Pausenregelungen etc. in Berlin Spandau 86-94

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Hallo zusammen,


    ich habe einige Fragen zu Vorgaben im Fahrdienst bei der BVG im Spandau der 80ger/90ger Jahre.

    Vielleicht findet sich ja noch jemand, der etwas davon beantworten kann:

    Wie sahen die Pausenregelungen damals aus? Gab es schon die 1/6 Regelung und Blockpause?

    Falls es die 1/6 Regelung schon gab, konnten wie heute erst Pausen ab 10 min (bzw. 8+15) angerechnet werden?
    Wurden die ersten 2 min an der Wendestelle für die Pause mitgezählt?


    Gab es schon eine vereinbarte Mindestwendezeit?


    Wie lang waren typische Dienste bzw. gab es eine maximale Dienstlänge?


    Ist man gleich vom Hof mit den Steckschildern der Linie losgefahren oder hat man erst an der Einsetzhaltestelle umgesteckt? Bei letzterem, war dafür Wendezeit vorgesehen?


    Beste Grüße

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 100 kB
    Allowed extensions: pdf, txt