Posts by PeDePe

    Hallo Daniel,


    danke für deinen Vorschlag.


    Wie amiachim schon gesagt hat, kannst du bereits in den Einstellungen die Hintergrundfarbe ändern.
    Zusätzlich werden wir in den nächsten Tagen noch ein Update veröffentlichen, mit dem man dann auch die Routen Farbe ändern kann :)



    Viele Grüße


    Niklas

    Hallo Robin,


    danke für die Rückmeldung.
    Das Problem ist, dass du warscheinlich Windows Startparameter für Java eingestellt hast (z.B. für Minecraft), die jetzt im Konflikt mit denen von OmniNavigation stehen.


    Dies lässt sich beheben, in dem du diese Startparamter wieder löscht. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten, wo sie hinterlegt sein können:


    Möglichkeit 1:
    1. Öffne die Windows Systemsteuerung.
    2. Gehe in der Systemsteuerung auf "System" und anschließend auf der linken Seite auf "Erweiterte Systemeinstellungen".
    3. Als nächstes unter "Erweitert" unten recht auf "Umgebungsvariablen".
    4. Ist bei dir in einer der Tabellen eine Variable mit dem Name "_JAVA_OPTIONS"? Wenn ja, dann lösche bitte diesen Eintrag.


    Wenn der Eintrag dort vorhanden war, dann sollte sich OmniNavigation jetzt starten lassen.


    Falls nicht, dann probiere noch bitte Möglichkeit 2:
    Gehe in die Windows Systemsteuerung -> Java -> Java -> Ansicht.
    Dort müsste in der Tabelle unter Runtime-Parameter etwas eingetragen sein. Lösche dort das "-Xincgc", das ist ein Java Garbage Collector, der mittlerweile veraltet ist und auch nicht mehr verwendet werden sollte. Anschließend alles mit OK bestätigen, dann sollte sich OmniNavigation starten lassen.



    Viele Grüße


    Niklas

    Hallo Robin,


    dann öffne mal selbst ein neues Konsolenfenster und führe folgende Befehle nacheinander aus :)


    Zuerst: cd C:\PeDePe Software\OmniNavigation
    Danach: start.bat


    Dann bleibt das Fenster auf jeden Fall geöffnet.

    Hallo Robin,


    in deinem OmniNavigation Verzeichnis befindet sich eine "start.bat". Starte mal bitte diese Datei, anschließend öffnet sich ein Konsolenfenster. Erscheint dort eine Fehlermeldung?



    Viele Grüße


    Niklas

    Dieses Problem hatte schon mal ein User, die Lösung war dann dass OmniNavigation im Hintergrund noch geöffnet war und es ist nicht möglich das Programm "doppelt" zu öffnen.
    Ein PC Neustart hat das Problem deshalb gelöst.


    With OmniNavigation you finally get an OMSI 2 navigation system, which fits perfectly in the OMSI overlay


    It shows a transparent map with the drawn in route, where you have to drive. There you can choose if you want to see al bus stops of the map or just the ones, where you have to stop. The route arrows of OMSI 2 will be completely unnecessary, you can even see where you have to stop on big bus stations. To make it even easier, the map rotates so that you will never loose the orientation.
    Additionally you can see other players on the minimap, who are also driving on the map at the moment.



    Features:

    • Simple OMSI 2 maps with all bus stops
    • Navigation system with drawn in bus stops of the line
    • Map rotates automatically
    • Can be scaled and positioned as desired
    • Transparent background, which fits perfectly in the OMSI overlay
    • Other players can be seen on the minimap
    • Compatible with all payware maps and with over 30 freeware maps (new maps will be added regularly)
    • Own maps can easily be added
    • Compatible with several monitors, so that you can use the map on a second monitor


    Screenshots:







    FAQ:
    Where can I buy OmniNavigation?


    How much is it and how can I pay?


    How and when do I get OmniNavigation?


    Which maps are compatible with OmniNavigation?



    The latest version of Java 64-Bit must be installed!

    PPBusch : Hast du Java installiert? Wenn nicht hol dir die neuste Version von hier: https://java.com/de/download/



    BusfahrerHeinz : Dieses Problem besteht nicht mehr generell wie bei der AOD Karte. Dadurch dass die OmniNavigation Karte transparent ist wird die Maussteuerung nur dann nicht erkannt, wenn die Maus genau auf einer eingeblendeten Straße drauf ist.


    Mit OmniNavigation bekommt OMSI 2 endlich ein einfaches und übersichtliches Navigationssystem, das durch die transparente Karte perfekt in das OMSI Overlay passt!


    Es zeigt eine transparente Karte mit einer eingezeichneten Route, wo man entlang fahren muss. Dabei kann man einstellen, ob einem alle Haltestellen der Karte angezeigt werden, oder nur die an denen man anhalten muss. Die Hilfspfeile von OMSI 2 werden damit komplett überflüssig, selbst an ZOBs kann man sehen an welchem Steig man anhalten muss. Zur zusätzlichen Vereinfachung dreht sich die Karte automatisch mit, so dass man immer die Orientierung behält.
    Des Weiteren kann man auch noch die anderen Spieler auf der Minimap sehen, die gerade ebenfalls auf dieser Karte unterwegs sind.



    Features:

    • Übersichtliche OMSI 2 Karten mit allen Haltestellen
    • Navigationssystem mit eingezeichneten Haltestellen der Linie
    • Automatische Rotation der Karte
    • Beliebig skalier- und positionierbar
    • Transparenter Hintergrund, der perfekt in die OMSI Oberfläche passt
    • Andere Spieler werden auf der Minimap eingezeichnet
    • Mit allen Payware Maps und über 30 Freeware Maps bisher offiziell kompatibel (weitere Maps werden regelmäßig hinzugefügt)
    • Eigene Karten können sehr einfach hinzugefügt werden
    • Kompatibel mit mehreren Monitoren, so dass man die Map auf einem Zweitmonitor nutzen kann


    Screenshots:







    FAQ:
    Wo kann ich OmniNavigation kaufen?


    Wie viel kostet OmniNavigation und wie kann ich bezahlen?


    Wie und wann erhalte ich das Add-on?


    Welche Karten sind mit OmniNavigation kompatibel?



    Eine aktuelle 64-Bit Version von Java muss installiert sein!

    Wenn es wirklich so eine Kleinigkeit wäre, gäbe es doch längst ein Navi für OMSI als Freeware. Das Navigationssystem für OMSI 2 in diesem Detailgrad zu erstellen, sodass man selbst an ZOBs sieht an welchem Steig man halten muss und ob man z.B. vorne oder hinten halten muss war eine sehr komplexe Aufgabe, die uns viel Zeit gekostet hat und sehr viel Arbeit war.
    Dass es bisher nach ca. 5 Jahren OMSI mit einer so großen Community immer noch kein Navi gibt, zeigt dass es sich nicht nur um eine "einfache Anwendung" handelt, die man mal eben in 1-2 Wochen programmieren kann.


    Die bisherigen Nutzer sind bisher sehr zufrieden, soweit ich das mitbekommen habe. Wenn man es nicht braucht, zwingt einen ja niemand es zu kaufen. Deshalb verstehe ich nicht, warum manche hier den Kauf nicht einfach bleiben lassen, wenn sie kein Navi brauchen / wollen, sondern unsere Arbeit unbedingt auch noch schlecht reden müssen.

    Guten Abend,




    Ich hab ein Problem und wollte zwar nicht schreiben aber die 54 Seiten zu durchsuchen war mir zu anstrengend. Hoffe das mir jmd. antwortet:


    Im AOD wird mir die Map Lemmental nicht angezeigt obwohl ich sie installiert habe. In der Ignorierliste ist die Map nicht, hab schon nachgekuckt.


    Hoffe auf baldige Antwort. Danke schon mal im Vorraus


    Schau mal bitte ob es in deinem OMSI Map Ordner von Lemmental die Dateien "global.cfg", "ailist.cfg" so wie den Ordner "TTData" gibt. Diese müssen vorhanden sein, damit die Map vom AOD erkannt wird.



    Ich habe folgendes Problem bei Städtedreieck V2 wenn ich mir eine neue Linie / neuen Umlauf freischalten möchte kommt jedes Mal ein Gelenkbus und ich glaube nicht das auf Städtedreieck nur Gelenkbusse fahren. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte. Danke


    Ich würde dir empfehlen im Karriere Hauptmenü die Haken "nur passende Busse zur Map zulassen" und "nur passende Busse zur Linie zulassen" zu entfernen, da du dann jeden Bus bekommen kannst. Alternativ kannst du auch deine Gelenkbusse auf die Ignore List setzen, dann kannst du nur noch einen Solo Bus zugewiesen bekommen ;)



    Das Plugin lädt bei mir nicht und da steht das omsiPlugin.Ink nicht gefunden werden kann kennt das einer ?


    Vor ein paar Tagen wurde die Datei fälschlicherweise von Windows Defender als Virus erkannt, wodurch die Datei bei einigen Usern gelöscht wurde. Der Fehler wurde von Microsoft mittlerweile zum Glück behoben. Nach einer AOD Neuinstallation sollte spätestens wieder alles funktionieren.



    Bei weiteren Fragen und Problemen empfehlen wir übrigens ein Ticket auf unserer Homepage zu erstellen (aod-omsi.de), da wir euch dort deutlich schneller helfen können ;)



    Viele Grüße


    Niklas

    Hallo,


    bis jetzt kann man im AOD Multiplayer auf Berlin-Spandau, Ebstein, Gladbeck, Hamburg Tag & Nacht, Krefrath, Lemmental, Neustedt V3, Projekt Stettin, Römerberg 3.2, Städtedreieck, Winsenburg 2015 und Berlin X10 fahren. Es werden allerdings noch weitere Maps dazukommen. Als nächstes kommt Gehrten dran ;)
    Im AOD Singleplayer kann man selbstverständlich weiterhin alle Maps fahren (auch selbst gebaute).

    —Virtuelle Betriebe, Minimap, Blitzer, Schadensmodell, Chat, Schichtpläne—


    Seit heute ist der AOD Multiplayer für alle verfügbar und nun auch mit vielen bekannten Maps wie Winsenburg 2015, Berlin X10, Berlin Spandau, Römerberg und vielen weiteren kompatibel.
    Wenn ihr euch noch unschlüssig über den Multiplayer seid, könnt ihr das Handbuch hier (http://forum.aod-omsi.de/viewtopic.php?id=376) anschauen und so genauere Infos über die umfangreichen Multiplayer Features erhalten. Falls ihr euch allerdings selbst vom Multiplayer überzeugen wollt, könnt ihr am 6. Januar den AOD Multiplayer kostenlos testen.
    Vielen Dank nochmal an alle Mithelfer, Beta Tester und Spieler, die uns jederzeit tatkräftig unterstützt haben und uns zahlreiche Vorschläge gegeben haben, ohne die der Multiplayer niemals das geworden wäre, was er jetzt ist.
    Wir wünschen nun allen Viel Spaß mit dem AOD Multiplayer!


    Hi, über den Add-on Manager kann man bisher nur Add-ons herunterladen und installieren.
    Wenn du selbst ein Add-on (Map oder Bus) hast, den du im Add-on Manager veröffentlichen möchtest, kannst du ein Ticket unter support.aod-omsi.de schreiben.


    http://files.aod-omsi.de/Handbuch%20Singleplayer.pdf


    In diesem Handbuch findest du übrigens in Kapitel 2.5 alle Funktionen des Add-on Managers erklärt.