Posts by DannyDADI

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
A community-lead successor to the OMSI forum will be linked here as soon as it is founded and ready.

    OMSI 2 ist noch nicht reif für die Tonne. Bitte arbeitet bitte weiter an diesen schönen Bus und lässt die auch in OMSI 2 fahren. Hab keine Lust wieder geld für einen neuen Bus Simulator herunter zu laden.

    Wer fuhr bisher auf den von mir genannten Linien und gab es Betreiberwechsel, denn ich glaube mich zu erinnern, dass die HLB auch in Kassel auf 50ziger Linien und die DB Regio Bus Mitte auch auf 50ziger Linien fuhr.

    So habe jetzt 2 Linienbündel zur Ausschreibung auf TED.de gefunden.


    Zum einen schreibt der RMV 3 neue X-Linien die ende 2021 starten sollen aus und zum anderen wird das Linienbündel Werra-Landeck-Dreienberg vom NVV neu Ausgeschrieben.


    Die 3 neuen X-Linien sollen alle in Alsfeld starten und dann zu Mittelzentren und Oberzentren fahren. Die Linie X33 soll in Alsfeld starten und in Bad-Hersfeld enden.


    Die Linie X35 soll in Alsfeld starten und in Marburg über Stadtallendorf enden.


    Die Linie X39 soll in Alsfeld starten und in Schwalmstadt-Treysa enden.


    Hier der Link: https://ted.europa.eu/udl?uri=…7-2020:TEXT:EN:HTML&src=0


    Die NVV-Linien betreffen die Linien 340, 330, 335, 331, 341 und 345, sowie die AST Linien 339 und 349.


    1 Linie beginnen in Bad-Hersfeld und fährt dann nach Hohenroda. Es ist die Linie 340.


    Hier der Link: https://ted.europa.eu/udl?uri=…5-2020:TEXT:DE:HTML&src=0


    Dazu schreibt der NVV die Linien 51, 52 und 55 Neu aus. Diese Linien starten in Kassel und enden im Landkreis-Kassel.


    Dazu schreibt der NVV auch noch die Linien 53, 151, 152, 153, 154, 155, 156, 157, 158, 159 und N53 in der Stadt Kassel im Landkreis Kassel und im Landkreis Schwalm-Eder aus.


    Hier der Link: https://ted.europa.eu/udl?uri=…3-2020:TEXT:DE:HTML&src=0

    Welche Fahrzeuge sind die aus Norwegen kommende Fahrzeuge? Und werden die Fahrzeuge auch in Coronazeiten geliefert? Ist es in solchen Zeiten nicht schlauer erst die Fahrzeuge abzumelden, wenn die neuen Fahrzeuge schon da sind?


    Und beim Neoplan ex Haru kann ich mich erinnern, dass dieser laut einem Zeitungsartikel umgerüstet wurde, stimmt das?


    Und werden die New Lion's Citys G 3 oder 4 Türer und werden das Gasbusse?


    Der Volvo der da verkauft wird ist echt Wagen 230? Cool, dachte den gibt es nicht mehr. Danke, werde mit euren Infos das im HAV-Threat nun veröffentlichen.


    Hatte der HAV wirklich mal einen Neoplan Gelenkbus, der das Sitzmuster von der Bogestra und Verstische hat?


    Beim O407 denke ich auch an VU-Untermain Bus. Stimmt es, dass nach 2006, also dann als VU-Untermainbus ihren Betriebshof Weiterstadt aufgeben musste und Werner die Linien übernahm, dass damit auch viele ältere Fahrzeuge zu DB-Südbadenbus gingen? Denn dort habe ich viele Busse gesehen, die das ex VU-Untermainbus Sitzmuster haben.


    Und warum verkauft die Stadt Limburg an der Lahn ihre 6 Stadtbusse vom Tpy Iveco Crossway LE Euro6 Midi? Haben die nun neue?


    Und kann der Irisbus Citelis mal Medenbach traffic wegen dem Grün gehört haben?


    Und von den braunen Iveco Crossway LEs weiß ich nur, dass sie mal hier in Weiterstadt vor einem Fahr wegen des Spargelfestes waren. Kann mich an ein Lahn-Dill-Kennzeichen errinnern, stimmt das?


    Und könnten die beiden Mercedes-Benz Citaro Facelift LEÜs Euro5 von Wissmüller aus Michelstadt sein, und wenn ja, warum verkauft er diese? Ich dachte bis 2022 müssten alle Überlandbusse Deutschlandweit gegen LE Überland Busse oder Niederflurbusse ersetzt werden, weil das eine Verordnung des Bundes so vorschreibt?



    Und zu dem Solaris Urbino 12 3. Generation, handelt es sich dabei um einen ICB oder einem Wagen von Trandev Rhein-Main?


    Und beim Volvo 7700 Facelift, das gleiche.

    So die Stadtwerke Marburg verkaufen 2 alte Busse. Einmal einen Neoplan Gas-Gelenkbus, ex Berlin und einen 3 Türigen MAN A21 vor Lion's City von 2002. Der Neoplan ist von 2005.


    Warum verkaufen die Stadtwerke diese Busse und welchen Ersatz haben die dafür?


    Hier die Links:

    1:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=295697793

    2:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=295578935


    Dazu habe ich hier noch paar Busse aus dem VGO-Gebiet gefunden. Kann mich jemand über die Vorbesitzer aufklären und wo die im Einsatz waren?


    Hier die Links:

    3:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=295534039

    4:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=295534040

    5:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=295534053

    6:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=293951714

    7:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=294205889

    8:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=292047090


    Dazu habe ich noch paar Fahrzeuge aus dem RMV-Gebiet gefunden, weiß aber nicht wem die gehört haben. Kann man mich darüber auch aufklären?


    Hier auch die Links:

    9:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=295298760

    10:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=295358236

    11:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=295231119

    12:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=295490329

    13:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=295697544

    14:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=294469416

    15:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=293214358

    16:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=293059755

    17:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=293612143

    18:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=274891431

    19:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=291529249

    20:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=292127510


    Über eine Aufklärung freue ich mich.


    Danke schon mal im voraus.

    Der RMV berichtet nun, dass der RE60 nur noch bis Bensheim Hbf fährt und dort wendet. Dazu kann es bei massiven Verspätungen auch auf dem RB67 und RB68 kommen und im Ernstfall zu Ausfällen. Dies bedeutet, dass im Ernstfall Darmstadt mit Mannheim ga nicht mehr erreichbar ist.


    Hier die Meldung: https://www.rmv.de/auskunft/bi…fficmap_date=09.03.20#map


    Da frage ich mich, warum man nicht endlich den SEV der an Wochenenden fahren soll vorzieht und diesen jetzt schon parallel zur Bahn fahren lässt. So wie es die HLB auf dem RB75 bei längeren Baustellen oder schon vor dem Bauzeitraum auftretenden Störungen einrichtet.


    Genug Busse sollte ja die DB Regio Bus Mitte haben. Und im Notfall kann sich DB Regio Bus Mitte von anderen DB Busgesellschaften Busse ausleihen. So stehen bei Mobile mindestens 20 alte DB Regio Busse zum Verkauf, die aber teilweise noch in einen ordentlichen Zustand sind. Bei DB Gebraucht-Bus auch.


    In diesen Fällen würde ich auch Überland-gelenkbusse für den SEV erlauben.

    So nun wieder zurück zum Alltag:


    Wegen mehrerer Bauarbeiten an der Main-Neckar-Bahn entfallen an den Wochenenden zwischen den 15.03.2020 bis zum 04.04.2020 die Züge zwischen Weinheim und Darmstadt. Abends, Nachts und frühmorgends fahren die SEV Busse auch noch weiter bis Langen. Da dann an Brücken zwischen Darmstadt und Langen gearbeitet wird.


    Im FNF Forum wurde schon von den schon jetzt in den Nächten verkehrenden SEV zwischen DA und Bickenbach berichtet. Dieser soll Müller Riedstadt, DB Regio Bus Mitte und andere fahren. Ich schätze auch mal, dass die VGG auch Mitfahren wird.


    Was mich überrascht ist, dass nicht alle Busse in Hemsbach und Ladenburg halten und es dafür jede Stunde ab Weinheim einen S-Bahn SEV geben soll, der dann zwischen Bensheim und Weinheim überall hält. Dazu soll es noch einen schnellen SEV als RE Ersatz geben.


    Hier die Meldung: https://www.rmv.de/auskunft/hd…13.03.%20bis%2007.04..pdf


    https://www.rmv.de/auskunft/bi…fficmap_date=26.02.20#map


    Weiß man was die Gründe für die nun komplette Sperrung der Strecke an Wochenenden ist?

    Was O-Busse wieder in Berlin? Warum denn das? Die sind doch viel weniger flexibel als normale Elektro Busse.


    Die die Strecken denn dann wenigstens überwiegend geradlinig? Und wenn O-Busse, dann bitte Großraumbusse die mehr als 130 Passagiere Transportieren können.

    Erstens, die Züge für den verbesserten Mittelhessenexpress können nach einen Umbau ab 2026 hier fahren, denn die Talent 2 Züge des Thüringen-Franken-Expresses werden ja leider ab 2023 abgegeben. Da sind dann leider wieder einmal nur nach 12 Jahren Neufahrzeuge gefragt.


    Und zweitens, wieso würde ich ab 2040 den RE30 und den RE98 und RE99 verlangsamen, wenn ich diese Züge teilweise nur Verlängere und den Takt verbessere, damit wirklich jedes Oberzentrum nach FFM mindestens einen sauberen T20 nach Frankfurt hat?


    Ja ich das der Ausbau kostet viel, aber dem Klimaschutz wegen sollte man dieses Geld investieren.


    So jetzt bin ich mit der Main-Weser-Bahn Ferig, als nächstes kommt die Limburger Bahn und dann die Rheinstrecken dran.

    Genau das mit dem RB30 und RE 30 meine ich. BR111 Fan hat eine neue Doku zum Verkehr ab Frankfurt Hbf. Und dort sagt er was stimmt dass der RB40 und RB41 zwar im Stundentakt verkehrt, aber nur alle 2 Stunden als echter RB, sonst als eine art städtexpress, also als eine Art lang S-Bahn mit Halten ab Friedberg überall. Und mein Gedanke ist wieder einmal gesagt, durch einen 6 Gleisigen Ausbau bis Butzbach und einen 4 Gleigigen Ausbau bis Gießen diese Linie auf einen 30 Minutentakt zu bringen. So hast du dann jede Stunde ein schnellen und langsamen RB40/ RB41. So steigt das Angebot zu heute um 100%.


    Warum ich den RE30 auf einen Stundentakt bringen will ist, dass der RE98 ab Kirchheim kein Re sondern nur ein RB ist, weil er ab da bis nach Kassel überall hält. Und ich habe es schon so häufig in Marburg erlebt, dass der RE30 zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr viel voller ist, als der langsamerer RE98, obwohl es genau andersherum sein sollte, weil durch die vielen Halte mehr Leute zusteigen könnten.


    Ich denke das die Leute im NVV Gebiet auch ein Anrecht auf einen stündlichen RE nach Kassen und über Marburg nach Frankfurt haben, aber das dies heute noch nicht der Fall ist.


    Mit der S6 in Butzbach könnte man in Butzbach endlich alle 30 Minuten eine überschlagene Wende einführen und die Verspätung wäre nicht so hoch. Dann fahren eh nur die Hälte der Züge der S6 nach Butzbach und die anderen enden wie heute in Friedberg.


    Dafür kann dann beim Mittelhessen-Express die Halte Bad-Nauheim und Butzbach entfallen.

    Den Güterverkehr habe ich extra Außen vorgelassen, denn laut Doku übers Rhein-Main-Gebiet von Br111 FAN, fahren auf der Main-Weser-Bahn nur ein bis 2 Güterzüge pro Stunde und auf der Rhein-Main-Bahn fahren dort schon 4 bis 6 Güterzüge pro Stunde.


    Danke für die Erklärung. Ich möchte einfach ausgedrückt nur, dass die RBs und REs von einen 2 Stundentakt auf einem Stundentakt verdichtet werden und dass der langsame RB40/ RB41 dann nicht mehr in Bad-Nauheim und Butzbach halten muss, weil die S6 ja dann bis dahin fährt. Das sind ja auch nur 2 Stationen mehr.


    Warum ich den RE99 nach Wissen verlängern wollte ist, weil er eh schon paar mal täglich bis dahin fährt.


    Und der RE98 und RE30 ist nicht das gleiche, weil der RE99 ab nördlich von Stadtallendorf häufiger hält als der RE30. So ist der RE98 kein Ersatz für den RE30 und weil jetzt fast nur ICEs auf der Main-Weser-Bahn fahren, kann man auch nicht mehr die RMV Fahrkarten dafür benutzen. Wir hatten hier vor 3 Jahren die Diskussion darüber. So müsste als Ersatz zumindest der RE30 auf einen Stundentakt verstärkt werden.


    Dazu kommt noch, wenn man den RE99 und RE98 zu meinen Vorstellungen ändert, dann ist er im Abschnitt Frankfurt-Gießen-Marburg-Stadtallendorf noch immer ein schneller RE. Erst danach hält der etwas öfter. Und ich weiß das es einen RB zwischen Kassel HBF und Bad-wildungen gibt. Wenn der RE98 dann überall ab Stadtallendorf hält, dann muss dieser RB ab Wabern bis nach Kassel nicht überall halten. Dafür würde sich die Fahrzeit nach Bad-Wildungen verkürzen.