Posts by DannyDADI

    So momentan finden wieder Bahnbauarbeiten zwischen Zwingenberg und Weinheim statt.


    Diese Bauarbeiten werden auf Wochenenden und Montagen gebündelt, laut Aussage von der DB Regio Hessen.


    An Samstagen fahren alle RB67 und RB68 bis nach Zwingenberg und wenden dort. Von dort geht es mit Bussen nach Weinheim über Bensheim. In Bensheim muss immer wieder in andere SEV Busse umgestiegen werden.


    An Sonntagen fährt nur jede 2. RB67 und RB 68 bis nach Zwingenberg. Alle 2 Stunden fährt der SEV schon ab Darmstadt Haupt nach Weinheim. Trotzdem muss immer wieder in Bensheim umgestiegen werden. Wie es an Montagen aussieht weiß ich nicht.


    Hier der Link: https://www.dadina.de/dadina-a…b3dea5a0fc159c3af7030a2e5

    Habe gestern noch den ganzen Tag Wagen 306 mit der Sparkassenwerbung auf den L und später auf den L und K gesehen.


    Und konnte erkennen, dass die HEAG momentan nur Busse ausmustert, die keine Werbungen mehr drauf haben.

    Hallo Erstmal,


    hab gerade online in der Süddeutschen-Zeitung gelesen, dass der MVV plant sich zu vergrößern, damit nun mehr Buslinien und Bahnlinien die in benachbarte Verkehrsverbünde starten und in München enden, dann ganz dem MVV angehören, damit Pendler und Touristen keine Anschlussfahrkarten mehr kaufen müssen und so der Anteil der Pendler die mit dem ÖPNV in die Stadt fahren gesteigert werden soll.


    Die Landkreise die hinzukommen sollen sind: Bad-Tölz/Wolfratshausen, die Stadt Rosenheim, der Landkreis Rosenheim, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach, Weilheim-Schongau, Mühldorf am Inn, Landsberg, Landshut und Pfaffenhofen.


    Damit würde sich das Gebiet des MVV mehr als Verdoppeln. 2023 soll es endgültig soweit sein.


    Hier der Link zum Artikel: https://www.sueddeutsche.de/mu…verkehrsverbund-1.4560538

    Bahnbauarbeiten auf der Dillbahn zwischen Herborn, Dillenburg, Heiger und Siegen.


    Auf der Dielbahn kommt es ab dem 10.08.2019 bis zum 30.08.2019 zu Bauarbeiten. Die Bahnstrecke ist in diesen Zeitraum zwischen Dillenburg, Heigar und Siegen gesperrt.


    Der RMV Berichtet, dass es auf dem RE99 einen SEV zwischen Dillenburg, Heigar und Siegen gibt, der Stündlich verkehrt. Dieser hält nur noch in Haiger.


    Dazu gibt es auf dem RB95 einen SEV der zwischen Dillenburg und Siegen verkehrt. Er braucht zwischen Siegen und Dillenburg 100 Minuten Fahrzeit und fährt auch immer Stündlich. Er hält an allen Bahnhöfen zwischen Dillenburg und Siegen.


    Auch auf dem RB96, der zwischen Herborn, Dillenburg, Haiger, Neunkirchen nach Betzdorf verkehrt gibt es einen SEV. Der SEV beschränkt sich aber auf dem Zeitraum vom 10.08.2019 bis zum 16.08.2019. Der SEV fährt nur zwischen Dillenburg und Heigar. Zusätzlich gibt es scheinbar einen 2. SEV, der nur zwischen Dillenburg und Neunkirchen fährt. Diese SEV Busse fahren 15 bis 20 Minuten früher ab, ab Dillenburg. In Neunkirchen ist umstieg zum Zug erforderlich, der Betzdorf laut Plan erreichen soll.


    Hier die Meldung: https://www.rmv.de/c/de/inform…verkehre-von-108-bis-308/

    Hab mal eine Frage zu den Busunternehmen, die die Vorfeldbusse am Frankfurter Flughafen fahren:


    Wer fährt denn da mit welchen Bussen?


    Habe dort FRABUS, die Fraport, Müller Riedstadt und City Bus Mobil entdeckt, fahren da noch andere?


    Und wie viele Busse fahren dort insgesammt?

    Was ich meine ist, dass Überland für mich hieß, sobald der Bus die Stadt Darmstadt verlässt und weiter raus fährt als in die Nachbar-Städte.


    Beim WE4, WE2, WE1 und O und F und U ist das so.

    Da glaube ich sind es bis zu 12,5 Kilometer rein Überland. Also wenn man die Strecke von der letzten Innenstadthaltestelle bis zur Endhaltestelle nimmt.

    Und wenn man Überland fährt, dann sind Sitzplätze doch immer besser als Stehplätze. Ja ich weiß, dass man bei Gelenkbussen 2 Kinderwagen stellplätze laut DADINA braucht. Was ich nicht verstehen kann, wegen meinen hier häufiger vorgebrachten Gründen.

    Und sorry ich wollte es nicht überdramatesieren.


    Dann zur HEAG: Seit wann bekommen die Mercedes-Benz Citaro Facelift Gs 4 Türer nun vermehrt das neue HEAG Mobilo Sitzdesign? Dachte die werden ausgemustert. Gesehen bei Wagen 392 und Wagen 388 in dieser Woche auf dem WE1 und WE2.


    Und wer hat was von neuen MAN Lions Citys gesagt, dass die HEAG die bekommt. Die einzigen MAN A23 die noch nicht die neue Front haben sind die ex NVS Busse.


    Nur die Mercedes Busse haben noch nicht die neue Front.


    Kannst du mir auch sagen welche Mercedes-Benz Citaro Facelift G 4 Türer nun genau raus gehen?

    Und zuletzt dazu: Gibt es eine Regel ab wann Busse die zur Ausmusterung anstehen keine neue Werbungen mehr tragen dürfen?

    Hab erfahren, dass die Städtebahn, die viele Nebenstrecken aus Dresden bedient, nun nicht mehr fährt. Hab auch erfahren, dass dies mit den Streitigkeiten mit DB Netz zusammenhängt, weil die angeblich die Bäume nicht mehr ordnungsgemäß zurückschneiden. Und es deshalb zu vermehrten Unfällen mit der Bahn kam. Und nun will der Fahrzeugvermieter die Fahrzeuge von der Städtebahn zurückhaben.


    Hier die Meldungen: https://www.mdr.de/sachsen/sta…hn-streit-vvo-db-100.html


    https://www.mdr.de/sachsen/bau…chsen-zugbetrieb-100.html


    https://www.mdr.de/sachsen/dre…edtebahn-sachsen-100.html

    Ja ich meine die aus Aschaffenburg.


    Andere Sache. Seit wann fährt die VGG immernoch mit den Ex HEAG Mobilo Volvo 8700LEs? Heute einen aus Zwingenberg Richtung westen fahren sehen von der Autobahn A5.


    Und wisst ihr was mit der letzten HEAG Mobilo Bus Ausschreibung passiert ist, denn HEAG Mobilo wollte doch nochmal 8 Gelenkbusse beschaffen.


    Und kann mir jemand mal helfen welche Fahrzeuge nun die VGG in Südhessen, Bergstraße, Odenwald einsetzt?

    So melde mal, was ich bisher auf dem SEV des RB75zigs gesehen habe.


    3 HLB Citaro Facelift G Busse. Zweimal mit MTK Becklebung, einmal Wagen 187, mit der komischen Sitzanordnung hinten, dann einmal Wagen 191, der die Ü Sitze hat und dann noch ein weißer Mercedes-Benz Citaro Facelift G ohne MTK Becklebung aber mit Ü Sitzen.


    Dazu 2 echte Überlandbusse. Einmal ein weißer Mercedes-Benz Intouro M aus Mannheim, dann ein älterer Bovra Futura, fast genauso wie die HEAG früher hatte.


    Und dann ncoh 2 Setras von der KVG. Einmal ein S418 LE Business und ein Setra S415NF.


    Und dann konnte ich noch ein Müller Bieblis Mercedes-Benz Citaro C2 LE Ü im VRN Desgin sichten. Kennzeichen war HP-M-XXXX


    Bitte Liste weiter führen

    Und es geht weiter mit Baustellen im Bahnverkehr.


    Man kann momentan überall entlang des RB75 lesen, dass ab dem 13.07.2019 bis zum Ferienende am 09.08.2019 der Ostabschnitt gesperrt ist. Also es fahren dann keine Züge zwischen Darmstadt und Aschaffenburg.


    Hier die Meldung: https://www.hlb-online.de/serv…9a041875708c5812f11cea4fa


    Dadurch verlängern sich die Fahrzeiten und es können nicht alle Anschlüsse zwischen Darmstadt und Aschaffenburg gewärleistet werden.


    Meine Frage ist wieder einmal, wer fährt den SEV dann? Also fährt die HLB Hessenbus mit Sippel und Roth Reisen wieder, oder fahren andere?

    Bombenentschärfung an der Frankfurter EZB:


    Wegen des Fundes einer 500 Kilo Bombe muss am Sonntag der Bereich um die Bombe gesperrt werden. Betroffen sind viele Bahnlinien, Tramlinien und U-Bahnlinien.


    Wärend des Speerzeitraums muss wahrscheinlich der S-Bahnverkehr bis auf weiteres Unterbrochen werden. Dies betrifft die Linien S3, S4, die dann in Frankfurt Luisa enden. Der Nordast wird wahrscheinlich an der Ostendstraße enden.


    Die S5 und S6 können wahrscheinlich nicht durch den Tunnel fahren. Also enden diese wahrscheinlich am Hauptbahnhof oben.


    Die S8 und S9 können nicht in den Citytunnel einfahren, dass heißt, dass diese Linien in Offenbach-Kaiserlei enden werden, so denke ich es mir.


    Dazu sind auch noch die Kinzigtahlbahnlinien betroffen, also RE50 und RB51 und RE58 und RB59, und die Zuglinien nach Würzburg und Bamberg, also RE54 und RB55. Der Bahnhof Frankfurt Süd wird wahrscheinlich auch gesperrt.


    Dazu wird auch die U-Bahnlinie U6 unterbrochen und verkürzt und kann die Station Frankfurt Ost am Ostbahnhof nicht anfahren.


    Bei den Trams sind die Linien 12 und 16 betroffen.


    Hier die Meldung vom HR: https://www.hessenschau.de/pan…akuierungsgebiet-100.html