Posts by Basti W.

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.

    Hallo,

    Ich biete mein VDV-Armaturenbrett an, da mir für die weitere Unterhaltung und Nutzung die Zeit fehlt.

    Nähere Informationen und Bilder entnehmt bitte dem nachfolgenden Ebay-Link:

    (https://www.ebay-kleinanzeigen…ocial&utm_content=app_ios)


    Ich war mal so frei und habe euch den Beschreibungstext hierher kopiert, um einen kurzen Überblick zu ermöglichen:


    Armaturenbrett vorbereitet für den Einsatz in Omsi mit funktionsfähigem Lenkrad und Zubehör.


    Das Armaturenbrett ist in sehr gutem Zustand und wurde von mir für den Einsatz in Omsi 2 (Der Omnibussimulator) umgerüstet. Die Verbindung erfolgt über drei USB-Stecker an den PC und zwei getrennte Netzstecker für die hauseigene Steckdose.


    Zusätzlich gibt es ein originales Lenkrad, welches durch den Umbau auf ein Logitech Driving Force GT in bzw. für Omsi genutzt werden kann.

    Verkauft wird nur das Gesamtpaket bestehend aus den voran genannten und nachfolgenden Einzelteilen.


    Folgende Funktionen sind zu beachten:

    -Die Schalter sind alle verkabelt und verfügen zusätzlich zur „Normalfunktion“ auch über die herkömmliche Beleuchtung. Dank Verbindung mit einem Arcaze wird der Tastendruck in der Realität von allen Tastern in Omsi übertragen.


    -Die „Mittelanzeige“ ist bereits an einem Leuchtmelder verbunden und kann recht simpel mit den anderen Leuchtmeldern verbunden werden.


    - Der Tacho wird über ein Arduino angesteuert und zeigt die Geschwindigkeit aus dem Computerspiel an. Darüber hinaus ist er beleuchtet und zeichnet den Fahrtverlauf aus Omsi in der Realität auf einer herausnehmbaren Tachoscheibe auf.


    - Zusätzlich ist eine Haltewunschlampe mit der Beschriftung „Wagen hält“ (siehe Foto) verkabelt, die euch über ein 24 Volt-Gerät und das Arduino den Haltewunsch aus dem Spiel in der Realität anzeigt.


    -Zubehör: Ca. 300 Tachoscheiben von Kienzle; zwei zusätzliche Schalter (Kneeling und Türfreigabe); ein originaler Lenkstockschalter, der nur noch verkabelt werden muss - Belegung kann bei Bedarf dazugelegt werden; Kabel; Listerklemmen; Haltewunschtaster; Kinderwagenwunschtaster; Fußtaster für Funk, etc.; alternative Plättchen für die Türtaster; das angesprochene Arcaze, Arduino und 24 Volt-Netzteil; Ersatzlampen für Türtaster und die mittleren Leuchtmelder von Inufatec


    Ein Versand ist bei Übernahme der Versandkosten durch den Käufer möglich.

    flosn  ArcoMaik Erstmal Danke für die Hilfe.
    Ich habe alle Ordner und alle Dateien überschreiben lassen. Mittlerweile handelt es sich ja um eine .exe -Datei. Die Installation ist somit vereinfacht worden und mit dieser habe ich meine Installation wiederholt.
    An den Hof-Dateien, etc. liegt es nicht. Ich bin einerseits der Meinung, dass diese keinen Einfluss auf irgendwelche Objekte haben, anderseits sind auch die neuen Ansagen und Hof-Dateien installiert.


    MfG

    Guten Tag und frohe Ostern,


    Ich habe trotz erneuter Installation aller Dateien von Eigen-, sowie Fremdkontent und erneuter Installation der Nemolusobjekte folgende fehlende Objekte:



    Gibts dafür eine Lösung?
    MfG Basti

    Staaki Ja, da hast du recht. Wobei ich sagen muss, dass durch das Wetter wieder mehr Leute vor Ort sind. Besserungen sind bereits in Planung, aber schwer umzusetzen. Nach aktuellem Stand wird es in naher Zukunft nicht zu einer Traditionsfahrt kommen. In ein paar Monaten kann das schon ganz anders aussehen.
    Wobei die ATB momentan auch nicht in der Lage ist, den Shuttelverkehr zur Monuhalle aufzunehmen.
    Mfg

    Guten Abend,


    Ich habe das Fahrzeug heute installiert und stoße beim Starten auf folgenden Fehler:


    Ich betätige, wie in der Readme genannt, zweimal die Taste M - der Stromabnehmer hebt sich.
    Daraufhin halte ich E für ca. 4 Sekunden, die "Störungslampe" erlischt und alle anderen Lampen gehen an. Nun lege ich den Fahrtrichtungswender auf "Vorwärts" und darauf den Fahrschalter zur Beschleunigung nach vorne. Im Normalfall sollte das Fahrzeug wohl nun losrollen, tut es in meinem Fall allerdings nicht. Anstelle dessen, bewegt es sich keinen Zentimeter und es leuchtet /leuchten die Warnlampe(n) für die Federspeicherbremse.


    Da mir kein Bedienungsfehler bewusst ist und ich auch in der Readme nicht weiter fündig geworden bin, wollte ich mich nun einmal hier erkundigen, wie ich das Problem beheben kann.
    MfG Basti

    Der Türtaster ist mittlerweile weg, der DM-Wechsler ist noch zu haben. Bei Fragen/Angeboten kontaktiert mich gerne per PN. Preis ist weiterhin auf Verhandlungsbasis.

    Mag alles sein, dennoch hält er dafür noch sehr häufig. Man könnte sich ein paar Stops sparen, da diese ja im 10 min Takt, auch ohne Halt des Xsers, noch sehr gut angebunden sind.


    Aber die Sache mit den automatisierten Ansagen war ja auch noch. Meiner Meinung nach zu 100% nach System erstellt und zugeordnet.

    ;)

    Mal meine Meinung zu dem Thema:


    Ich habe die Linie X36 Gestern Vormittag getestet. Die Abfahrt in Haselhorst ist alle 5 Minuten mit 236 und X36 im Wechsel. Gerade wenn keine HVZ herrscht, ist die Linie mit höchstens 10 Fahrgästen und Gelenkwagen besetzt. Bis Rath. Spandau hat das Fahrzeug durch die 4 Minuten Zeiteinsparung, den davorfahrenden 236 eingeholt und trödelt hinter diesem her. Ohne eine Abnahme der Fahrgastmengen. Wie das in die andere Richtung abläuft kann ich aktuell noch nicht beurteilen.
    Mir persönlich erscheint diese Linie etwas überflüssig. Ich kann die Argumentation der BVG nicht wirklich nachvollziehen, weshalb auf diesem Abschnitt eine Expressbuslinie verkehren muss. Ich glaube er spart hierzu zu wenig Haltestellen ein und hält verhältnismäßig oft für eine gewöhnliche Expresslinie. Verstärkerfahrten der Linie 236 hätten meiner Meinung nach ausgereicht, auch wenn hier wieder die Frage wäre: Woher die Fahrzeuge und Fahrer, wobei sich das durch einen geteilten Dienst mit Sicherheit irgendwie lösen ließe.

    Guten Abend,
    Mein erstes Problem ist folgendes:
    Ich habe in der passengercabin.cfg die Einträge so angepasst, dass die Leute auch an Tür 2 einsteigen. Das Problem hierbei ist allerdings, dass sie dies auch tun, wenn die 2. Tür geschlossen ist. Sie tun es nicht, ist Tür 1 auch geschlossen. Hier mal meine Anpassung:


    Als Vergleich mal die Anpassung vom Dl (hier funktioniert der Einstieg an allen Türen):



    Meine 2. Frage wäre: Wie kann ich das Skript des Atrons so anpassen, dass es bei der Aktivierung der Türfreigabe (unabhängig von einer Türöffnung) in den Verkaufsmodus springt?


    Vielen Dank für eure Antworten, Mfg Basti.