Posts by Dominik M.

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.

    Hallöle!

    :)


    Also der Sache mit den SVR Gelenkbussen kann ich nicht ganz zustimmen. Vom Baujahr her auf gar keinen fall älter als 1996. Es handelt sich ganz sicher um 2 NG313; bei dem 3. bin ich mir nicht sicher ob es ein NG263 ist, einige Sachen deuten aber durchaus darauf hin. Der eine ist, wie oben schon gesagt, noch aus der Vorserie. Bei einem Bus wurden die Sitzbänke einmal komplett ausgetauscht und durch "Citaro-Sitze" ersetzt; Citaro-Sitze dehalb, da diese Sitze aussehen wie die Schalensitze von Mercedes-Benz. Im NG263 waren von Haus aus normale Sitze verbaut, wie sie auch heute noch in den Lion´s Citys verbaut werden; leider fehlt mir die Bezeichnung für diese Sitze, es sind aber nicht die Kiel Sitze von MAN. Die Sitze wurden letztes Jahr mit neuen Polstern versehen, wie sie mittlerweile beim Stadtverkehr Rosenheim Standart sind. Ein NG hat die Sitze noch komplett im Originalzustand.
    Die Solaris Busse zählen zu den ältesten Bussen beim SVR; noch älter sind aber die Citaro Facelift mit Euro 5 Motor aus dem Baujahr 2005 2006.
    Das Busunternehmen Hollinger hat aber noch ältere Fahrzeuge, und zwar hat man dort vor einigen Jahren zwei schneeweiße o´405 G gebraucht aufegakauft die die alten o´405 GN1 ersetzt haben. Aus welchem Baujahr diese Fahrzeuge sind und von welchem Betrieb sie stammen ist leider unbekannt.


    LG
    Dominik

    :)

    OT: Bei uns darf Stadtverkehr nicht den Stadtbereich verlassen. Die verschiedenen Bereiche sind unterschiedlichen Busunternehmen zugeteilt. Das alles zu erleutern würde viel zu lange dauern, da in Rosenheim einiges anders läuft was den ÖPNV angeht, da der SVR einem Privatunternehmen gehört und es somst auch überwiegend private Busunternehmen gibt. Wie gesagt es läuft heri nunmal anders und bei uns bedeutet Stadtverkehr im wahrsten Sinne des Wortes Stadtverkehr. Dass es in deiner anderen "Stadt" anders isr kann gut sein, aber es stellt sich die Frage ob man diese Stadt mit Rosenheim vergleichen kann was Größe und v.a. die Verkehrsbetriebe angeht und das wage ich zu Bezweifeln, da Rosenheim das einzigste Oberzentrum deutschlandweit mit einem privaten städtischen Verkehrsbetrieb ist. Und ich bin jetzt auch diese Diskussion leid! Es hat einfach nicht gestimmt und war auch eigentlich gar nicht gefragt! Jeder kann sich mal irren und du hast dich jetzt nun mal geirrt und das nimmt dir auch keiner übel, sodass du dich jetzt rechtfertigen müsstest. Ich kenne mich auch bei anderen Verkehrsbetrieben nicht sonderlich gut aus. Und noch dazu ist der Rätselthread glaube ich nicht der richtige Ort für solche Endlos-Diskussionen. Ich werde mich hier jetzt dazu auch nicht weiter dazu äußern weil ich nicht alles vollspamen möchte.


    Mein nächster Versuch: Ein Lion´s City auf der Map Sittingen.

    Naja ich sagte ja, dass man es nicht googeln kann und der Name STADTverkehr ist ja eigentlich auch ziemlich aussagekräftig. Aber da das ganze zu sehr OT wird und eigentlich auch rein gar nichts mit der Frage die gestellt wurde zu tun hat, würde ich sagen, dass das ganze jetzt nicht weiter sinnlos diskutiert wird. Es ist einfach nicht so, aber das Rätsel wurde trotzdem gelöst. Alle sind zufrieden.

    :)

    ;)


    Damit der Beitrag nicht ganz so OT ist, mein Versuch: Der Bus auf dem Bild ist ein o´407.

    :)

    OT: Wie Omsi-Fan-Ro schon gesagt hat, geht es in dem Artikel um den RVO, der hier in der Region die meisten Regionalbuslinien betreibt, auf denen meist nicht allzu viele Fahrgäste fahren. Meine Frage bezog sich aber auf die STADTBUSSE des Stadtverkehr Rosenheim. Diese Busse verlassen den Stadteinzugsbereich von Rosenheim NICHT und bei über 4Mio Fahrgästen pro Jahr wäre dieses Sytem eher weniger sinnvoll, wenn die alle erst mal einen Bus ordern müssten.

    ;)


    Zum Rätsel: Zitat aus dem Startpost: " 2. Dies ist kein Werbethread. Fragen zu/ Fotos von vBetrieben sind unerwünscht."


    Ka, ob das jetzt auch dieses Foto betrifft, aber wenn es ein Bus von einer fiktiven Map ist würde ich eher mal Nein sagen. Frag am besten nochmal beim Autor des Threads nach.

    ;)

    :)


    LG


    Ok, ich weiß nicht wo du den Artikel her hast und wie alt dieser Artikel ist, denn er entspricht null der aktuellen Situation und wenn es tatsächlich so wäre, dann würden wir Rosenheimer das selbst sicher auch mitbekommen haben.

    ;)

    :)

    Wie gesagt die Busse fahren nach wie vor ganz normal und es gab auch schon Pläne von der Stadt wie man in Zukunft mit dem SVR kooperieren will und welche Veränderungen vorgenommen werden und diese Pläne entsprechen nicht diesem Sammeltaxi System und stammen auch aus dem Sommer 2014 und sind also noch ziemlich aktuell. Aber auf diesen Artikel bin ich dennoch gespannt.

    ^^


    Und ganz nebenbei hast du, mal wieder

    :D

    , das Rätsel gelöst!


    2009 beschaffte der SVR für den gesamten Fauhrpark neue Kassen und Fahrgastinformationssyteme. Diese wurden jedoch vom Hersteller mit einem Betriebssytem im Beta Stadium ausgeliefert und vorerst nicht korrekt eingebaut. Als 2010 dann eine große Flotte Lion´s Citys gekauft wurde, wurde noch einmal versucht die Ansagen zum Laufen zu kriegen, doch das Betriebssytem ist bis heute so fehlerhaft dass nicht einmal die Haltestellenweiterschaltung richtig funktioniert. Demnächst kommen aber wieder neue Fahrzeugrechner nach Rosenheim, oder evtl. auch ein vollwertiges Betriebssytem bei dem wieder alles einwandfrei funktioniert. Das bedeutet, dass wir in ein paar Monaten wieder die freundliche Stimme von Sabine Bundschu in allen Stadtbussen hören werden.


    Dann denk bitte diesmal dran dein Rätsel zu stellen

    :P

    :D


    Ich fall jetzt in mein Bett und übernehme deswegen heute keine Haftung mehr für Tippfehler.

    ^^


    LG und gute Nacht

    Ähm, ich weiß nicht woher du diese Information hast, aber es ist definitiv falsch! Es stimmt zwar dass in Rosenheim ein Fahrgastinformationssystem erprobt wird welches später einmal bayernweit eingeführt werden soll. Dabei handelt es sich aber lediglich um Displays an den Haltestellen die alles in Echtzeit und mit aktuellen Informationen wiedergeben (klappt allerdings nicht so wirklich

    ^^

    ). Dass der SVR das Ziel verfolgt nur noch beim Bedarf beim Fahrgast zu sein ist absoluter Schwachsinn, keine Ahnhung wo du diese Information her hast. Es gibt nach wie vor ganz normale Linienfahrten und derzeit wird auch ein neuer Fahrplan erarbeitet, der wahrscheinlich einige Taktverdichtung sowie kleine Verbesserungen im Liniennetz enthalten wird. Aber solche "Bedarfsfahrten" sind definitiv nicht geplant und würden derzeit auch gar keinen Sinn ergeben. Es gab mal Pläne von der Stadt für ein verbessertes Liniennetz, aber das wird vermutlich noch lange dauern und noch dazu wäre der Einzugsbereich des SVR mit 80.000 Einwohnern definitiv zu groß für dieses "Bedarfssystem". Wie gesagt, keine Ahnung wo du das her hast, aber es ist definitiv absoluter Schwachsinn. Sorry.

    ;)

    :)

    Also bis heute ist das ganz normale Liniennetz beständig und das wird es die nächsten Jahre gabz sicher bleiben. Es hängt auch nicht mit den neuen Fahrzeugen zusammen, da 2009 keine neuen Fahrzeuge, außer einem Citaro Facelift, beschafft wurden. Auch die Kosten spielten keine Rolle, da die Ansagen ja bereits vorhanden waren.
    Allerdings hat es tatsächlich etwas mit den Kassen zu tun (steht aber NICHT im Zusammenhang mit dem zu ertestenden Fahrgastinformationssystem an den Haltestellen.

    Gut, da ja von johnsen keine Reaktion mehr kam muss ich jetzt wohl oder Übel nochmal ein Rätsel stellen.

    ^^

    Diesmal aber etwas simpleres, für das es garantiert nur eine richtige Antwort gibt, was man allerdings nicht einfach googeln kann.

    :P

    :D


    Wie bei fast jedem städtischen Verkehrsbetrieb gab es auch beim SVR (Stadtverkehr Rosenheim) bzw. damals noch Kroiss Stadtverkehr, Haltestellenansagen, die die Fahrgäste über die nächste Haltestelle informieren sollten. (Beim SVR wurden diese von der MVG (München) und ehem. Hamburg Ansagensprecherin Sabine Bunschu eingesprochen). Doch ab dem Jahr 2009 verstummte die freundliche Stimme im Rosenheimer Stadtbus und das bis heute...
    Meine Frage ist nun: Warum gibt es beim SVR seit 2009 keine Haltestellenansagen mehr?


    Ich wünsche euch (mal wieder

    :D

    ) viel Spaß beim Rätseln!

    :)


    LG
    Dominik

    Dominik M.


    Gut währe ja auch mal wenn man endlich mal richtig aus den Fahrzeugen aussteigen könnte (Wie im LS oder dem Bs 2012 usw.) um das gesamt Paket weiter abzurunden.

    ;)


    Das ist wirklich etwas das an Omsi noch fehlt.

    Diese Funktion fände ich auch sehr schön und sie geht mir in Omsi auch ein wenig ab. Sie ist zwar nicht unbedingt von Nöten, aber ich finde es halt schöner vor Beginn der Fahrt erst mal vor dem Bus zu stehen und dann einzusteigen, als eine Art "Pappfigur", die sich keinen Millimeter bewegt und schon im Bus drinsitzt. Auch Rundgänge in oder um den Bus wären halt ganz nett.

    Mit OMSI wurde eine Grundlage geschaffen und muss nicht mehr neu erfunden werden - auch wenn der ein oder andere damit für sein "Produkt" geworben hat.

    :)


    Wer sich ein bisschen einarbeitet kann seine Stadt nachbauen, bestenfalls mit den typischen Bussen.
    Warum also ein OMSI 3, 4 oder 5 und warum überhaupt ein neues Spiel?
    Eine neue Strecke kann auch als Addon veröffentlich werden, wie gut sowas ankommt zeigte der Aprilscherz(Zeit und Lust etwas zu bauen ist etwas anderes).
    Features wie Straßenbahn Unterstützung(Aber Achtung: OMSI ist und bleibt OMSI - Der BUSSimulator), oder vielleicht mal eine bessere Engine kann man auch als Patch veröffentlichen.


    Jaja, es ist schon wieder zu sehr Off Topic, aber ich konnte den Absatz nicht nachvollziehen...

    :whistling:

    Naja, ich wollte ja auch nicht sagen, dass es unbedingt ein neues Spiel geben muss, sondern einfach nur dass es schön wäre von Marcel zu erfahren was in Zukunft so alles passiert. Man weiß ja nicht was noch so alles rausgebracht wird. In einem Spiel gibt es immer Sachen zu verbessern, die sich auch nicht immer mit Addons ändern lassen, wie z.B. Grafik oder ähnliches. Wenn man Omsi auch für die Zukunft erhalten will, muss es entweder einen Nachfolger oder ständige Updates geben. Ewig kann ein Spiel einfach nicht auf dem neuesten Stand bleiben. Man könnte Omsi auch so lange patchen bis man eben irgendwann bei Omsi 3 ist

    ^^

    . Also ob Neuerungen jetzt in Form von Updates oder einem neuen Spiel stattfinden ist mir im Prinzip egal, aber es wäre trotzdem interessant zu wissen was in Zukunft so alles auf uns zukommen könnte.

    :)


    Zum Thema Straßenbahn: Ich bin ebenfalls absolut der Meinung, dass Omsi der OMNIBUS Simulator nicht die richtige Plattform für eine Tram ist. Für zwischendurch als kleine Spielerei mal ganz nett, aber ich persönlich kann nur sagen, dass wenn ich Lust darauf gehabt hätte mit Straßenbahnen zu fahren, ich mir einen Straßenbahn oder Zugsimulator gekauft hätte.
    Als KI finde ich Straßenbahnen jedoch sehr ansprechend, da sie erstmal optisch einiges hermachen und auch in vielen Großstädten anzutreffen sind. Mehr als ein schöner Anblick auf den Straßen sind sie für mich aber in Omsi zumindest nicht.


    LG

    :)

    Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu abgeben

    :D

    :
    Ich hatte früher auch sämtliche andere Bus Simulatoren und es waren auch einige gute dabei, aber keiner war eben so gut wie Omsi (2). Am besten waren CBS New York, Bus Simulator 2012 und CBS 2 München. Aber man muss eben sagen, dass diese Simulatoren eben alle von TML-Studios waren. Der Bus Simulator 2012 wurde zwar von Astragon publiziert, aber mehr eben auch nicht; und wenn wir mal ehrlich sind war das der einzigste brauchbare Bus Simulator auf dessen Hülle Astargon draufstand. Wenn Astragon irgendwelche Spiele alleine produziert kommt wieder so ein Müll wie Bus Simulator 2009 dabei raus. Es gibt ja jetzt schon ein paar Bilder vom Spiel und wenn ich diese "Stadt" mit der unrealistischen Bebauung und den künstlich wirkenden Objekten schon wieder sehe, weiß ich schon genau was mich Ende 2015 erwarten wird. Der Simulator kommt zwar erst Ende 2015 raus, aber da sie ihn wahrscheinlich vor Weihnachten raushauen werden, sind das auch nur noch 4-5 Monate und ich glaube nicht, dass man dieses Spiel in der kurzen Zeit noch auf Omsi Niveau bringen kann.
    Der Lion´s City ist zwar mein absoluter Lieblingsbus, aber nur deswegen würde ich nicht das ganze Spiel wechseln, zumal es hier bald Lion´s Citys im Überfluss geben wird. Noch dazu kommt ja demnächst auch ein Lion´s City von viewapp, den man sich indeividuell austatten kann (!); da kann mir doch keiner erzählen, dass sich da niemand, wenn nicht sogar viewapp selbst, hinsetzen wird um diesen Bus auf eine Euro6 Variante zu modden; also zieht das Argument, dass es den Bus in Omsi nicht gäbe bei mir schon mal nicht. Dann kommen noch die ganzen anderen Busse dazu, die es hier größtenteils kostenlos gibt und die trotzdem von sehr hoher Qualität, wie z.B. Citaro und Solaris von alterr. Dann noch die ganzen, qualitaiv hochwertigen Freeware Maps und Addons, von denen es für Omsi übermäßig viele gibt. Man hat in Omsi einfach eine riesige Bandbreite an Fahrzeugen und Maps in allen Größen und Variationen, die es in einem anderen Spiel so schnell nicht geben wird, zumal die meisten anderen Simulatoren nicht so "mod-freundlich" sind wie Omsi. Das einzigste in dem dieses Spiel Omsi voraus sein wird, ist der Teil mit Wirtschaft und Planung und die Multiplayer Funktion. Wenn aber die Geldbeträge mit denen im Spiel gehandelt wird wieder gebnau so unrealistisch sind wie im Bus Simulator 2009, dann wird sich zumindest bei mir, der Speilspaß doch arg in Grenzen halten. Das Fahrplan erstellen ist in Omsi ja auch im Editor möglich, wobei man aber nicht auf Rentabilität der Linien Rücksicht nehmen muss, so wie es wahrschinlich dann im Bus Simulator 2016 der Fall sein wird. Die Multiplayer Funktion ließe sich auch in einem Omsi Nachfolger (Omsi 3?) integrieren, genau so wie ein wirtschaftlicher Spielteil. Ob zweiteres tatsächlich mal umgesetzt werden sollte wage ich zu bezweifeln. Ein Teil mit Wirtschaft und Planung würde mich zwar sehr reitzen, aber dafür einen ausgereiften Simulator der mit viel Liebe zum Detail gestaltet wurde, für den es etliche Addons und Modeifikationen gibt aufzugeben steht für mich außer Frage.
    Sollte dieses Spiel jedoch ganz in Ordnung sein und der wirtschaftliche und planerische Teil ebenfalls werde ich zu gegebenem Zeitpunkt darüber nachdenken mir das Spiel zu kaufen und es auch ab und zu zu spielen, wenn mich Manfred oder die anderen Autofahrer in Omsi mal wieder aufgregen.

    :D

    Aber erstezten wird es Omsi, dann eher doch nicht....


    Ganz gut fände ich mal eine Statement von Marcel wie es denn überhaupt mit Omsi weitergeht; ob es einen Nachfolger oder ein neues Spiel geben wird, oder ob es gar kein Spiel mehr geben wird. Eine großartige Ergänzung wäre halt ein Multiplayer Modus und ein planerischer Teil um das Gesamtpaket nochmal abzurunden. Wie gesagt ein Statement dazu wäre mal ganz nett.

    :)


    So das wars erst mal zu meiner Meinung.


    LG und euch allen noch einen schönen und entspannten Abend
    Dominik

    :)


    (für diverse Tippfehler übernehme ich keine Haftung xD)

    Ich gratuliere johnson, denn er hat das gelöst Rätsel richtig gelöst!

    :)


    Hier noch eine kleine Grafik um das ganze zu veranschaulichen:


    Da die Straßen in der alten Spinnerei ziemlich eng sind sorgte, vorallem die oben rot markierte 90° Kurve für erhebliche Probleme. U.a. blieben Gelenkbusse manchmal in dieser Kurve hängen und beide Unternehmen gaben an, dass es zu oft zu Unfällen (natürlich auch bei den Solobussen) kam, sodass die Haltestelle "Kolbermoor Alte Spinnerei" (OT: einer meiner Stammhaltestellen

    ^^

    ) in die Brückenstraße verlegt wurde. Erschwerend kam womöglich noch hinzu dass die Kurve oft zugeparkt wurde, was ich aber aus persönlicher Erfahrung nicht ganz bestätigen kann, aber heute wo dort keine Busse mehr durchfahren wird die Kurve definitiv gerne zugeparkt.

    :S


    OT: Derzeit muss der SVR Verstärkerbus (Gelenkbus) bereits um 17:22 in der alten Spinnerei enden und dort auch wenden, da die Mangfallbrücke derzeit für Fahrzeuge ab 16t gesperrt ist.


    Wenn ich mich demnächst mal dahinter klemme könnt ihr die Kurve in ein paar Monaten evtl. mal selbst austesten.

    ;)

    :)


    Ihr habt alle sehr gut gerätselt und ich bin schon sehr gespannt auf johnsons Rätsel.

    :D


    LG
    Dominik M.

    Interessant, den Artikel kannte ich bislang selbst noch nicht.

    ^^

    Also ich kann sagen dass der 8/9er nach der Verlegung nach wie vor 10-20 Minuten Verspätung hatten.
    Doch nach der Verlegung der Haltestelle gab es an der Haltestelle und ich glaube in der Echo nochmal eine offizielle Stellungnahme der beiden Unternehmen. Im oben stehendem Artikel steht sogar ein kurzer Satz dazu.
    Es gibt nämlich eine ganz bestimmte Stelle in der Straße, die auch ohne die im Artikel gennannten Faktoren äußerst problematisch war. Kleiner Tipp: wenn man die Stelle betrachtet, sollte man an Gelenkbusse denken.... Für die Solobusse kamen die bereits genannten Faktoren wohl noch hinzu. Doch in der letzten Stellungnahme, wurde diese bestimmte Stelle, an der alle Faktoren noch zusätzlich aufeinandertrafen als ausschlaggebender Punkt angegeben.


    Jetzt geht es eigentlich nur noch darum wer als erstes diese Stelle findet und sie mit einer kurzen Beschreibung nennen kann. Jetzt sollte es wirklich eindeutig sein welche Stelle gesucht ist.

    :)

    Alles schön und gut, aber die Begründung ist leider immer noch falsch, geht aber durchaus in die richtige Richtung....
    An der Parkmoral der Autos lag es aber im Endeffekt nicht.
    Die Begründung mit der Verspätung ist ebenso falsch, v.a. da damals 10-20 Minuten Verspätung auf den Linien 8/9 beim SVR an der Tagesordnung waren.
    Heute gottseidank nicht mehr.

    ^^

    Falsch! Der Aicherpark ist in Rosenheim! Nur ein kleiner Teil des Aicherparks ragt noch nach Kolbermoor hinüber. Und der Aicherpark ist kein neues Gewerbegebiet, denn der besteht schon seit einer Eweigkeit. Das neue Gewerbegebiet wurde erst im Jahre 2007 eröffnet. Die Begründung für die Verlegung der Haltestelle war leider auch falsch.


    EDIT: Die Haltestelle "Georg-Aicher-Park" gibt es auch nicht. Der Aicherpark ist so groß, dass er in mehrere Haltestellen unterteilt ist. (nur so als Info

    ^^

    )

    Sodala! Erst mal einen guten Abend liebe Omsi Freunde!

    :)


    Nach einem Tag Bedenkzeit ist hier nun mein teuflisch gemeines Rätsel:

    ^^


    Vor einigen Jahren wurde irgendwo im Landkreis Rosenheim ein neues Gewerbegebiet eröffnet, das bereits auf dem Linienweg einiger Buslinien lag. Daher wurde natürlich auch kurz darauf mitten in diesem Gewerbegebiet eine Bushaltestelle aufgestellt. Doch nach einigen Monaten konnte man in der Zeitung und an der Haltestelle nachlesen, dass die Haltestelle auf eine andere Straße verlegt wurde, die zwar an diesem Gewerbegebiet vorbei, aber nicht hindurch führt, da sich SVR (Stadtverkehr Rosenheim) und die Fa. Hollinger darauf geeinigt hatten die Haltestelle dorthin zu versetzen. Das ganze geschah im ungefähren Zeitraum von 2007-2008.
    Meine Frage lautet nun wie folgt: In welcher Stadt/Ort/Gemeinde befindet sich das Gewerbegebiet; wie heißt es und warum wurde die Haltestelle verlegt?


    Sollte es doch zu schwer sein, gebe ich euch in 1-2 Tagen einen kleinen Tipp.

    :)

    ;)


    Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß und Erfolg beim Rätseln!

    :)


    Liebe Grüße
    Dominik M.