Posts by MichelsWelt

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.

    Ja, auch bei mir lädt der Akku seit dem letzten Update nur noch minimal bis gar nicht, was er anfangs sehr gut getan hat. Klar kann man mit Kickdown anfahren, aber das ist weder realistisch noch Sinn dieser Fahrzeuge! Und da ich privat auch einen Hybrid fahre, denke ich, dass ich weiß, wie es funktioniert. So leider nicht!


    Ich glaube nicht, dass es so schwer ist, in Bezug auf das Ladeverhalten den Zustand vor dem Update wiederherzustellen.


    Jetzt ist Darius dran!

    Zum Teil fährt der RVD weiter auf den alten Linien, jetzt eben im Auftrag RBO (mit Steckschild) und zum Teil auch auf VGM-Linien. Dort aber ohne weiteres Schild. Es entsteht der Eindruck, dass die ganze Aktion recht kurzfristig war und die übernehmenden Unternehmen einfach keine Busse dafür haben und in Randbereichen vielleicht auch kein richtiges Interesse.
    Wieviel Brückner noch fährt, weiß ich nicht. Ich bin vor zwei Wochen an seinem Hof vorbei gefahren und da standen deutlich mehr Busse als noch letzten Sommer, die scheinbar gerade unbeschäftigt waren und, da O405, sicher nicht gerade von irgendwoher übernommen. Ansonsten kann ich mit den O405 von Brückner ganz gut leben, die erfahren wenigstens noch ein Minimum an Wartung. Da sind die TRD-Busse mitunter schon deutlich spannender, nachher werde ich mich wieder einem solchen anvertrauen müssen.

    Nun haben drei weitere Ex-Steinbrück-Busse einen neuen Besitzer gefunden, vermutlich in Polen oder noch weiter ostwärts. Auf der A4 bin ich heute zwischen Dresden und Görlitz drei Gas-Citaros noch in voller Steinbrück-Beschriftung mit Ausfuhrkennzeichen begegnet. An der Zielanzeige war auch noch groß der Name des früheren Besitzers zu lesen.

    Zum Fahrplanwechsel im Dezember hat der RVD verschiedene Regionallinien an die VGM abgegeben. Dabei handelt es sich um die Linien 326,327,328, 331 und 334. Scheinbar war aber die Fahrzeugkapazität bei der VGM darauf nicht vorbereitet. Auf der 326 und der 328 fährt nun ohne Ausnahme TRD mit seinen mehr oder weniger aktuellen Bussen, derzeit oft Citaro I und auf der 326 sogar als Gelenkbus. Auf der 327 war TRD schon Sub für den RVD, nun für die VGM. Wie die Linien 331 und 334 bedient werden, weiß ich bisher nicht. Nicht mehr von TRD befahren wird die Linie 405 (Coswig-Moritzburg-Radeburg), dort fährt die VGM nun selber. Leider haben die RVD-Linien nun ihre recht modernen Fahrzeuge verloren und dafür einen Oldtimereinsatz erhalten. Auch mit der Fahrplaneinhaltung passt es noch nicht immer, scheinbar fahren TRD-Fahrer gern 2 Minuten vor der Zeit ab, oder auch mal 10 Minuten zu spät

    :-(

    Aber da gibt es ja noch Zeit für Verbesserungen.

    Den E-Bus sieht man im Augenblick morgens immer mal wieder auf der 72 fahren, gestern früh u.a. auch. Der wird dann über Nacht auf dem Hof in Trachenberge geladen und fährt solang im Umlauf mit, wie es vertretbar erscheint.
    Das Traurige ist, dass im letzten Jahr die Batteriekapazität deutlich verringert wurde, weil sie für den Einsatz auf der 79 mit dem regelmäßigen Zwischenladen viel zu hoch war und der Bus damit viel Gewicht sinnlos durch die Gegend geschleppt hat. Jetzt könnte man es brauchen...

    Da trifft es sich ja gut, dass die OVPS noch neue Busse gekauft haben, Dienstag vor einer Woche kamen mir mindestens zwei neue LionsCity in 12m Ausführung auf der A 17 entgegen, vielleicht waren es auch mehr, aber durch Tunnelwände kann man leider nicht schauen.
    RegioBus Mittelsachsen hat dafür vor zwei Wochen schon 6 Stück Citaro K neu bekommen, die ich in 3 2er Päckchen auf der A4 überholt habe.
    Es gibt also einige neue Busse in Sachsen.

    Geh mal davon aus, dass die Linien im Kreis Meißen an die VGM gehen. Ob das für die Fahrgäste eine Verbesserung wäre, weiß ich aber nicht. Aber immerhin gibt es dort schon linienmäßige Überschneidungen (326 RVD und 457 VGM, 400 im eigentlichen RVD Gebiet und einiges anderes). Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Linien im Landkreis Bautzen an RegioBus gehen, denn auch dort wird man nicht zwei kommunale Unternehmen brauchen. Die Gründung einer neuen Gesellschaft halte ich für recht unwahrscheinlich.

    @ eisbaer: Ich habe Omsi letztens vollständig neu installiert, nachdem ich alles entfernt hatte. Bei der Installation von X10 ist ein neuer Ordner Halycon (oder ähnlich) im selben Verzeichnis angelegt worden, in dem auch der steam-Hauptordner liegt. Dorthinein ist X10 installiert worden. Also habe ich den ganzen Spaß kopiert und im Omsi2-Ordner eingefügt und nun läuft es ohne Probleme.

    Wobei gerade die O405 auch oft Überland genutzt wurden und werden, auch die Stadtversionen. Und da wird regelmäßig 80 und mehr gefahren. Als es die S-Bahn von Köln/Bonn Flughafen nach Bonn noch nicht gab, gab es da Schnellbusse, das waren aber normale Stadtbusse mit 100 km/h Zulassung, die die auch weitgehend ausgefahren haben! Also Geschwindigkeiten über 75 kommen öfter vor, als man vielleicht denkt.

    Die OVPS hat sich mit gebrauchten Citaro des RVD eingedeckt, welche dort gerade aussortiert wurden. An den Bussen wurden aber lediglich die RVD-Beschriftungen einschließlich des roten und blauen Streifens entfernt und an der Front mittig ein relativ kleines OVPS angebracht. Am meisten verwundert hat mich, dass vergangene Woche eine solcher Bus mit kompletter OVPS-Beschriftung und entsprechender Zulassung in Moritzburg als Linie 326 unterwegs war, eine Linie, auf der nur am Wochenende auf der ersten Fahrt mal ein Sub zum Einsatz kommt.

    Ich habe den Eindruck, dass OMSI bei dieser Karte nicht vergisst, was schon abgefahren wurde. Besonders auffällig wird das in der gewaltig ansteigenden Zahl geladener Kacheln mit zunehmender Fahrtdauer. Bei Einstellung eine Nachbarkachel hatte ich gestern in der Spitze 42 geladene Kacheln. Wenn man dort noch optimieren könnte, könnte man sicherlich auch die FPS steigern. Ich meine mich zu erinnern, dass es ein ähnliches Problem in der Anfangszeit von OMSI 2 in Spandau gegeben hat, was dann aber von Marcel erfolgreich behoben wurde.
    Im Augenblick kann man nur abhelfen, indem man nach jeder Fahrt den aktuellen Stand abspeichert, schließt und neu startet. Das ist etwas mühsam und gerade wenn man den X10 fährt, hat man durch die Masse von Kacheln, die nicht vergessen werden, trotzdem erhebliche FPS-Einbrüche.

    Heute haben mindestens zwei MB Integro des RVD die Landeshauptstadt in Richtung Osten und ohne RVD-Kennzeichnung etc. verlassen. Der äußerliche Zustand der Busse lies stellenweise sehr zu wünschen übrig, sodass ich nicht wissen möchte, wie die Busse unter dem Blech aussehen.

    Ich bin viel und oft in Hamburg unterwegs, teils privat, teils beruflich. Und in 95% der Fälle nutze ich in Hamburg den ÖPNV, wie in vielen anderen deutschen Städten auch. Und immer wieder stelle ich fest, dass das Jammern und Klagen über den Hamburger ÖPNV ein Jammern und Klagen auf sehr hohem Niveau ist.
    Schaut Euch mal in anderen deutschen Städten um, da bekommt Ihr für das gleiche oder oft genug noch mehr Geld meist wesentlich weniger geboten.

    In Pulsnitz fährt immer mal wieder noch ein o405GN2 in rot herum, dazu auch andere 0405N.
    Im Umfeld von Großenhain gibt es auch einige O405N2 ex VGM Meißen, u.a. bei Weigt und bei Schäfer.
    Ansonsten könnte Sachen-Anhalt mit Vetter-Touristik für Dich interessant sein, bei denen fahren noch O405 in Massen und verschiedenen Bauserien umher, gerade gestern habe ich etliche im Raum Bitterfeld-Wolfen gesehen.

    Was mit Alita 76 wird, weiß ich nicht, ich könnte mir aber vorstellen, daß die dann wegfällt. Denn man muß die JVA ja nicht über zwei Strecken anschließen, so groß ist das Verkehrsbedürfnis dort auch nicht. Bei Taeter gibt es übrigens auch A76 MAN, war heute erst auf der 74 unterwegs.