das, das ich ein Tastaturbelegung dafür erstellen kann?


    Mfg.

  • Hallo,


    Abgesehen von einer handvoll Standartfunktionen, wie Bremsen und Beschleunigen, sind Tastaturbefehle Fahrzeug-abhängig. Manchmal wird in der mitgelieferten "read-me" des Add-ons erklärt, welcher Trigger für welche Funktion zuständig ist. Sonst muss man die {trigger:<name>} Einträge der Skript-Dateien (*.osc), oder die [mouseevent]<name> Einträge der Modell-Konfigurationsdatei (model_xxx.cfg) durchsuchen um, mit ein wenig Fantasie, den Namen des entsprechenden Triggers herauszufinden. Welche Skript- und Modell-Dateien ein Bus verwendet, erfährt man über die entsprechende .bus-Datei. Die für den Retarder verantwortlichen Trigger sind i.d.R. entweder in der antrieb_xxx.osc/ZF_xxx.osc/Voith_xxx.osc oder der cockpit_xxx.osc zu finden; meist auch in der Modell-Datei unter dem oder den [mesh] Eintrag oder Einträgen die, wie zu erwarten, Objekte Namens "retarder(hebel)_xxx.o3d" referenzieren. Hat man nun einen Kandidaten ausgewählt, findet man diesen erneut in der gesamten Trigger-Liste der Tastatureinstellungen, und belegt ihn. Dann kann man ausprobieren ob die Tastenkombination auch das erwünschte Ergebnis erzeugt, und, falls nicht, das Experiment mit dem nächsten Kandidaten wiederholen.


    Bitte beachten: Nicht alle Trigger sind so umgesetzt dass sie korrekt via Tastatur ausgelöst werden können. Insbesondere können Trigger von Funktionen, die Nutzer-beschleunigtes drücken und ziehen von Objekten simulieren, wie z.B. Sonnenblende und Fahrertür, üblicherweise nur mit der Maus richtig bedient werden. Die Namen solcher Trigger haben normalerweise die Endung "_drag". Dann gibt es noch Fälle wo der Trigger nur im Skript auffindbar ist. Diese sind wiederum so konzipiert dass sie (falls belegt) nur per Tastatur auslösbar sind. Mit anderen Worten ist es immer das Skript dass das letzte Wort darüber hat welche Funktionen zu Verfügung stehen und welche nicht. Dennoch ist es meist einfacher mit der Modell-Datei anzufangen, und erst wenn man dort nicht fündig wird, die Suche in den Skript-Dateien fortzuführen.

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 100 kB
    Allowed extensions: pdf, txt