Fehler welcher das Spiel unspielbar macht (vermutlich DirectX)

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Moin,

    Ich habe momentan so einige Probleme mit OMSI, jedoch mit einem davon komm ich definitv nicht klar.
    Ich möchte nur sehr ungerne OMSI komplett neu installieren, da ich überhaupt keine Ahnung mehr davon habe, was ich alles sichern müsste, da an diesem Spiel schon wirklich viel gemacht wurde.

    Das Problem bringt das Spiel indirekt zum Absturz. Es fängt generell damit an, dass ich im Menü, wo man sich einen Bus aussuchen kann, versuche einen Bus auszuwählen (momentan tritt das Problem z.B. in 100% der Versuche bei den/m Bus/sen der MAN Lion's City Family auf; anfangs auch mehrere Male bei der MAN Stadtbusfamilie, was aber nach einiger Zeit weniger wurde). Dann fängt das Spiel an, keine Rückmeldung zu geben (für etwa 5 Sekunden). Dann ist das besondere aber, dass nach diesen 5 Sekunden ich wieder für ungefähr 2 Sekunden die Gelegenheit bekomme, etwas zu drücken. Ja und zum Schluss verfängt sich das sozusagen in einer Endlosschleife, aus der man eigentlich nie wieder raus kommen kann.

    Sollte ich diese Phase einmal überstanden haben, wird es so gut wie nie dazu kommen, dass der Bus tatsächlich platziert wird, da diese o.g. Endlosschleife mich dann wirklich für immer in dem Black-Screen lässt und mir nur die Möglichkeit bleibt, das Spiel zu beenden (z. B. über den Task-Manager).


    Wie in der Logdatei zu sehen ist, wird immer wieder das gleiche ausgespuckt:
    - - Warning: Direct3D-Device lost!
    - - Information: Direct3D-Device resetted!
    - - Information: Reset State Matrices...
    - - Information: Start Tex Thread...
    - - Information: Set Initial Render States...

    Ich bin der Meinung in einem ähnlichen Thread einen Post von Janine gelesen zu haben, der u. a. aussagt, ob DirectX 9 richtig installiert ist.
    Ich habe aktuell DirectX 12, welches wahrscheinlich zusammen mit den letzten Spielen, die ich mir installiert habe, ebenfalls installiert wurde.

    Liegt es wirklich daran, dass OMSI mit DirectX 12 nicht spielbar ist, oder liegt es an was Anderem?
    (Das Problem ist, ich werde/kann das nicht downgraden, da ich sonst andere Spiele nicht mehr Spielen kann.)

    Viel Spaß beim Lesen dieses kleinen Romans:D

    Grüße,


    Timon W. (Allesco)

  • Staaken79

    Added the Label [OMSI2]
  • OMSI 2 ist ein DirectX9-Spiel:)


    Da nützt dir das tolle DX12 nüscht.

    Navigiere mal in deinen Steam-Installationsordner -> Steam\steamapps\common\Steam shared irgendwas...kann grad nicht schauen und dir sagen, wie der Ordner richtig heisst (sitz grad am Netbook, da is kein Steam drauf)


    In diesem Ordner befindet sich ein Installationsordner für DirectX9. Diese bitte mal als Admin installieren und dann den Rechner neu starten.

    Dannach mal OMSI testen und Rückmeldung geben.


    Und bitte mal ein komplettes und verspoilertes Logfile posten.


    mfg

    Daniel


    PS: hier mal der richtige Name des Ordners: steamworks shared

  • Hallo fOcUs04 ,

    Ich werde dies nachher ausprobieren. Nun ist die Frage, ob dann noch alle anderen Spiele auf dem Rechner funktionieren, die 2019 bzw 2020 draußen sind.


    PS: die Logfile ist oben im Spoiler.

    Grüße,


    Timon W. (Allesco)

  • Natürlich funktionieren diese Spiele dannach noch.

    Da brauchste dir keine Sorgen zu machen :)


    Hier hab ich mal den WIKI-Eintrag von DirectX, falls es dich interessiert, wie dieses aufgebaut ist und funktioniert.


    mfg

    Daniel

  • Hat nicht wirklich funktioniert. Das Problem tritt übrigens jetzt bei nur noch mehr Bussen auf.

    Edit: Ich hab nun heute auch OMSI neu installiert. Ich habe nur OMSI 2 und das MAN Stadtbusfamilie Add-On. Das Problem tritt trotz Neuinstallation immer noch auf...

    logfile.txt

    Files

    • logfile.txt

      (24.13 kB, downloaded 25 times, last: )

    Grüße,


    Timon W. (Allesco)

    Edited once, last by Allesco ().

  • Es geht mir mehr oder weniger darum, dass ich das Gefühl habe, dass der Vorschlag nur noch mehr Schaden angerichtet hat, als er helfen sollte. Und es ist wohl berechtigt mal nachzufragen, wenn normalerweise immer binnen Minuten/Stunden eine Antwort kam.

    Soll nicht kritisch sein oder so.

    Grüße,


    Timon W. (Allesco)

  • Hast du schon versucht mögliche fehlerhafte Dateien aus omsi per Steam zu erneuern? Dazu einen rechts klick auf Omsi (im steam Menü, links) dann auf Eigenschaften / Datein (oder lokale Dateien, Weiss ich grad nicht genau) und dann kommt ein Button "Dateien auf Fehler überprüfen." sobald diese Aktion ausgeführt worden, werden die fehlerhaften Dateien, abhängig von der Anzahl dauert das einen kleinen Moment, erneut heruntergeladen. Achtung, danach muss der 4gb Patch erneut installiert werden. [Zudem empfiehlt es sich, so habe ich es zumindest eingerichtet, die Vorschau der Busse auszuschalten, damit die ladezeit im Bus-Auswahlmenü nicht so lang ist, hat aber nicht mit dem Thema zu tun]

    Eine andere Sache wäre der CPU. Als Grundvoraussetzungen gelten mindestens 2,6GHz, da dein I5 gerade 2,7Ghz schafft, kann es sein dass er überlastet ist, bei größeren Karten, wobei das vielleicht nicht umbedingt die Quelle deines Problems ist.

    Hast du Windows auf Updates überprüft? Graka, CPU Treiber auf dem neusten Stand? Ich Weiss ja nicht wie du omsi spielst, aber di solltest alle Programme im Hintergrund schließen, damit die Prozessorleistung nicht für andere Programme genutzt wird.

    Lg

  • Es gibt schon äußerst selten mal Nachlade-Ruckler, die einige Sekunden lang anhalten.
    FPS-technisch ist es für OMSI aber im grünen Bereich (bei nicht zuu viel Verkehr) 20-40 FPS.
    Dabei ist aber zu erwähnen, dass die CPU (lt. Task-Manager) eigentlich permanent zu 100% ausgelastet ist.

    Grüße,


    Timon W. (Allesco)

  • Ist das auch der Fall wenn du kein Programm am laufen hast oder wenn du omsi offen hast?

    Versuch mal folgendes:

    BIS WINDOWS 7:

    Windows Taste und R drücken und "msconfig"(ohne Anführungszeichen) eingeben. Anschließend gehst du auf den Tab "Systemstart tart" und deaktiviert alle unwichtigen Programme, ausser die, wo der Name amd oder Intel vorkommt. Beispielsweise kann man den autostart von Google ausschalten. Danach gehst du auf übernehmen und nun aud ok und startest den PC neu und schaust ob das proplem behoben ist.

    BEI WINDOWS 10:

    Fast da gleiche nur, dass du den Task Manager öffnen musst. Dazu einfach Strg+Alt+Entf drücken und auf Taskmanager starten klicken. Den Tab Autostart auswählen und alle unwichtigen Programme abwählen. Dazu einfach das Programm anklicken und unten rechts auf deaktivieren klicken. Danach den PC neustarten!

    Vielleicht hilft dir das ja. LG

  • Da ich den Fehler kenne und bereits lösen konnte (auch bei anderen), sehe ich das mal als mögliche Läsung an: Direct3D-Device lost

    Am besten mal versuchen, dabei geht ja nichts kaputt. :) Ist vielleicht ein angenehmerer Ansatz, als im System wumzufummeln.

  • Hey, ich habe genau das selbe Problem seit einem Jahr oder so und habe mich erst seit gestern damit befasst da ich immer dachte es liegt an meinem PC aber anscheinend ist es ein Problem von mehreren.


    Irgendwie ist es ja hier auch nicht zu einer Richtigen Lösung gekommen deswegen wollte ich nochmal nachfragen ob es doch noch jemanden hier gibt der die Lösung hätte?