Posts by Leerfahrt

    Die Heag wird demnächst ihre ersten MAN Lions City im neuen Design erhalten, deshalb werden die Citaro G aus 08 langsam ausgemustert.


    Allerdings habe ich zwei fragen an DannyDADI:


    1. wo fährt die Heag groß Überland?

    2. den Paragraph der besagt man darf keine dreitürigen Solobusse (bzw. dann deiner Logik nach viertürigen Gelenkbusse) einsetzen würde ich gerne mal sehen?

    Bitte lasst euer Halbwissen sonntags morgens im Bett!


    Es fahren in Fulda viele Firmen, aber kein Kurs der DB.


    Touring, FraBus, Sack, Hasenauer, VGG und weitere Unternehmen sind hier unterwegs.



    P.s. Die blauen Busse sind der VGG

    Die NVS Fahrzeuge sind ja zum Teil schon echt runter, die werden wohl verkauft.
    Die MAN Midi Busse gehören der Heag MobiBus und fahren auf der MobiBus Linie K50. Das wird auch weiterhin so bleiben.

    Die ersten neuen A23 haben das Böllenfalltor schon erreicht, drei Türer im „alten“ Design (also nicht der neue Lions City).


    Die NVS wird zum Jahresende abgewickelt, die Fahrer werden zur MobiBus übergehen, außer es entscheiden sich einige zum neuen Betreiber des Linienbündels „Nördliche Bergstraße“ zu wechseln, dieser heißt übrigens: Verkehrsgesellschaft Gersprenztal. Und bevor die Frage kommt: Die A-Leistungen werden mit neuen Citaros geleistet.



    Wer den SEV fahren wird, sofern es einen gibt: Vermutlich die üblichen verdächtigen: NVS, MobiBus, MülleRiedstadt und Winzenhöler.


    Wieso man auf den B-Tor Linien keine Subunternehmer einsetzt, kann ich mir nur mit den Umläufen erklären, scheinen wohl sehr gute Umläufen sein. Dann fährt man das lieber selbst.

    Nein, es muss nicht jedes Unternehmen „DaDiNa-Busse“ haben.
    Der Auftragnehmer (also z.B. Mobibus, Fischle, Winzenhöler) müssen eine bestimmte Anzahl an Fläche für Eigenwerbung der DaDiNa zur Verfügung stellen.
    Subunternehmen sind davon ausgeschlossen.


    Ebenso muss auch nicht jedes neue Modell mit einer Werbung beklebt werden.


    Warum BRH viaBus keinen hat ist einfach erklärt: BRH fährt im Auftrag des RMV, nicht der DaDiNa.

    Es werden, sehr wahrscheinlich, alle Facelift G verkauft werden.


    Die Heag wird sich keine 8 Jahre alten gebrauchte Busse auf den Hof stellen.
    Die HAV-Busse waren eine Ausnahme, da man in solch einen kurzen Zeitraum keine Neufahrzeuge bekommen hätte.


    P.S. Das Fahrzeug heißt CapaCity.




    Um auch noch eine Sichtung zu posten:


    Die FS Omnibus GmbH hat inzwischen alle bestellten Neufahrzeuge erhalten, das sind neun I(h)veco Crossway sowie zwei Citaro 2 G:


    DA-FS 1140 bis DA-FS 1148
    DA-FS 1151 & DA-FS 1152 (Die Citaro 2 G haben ebenfalls wie die Heag-Fahrzeuge an der dritten Tür einen weiteren Kinderwagenstellplatz mit Türtaster)


    Dazu kommen als Reservefahrzeuge:
    DA-FS 1150, Citaro Facelift G (ex ES-N 215)
    DA-FS 1136, Citaro 2 E5 (ex ES-N 175)
    DA-FS 1137, Citaro 2 E5 (ex ES-N 176)



    DA-FS 1151 wurde inzwischen mit der bereits für das DaDiNa-Land bekannten Eigenlwerbung beklebt:


    [...] Die HEAG hatte zuletzt vor gut 8 Jahren Fahrzeuge mit DA-AK Kennzeichen [...]


    Ich möchte Dir mal wieder nicht zu nahe treten, aber das stimmt einfach nicht!


    DA-AK 354: Wurde so im April 2015 angemeldet.
    DA-AK 394: Wurde im Mai 2015 nach Kennzeichenverlust von DA-MB 394 auf DA-AK 394 umgemeldet.



    Das waren jetzt mal aktuelle Fahrzeuge, jetzt mal Fahrzeuge die inzwischen verkauft wurden, und vor weniger als 8 Jahren mit DA-AK rumfuhren:


    DA-AK 273: (02.2015 - 10.2015) und der war davor DA-AK 361 (von 2010 bis 02.2015).
    DA-AK 290: Fuhr auch bis zu seinem Verkauf in 02.2015 an die NVS mit DA-AK auf dem Kennzeichen herum.



    Dann gibt es auch noch Fahrzeuge, die während ihrer kompletten Heag "Laufbahn" DA-AK hatten, zum Beispiel:
    DA-AK 367: Von 12.2002 bis 11.2015
    DA-AK 371: Von 09.2003 bis 04.2014



    Also wenn ich jetzt richtig bin, sind es von 11.2015 bis 04.2018 genau 2 Jahre und 5 Monate, aber das sind ja fast 8 Jahre :thumbup:

    Ich wüsste nicht, wieso Becker seine Busse in Weiterstadt tanken soll, wenn auf dem Betriebshof in Groß-Gerau eine Tankstelle ist.
    Es war vermutlich eine Werkstattfahrt.


    Den SEV FFM T1 - OF West fahren verschiedene Unternehmen mit Gelenkbussen, zum Beispiel die VGG mit ERB-CL 732.


    Fischle hat mehrere Ihvecos erhalten. Zum Beispiel: DA-FS 1140, 1145 und 1146, letzterer ist der, den du wahrscheinlich gesehen hast.


    Jungermann hat neue Citaro LE bzw. einen Citaro K bestellt.

    Wie wir ja schon mal per PN besprochen haben, bin ich sehr begeistert von dem Bus, und vorallem, das er nach Darmstädter Vorbild gebaut wird :love:


    Solltest Du fragen haben schreib mir eine PN.

    Bei diesem SEV führen einige Firmen mit.
    Unter anderem:
    VGG, Bensheim
    StadtLandBus, Reinheim
    Frabus, Offenbach
    Auto-Röder GmbH, Büdingen
    Staab-Reisen, Laufach
    DB RegioBus Mitte/SW
    und einige weitere.


    Ja, den VGG Bus den du gesehen hast ist Ex Wissmüller. Aber sein Kennzeichen ist ERB-CR 530.
    Von StadtLandBus war DA-SB 2226 unterwegs. Von Röder waren es mehrere S415NF. Staab hatte einige S415LE Business laufen.
    Frabus war mit den von dir angesprochenen C2(G) da, von Noll konnte ich einen Citaro der ersten Generation mit einem Anhänger sichten.

    So könnte zum Beispiel auch Winzenhöller und Fischle und VGG und NVS und SLB und Müller Bus fahrten übernehmen.


    1. Die Firma heißt immernoch WINZENHÖLER! Mit einem L.
    2. Die Firma heißt immernoch Müller Riedstadt und nicht Müller Bus!
    3. In der Theorie magst du recht haben, es könnten einfach andere Unternehmen fahren. In der Praxis gestaltet sich sowas aber schwieriger:
    - Es müssen die kranken Fahrer bezahlt werden, ebenso müssten dann die Fremdfahrer UND die Fremdfahrzeuge bezahlt werden, das wird auf Dauer ultra teuer.
    - ICH persönlich kenne bis auf 2 Linien alle Linien der mobiBus und könnte daher sofort fahren, aber denkst du, das ein Busfahrer ALLE Linien eines Fremdunternehmens kennt? Ich bezweifle stark, dass dies so klappen würde.
    - Haben nicht alle Unternehmen viel Reservepersonal im Aufenthaltsraum sitzen, denn das Reservepersonal will auch bezahlt werden.


    Praktisch ist es unmöglich, einen solch hohen Krankenstand irgendwie aufzufangen.
    Aber gut, wenn ein auf einem Bus am Tag 5,6,7 verschiedene Fahrer sitzen, muss nur der erste Krank sein und seine Bakterien verteilen, und schon sind im Idealfall die andern 6 Fahrer auch krank...

    Lieber Daniel, heute kannst du nichts dafür, dass eine Falschmeldung von Dir kommt.


    Die Haltestelle in Klein-Gerau wurde gestern Abend, kurz vor der ersten SEV Fahrt, verlegt es wird die reguläre Haltestelle „Rathaus“ in der Erich-Kästner-Straße/Ecke Hauptstraße angefahren.


    Zum Einsatz kommen heute:
    Morgens: DA-SB 2220, StadtLandBus, C2G
    Morgens: GG-PM 169, Müller Riedstadt, Citaro Facelift G
    Abends: ERB-CL 622, Verkehrsgesellschaft Gersprenztal (Ex Spanien), Citaro Facelift G
    Abends: ERB-CL 626, Verkehrsgesellschaft Gersprenztal (Ex Spanien), Citaro Facelift G


    An den Fahrzeiten wurde nichts geändert, sodass die Busse wieder „so lange“ an den Haltestellen stehen werden.


    Darmstadt 98 hat in der Tat morgen ein Heimspiel, das könnte lustig werden...

    Es handelt sich hier um den ERB-CL 629 (Ex GTH-OM 135). Aktuell als Leihfahrzeug bei der Firma FS Omnibus.
    Bleiben wir bei FS Omnibus: Der esslinger Citaro ersetzt den „DA-FS 1136“, da dieser letztes Woche einen relativ schweren Unfall hatte.


    Könnte es sein, das der MB 382 an die EAD ging, die hatten den doch eh längere Zeit mal ausgeliehen?

    Du hast expliziert nach dem DA-SB 2220 gefragt ;)
    Meine Glaskugel hat mir in diesem Fall nicht gesagt, dass du auch die anderen beiden sehen möchtest ;)


    ERB-CL 550:


    Gehört der Verkehrsgesellschaft Gersprenztal: Mercedes-Benz Citaro Facelift G, Baujahr 2008, ex Stadtbus Bad Homburg (Verkehrsgesellschaft Mittelhessen)


    GG-PM 74:
    Gehört MÜLLERiedstadt: Habe ich leider kein Foto von . Mercedes-Benz Citaro Facelift G, Baujahr 2008.




    So, passt das nun?

    DA-SB 2220
    ERB-CL 550
    GG-PM 74



    P.s.: Auf dem SEV sollten eigentlich zwei Kurse fahren, aber irgendwie ist da überwiegend nur StadtLandBus bzw. VGG unterwegs. Sowohl gestern als auch heute fehlt der zweite Kurs zum Teil... Fahrgäste stehen somit im ungünstigsten Fall 1 1/2 Stunden in der Kälte...
    Gestern ist er wohl komplett ausgefallen, heute ab 16:00Uhr. Einzig StadtLandBus / VGG bedienen ihre Fahrten komplett ohne Fahrtausfälle bzw. Verspätungen.