Posts by Zane

    Das Problem an der ganzen Kollisions-Debatte ist, dass ich bisher nicht nachvollziehen kann, woran es bei den jeweiligen Usern liegt. Die Karte wurde mit aktiver Kollision getestet, sowohl von mir, als auch von den Betatestern. Gemeldete Kollisionspunkte habe ich jedes Mal selbst abgefahren, hatte jedoch keinerlei Kollision zu verzeichnen.


    Welche Fehler bei den Hilfspfeilen sind denn gemeint?

    @ RE4569 & LG1979


    Ich schaue mir das einmal an. Bei meinem Test damals gab es kein Problem mit Kollisionen mehr, aber ich prüfe das nochmal. Danke für den Hinweis!


    Die Stadtbahn öffnet die Türen, die Fahrgäste gehen an diese ran und öffnen sie. Und das mit den durchfahrenden gehört meines Wissens zu den Fehlern von OMSi 2 selbst. Sie sollte aber meistens halten.


    @ HE-KV 1512


    Ich zitiere hierfür den hilfreichen Beitrag von Waidmannsluster. In der Regel funktioniert alles, aber du hast Recht, manchmal kommt das Problem zu Stande. Viele Versuche, es doch noch irgendwie zu umgehen, fanden leider kein Erfolg.



    Im Allgemeinen hoffe ich, dass ihr euren Spaß mit dem Update haben werdet :) Gerne hätte ich es schon viel, viel früher veröffentlicht gesehen.

    Hallo zusammen,


    das in der Vergangenheit oftmals angesprochene Update ist nachwievor auf dem Tisch. Es ist fertig und soll kommen. Neben Bug-Beseitigungen sind auch neue, kostenlose Inhalte dabei, die dem Einen oder Anderen vielleicht schon lange fehlten.


    Warum das Update dennoch nicht erscheint, wenn es doch fertig ist? Das Update konnte im Oktober von mir ausgeliefert werden und sollte nach einem kleinen Test in Umlauf gehen. Leider fehlt jegliche Kommunikation, sodass ich klar sagen muss, dass ich nicht nachvollziehen kann, wo wir uns im Prozess befinden und warum das Update nicht in Umlauf geht. Das ist ausdrücklich schade aus meiner Sicht.


    Ich hoffe, auf eine zeitnahe Lösung des Problems. Bis dahin wünsche ich besinnliche Adventstage! :)

    Quote

    Rheinhausen habe ich nicht. Aber bei Rheinhausen weiß ich das dort auch kaum welche sind..


    Rheinhausen hat einige Straßenschäden. Das kann ich auch beruhigt sagen, da ich einige Tage jeden Schaden individuell verlegt habe. Ebenso wie Kanal- und Regenwasserdeckel. Sicherlich ist das aber ein subjektives Empfinden. Schäden lassen sich zumeist gebündelt straßenabschnittensweise finden, wie es eher der Realität entspricht.


    Quote

    Ich rede von etwas mehr Authentizität. Mal fünf oder sechs Straßenschilder schief setzen...


    Im Fall von Rheinhausen habe ich über die Karte verteilt solche Dinge eingebracht, überall, wo mir mein Spaß es erlaubte. Wusstest du das? Ich vermute nicht. Und das ist auch nicht verwunderlich, denn das wird das letzte sein, was viele beim Fahren entdecken werden, wenn es nicht das Haltestellenschild ist. Der Zeitaufwand für Individualität ist aber hoch. Zeit, die anderswo fehlen wird. Individualität ist mehr möglich, wenn die Größenverhältnisse schrumpfen. Das Dilemma ist sicherlich erkennbar. Was habe ich mich in Ecken hineingesteigert und war vom Ergebnis fürchterlich begeistert, sah aber dann die Dimension und wurde mir bewusst, wie wenig Aufmerksamkeit dem widerfahren wird.


    Quote

    In einer Sache bin ich mir sicher - jeder Maperbauer von Payware läuft niemals mit offenen Augen durch die Stadt / Land.


    Das erklärt auch meine Blessuren überall.

    Dj Noize


    Zu deinem Problem habe ich leider momentan keine Lösung anzubieten. Zu deiner Frage kann ich aber antworten: Es sind überall dort Geschwindigkeiten definiert, wo das Tempo unter oder über 50 kmh, also der Standardgeschwindigkeit, liegt. In einer 30-Zone solltest du also entsprechend im Editor die Begrenzung einsehen können.


    Matthias M


    Die Frage sollte mit dem ersten Update eigentlich hinfällig geworden sein, denn damit wurde das Kollisionsproblem behoben. Sofern denn davon die Rede ist.

    Das Update ist weiterhin geplant. Wann damit zu rechnen ist, ist eine Frage, die ich selbst kaum zu beantworten vermag, denn sie liegt außerhalb meines Einflusses. Ich kann nicht allzu viel dazu sagen, ohne direkt mit der Tür ins Haus zu fallen, wie ich es gerne würde. Das hat keine rechtlichen Gründe, sondern entspricht vielmehr meinem Verständnis von Anstand. Ich kann nur so viel sagen, dass das Update von meiner Seite aus bereits Ende letzten - spätestens Anfang diesen - Jahres hätte veröffentlicht werden können. Es fehlt jedoch noch ein essenzielles Bestandteil, ohne dass das Update in seiner derzeitigen Form nicht veröffentlicht werden kann.
    Wenn es Neuigkeiten gibt, dann werde ich sie schnellstmöglich bekannt geben, damit niemand sinnlos wartet, aus welchen Gründen auch immer.


    Die Mühlen mahlen langsam und diese Mühle hat stellenweise das Mahlen komplett eingestellt. Ich bin sehr frustriert :(


    Guten Abend euch!

    Ergänzung: Ich hab mir das ganze mal im Editor angeschaut. Soviel Ahnung habe ich ja jetzt nicht. Aber ich glaube, anders rum wäre besser wenn man der Logik 1 = Exit und 0 = Entry folgt.


    Nein, das ist schon richtig so. Des Rätsels Lösung ist die Fahrweise. Wie ich deinem Bild entnehme bist du von den Gelenkbus-Parkplätzen direkt rechts zur Schranke eingebogen? Davon einmal abgesehen, dass die Parkstände alle in Fahrtrichtung links ausgerichtet sind, es also betrieblich anders vorgesehen ist, entsteht hier auch ein technischer Konflikt. Man passiert den Entry-Pfad, daher geht auch die dazugehörige Schranke auf. Die Lösung wäre also, entweder die Fahrwege einzuhalten oder die Parkstände der Standard-Busse zu nutzen.


    Falls das schriftlich nicht verständlich genug war, kann ich das auch einmal einzeichnen.



    @DjNoize
    Es ist erforderlich, wirklich nah an die Tankstelle zu fahren. Als wenn man an eine Haltestelle fährt. Eventuell lässt sich das aber noch etwas verbessern.

    Da es bei ersten mal scheinbar überlesen wurde, habe ich (...) eine PN an Zane geschrieben. Diese kam vor 2 Tagen an, wurde aber nicht beantwortet. Daher muss ich jetzt doch diesen Weg gehen. Der Support eines Produktes geht anders!


    Das hat auch sein Gründe. Manche scheinen dem Irrtum aufzusitzen, dass mit dem Kauf eines Produktes auch gleichzeitig die Besitzrechte über den Entwickler übergehen. Das ist nicht der Fall. Würdest du deine Beiträge nicht derart fordernd formulieren (.....) , hätte ich dir vielleicht auch geantwortet. Verhaltensweisen wie diese, die unablässig nach Problemen suchen und die Lösung anderer überhaupt keines Blickes würdigen, sind jene Verhalten, die dazu führen, dass man sich auch nicht mehr äußern möchte. Es bringt schlichtweg nichts. Man kann nicht jede Sache ausdiskutieren.


    @CW-LL 1241


    Ich bin sicher, dass wir das noch behoben kriegen werden.

    @Schleswig Holstein


    1. Das lässt sich nicht reproduzieren, bei mir funktioniert die Belichtung korrekt.


    2. Das Thema wurde bereits mehrfach intern behandelt, daher fasse ich mich kurz: Nein, muss es nicht. Das ist eine unorthodoxe Methode, die es auch in der Realität gibt.


    3. Die Sicht spielt eine untergeordnete Rolle, die Querungzeiten sind ausschlaggebend.


    4. Das ist in der Tat nicht richtig und wird nachgebessert, danke.


    5. Wurde bereits mehrfach geäußert, ist berücksichtigt.


    PPBusch


    Auch das kann ich nicht reproduzieren. Die Ampeln sind bei mir funktionstüchtig.

    War ja klar, dass so eine Bemerkung wieder kommen muss, oder? :rolleyes:


    Nichts für ungut, aber was erwartest du denn? Du sprichst offen von einem Reinfall, hast aber offenbar keine tiefgründigen Fachkenntnisse von dem Fahrzeug. Gerade du, als Azubi-Fachkraft bei der Hochbahn, erzeugt mit seinen Aussagen einen gewissen Grad an Seriösität, sodass andere leicht solchen Aussagen als Wahrheit aufsitzen, wie man am Beispiel vom User O530 Citaro gut beobachten konnte.
    Mir ist durchaus bewusst, woher diese Vorverurteilung rühert, deshalb wollte ich auch dafür sensibiliseren, dass man nicht blind Bashing folgen sollte. Das ist leicht, aber verhängnisvoll, wie ja wiederum du gemerkt hast. Es ist halt keine Einbahnstraße, sondern kann auch entgegen kommen. Wenn man das merkt, wird man deutlich sensibler bei seiner Wortwahl.


    Halten wir also fest, dass sowohl ich, wie auch du etwas gemerkt haben.

    Ab sofort steht das Update auf Version 1.10 zum Download bereit.


    Folgende Bugfixes und Neuinhalte sind in dem Update enthalten:


    Bus:

    • Passagierkabine überarbeitet, um das "Wegploppen" der Fahrgäste zu verhindern
    • Innenspiegel erscheint nicht mehr weiß
    • Texturfehlermeldung vom Static-Modell behoben
    • Animation Frontrollo korrigiert
    • Feinabstimmung Antrieb
    • Neuer Motorsound innen

    Karte:

    • Bugfix: Fahrplan Linie 31
    • Bugfix: KI-LKW "wegploppen"


    Update auf Halycon.de


    Steam Kunden müssen sich unter Umständen etwas gedulden. Aufgrund der Update-Politik von Steam kann es zu Verzögerungen kommen. Wir bitten um Verständnis, wir haben hierauf keinen Einfluss.


    Anmerkung: Das Problem der "wegploppenden Fahrgäste" ist nun in Tests nicht mehr aufgetaucht. Wir hoffen, dass das Problem damit ein für alle Mal beseitigt werden konnte. Uns fehlen aber natürlich Langzeitbeobachtungen. Also haut in die Tasten, gerne auch, wenn ihr bestätigen könnt, dass alles gut ist :)


    Danke an alle fleißigen Hinweisgeber zur Lösung des Problems. Leider war unter den Hinweisen keiner, welcher nicht bereits im Vorfeld untersucht wurde.

    Dann sollte man fairerweise auch vorsichtig umgehen mit Worten wie "Reinfall", wenn man keine wirklichen Kenntnisse, die über mehr als einen flüchtigen Augenkontakt hinausgehen, von dem Sachverhalten besitzt.