Posts by Max.

    Jap, kann man. In der .osc den Abschnitt ersetzen, in die varlist eintragen, die Konstanten aus der constfile rauskopieren, und zum Schluss noch in der .cfg eintragen. :)

    B&B, ich glaube, Du hast mich falsch verstanden, oder ich hab mich falsch ausgedrückt. Mir gehts darum, ob in den 4-Türer Gelenker nun der OM470, oder der OM936 eingebaut wurde. Denn, in der ReadMe, wird von einem 7,7l Hubraum Motor geredet (den der OM936er hat), sowohl beim Gelenker, als auch beim Solo. Somit müsste es sich ja laut der Beschreibung um den OM936er handeln, der im Gelenker verbaut sein müsste.


    Aber im OMSI wiederrum, hört sich der 4-Türer an, wie der Capacity. Also wie die OM470er Maschine. Da widerspricht sich ja etwas.

    Was mir noch aufgefallen ist, was mir vielleicht die Hamburger bestätigen/widerlegen können:
    In der ReadMe werden ja die Einzelheiten der Wagen aufgezählt. Dabei hat der Solowagen, bis auf die Leistung und Drehmoment, die gleichen Motor-Spezifikationen wie der 4-Türer Gelenker. Dementsprechend müsste ja der kleine Motor (OM936) drinne sein. Im OMSI ist aber nun der Sound vom OM470 drin, also der gleiche, wie im Capacity. Weiß da jemand vielleicht mehr?

    Man muss im zugehörigen Cockpit-Script die Bedingung ändern, Moriarty. Zumindest beim Citaro.


    @TE


    Im Cockpit-Script des Citaros findest Du ab Zeile 2745 die Bedingungen, welche Leuchte bei welchem Ereignis aufleuchtet.


    Ich nehme z.B. folgenden Schnipsel:



    Hier leuchtet die 5. Indikatorleuchte auf, wenn die Feststellbremse eingelegt wird. Wenn Du stattdessen z.B. ne Haltestellenbremsleuchte haben willst, musst Du die rot markierte Zeile mit "(L.L.bremse_halte)" ersetzen. Das Einzige was Du dazu wissen musst, ist, wie die einzelnen Variablen heißen. Wenn Du sagst, was genau Du haben möchtest, kann ich Dir vielleicht helfen. ;)

    BusfahrerTom


    Ich weiß ja nicht, ob Du Dich jemals mal informiert hast, aber wenn man mal ein bisschen recherchiert und minimales Grundwissen besitzt, weiß man, dass Busse, welche seit 2003 produziert werden, keine Euro 2 Motoren besitzen. Der Setra S415NF ging serienmäßig 2006 auf den Markt.

    Naja, ich bin nicht nur einmal mit ihnen gefahren, sondern fahre regelmäßig, wenns nicht anders geht, das letzte Mal war heute morgen. Ich rede hier von den Crossway LE, allerdings nur in der DB/RAB-Ausstattung. Die Busse ansich sind völlig okay, wenn man nicht gerade an jeder Ecke und Kante sparen muss. Das Ganze fängt auch schon bei den Sitzen an. Hier wurden die Standard-Stadtsitze (?) verbaut, welche schlimmer sind als die CSE Sitze im C2. Da sind die Überlandsitze von den Crossways um Welten bequemer. Weiterhin ist die Farbegebung nicht gerade schön gewählt. Dieses Blau lässt den Innenraum ziemlich plastisch und billig wirken. Bei der eingebauten LCD-Matrix - keine Chance bei Sonneneinstrahlung, sie strahlt viel zu schwach. Türen: viel zu langsam. Zuguterletzt natürlich noch das Voith-Getriebe, was mir, in den Crossways viel zu laut ist, was auch daher eingeht, dass die Busse fast ausschließlich im Überlandverkehr arbeiten. Dennoch muss man denen eins lassen: sie haben eine sehr gute Beschleunigung.

    260 22:16:11 - - Error: vehicles\A_swk_SolarisIV\Solaris_18_KruegerMatrix_H.bus: Scriptshare-Command but no equal variable count!


    Überprüfe mal, ob Du in der trail.bus auch die Scripts ausgetauscht hast. Das wird wahrscheinlich der Fehler sein.

    Guten Abend,


    mir ist leider aufgefallen, dass ich den E-Verstärker (Wagen 1), nicht komplett fahren kann, da


    1. in Krefrath Ost S ein KI-Bus mit der Linie 56 mich blockiert


    2. ich immer nach der Haltestelle "Meiderfeld" in der Logfile "Fehler bei Bereichsprüfung" erhalte.



    Liebe Grüße,
    Max

    Servus,


    ich bräuchte Hilfe mit dem Bremsscript des Solaris Urbino 18 aus dem PL-Megapack (Actia, Euro 6, Voith). Ich versuche seit Stunden, das neue ECAS-Script, welches mittlerweile im BVG-Solaris, Citaro und MAN drinne ist, in den Solaris Urbino aus dem Megapack einzubauen. Grundsätzlich funktioniert das Ganze auch, nur das Kneeling setzt leider aus. Der Bus lässt sich zwar noch runterfahren, aber er geht nicht mehr hoch. Den Sound hört man noch, die Pfeile im Display sieht man auch. Nur der Bus bewegt sich kein Stückchen mehr nach oben. Ich habe testweise auch mal das ganze Script ausgetauscht, brachte leider nichts.


    Ich hoffe, hier findet sich jemand, der mir helfen kann :)


    Liebe Grüße,
    Max