Der allgemeine "Hardware-Kaufberatungs"-Thread

  • 512 MB Grafikkartenspeicher,


    Hatte ich auch bis vor 2 Wochen. Geht auch so, aber ist lange noch nicht perfekt. ^^
    (Ich hab vom vollaufendem Grafikkartenspeicher garnichts gemerkt, weil mein Arbeitsspeicher (dort werden die Texturen dann hinverlegt) schneller war als der Grafikspeicher xD)

  • Zitat von »King_Niki«




    512 MB Grafikkartenspeicher,

    Hatte ich auch bis vor 2 Wochen. Geht auch so, aber ist lange noch nicht perfekt.
    (Ich hab vom vollaufendem Grafikkartenspeicher garnichts gemerkt, weil mein Arbeitsspeicher (dort werden die Texturen dann hinverlegt) schneller war als der Grafikspeicher xD)

    Ich muss sagen das meine 2GB VRAM unter Omsi auch Gefährlich voll werden. Nicht mal Fallout macht den in manchen fällen so voll :O

    B80 Alu = Lieblingsfahrzeug

  • Hallo zusammen,


    Was haltet ihr von diesem Pc? Würde Omsi auch mit größeren Map´s flüssig laufen?


    Komplett-PC mit schnellem Doppelkern-Prozessor und integriertem Grafikbeschleuniger
    Installiertes Betriebssystem: Windows 7 Professional (64 Bit)
    Mainboard: Dell OptiPlex 755 0GM819, Sockel 775, Chipsatz: Intel Q35 Express (ICH9DO)
    Energiesparender Prozessor: Intel Core2Duo E6550, 2x 2,3 GHz
    Arbeitsspeicher: 2048 MB DDR2-SDRAM, 800 MHz, erweiterbar auf 4096 MB
    Grafikchip: Intel® Graphics Media Accelerator 3100 mit bis zu 256 MB Shared Memory
    Soundchip: SoundMax Digital HD, AD 1984
    Interne Festplatte: 250 GB, SATA II-Schnittstelle
    Optisches Laufwerk: DVD-Laufwerk
    Ethernet-LAN (RJ-45) mit 10/100/1000 MBit/s
    Anschlüsse: 8x USB2.0 (2x Front, 6x Rückseite), 1x VGA, je 1x Line-In/Out, je 1x Kopfhörer/Mikrofon, 1x seriell, 1x parallel, 1x RJ-45
    Erweiterungssteckplätze: 1x PCI-Express (x16), 2x PCI, 4x DIMM
    Laufwerksschächte: 3x 3,5" (2x intern), 2x 5,25"
    Maße: 188 x 415 x 450 mm, Gewicht: 12,5 kg
    Inklusive Netztei



    oder ist dieser hier besser?


    Mfg

  • PC reicht weder für OMSI, noch für Minecraft oder sonstiges, selbst Browserspiele könnten Probleme bereiten.


    Preis vmtl um die 50€?


    Passende (gebrauchte PCs) für OMSI solltest du ab etwa 400€ bekommen. Achte auf einen AMD FX oder Intel Core i3/i5/i7, mindestens zweite Generation. Grafikkarte (kenne mich nur bei Nvidia aus) GTX 650 Ti (minimum), eher 660, 760, 960 etc


    Edit: Auch der zweite PC ist stark veraltet und viel zu langsam.


    Von der Preisregion her sowas: http://www.ebay.de/itm/PC-LENO…9e15a9:g:LFMAAOSwKIpWAr8v


    Ideale PCs können dir aber besser andere aus dem Forum zusammenstellen :)

    Grüße VOLLG"S, inoffizieller Experte für OMSI-Einstellungen (schon 20/20 erfolgreich geholfen) und PC-Hardware
    ██ Drück auf DANKE, wenn ich dir helfen konnte! ██
    Spezifikationen meines PCs im Profil (AMD Ryzen Prozessor, NVIDIA Grafikkarte...)

  • Arbeitsspeicher: 2048 MB DDR2-SDRAM, 800 MHz


    Komplett-PC mit schnellem langsamen Doppelkern-Prozessor und integriertem Grafikbeschleuniger verlangsamer


    Energiesparender Prozessor: Intel Core2Duo E6550, 2x 2,3 GHz


    Oh Gott, damit kannst du wenn überhaupt Tetris spielen, aber nicht mehr. :whistling:
    Ich kann dir von Fertig-PC's abraten, da kann noch so oft "schneller ..." stehen. ^^

  • max. 200€


    Damit wirst du nichts spielbares finden.

    Wieso steht überall "Gaming Pc" wenn dann Omsi nicht drauf läuft?


    Kommt halt drauf an von wann der PC ist. 2001 war der PC den du gezeigt hast warscheinlich ein Ultra PC(Wenns die Teile alle damals schon gäbe), heute wohl kaum.
    Außerdem versucht man damit Kunden anzulocken um die Kisten loszuwerden.


    Der andere PC den du eben gezeigt hast hat keine Festplatte und der Prozessor hat nur 1.6GHz, und den AM1 Sockel. Damit kannst du wenn überhaupt einen Office PC betreiben.

  • Leider wurde die Engine nicht sehr sparsam programmiert, weshalb OMSI eben sehr anspruchsvoll ist. Hoffentlich ändert sich das mit LOTUS.

  • Schau dir die Daten der PC's an und vergleiche sie mit den Systemvorraussetzungen. Wenn der PC darunter liegt, brauchst du garnicht erst zu fragen. ^^
    EDIT: Schau dir mal meinen PC an (Profilbeschreibung). Wenn du dir die einzelnen Teile kaufst, jemanden aus der Bekanntschaft (falls sich jemand auskennt) fragst ob er ihn dir zusammenbaut, dann bist du mit ca. 300€ dabei und kannst OMSI relativ flüssig spielen.

  • Und "zukunftstauglich" sind eher PCs ab 500-600€.


    Falls du ein Schüler bist: Ferienjob, Verkauf unnötigen Krimskrams oder warte, bis die Teile günstiger werden (2018,2019?)

    Grüße VOLLG"S, inoffizieller Experte für OMSI-Einstellungen (schon 20/20 erfolgreich geholfen) und PC-Hardware
    ██ Drück auf DANKE, wenn ich dir helfen konnte! ██
    Spezifikationen meines PCs im Profil (AMD Ryzen Prozessor, NVIDIA Grafikkarte...)

  • Hallo zusammen,


    auch ich gucke gerade ein wenig nach einem neuen PC - gute Erfahrungen habe ich damals mit einem komplett fertigen PC aus einem Store in Düsseldorf gemacht.
    Da ich aber in dieser technischen Materie nicht so bewandert bin:


    Bietet dieser PC hier gute Voraussetzungen, um OMSI oder Railworks einigermaßen gut spielen zu können?


    KLICK


    Vielleicht kann mir jemand ja ein kurzes Feedback geben.

    Viele Grüße,


    Bennito

  • Der PC sollte OMSI auf jeden Fall verkraften. Ich würde auf mittlere bis hohe Einstellungen tippen. Für einen Fertig-PC kein schlechtes Preis/Leistungs-Verhältnis!

    Als offizieller Experte helfe ich euch gerne per PN! ---- As an offical expert I'm helping you via PM!


    Schei� encoding!