Marc1972 Mods und Repaints für diverse Maps (Rheinhausen, SBN, Neuendorf - Repaints, Tickets usw.)

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Hupps, ist leider reingerutscht. Ich dachte ich hätte die Leerzeilen überall ausgemerzt, die hatten nämlich alle. Wozu brauchst Du eine Eurokasse in Sonnenburg? Dafür gibt es doch gar kein Ticketpack :P?


    Edit: ausgebessert

  • Nein, Römerberg ist seit dem Farbwechsel gar kein Thema mehr für mich. Ich hoffe, daß das für Dich noch jemand beackert. Wundert mich ein bißchen, denn alle anderen Freeware-Maps sind inzwischen bestens ausgestattet - manche sogar doppelt und dreifach :D.

  • Ich habe die Faceliftecken beim MVB-Urbino 12/18 ganz heimlich still und leise dem neuen Template von Morphi angepaßt, der dies mit einem der letzten Fixe (was ist die Mehrzahl von Fix? - Fixesse? ... Fixen? ??? :D) zum Solaris nochmal überarbeitet hat. Für dieses kleine Detail habe ich jetzt keine Update-Meldung gemacht. Deshalb einfach das Repaint nochmal laden.



    Edit: Ich vergaß zu erwähnen, daß das gleiche auch für die rvb-Version des U12/18 gilt.

  • War klar! Ich gebe den kleinen Finger und ... schwubs ... weg ist die Hand.

    :D


    Habe ich doch schon gezeigt. Aber darauf kommt es eigentlich nicht an, sondern es kommt darauf an, wie die Spielzeit der V5 von Zane (der ersten und einzigen dann offiziellen OMSI 2-Version zu Rheinhausen) gestaltet ist. Danach richtet sich auch, was in dem Fahrzeugpack, das ich dazu mache, enthalten sein wird. Und dann ist da ja noch Roland, der auch noch irgendwas mit Rheinhausen vor hat, aber im Moment noch zu viele andere Baustellen hat (Gothenberg, Gehrten). Da sich aber mein Farbkonzept und das von Kamaz eingeführte (auch bei den statischen Bussen umgesetzte) wesentlich voneinander unterscheiden, ist sowieso nicht gesagt, daß in der Version zur Map meine Repaints enthalten sind. Das würde zuviel an durcheinander bedeuten. Man könnte zwar über die Chrono auch einen möglichen Wechsel der Farbgebung mit einbauen, aber das müßte man dann auch für die statischen Fahrzeuge machen. Also, langer Text, wenig verstanden: Es ist alles noch nicht ausgegoren. Zur Zeit sind es nur Repaints und das bleibt auch erstmal so, bis alle Updates für's 3G-Addon, für den Sound-/Mod-Pack für den Citaro von Morphi und - last but not least - für den Solaris durch sind.

  • Und die statischen Modelle des 3G-Addons haben wir auch noch. Muß ich nur alles nochmal machen, weil Festplattencrash und alles weg und so ... . Aber das ist nicht mehr ganz soviel Arbeit, wie bei meinem ersten Versuch statische Modelle des C2G zu machen. Man muß nur die Wahrscheinlichkeiten des "Auftritts" eines Repaints der VHH/HHA entsprechend verringern - das ging über irgendeine Skriptvariable zu regeln und in dem man das gleiche Repaint verzehnfacht ins Repaintsverzeichnis bzw. in die cti packt. Aber erst, wenn Darius mit dem nächsten Update rausrückt (sonst muß ich nochmal von vorne anfangen).



  • Habe ich doch schon gezeigt. Aber darauf kommt es eigentlich nicht an, sondern es kommt darauf an, wie die Spielzeit der V5 von Zane (der ersten und einzigen dann offiziellen OMSI 2-Version zu Rheinhausen) gestaltet ist.


    Meinst du mit "Spielzeit" die Epoche? Sofern ja: Die aktuelle

    :)


    Quote

    Und dann ist da ja noch Roland, der auch noch irgendwas mit Rheinhausen vor hat,


    Mein letzter Stand, als die Arbeiten zur V5 begannen und Kontakt dadurch entstand, war, dass dort seitens Roland nichts mehr statt finden wird.

  • Nun um mal mit den Gerüchten aufzuräumen:
    - an Rheinhausen in der jetzigen Form ändere ich nichts mehr, daher wird Zane die einzige "offizielle" Version releasen. Wenn es ein neues Rheinhausen gäbe, würde dies sich von der jetzigen Ausführung wesentlich unterscheiden.


    - Gothenberg werde ich dank Marc zu einem späteren Zeitpunkt weiterbauen. Da meine Version wie in seinen Videos gezeigt im Nordabschnitt schon sehr weit fortgeschritten war, baue ich zur Zeit einiges um. Darunter fällt z.B. das Ersetzen der Terrainsplines durch meine eigenen. Die von MGT-K und LVB-Fan erscheinende Version ist eine "Modern"-Version, die mit einer späteren Version 2 nichts bzw. sehr wenig gemein hat.


    -Gehrten ist das aktuelle Projekt, bei dem ich wohl bis Weihnachten die erste Linie fertig habe. Aber die Map wird es bis dahin noch NICHT geben. Mein Gespür sagt mir aber, daß diese Map aufgrund der hohen Ausbaumöglichkeiten selbst nach Release der ersten Version mich wohl noch länger beschäftigen wird. Da werde ich aber nach dem Release schauen, was alles kommt

    ;)


    Soviel zum offtopic, sorry Marc (kriegst dafür die fertige Version zum Testen, auch wenn dann noch einiges an Umgebung fehlt

    :)

    )

  • Meinst du mit "Spielzeit" die Epoche? Sofern ja: Die aktuelle

    :)


    Also kann ich die DM-Variante getrost verschwinden lassen und die Spielzeit auf die Nach-€uro-Ära eingrenzen (also so ungefähr ab 2002). Die Spielzeit der Map würde ich trotzdem in der global.cfg irgendwo eingrenzen, weil wenn schon die Chrono nicht verwendet wird (weil kein Währungswechsel - also nicht mal dafür notwendig), dann könnte man wenigstens den Buseinsatz über die AI-Liste etwas chronologisieren, was eigentlich auf allen Karten immer das gleiche ist. Bis maximal 2010 fahren noch NF-Busse der ersten Generation mit (O405N, O405(G)N2, NL202.2, NG272.2) und langsam wechselt der Fuhrpark zu modernen Bussen (erst Solaris, Lion's City und später C2(G)). Zwischenepoche ist der Citaro und Citaro (Facelift) und vielleicht irgendwann noch der MAN NG 313 (und ein passender Solo).


    Zur Zeit sieht meine AI-Liste so aus. Das orientiert sich schon etwas daran, allerdings ist der schleichende Farbwechsel dabei noch nicht berücksichtigt.



    @ Roland: Jedesmal, wenn Du Dich von einer Strecke verabschiedest, ist das wie wenn mir ein Arm amputiert wird. Nun gut halten wir das mit der Stadtbahn in Rheinhausen eben so, wie Heinz Erhard es einst "besungen" hat, in Anspielung an die vielen in Tunnels verlegten Straßenbahnstrecken: sinngemäß "... warum woll'n wir sie dann nicht gleich begraben."

    :D


    Gehrten finde ich auch ganz toll, aber die Farbgebung ist nichts für mich. Da ist die Fehlerquelle für Farbenblinde doch etwas hoch :P. Sonst wäre ich schon längst aktiv geworden.

  • Kein Problem. Nur ein kurzer Eintrag [years] zwischen [repair_time_min] und [standarddepot] in der global.cfg: