Posts by setra315_HAV

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.

    The .x converter is going to crash when the file size is to large. You need to seperate these models. Its the only way. You worked with an high amount of polygons so OMSI could get some issues with that. Try to reduce the amount of polygone that should also fix your problem with the converter.

    Bei Fahrzeugen wo du dir ganz sicher bist, dass die ohne Probleme fahren würde ich davon absehen. Unter Umständen könnte die Niveauregulierung bei manchen Fahrzeugen weg fallen.


    Was du allerdings in jedes Gelenkfahrzeug eintragen kannst, ist der Wert unter [inv_min_turnradius]. In der Theorie könntest du diesen Wert auch bei Solo Wagen eintragen. Dürfte dann eventuell nicht mehr ganz real sein aber das Fahrgefühl (insbesondere in Kurven) ist halt einfach besser.

    Ich hab zumindest den Turnradius bei allen Gelenkfahrzeugen geändert, ist mir zu blöd andauernd auszuholen wie ein Gestörter.

    Moin oder so,


    aus 1000 verschiedenen Gründen ist mir das Trailer aufbäumen tierisch auf den S*** gegangen und die zweite Achse als Antrieb zu deklarieren hat mir auch nicht gefallen (außer man möchte neue Rekorde im Bereich Beschleunigung mit einem Facelift aufstellen), deshalb hab ich mich halbwegs genervt und gelangweilt an die Sache gesetzt und einen möglichen Fix (unter 0,01 anderen) gebastelt.


    Wie immer gilt: Macht vorher ein Backup! Kekse gibt's hier nicht und Kaffee kostet Geld! Ach ja und falls ihr was kaputt macht, dann ist es nicht mein Problem :D:D


    Außerdem: Die Werte sind teilweise übernommen aus der Urbino Stadtbusfamilie. Deshalb Danke an Chrizzly (für alles - kostenlose Kekse inklusive).


    Also gut fangen wir an ...


    1.) Zuerst öffnet man die Main Datei des Gelenkfahrzeugs und tauscht folgende Werte:



    Wer noch ein schönes Gelenk-Verhalten haben möchte, der tauscht auch noch folgende Werte (wer nicht, der lässt's halt sein):


    Code
    1. [rot_pnt_long]
    2. -1.96
    3. [inv_min_turnradius]
    4. 0.15


    Vorderachse:


    Code
    1. achse_feder
    2. 320


    Hinterachse:


    Code
    1. achse_feder
    2. 420


    Und jetzt beendet ihr noch den Humbug:


    Code
    1. achse_antrieb
    2. 0


    Als nächstes wechselt man in die Trailer Datei:


    Hinterachse:


    Code
    1. achse_feder
    2. 360


    Fertig - das ist es. Im Endeffekt zeigt der Facelift G dann halbwegs ein reales Verhalten. Beim anfahren powert der Hocker nicht sofort los aber bäumt sich nicht mehr so auf, dass es erst 10 Stunden später weitergeht.


    Probiert's halt aus.

    Also um ein vielfaches von einer Markierung zu erzeugen, nimmst du den Array Modifier. Den kannst du dir dann auch wie gewünscht einstellen.


    Den kannst du z.B. auch bei Sitzreihen nehmen, um den gleichen Abstand, die gleiche höhe und die gleiche breite für beliebig viele Sitzreihen hintereinander zu bekommen.

    Das ist ein Low-Poly Modell. Von weitem mag das sehr gut aussehen, aber umso näher du an das Fahrzeug zoomst umso weniger Qualität hat das Fahrzeug. Ein Lion's City ist ja eher rundlich und das bekommst du mit einem Low-Poly Modell nicht hin. Bevor man da anfängt zu fixen, kann man auch direkt neubauen. Außerdem hat das Fahrzeug ja keinen Innenraum, deshalb auch die verspiegelten Fenster.


    Wenn man sowas aufziehen möchte, dann empfehle ich die Modelle von Chrizzly (also Lion's City Bremen oder Lion's City München). Wenn man mit ihm spricht, dann ist es für ihn auch kein Problem. Wichtig ist halt reden.


    Ansonsten einfach warten, bis jemand (z.B. Sobol (der arbeitet ja wie ne Maschine)) etwas in die Richtung veröffentlicht. Ist halt auch nicht wenig Arbeit und erfordert viel know how.


    modellbusse ;) - da sind keine Blender Dateien dabei. Hab ich gestern noch gegen gecheckt. :D Hab mich auch irgendwie gewundert.

    Wenn du am Gelenk nichts geändert hast, und auch sonst niemand was dran gemacht hat dann sind die Bones Korrekt.


    Die Bones gehen verloren, wenn du das Modell nach Blender importierst und exportierst.

    Bones sind nur Blender/3D-Programm-Spezifisch. Hat nichts mit irgendwelchen Einträgen zutun.

    Mit dem Gelenk Script hat das nichts zutun, das wird innerhalb des Scripts nämlich von OMSI selbst berechnet.


    Und du bist ganz sicher das du nicht zufällig mal das Gelenk Modell getauscht hast? Für mich sieht das nicht wie das originale Alterr Gelenk aus. Kann mich da aber auch täuschen.


    Liegt denn die Animation im Modell File noch auf den Gelenk Dummys.


    Jedenfalls sieht das Gelenk starr aus, das kann darauf deuten das es mal neu exportiert worden ist und dabei sind dann die Bones verloren gegangen. Ohne Bones ist das Gelenk ein starres Objekt und aktuell sieht das einfach starr aus.


    Bus: MAN Lion's City A23 (4-Türer) - EEV

    Map: Grundorf


    Mod:
    MAN A23 München umbau von E6 auf EEV + MAN Stadtbusfamilie Script
    diverse Änderungen am Fahrverhalten + Gelenk

    [W.I.P. - Privat!]


    Copyright & Disclaimer