Posts by IREgio612

    Servus!


    EDIT: Problem gelöst! Die Fußbodenhöhe, welche ich mit 0.4 angegeben habe, war zu niedrig, weswegen kein eindeutiger Pfad gefunden werden konnte. Mit dem Wert 0.44 ist das Problem als gelöst zu betrachten!


    Der Titel verrät es schon: Ich würde in den Facelift MÜ von KevKev gerne Stehplätze einfügen. Nachdem ich mich dann drei Stunden mit den Pfaden auseinander gesetzt habe und mehrere eingefügt ging es dann auch. Jedoch beim aussteigen, spawnten die Leute auf Pfad 0 (Eingangstür) und gingen dann eben Richtung Ausgang. Woran liegt das? Folgendes habe ich ganz unten in die Passengercabin-Datei jeweils untereinander eingetragen:


    [passpos]
    -0.115
    -4.03
    0.4
    0
    199


    Ich hoffe mir kann da jemand behilflich sein! Danke.


    P.S.: Ich hoffe das ist der richtige Bereich, denn ich suche ja Mitarbeiter, die mir dabei helfen ^^


    - IRE612 -

    Also die Modell-Dateien einzufügen ist relativ einfach; bei den Scripten kenne ich mich aber nicht so gut aus.


    Die verschiedenen Objekte umzutauschen geht wie folgt:


    1. Du suchst dir die Datei (*.o3d) die du brauchst und kopierst die in deinen Busordner unter "Modell". Eventuell musst du dort noch einen auswählen aber das bei jedem unterschiedlich.


    2. Dann gehst du in den Modell-Ordner und suchst dir die *.cfg-Datei deines Busses. Dort fügst du die Datei ein. Schau am besten wie und wo das in der anderen Busdatei stand, woher du das Objekt hattest. Da wird festgelegt, welches Objekt du meinst, wo das zu finden ist, welche Eigenschaft es hat, woher es die Textur nimmt, …. Eventuell musst du dort noch den Dateipfad korrigieren.


    3. Kopiere nun das Texture-Template in deinen Bus unter "Textures" rüber.


    4. Schaue in OMSI, ob das Objekt an korrekter Ort und Stelle ist. Wenn nicht, dann musst du das mittels "Daueranimation" ändern. Informationen wat das ist und wie es funktioniert, bzw wie du es einstellst findest du in diesem Thread -> KLICK MICH AN

    Da musst du immer probieren, OMSI öffnen, wenns nicht geklappt hat bearbeiten, wieder OMSI neustarten, usw.


    Wie gesagt so änderst du die Objekte. Von den Funktionen müsstest du dir von jemand anderen einen Rat suchen ;-)


    EDIT: Achso und die alten Objekte dementsprechend in der Datei löschen!! 8o Die überflüssigen *.o3d-Dateien kannst du aber ruhig im Ordner lassen wenn du willst. Die stören dann nicht. Wenn der Bus in OMSI dann unvollständig dargestellt ist, ist in der *.cfg-Datei ein Fehler drin. Da hast du entweder etwas falsch angegeben oder es fehlt etwas. Wichtig ist: BACKUP machen!


    - IRE612 -

    für mich erstellen

    Und am besten noch den gleichen Bus der da lang fährt... nuuurrr für dich! :rolleyes:


    Wie mein Vorredner bereits sagt, wag dich doch einfach selbst an den Editor! Denke noch nicht an Fahrpläne, sondern gestalte erstmal die Gegend. Fange klein an, z.B. mit Straßen. Dann mit Bäumen. Dann evtl Straßenschilder und vielleicht paar Gebäude. Es muss ja noch nicht mal eine reale Map sein. Gestalte eine fiktive Stadt und tob dich dort aus; was man alles so machen kann, wozu OMSI in Stande ist.


    Aber solche Anfragen "Hier, erstelle mir mal ne Map. Danke." sind nicht besonders gut.


    Wenn du Fragen hast zum Editor oder nicht weiter weißt, dann kannst du uns ja gerne um Rat bitten.

    Denk daran: Wir alle haben mal klein angefangen :saint:


    - IRE612 -

    Das sei nicht gesagt! Es gibt viele Maps, die mit einigen Jahren überhaupt nicht klar kommen! ;-) Tettau wäre eine davon. Da sollte man möglichst im 20. Jahrhundert spielen, ansonsten "dürfe man nicht mit einer funktionierenden Map rechnen".


    - IRE612 -

    Nu genau! :-)


    C:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common\OMSI 2\Vehicles\BUSORDNER\Script\door_constfile.txt


    Dort drin kannst du das dann ändern. Unter [newcurve] steht jeweils die Tür und ob diese nun zu (cls) oder auf (opn) geht.


    Unter jedem [pnt] steht die Position (0 = geschlossen; 0.5 = halb offen; …; 1 = offen) und darunter mit welcher Geschwindigkeit diese Position erreicht werden soll. Dasselbe gilt auch für die andere Richtung: 0 = offen; 0.5 = halb geschlossen; 1 = geschlossen.



    Du kannst da beliebig viele Punkte eintragen.


    - IRE612 -