Mercedes-Benz O303-15 KHP-L

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • nachdem ich zuerst den echten Führerschein gemacht habe und seit längerem das G29 habe, kann auch ich setra315_HAV zustimmen. Schaltwägen machen extrem Spaß, grade den V8 etwas höher drehen lassen. Ist ein wunderschöner Bus, Automatik würde ihn fast nur verschandeln, auch wenn es natürlich Vorbilder gab.

  • Ich fahre mit Maus, schalte mit der Hand und kuppele nicht automatisch mit Space (Daumen). Und das seit dem ersten Schalt-Ikarus in OMSI 2, der noch garkeine automatische Kupplung hatte. Geht so gut, dass ich seit dem nur noch Schalter baue :-)

  • Also ich habe Automatikbusse schon sehr gerne, wobei die Automatik schon nervig sein kann, wenn es so eine ist wie bei den Wuppertaler C2s. Wenn ich die Linie 639 fahren möchte, schaltet der Bus immer viel zu zeitig hoch. Dann fahre ich meistens mit 10km/h den Berg hoch, während der Bus ständig zwischen dem 2. und dem 3. Gang hin und her schaltet. Da kann ein manuelles Getriebe schon sehr hilfreich sein.


    Aber ich habe eigentlich seit ich mit Lenkrad fahre kein Problem mehr mit Schaltbussen. Wenn ich ein Kupplungspedal hätte würde ich es auch nutzen, nur mit Tastatur ist Kupplung dosieren nicht möglich. Deshalb fahre ich mit automatischer Kupplung.


    Ich werde mir aber vermutlich den Automatik Mod trotzdem holen, einfach nur damit ich die Option habe auch mal nicht schalten zu müssen.

  • Also ich habe Automatikbusse schon sehr gerne, wobei die Automatik schon nervig sein kann, wenn es so eine ist wie bei den Wuppertaler C2s. Wenn ich die Linie 639 fahren möchte, schaltet der Bus immer viel zu zeitig hoch. Dann fahre ich meistens mit 10km/h den Berg hoch, während der Bus ständig zwischen dem 2. und dem 3. Gang hin und her schaltet. Da kann ein manuelles Getriebe schon sehr hilfreich sein.


    Beim Citaro ist das eher selten, bei älteren Bussen und auch beim O303 kannst Du aber per Gangwahltastatur den höchsten Gang, den das Getriebe schalten darf, wählen. Drückst Du zum Beispiel die 2, schaltet das Getriebe nur bis zum 2. Gang hoch und man vermeidet die sogenannten und von Dir beschriebenen Pendelschaltungen.

  • Mir erzählte mal ein Busunternehmer vom Abenteuer mit einem 2-Gang(!)-Büssing 110 V durchs nordhessische Bergland zu fahren...

    Ich habe die Modellseitigen Ergänzungen zur Automatik übrigens soweit fertig und werde sie dann morgen e2h1986 zukommen lassen.

  • Beim Citaro ist das eher selten, bei älteren Bussen und auch beim O303 kannst Du aber per Gangwahltastatur den höchsten Gang, den das Getriebe schalten darf, wählen. Drückst Du zum Beispiel die 2, schaltet das Getriebe nur bis zum 2. Gang hoch und man vermeidet die sogenannten und von Dir beschriebenen Pendelschaltungen.

    Naja, bei uns fahren alle Citaros mit diesen Tastern herum, dass diese Funktion auch genutzt wird, hab ich bis jetzt nur im Allgäu bei einem C2 beobachten können.

  • Mir ist aufgefallen, dass bei der Version mit dem Drucker (weiß jetzt nicht den Namen, also nicht den Steinalt-Analog-Rippen Drucker) das bei dem Kassentisch das Geld in der Luft schwebt und das die Passagiere die Tickets falsch nehmen. Also die greifen in die Luft und nehmen das Ticket. Ist das nur ein Bug mit dem Zahltisch?

  • Dass das geld in der Luft schwebt kann ich nicht nachvollziehen. Dass die Leute das Ticket "aus der Luft" nehmen, ist dagegen dem Problem geschuldet, dass beide Drucker unterschiedliche Orte haben, wo das Ticket ausgegeben wird, es aber nur eine Passengercabin gibt, wo dieser Ort definiert wird.

  • Auch wenn es nur eine Petitesse ist, aber es gibt nicht zufällig die Möglichkeit, die Kleiderhaken gezielt zu färben?

    Auf dem Template habe ich nichts gefunden. Aufgefallen ist mir das nur, da ich mit TrackIR fahre und beim Blick zur Tür den ersten Haken an der rechten Seite direkt sehe.

  • Ich weiß das jetzt gerade nicht ganz genau, aber ich vermute, dass die irgendwo auf einer beigen Stelle der Textur liegen. Warum sollte man die aber gezielt umfärben? Die waren doch immer beige bzw. grau, wie der Innenraum?

  • hmm, ich war mir sicher, dass die aus demselben Material waren, wie die Haltegriffe an der Sitzrückseite.

    Es kann aber durchaus sein, dass

    a) ich entweder nur das Vor-Faceliftmodell kenne oder

    b) nach rund 30 Jahren die Erinnerung trügt (wahrscheinlicher)

  • Ich weiß das jetzt gerade nicht ganz genau, aber ich vermute, dass die irgendwo auf einer beigen Stelle der Textur liegen. Warum sollte man die aber gezielt umfärben? Die waren doch immer beige bzw. grau, wie der Innenraum?


    Da steckt der Kleiderhaken:





    Dieser Teil der Textur wird allerdings auch verwendet für den Abschluss der Gepäckablagen vor und hinter dem Ausstieg.


    Und ja, Sven könnte Recht haben und die Haken waren aus schwarzem Material mit einer rauen Oberfläche. 100% sicher bin ich mir aber auch nicht.

  • Danke, e2h1986 für das Aufzeigen.

    Nach etwas Recherche im Netz sind die Haken zumindest bei den grauen Innenräumen ebenfalls grau.

    Antilopenhörner habe ich keine gesehen, zumindest nicht in einer verwertbaren Auflösung, schienen aber ebenfalls die Hintergrundfarbe zu haben. Wären sie tatsächlich schwarz würden sie vermutlich also auch dort anders wirken.

    Es sollte also alles so gut sein, wie es ist :)


    Edith: Ich habe einen Link gefunden, der zeigt, dass sie beim Vor-Faceliftmodell schwarz waren: Omnibusarchiv (Ansicht der Belüftung beim Überlandbus)

  • Eine Kleinigkeit habe ich gefunden: Der Drehschalter für die Dachheizgeräte (Nr. 15) leuchtet durchgehend.

    Wenn ich es richtig sehe ist das "lights_stand" dort falsch eingetragen (bei "[matl_change]" anstelle von "[matl_lightmap]").

  • Ich nutze mal diesen Thread, um ein aktuelles Statement und Ausblick zu geben.


    Meine Einschätzung zur Schließung der Communityplattform eines Spiels, dessen Nachfolger noch sehr tief im Early Access steckt, deckt sich mit der der meisten hier im Forum.

    Ich rufe aber alle dazu auf, diesen Schritt nicht als das Ende von OMSI aufzunehmen. OMSI stirbt erst, wenn WIR keine Lust mehr auf das Spiel haben. Davon bin ich noch sehr weit entfernt, und die Aktivitäten der letzten Zeit hier im Forum machen mir deutlich, dass ich da nicht alleine bin. Ich werde auch weiterhin Content für OMSI entwickeln, zu Lotus werde ich frühestens wechseln, wenn die Version 1 da ist - wobei mir gerade ehrlich gesagt auch die Lust darauf abhanden gekommen ist. Vielleicht gibt es ja bis dahin - es wird ja sicher noch ein paar Jahre daueren - eine gute Alternative.


    Deshalb nochmal die Bitte: Bleibt bei OMSI! Ich bin mir sicher, dass wir als Community ein Nachfolgeforum finden oder gründen werden, wie auch immer das dann aussehen wird. Deshalb werde ich mich auch nicht von euch verabschieden. Wir sehen uns woanders wieder!

  • Wirklich auf den Punkt gebracht! Danke für deine Worte Perotinus. LOTUS ist noch längst nicht spielreif. Bei diesem Game ist gerade nur erstmal das Fundament geschaffen wurden. Ich bleibe bei OMSI, egal, ob das Forum geschlossen wird oder nicht.

  • Ich nutze mal diesen Thread, um ein aktuelles Statement und Ausblick zu geben.


    Meine Einschätzung zur Schließung der Communityplattform eines Spiels, dessen Nachfolger noch sehr tief im Early Access steckt, deckt sich mit der der meisten hier im Forum.

    Ich rufe aber alle dazu auf, diesen Schritt nicht als das Ende von OMSI aufzunehmen. OMSI stirbt erst, wenn WIR keine Lust mehr auf das Spiel haben. Davon bin ich noch sehr weit entfernt, und die Aktivitäten der letzten Zeit hier im Forum machen mir deutlich, dass ich da nicht alleine bin....

    Die Worte kann man nur zustimmen :-)

    Großen Respekt und ich hoffe mehr User ziehen nach.

    Liebe Grüße aus dem Team Rotha .

  • Perotinus Genauso sehe ich das auch, zumal es ja auch noch die Facebookgruppe zu Omsi und die Webdisk gibt. Ich bleieb solange bei Omsi, wie es Leute gibt, die was dafür veröffentlichen. Ich werde auch an meiner Map weiterbauen, die ich irgendwann dieses Jahr präsentieren wollte.


    Nur, weil das Forum dicht macht, werde ich nicht wechseln.