Posts by FunnyML

    Danke für den Hinweis, hab ich den Release in der Webdisk doch glatt verpasst!
    Ich bin noch am downloaden. Alles, was ich bisher sagen kann ist, dass diese Datei

    Quote

    Sceneryobjects\HamburgLinie109Objects\model\vehicleno_front.o3d


    bei mir auch nicht vorhanden ist.

    Ich meinte beim Defragmentieren natürlich SATA Platten. Dass man SSDs nicht defragmentieren sollte, dürfte mittlerweile klar sein.
    Ich hab OMSI testweise auf meiner System-SSD installiert, aber performancetechnisch keine großartigen Sprünge feststellen können. Lediglich die Ladezeiten waren kürzer. Insofern kann ich SSDs für den OMSI-Betrieb auch nicht wirklich empfehlen. Jedenfalls nicht, um mehr Frames rauszuholen.
    Partikeleffekte hatten bei mir übrigens keine Auswirkungen auf die Performance, ob man sie deaktiviert oder anlässt, ist eher Geschmackssache. Schatten bringen auch kaum Performanceeinbußen, da OMSI ohnehin nur bei wenigen Objekten Schatten darstellt. Die Reduzierung der Texturauflösung bringt bei schwächeren Grafikkarten etwas.

    Ich hab eine GTX 970M. Mi diesen Einstellungen hab ich in den letzten Wochen gute Erfahrungen gemacht. Kannst sie ja mal mit Deinen vergleichen. Ansonsten kann ich nur sagen, dass eine defragmentierte Festplatte Pflicht ist. Außerdem die Logfile im Auge behalten, Fehler gehen oftmals auf die Performance. Und manche Maps ruckeln auch bei Top-Youtubern mit leistungsstarken PCs.

    Ich fahre meistens am Tag (man sieht was von der Umgebung) bei Sommer, Regen nur im O405 - dort sehen die Regentropfen am besten aus und bei trockenen Straßen ist die Performance bei mir wesentlich besser. Das Datum lasse ich immer so, wie es ist. Mit realer Uhrzeit fahre ich selten, da ich meist in der Nacht fahre und nur wenig Lust auf Nachtbusse habe.

    Hm, schaltet sich denn wenigstens die Elektrik ein oder hat die Taste E bei Dir gar keine Funktion? Anonsten fällt mir nur ein, dass man bei manchen Bussen das Bremspedal gedrückt halten muss. Aus der Logfile lese ich jedenfalls keinen Fehler heraus.

    So wie ich das verstehe funktioniert die Lenkung, aber die Pedale nicht.


    Das Big Ben Multiwheel hat einen Lenkeinschlag von 180 Grad. Ich hab mein Logitech GT mal spaßeshalber auf 180 Grad eingestellt und muss sagen, mit Fahrspaß hat das nichts zu tun. Selbst wenn wir das Problem lösen, lohnt sich das überhaupt?



    Si je comprends bien la direction, mais les pédales ne fonctionnent pas.


    Le Big Ben multi roue a un angle de braquage de 180 degrés . Je suis mon temps Logitech GT en plaisantant à 180 degrés fixés et je dois dire , avec plaisir qui n'a rien à voir la conduite. Même si nous résolvons le problème , il vaut la peine du tout ?

    Dass noch Details fehlen stört mich persönlich nicht, ist ja schließlich noch alles WIP. Für mich sieht die Karte aber leider sehr austauschbar aus, ich hab schon viele Karten installiert, die ähnlich aussehen. Ich würde es begrüßen, wenn sich die Umgebung mal von der Konkurrenz abhebt. Da gibts in Deutschland noch durchaus Fleckchen, die noch nicht in OMSI umgesetzt wurden.

    Hallo, ich habe auch ein Problem mit dem Lenkrad, meine Driving Force GT wird als Driving Force EX erkannt und ich finde meine Treiber CD nicht mehr :(


    http://support.logitech.com/de…driving-force-gt#download
    Betriebssystem und Bitversion auswählen und downloaden.


    Alternativ kannst du auch im Gerätemanager die Treiber aktualisieren. Eingabegeräte => Logitech Driving Force GT USB => Treibersoftware aktualisieren => Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen => Aus einer Liste von Gerätetreibern... => Häkchen bei "Kompatible Hardware anzeigen" rausnehmen => Logitech => Logitech Driving Force GT USB

    Das DFGT wurde wieder reibungslos erkannt und selbst meine Presets sind bestehen geblieben. Keine Ahnung was das verursacht hat, aber so habe ich das zumindest behoben.


    Ist es seitdem noch einmal aufgetreten? Bei mir tritt es nach jedem Start des Profilers auf. D.h. ich muss vor jedem Start den Profiler neu installieren.

    Ich wollte gerade ne Runde drehen und sehe , das Logitech irgendein Update gemacht hat.
    Das im Profiler abgebildete Lenkrad stimmt nicht mit meinem Logitech Driving Force GT überein.
    Die 900 Grad Einstellung kann man in der neuen Version scheinbar nicht mehr einstellen.
    Bei älteren Youtube Videos ist diese Möglichkeit noch vorhanden , aber bei dieser Version scheint diese Einstellung verschwunden zu sein.
    Weiß einer Rat?


    LG


    Ich kann Kennys Problem bestätigen, das Profiler Update ändert das Lenkrad ins Driving Force EX und der Lenkeinschlag lässt sich nicht mehr einstellen. Bisher hat bei mir nur geholfen, den Profiler zu deinstallieren und neu zu installieren (V5.10). Allerdings hält dies nicht sehr lange an.

    Ich habe seit Neuestem dasselbe Problem. Habe ein Driving Force GT und den Logitech Profiler 5.10. Ab und zu wechselt das Hintergrundbild vom Profiler vom Driving Force GT zum Driving Force EX und dann lässt sich der Drehbereich nicht mehr einstellen. Bisher konnte ich das nur beheben, indem ich den Profiler de- und wieder installiert habe, aber das kann ja nicht Sinn der Sache sein.

    Beautiful designed landscape, especially the countryside backdrops are very fitting. I liked the route arrows a lot, all lines are color coded. As the readme suggests, you should turn down the traffic density before driving, which I didn't (all other maps run fine on my settings).