Der allgemeine "Hardware-Kaufberatungs"-Thread

  • Würde das System einmal komplett "durchsanieren"...


    GraKa kann bleiben, denn Rest würde ich ersetzen. 8GB RAM, 128/256GB SSD, FX-6300 oder i5... sollten die Kiste zum rennen bringen :)

    Grüße VOLLG"S, inoffizieller Experte für OMSI-Einstellungen (schon 20/20 erfolgreich geholfen) und PC-Hardware
    ██ Drück auf DANKE, wenn ich dir helfen konnte! ██
    Spezifikationen meines PCs im Profil (AMD Ryzen Prozessor, NVIDIA Grafikkarte...)

  • HDD under Gehäuse können vorläufig bleiben, sollten aber später gewechselt werden (beim Gehäuse besonders darauf achten, eins mit gutem Airflow zu kriegen). Eine SSD ist nett, aber erst ab ca. 100€ attraktiv wegen der Speichergröße.

  • Würde das System einmal komplett "durchsanieren"...


    GraKa kann bleiben, denn Rest würde ich ersetzen. 8GB RAM, 128/256GB SSD, FX-6300 oder i5... sollten die Kiste zum rennen bringen :)


    und wie sieht es mit dem Netzteil und Mainboard aus ? :)


    und worauf sollte ich achten wenn ich mir ein Intel i5/7 hole und 8GB RAM die ganzen teile müssen sich doch auch untereinander verstehen oder :D ?


    oder einfach zsm. würfeln.. kenne mich kaum aus ..

  • was sagt ihr zu diesem PC würde sich der Kauf lohen ?
    Medion Akoya µATX Gehäuse
    - Intel Core i5 3550 4x 3,3-3,7GHz
    - nVidia GeForce GTX660
    - 8GB DDR3 RAM 1600MHz DualChannel 2x 4GB
    - 64GB SSD S-ATA III 6Gb/s für rasanten Systemstart
    - 1TB HDD S-ATA III 6Gb/s
    - DVD/RW Brennerlaufwerk
    - W-LAN
    - Front USB3.0
    - Cardreader
    - HotSwap HDD-Wechselschacht
    - Windows 8 64bit mit Ubgrademöglichkeit auf Windows 10 64bit
    - Recovery CD
    http://www.ebay-kleinanzeigen.…win-10/379683366-228-9658

  • Für den Preis ein sicherlich gutes Angebot. Da bekommst du einen Mittel- bis Oberklasse-PC für wenig Geld. Bei solchen Fertig-PCs ist aber immer zu betonen, dass diese nur sehr bedingt geupgradet werden können. Der Austausch einzelner Komponenten ist meist schwierig. Falls du das aber sowieso nicht vorhast bzw. dich dafür zu wenig mit Hardware auskennst, soll das kein großer Nachteil für dich sein.


    Mit i5-3500er Serie und GTX660 hast du zwar Technologien, die schon ein paar Jährchen alt sind, aber dennoch schnell genug. Einzig die SSD ist sehr knapp bemessen, da passt eine halbwegs ausgewachsene OMSI-Installation (inkl. Windows, Standard-Programme und für SSDs wichtiger freier Speicher) schon nicht mehr drauf. Da kann man, falls die HDD zu langsam ist, aber auch noch später ohne große Schwierigkeiten (im Gegensatz zu dem im vorigen Absatz geschriebenen) auswechseln.

    Als offizieller Experte helfe ich euch gerne per PN! ---- As an offical expert I'm helping you via PM!


    Schei� encoding!

  • Ok, danke ich werde ihn mir morgen dann abholen.


    auf die SSD wollte ich nur Omsi rauf packen und Windows auf HDD weil mich es nicht stört ob Windows etwas länger hochfährt oder nicht. :D


    dennoch bedanke ich mich bei allen die mir Tipps gegeben haben. Und wünsche euch allen noch ein schönen Abend und auch nochmal ein herzlichen Dank an pBuch für die gute Beschreibung des PCs


    LG

  • So auch mal von euch den Rat holen.
    Will mir in kürze 2 neue Monitore holen, evtl auch 3 (ja bin verwöhnt und hab auch den Platz).


    Definitiv sollen es 24" er werden, entweder Samsung oder Phillips. So im TV Bereich sind die "Curved" voll im Trend und mag die auch, aber haben grade erst einen neuen.


    Wie sieht es aus beim Gaming und generell am Pc, jemand schon Erfahrung damit gemacht oder eher nicht.

    Du willst rhythmische Bewegungen? Ganz eng beieinander? Auf Körperkontakt? Von links nach rechts? Von vorne bis hinten? Rein und wieder raus??? Dann nimm den Bus!

  • Also curved bringt bei solchen kleinen Schirmen gar nichts. Das richtige Feeling-Plus (wenn überhaupt) gibt's erst ab ~1m Diagonale, also richtigen TVs und richtigem Abstand.


    Statt zweier 24"-Monitore kann man auch mit einem Widescreen-Monitor liebäugeln. Ich habe den ASUS PB298Q schon länger im Auge, aber noch keine eigenen Erfahrungen. Mit einem solchen Gerät entfällt halt (z.B. beim Gaming) die Leisten/Kanten zwischen den Monitoren.


    Des weiteren ist natürlich 4K gerade voll im Trend. Hier ein paar Worte der Vorsicht: 4K ist toll und bringt wirklich Schärfe ins Bild. Allerdings muss das nicht nur der Monitor sondern auch die Grafikkarte schaffen. Ich weiß nicht, welche Spiele du beim Gaming ansprichst, aber aktuelle Spiele mit aufwändiger 3D-Grafik benötigen auf hoher Detailstufe schon eine high-end-Grafikkarte (500€ aufwärts) um die Bilder ruckelfrei auf 4K zu übertragen.

    Als offizieller Experte helfe ich euch gerne per PN! ---- As an offical expert I'm helping you via PM!


    Schei� encoding!

  • 4k sind keine Probleme da, hab ich am TV schon getestet.
    Nutze den Pc ja nicht nur zum Zocken sondern auch zum Arbeiten und verteile dann die Fenster auf die Bildschirme. .
    Daher fallen die Wildscreens schon mal durch.
    Platz für ein TV Gerät hätte ich auch, aber da fehlt mir wieder die Ausweichoption nach rechts oder links.


    Zocken, ausser Omsi noch GTA V, Far Cry und alles was Shooter sind oder Horror.


    4K sind mir aber nicht wichtig, Full HD reicht schon völlig.


    Kosten sind auch nicht so das Problem, die kannich bei der Steuer absetzen. Die Samsung's die ich mir angeschaut habe, liegen bei 259€ Stück und haben schaffen 2k

    Du willst rhythmische Bewegungen? Ganz eng beieinander? Auf Körperkontakt? Von links nach rechts? Von vorne bis hinten? Rein und wieder raus??? Dann nimm den Bus!

  • Moin moin,


    was haltet ihr von dieser Zusammensetzung?


    - Prozessor (CPU) Boxed Intel® Core™ i5 (i5-4690) 4 x 3.5 GHz Quad Core Sockel: Intel® 1150 84 W
    - Mainboard ASRock B85M Sockel Intel® 1150 Formfaktor ATX Mainboard-Chipsatz Intel® B85
    - PC-Arbeitsspeicher Modul Crucial Ballistix Sport BLS8G3D1609DS1S00 8 GB 1 x 8 GB DDR3-RAM 1600 MHz
    - Grafikkarte Asus Nvidia GeForce GTX960 Strix Overclocked 2 GB GDDR5-RAM DVI, HDMI™, DisplayPort
    - Interne SSD 6.35 cm (2.5 ") 120 GB Samsung 850 EVO Retail MZ-75E120B/EU SATA III
    - PC Netzteil BeQuiet Pure Power L8 600 W ATX 80PLUS® Bronze
    - Tower PC-Gehäuse, Gaming-Gehäuse Xigmatek Recon USB 3.0 Schwarz

    Liebe Grüße aus Kiel
    Niels

    Edited once, last by Niels ().

  • An sich nicht schlecht. Nur den RAM vielleicht lieber im Dual Channel betreiben. (2 Riegel)
    Und wenn die SSD die einzige Platte im PC ist, ist die mit 120GB schon sehr knapp bemessen.
    120GB würden vielleicht für Windows und OMSI mit vielen AddOns reichen.
    Also da entweder zusätzlich noch zu einer 1TB HDD greifen, oder du nimmst direkt eine größere SSD.


    MfG driver01 :)

    B80 Alu = Lieblingsfahrzeug

  • Die HDD nehm ich von meinem jetzigen System, die hat 1TB.
    Auf die SSD wollte ich Omsi packen.
    Welche Vorteile haben 2 Riegel gegenüber einem?

    Liebe Grüße aus Kiel
    Niels

  • Mit Dual Channel arbeitet der RAM schneller.


    Ich würde die 960 rausnehmen und gegen eine R9 280X, 380X oder 380 tauschen, ganze einfach, weil du da mehr Leistung hast. Und beim Netzteil kannst du, je nach Graka, auf ein LC9550 oder ein LC9450 von LC Power umsteigen. Sonst ok.

  • Hallo,


    da meine Kupplung vom G27 leider kaputt gegangen ist, und ich mittlerweile schon Schaltwagenentzug habe :D , möchte ich mir neue Pedale anschaffen. Ich hatte da an die CSR Pedals von Fanatec gedacht:
    http://www.fanatec.com/eu-de/pedale/csr-pedals-eu.html


    Was haltet ihr im allgemeinen von den Pedalen und funktionieren die dann überhaupt mit OMSI, weil dann müsste ich ja eigentlich zwei Controller gleichzeitig benutzen, also das G27 und die Pedale?


    MFG
    Lion's City

  • Sollte kein Problem sein, da ich zb das Driving Force nutze und zusätzlich noch einen XBox Controller für Türsteuerung und Sichtwechsel.

    Du willst rhythmische Bewegungen? Ganz eng beieinander? Auf Körperkontakt? Von links nach rechts? Von vorne bis hinten? Rein und wieder raus??? Dann nimm den Bus!

  • Hallo nochmal,


    ich habe heute im Keller noch einen Prozessor gefunden, jedoch bin ich mir nicht so einig, ob er überhaupt was leistet.


    Intel Pentium 4x 3,20 GHz, mehr kann ich aus dem Geräte Manager nicht auslesen. Werden genauere Daten benötigt, oder ist dieses Ding, nicht wirklich tauglich?

  • Guten Abend Leute,


    macht es noch Sinn an meinen Laptop ( Samsung 300E) nach 3 Jahren den Lüfter zu wechseln? Der kühlt nicht mehr so richtig. Die Kühlschaufeln (k.A. wie es heißt) schlugen am Freitag gegen das Gehäuse. Immer wen er heiß wird, stürz er unangekündigt ab.
    Wäre sie 2. Reparatur an meinem Laptop. ( für die es interessiert : Mein Laptop den ich habe , hatte nach 1,5 - 2 Jahren ein Virus gehabt, die Folge Windows 8 funktionierte nicht mehr, Prozessor im Eimer und irgendeine Festplatte war kaputt.)
    Nach dem Virus ist seitdem Windows 7 Pro 32 BIT drauf.


    @TG2015: Kommt drauf an wann du es gekauft hast und ob es mit den anderen Komponenten harmoniert.

  • Da brauchen wir schon mehr Infos. Die Pentium Familie ist ja nicht gerade klein. Normalerweise sollte das Modell auf der CPU-Oberseite/Kappe aufgedruckt sein, wenn die nicht von Wärmeleitpaste zugeklebt ist.

    Als offizieller Experte helfe ich euch gerne per PN! ---- As an offical expert I'm helping you via PM!


    Schei� encoding!