Posts by Coladose485

    Es scheint so, dass diese U-Bahnwände nicht mehr standardmäßig mitgeliefert werden und so nur die Möglichkeit besteht, diese beim Ersteller der Karte nachzufragen, um eine reellere Nachbildung der U4 zu erhalten.

    Falls obiges nicht gelingt, musst du, wie schon im passenden Map-Thread oftmals geschildert, die Standard U-Bahnwand kopieren und jeweils entsprechend des Logfiles durchnummerieren. So würde die Map zwar funktionieren, allerdings besteht diese dann nur aus dem Schaubild von den gelben Standardwänden. Alternativ bliebe einem nur noch eine eigenstänidge Lösung: Die Textur selbst erstellen.

    Vielen Dank für deinen Einwand, klingt auf alle Fälle interessant.

    Nichtsdestotrotz ist es derzeit aber doch theoretisch gesehen egal, dass ich die entsprechenden Straßen/ Kreuzungen vorerst komplett "flach"/ eben bauen, um diese dann erst später in ihrer Höhe zu verändern?

    Hallo,

    ich glaube das Thema wurd schon oft genug angesprochen, aber ich bräuchte, wenn möglich, nochmals spezifische Ratschläge.


    Ich spiele durchaus mit den Gedanken zu versuchen, eine neue Karte zu erstellen mithilfe von realen Höhendaten (DEM).

    Der Import von den Höhendaten und entsprechenden Luftbildern hat bereits erfolgreich geklappt bzw. wurde schon erfolgreich getestet.


    Geplant ist es meinerseits alle Verkehrswege/ Straßen per Blender zu erstellen und entsprechend auf der Karte zu verbauen. Ausgenommen sind evtl. wenige Splines.

    Nun ist aber das Terrain uneben und Im Sinn schwebt mir jedoch, die Straßen eben in Blender zu erstellen.


    Gibt es somit die Möglichkeit, dass sich das Kreuzungsobjekt an das Terrain anzupasst?

    Leider weiß ich auch nicht, inwiefern folgendes Schlüsselwort diesbezüglich in Betracht gezogen werden kann:

    Code
    1. [crossing_heightdeformation]

    Ich meine, bei Payware-Karten wie z.B. Hamburg hat man es auch geschafft, abwechslungsreiche Steigungen zu realisieren.

    Oder besteht nur die Möglichkeit, die Straßenwege in ihrer Höhe/ Neigung direkt in Blender zu definieren, sodass im Umkehrschluss ein Import von realen Höhendaten in Omsi wieder sinnfrei wäre?


    Ich bedanke mich für Eure Antworten!


    Liebe Grüße

    91 11:30:03 - - Warning: Line "maps\Berlin 326\TTData\220.ttl", tour 2: Entry 18 begins before previous entry ends!

    hier wird weder ein Scania-Bus geladen noch irgendein anderer Bus

    Auch wenn es angeblich nicht daran liegen sollte, frage ich einfach mal: Ist der eine betroffene Umlauf, der nicht mit einem Bus bestückt wird zufällig diese Linie 220 Umlauf 2?


    - IRE612 -

    Ja genau, Umlauf 2 des 220.

    Ich habe hier mal einen Auszug aus der entsprechenden 220.ttl - Datei.




    EDIT (25.01.2020):


    Ich konnte das Problem nun lösen.

    Die Löschung des anscheinend defekten Umlaufs und die entsprechende Neuerstellung führten dazu, dass die KI-Busse endlich ordnungsgemäß geladen werden.


    Danke!


    Liebe Grüße

    Also ein Umlauf des Scanias funktioniert nun.

    Der andere scheint "tot" zu sein, d.h. hier wird weder ein Scania-Bus geladen noch irgendein anderer Bus, beim Ersetzen der AI-Group.


    Der Pfad des Scanias ist aber der richtige?

    Das müsstest du bitte selber kontrollieren... wir wissen nicht wie dein PC aufgebaut ist... ;-) Folge doch einfach dem Pfad und wenn die Ordner und Dateien alle so existieren, dann stimmt's! Der Aufbau ist jedenfalls korrekt! :thumbup:


    - IRE612 -

    Hab mich evtl. falsch ausgedrückt, mir ging es primär um die entsprechende .bus -Datei.


    Pro Stunde müssen nur 2 Busse geladen werden.

    Pro Stunde ist egal. OMSI hat an einem Tag 30 Umläufe zu bestücken, also benötigt OMSI auch 30 Busse. Und dann immer noch einen als Reserve. Braucht OMSI einfach.

    Zwei Busse pro Stunde soll praktisch heißen, dass die AI-Group "Scania" zwei Umläufen zugeteilt wurde. Jeweils für das befahrbare Teilstück hin und zurück (jeweils im 1h Takt). Zu wenig Busse definiert kann ich mir ebenfalls schlecht vorstellen, da ich u.a. für den Facelift LE oder MAN DL die gleiche Anzahl an Umläufen vermerkt habe und diese auch geladen werden, obwohl die definierten Fahrzeuge (Wagennr, KFZ, Repaint) nicht mehr sind als beim Scania.

    Erneutes Probieren und etwas Geduld verhalfen mir nun dazu, dass der Facelift ordnungsgemäß geladen wird. Danke für die Unterstützung!


    Zum Scania:

    Pro Stunde müssen nur 2 Busse geladen werden.

    Ein schneller Austausch durch ein "Ersatzbus" blieb vorerst erfolglos, als wäre die Belegung der Route "tot".

    Ich werde aber erst morgen weiterhin testen können und versuchen, das letzte Problem auch noch zu beseitigen.


    Der Pfad des Scanias ist aber der richtige?

    Hab nochmal etwas herumprobiert, leider noch kein Erfolg.

    Als Spielerbus scheint dieser aber zu funktionieren.

    Gibt es evtl. Komplikationen bei dem "ü" bei "Müller", also das Omsi in der Hinsicht mit Umlauten nicht ganz klar kommt?

    Hat irgendwie nicht geklappt.

    Habe daher mal das Repaint durch ein anderes ersetzt und siehe da, es funktioniert plötzlich.

    Da werde ich bei dem Werberepaint, welches ich ursprünglich verwenden wollte, wohl nochmal jegliche Pfade nachkontrollieren müssen.


    Das Problem mit dem Scania besteht leider noch weiterhein...

    Nabend,

    nach langem Probieren bzgl. der AI-list meiner privaten Karte konnte ich zwei kleine Probleme/ Fehler nicht eigenständig lösen.


    Problem 1: Der O 530 Facelift wird mir zwar dargestellt, aber nicht in meinem gewünschten Aussehen sowie der Wagennr. KFZ-Zeichen. Stattdessen wird das Standard-Repaint geladen mit entsprechendem polnischen KFZ-Zeichen.

    Code
    1. [aigroup_depot]
    2. Facelift_809
    3. Berlin_326
    4. [aigroup_depot_typgroup_2]
    5. vehicles\MB_O530_Facelift\MB_O530FL EL 2D M.bus
    6. 110 OHV VK 110 OVG_Reifen-Müller
    7. [end]


    Problem 2: Der Scania Citywide wird bei mir leider überhaupt nicht geladen, Auffälligkeiten im logfile konnte ich diesbezüglich auch nicht feststellen.


    Über jegliche Hilfe/ Tips würde ich mich freuen.

    Vielen Danke

    Liebe Grüße

    Achja, ist zwar schon wieder mehr als 2 Jahre her, aber ich hatte auch so meine Startschwierigkeiten.


    Daher weiß ich nicht, ob du schon auf folgenden Thread aufmerksam geworden bist. Hier wurde mir umfangreich geholfen und klärt oder beantwortet vorerst in großen Teilen dein Anliegen.

    Kreuzung aus Splines oder Kreuzung mit Blender?

    Klick dich mal ein bisschen durch, wenn du willst und bei Unklarheiten kannst du dich ja sonst wieder melden.


    Lg

    Hallo,

    der Wunsch würde weiterhin bestehen... :)

    Manuel kann man anscheindend eine 3-stellige Liniennr. über das Menüfeld unten rechts eingeben, sodass diese auch angezeigt wird, aber KI-Busse können eine solche Liniennr. derzeit leider nicht annehmen.

    Besteht eine Abhilfe??

    Danke, Lg

    Nabend,

    bei meiner realen Karte befinde ich mich momentan in den Endzügen und musste vermehrt bei Testfahrten beobachten, dass die Performance an einigen Stellen zu wünschen lässt.

    Kurze Eckdaten:

    Mein PC: https://www.saturn.de/de/product/_hp-790-0016ng-2492576.html

    Kartenlänge: etwa 5 Kilometer, also recht klein im Verhältnis


    I.d.R. sollte ich 60 FPS haben, aber an einigen Stellen wird die Bildwiederholgunsrate auf bis zu 30 FPS gedrosselt. Ist zwar nicht "ultra-wenig", aber stört dann doch schon etwas. Gerade auch für eine 15- minütige Linie sollten 30 FPS kein Maßstab sein.

    Alle Kreuzung wurden als sparsame Objekte importiert und mit einfachen Splines verbunden.


    Daher bin ich auf euch angewiesen, ob ihr mir mitteilen könnt, worauf speziell beim Mapbau zusätzlich zu achten ist.


    Ich habe anfangs auch deutlich zu viele Bäume versetzt, die ich nun größtenteils durch Backdrops auswechsel. Ein großer Unterschied ergab sich aber leider nicht.

    Auch verschiedene Spieleinstellungen waren folglich unbefriedigend.


    Was kann dafür verantwortlich sein, dass wie in meinem Falle die Performance stark leiden muss?

    Über jegliche Hilfe wäre ich dankbar...


    Liebe Grüße,