Posts by Roland15

    Danke für die Infos. Ich habe die Hof-Datei kopiert und quasi mit den für mich notwendigen Daten einfach überschrieben bzw. einige Daten belassen, wie sie waren. Kann daher sein, daß diese Hof-files von Anfang an falsch waren und mir dieser Fehler nicht aufgefallen ist. Ich schreibe Hof-Dateien einfach nicht neu, sondern modifiziere sie. Ist aber kein Beinbruch, kann ich ändern.


    Splines: evtl. haben viele ein Problem mit ihren Downloads. Nicht alle hatten das Problem mit den Splines. Ich habe zur Zeit (seit einer "erzwungenen" Neuinstallation) keine Zusatzmaps auf meinem Rechner und dies bevor ich mit Rheinhausen angefangen habe. Meine Installation ist also sozusagen auf dem neuesten Stand. Ebenso war ich gezwungen, SimpleStreets sowie die Nemulus-Objekte neu aufzuspielen (habe ich am 24.07. diesen Jahres gemacht). So hatten einige den Fehler, daß bei den Straßenschildern anstelle dem "rechts vorbei-Schild" ein "Zoll-Schild" erschien. Dies hing mit den alten Versionen der Nemolus-Schilder zusammen. Als diese von dem entsprechenden User neu aufgespielt wurden, war dieser Fehler weg.
    Evtl. hängen Probleme mit dem Addon-Manager im Zusammenhang, der zeitweise auch Files doppelt angelegt hat und alte Daten nicht überschrieben hat (siehe doppelte Simple Streets-Ordner, den so manche auf Ihrem Rechner haben). Ist halt ein Problem bei Omsi oder dem Addon-Manager, daß je mehr man downloaded, desto größer das Chaos in der Ordner-Struktur wird. Normalerweise sollte jeder seine Zusatzaddons freigeben und in Maps frei verfügbar machen, damit man das immer passende Paket bei der Map mit dabei ist. Daß dies mit einem evtl. noch größeren Chaos einher gehen kann, sehe sogar ich.


    Haltestellen-Dateien: die Ansagen werden bei mir geändert und erhalten eine Linienkennung. Das liegt einfach daran, daß jede Linie einen eigenen Buswürfel auch an ein und derselben Haltestelle erhält. So wird es z.B. an der Haltestelle "Rheinstrasse" die Buswürfel "30_Rheinstrasse.wav" und "31_Rheinstrasse.wav" geben. Die Haltestellen werden entsprechend in der Hofdatei umgestellt. Hat den Vorteil, daß ich das Fahrgastaufkommen je Linie unterschiedlich darstellen kann. Hoffe nur, daß mir Omsi da keinen Strich durch die Rechnung macht.


    Warum die Busse an der Endstation "Nordbahnhof" doppelt oder dreifach fahren, verstehe ich auch nicht. Den Fehler hatte ich auch schon, konnte ihn aber bis heute nicht ermitteln. Es handelt sich dabei um die KI-Busse, die auch teilweise viel früher lt. Fahrplan fahren müssten, nur OMSI scheint da ein Problem zu haben. Vielleicht weil es keine Ein- und Ausrückfahrten gibt? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.

    Glückwunsch zu DIESEM Kunststück, das habe ich auch noch nicht gepackt.
    Da bin ich ja mal gespannt, wie Du Dich auf dem kurzen Bergstück in Oberfeld im Winter anstellst. :) Oder die Autobahn ...


    Na ja, sag' das nächste Mal Bescheid, wenn Du mal mit dem Auto unterwegs bist. Da bleibe ich dann lieber daheim ....


    Die Straßen sowie einige Gebäude für die letzte Etappe liegen, ab der Mannheimer Straße wird der 30er noch 4 Haltestellen anfahren, ehe er die Endstation "Neuweide/Techn. Hochschule" erreicht.


    Gehört zwar eher in den Showroom, aber auf Kurzer's Thread MUSSTE ich einfach antworten :D

    Nur keine Panik, ich arbeite ja noch dran, bin am Südabschnitt am rumschustern. Muß nur leider z.Zt. etwas langsamer machen, da mich der berufliche Stress gesundheitsmäßig etwas ausgebremst hat.
    Dazu kommt, daß ich den Südabschnitt entgegen meiner ursprünglichen Planung etwas abgewandelt und neu überdacht habe. Diese sah´ ein ähnlich langes Stück wie den Nordbereich vor, was jedoch den weiteren von mir geplanten Release um mind. 2 Monate verschoben hätte.


    Die Busbuchten wurden absichtlich von mir etwas länger gestaltet: diese befinden sich schließlich an einer Schule (für vielleicht mal einzuführenden Schulbusverkehr) sowie an der "Sehenswürdigkeit" Kloster.


    Kommen schon noch neue Bilder, nur keine Angst.

    Darf ich mal Fragen wie viele Kacheln die map hat?




    Tomdresden


    Bis jetzt komme ich auf 67 bebaute Kacheln, mit dem Südabschnitt werden es schätzungsweise 80. Bis jetzt hat die Map eine Größe von knapp 58 MB.


    Ach ja, die Busbuchten sind selbst erstellt.


    Mal eine Frage: der Addon-Manager gibt mir bei den Simple Streets einen installierten Stand von Version 3 an, aktualisiert 13. Irgendwie scheint mir da was nicht ganz logisch: ist da nun der Stand 13 auf meinem Rechner?

    Und weiter geht´s, Oberfeld ist fertig ...


    Haltestelle "Oberfeld", die Endstation im Norden des Stadtteils. Blickrichtung Oberfeld Zentrum.


    Haltestelle "Kloster Oberfeld", ein großer Bau auf der linken Seite


    Der Abzweig "Hauptstrasse/Harzer Strasse", welcher mit Terrainbemalung und Yufa´s Splines erstellt wurde. Rechts im Hintergrund das Kloster, links das Rathaus von Oberfeld.


    Und zum Abschluß die Haltestelle "Gesamtschule Oberfeld"


    Und jetzt geht´s an den Südabschnitt ... Ach ja, die Fahrzeit beträgt für den Abschnitt Oberfeld - Mannheimer Straße ca. 35 - 40 Minuten.

    Habe leider durch einen kurzfristigen Krankenhausaufenthalt leider in dem Tempo nicht mehr weiterbauen können, dennoch bin ich heute dazu gekommen, doch noch etwas weiter zu bauen:


    Autobahnausfahrt Oberfeld Süd. Der 30er kommt/fährt nach links aus/zum Zentrum und umkreist so ein bißchen diesen Platz, um dann weiter nach Norden (in diesem Fall oben) in Richtugn Oberfeld zu fahren.


    Mit Oberfeld habe ich auch schon angefangen:


    Wie gesagt, Oberfeld ist ein etwas bergiger Vorort. Der Bus wird nach eine kurzen Walddurchfahrt die Haltestelle "Tiroler Strasse" in Oberfeld Süd erreichen.

    hi tractor, i'll try to explain in english:


    Omsi calls you the missing of a track and missing splines. Then open the map in the editor. You will receive the announcement of a first missing spline. Omsi ask you, if you want to add the spline, press "yes", then will open the Omsi-file structure. Go to Splines/Marcel and choose/klick the asked spline. Please repeat that with the next two asked splines, normally the announcement of a missing track should be disappeared.

    Ich mag den Urbino eigentlich nicht (bin in Frankfurt mit einem gefahren, was für 'ne laute Plastik-/Klapperkiste), aber das soll Deine Arbeit wahrlich nicht schmälern. Toparbeit, sieht klasse aus. Bis der kommt, dauert's wohl noch ein Weilchen, drück' Dir die Daumen.

    Im Stadtteil Oberfeld wird es Busbuchten geben, die Straßen in diesem Vorort liegen bereits. Leider bin ich kein großer Freund von den Busbuchten, die es im OMSI/Simple Streets gibt, da die KI-Busse "einen Wolf" lenken, um da rein zu fahren. Die Busbuchten werden ebenfalls über den Terrainbau angelegt. Die Endschleife in Oberfeld hat einen Doppelbahnsteig erhalten, da dort eine 2. Linie noch hinverkehren soll. Oberfeld ist ein etwas bergiger Vorort, der eine Großsiedlung darstellt.


    Die Straßen und Steigungen bestehen bereits, mit Ausbau (Dämme, Landschaft, KI-Verkehre) dauert es noch eine Weile. Bin am überlegen, ob ich mir sicherheitshalber nicht nochmal die Simple Streets runterlade (obwohl mir der AMS sagt, daß die Daten aktuell seien). Die Straßen in Oberfeld bestehen fast ausschließlich aus denen.

    Wenn Du die Splines wie oben beschrieben im Editor austauschst, wirst Du dieses Problem nicht mehr haben. Der invalid track steht in direktem Zusammenhang mit den fehlenden Splines, Scenery Objekte fehlen Dir also nicht.


    Bitte das nächste Mal den Post wie oben beschrieben beachten.

    Es ist z. Zt. eine weitere Linie in Bau, die eine Hauptroute darstellt, Fahrzeit mind. 40 min. Weitere Linien ja, wieviele lasse ich aber noch offen.


    Ach ja, ein klein wenig weitergebaut, hier die Bilder:


    Die Umsteigestation "Reifenberg/Bismarckzentrum ist fertig, rechts oben das Bismarckzentrum. Der Bus steht an der Haltestelle für die Zusatzlinien, der 30er hält an der Haltestelle, die sich in der Busspur befindet.




    Die Haltestelle "Technoseum" (Gebäude rechts). Der 30er fährt diese nur in Richtung Zentrum an, da er die Autobahnabfahrt (an der Ampel rechts) nutzt.
    Bauzeit alleine für diesen kleinen Abschnitt lag´ bei ca. 2 Stunden. Grund sind Terrainanpassungen zwischen den inv.-Splines und den Straßensplines, die eine ganz schöne Tüftelei sein können.




    Ach ja, die Autobahn: die Ausfahrt "RN-Reifenberg" ist fertig, links das Technoseum, welches sich in einem Gewerbegebiet befindet.




    Die Straßen und Autobahnausfahrt nach Oberfeld sind gelegt, es geht an die Ausstattung. Der Südabschnitt der 30 ab Mannheimer Straße ist aber leider noch nicht in Angriff genommen.

    Leider eben nicht. Es scheint, daß bei Dir eine falsche Ordnerstruktur durch irgendeinen anderen Map-Download angelegt wurde. Genau dieser Fehler mit 2 Splineordnern bringt diese Fehlermeldungen. Im Editor die Splines wie oben beschrieben austauschen, da läuft´s anstandslos.


    PS.: es dürften nur 3 Splines insgesamt gefehlt haben. Durch das Fehlen dieser 3 Splines kriegst Du auch die Meldung des invalid tracks.


    Auf geht´s zur Version 4 ...


    Rheinhausen wächst ... und mit ihm das Verkehrsaufkommen. Also mußte nun das Netz, welches aus den 4 Linien 30, 40, 50 und 101 besteht, auch entsprechend erweitert werden.


    Was ist neu:
    - Neubau der Linie 10 zwischen Neundorf/Rheinhausen-Center und Reinhardshof
    - Neubau der Linie 20 zwischen Juliansberg/Waldhof und Wickenberg
    - Stadtbahntrassen (mit dazugehörigem Zubehör) WICHTIG: die angekündigte Stadtbahn wird etwas später erscheinen, es gibt noch ein paar Umsetzungsprobleme. Der Patch wird dann entsprechend hier angekündigt!
    - Der neue Fahrplan von Cunwad (Stand Juli 2012). Bitte UNBEDINGT die readme beachten. Hier der Link:
    http://www.mediafire.com/?2jvq8mq1cc0o6it
    Dazu noch Anmerkungen von Cunwad:

    Hier trotzdem nochmal die Installationshinweise:


    1.„Rheinhausen V4“ sowie Marc1972s Repaintpack in der Version 2.03 fehlerfrei installieren


    2.Omsi/maps/Rheinhausen/TTData
    -> Hier alle Dateien löschen oder sichern!
    3.Omsi-Ordner des Spiels mit dem im Update-Paket beiliegenden Omsi-Ordner kopieren
    -> Wenn gefragt wird, ob Dateien überschrieben werden sollen, dies mit JA beantworten!
    4.Omsi starten und untergebenen Busfahrern den neuen Fahrplan erklären.


    Im Download enthalten sind:
    - alle Fahrplandateien (Danke an Roland15 für die geniale Map als Ort zum "Austoben" beim Erstellen der Fahrpläne! ;) )
    - ailists
    - Map-Dateien, die ich bearbeitet habe, damit der Fahrplan besser funktioniert
    - aktuelle Linienlisten (Danke an Marc1972!)
    - eine zusätzliche Haltestellenansage für Preußenstrasse als Endhaltestelle (Danke an Mozart!)
    - "Lies mich" sowie eine Fahrplandokumentation und eine Beschreibung zu mehreren ailists-Versionen; alle im PDF-Format
    - viele Stunden Arbeit


    Update 13.07.2012:
    -> Fehler wurden behoben und Download-Datei neu hochgeladen
    - Datei ist jetzt 3 MB größer, weil zwei Ansagen umbenannt und für einfachste Installation 3x kopiert werden mussten

    Dazu das "Ansagenupdate" zum Fahrplanupdate:


    Neu sind insbesondere die Sonderansagen für Betatester des MB O405N1 und N², sowie einige Ergänzungen analog zu Marcs Zielschildset (Rheinaue, Uferpromenade; Breitwehr, Göteburger Ring usw.)


    Bitte die beiliegende Liesmich beachten!


    http://www.mediafire.com/?91bas3arrlv7eg8



    - Der NL202 wird nur noch auf den Linien 40 und 101 eingesetzt. Es bestehen weiterhin Bestrebungen, dieses Fahrzeug in einem der nächsten Updates vollkommen zu ersetzen


    Ihr erhaltet erstmal den Link zur .zip-Datei (winrar) der Map. Bitte unbedingt beachten: aufgrund der Größe der Map ist ein einfaches Entpacken nun nicht mehr möglich und Ihr müßt die einzelnen Ordner bzw. Inhalte in Eurer Ordnerstruktur entsprechend einfügen. Daher UNBEDINGT beiliegende readme lesen, in dieser ist alles erklärt!
    Hier der Link zur Map (inkl.readme und Liniennetzplan):
    http://www.mediafire.com/?vivc1vw8haq5ckm


    Die Map wird NICHT funktionieren, wenn Ihr nicht Marc1972´s Repaints (rvb und ORL) entsprechend dessen Ordnerstruktur VORHER "AUTARK" installiert habt. Die Vorgehensweise ist seinem Download zu entnehmen und ganz simpel umzusetzen. Außerdem wird der NL202 von frenzymax benötigt.
    Auch hier jetzt mitdrin: Marc hat extra ein Youtube-Video gemacht für die, die des Lesens nicht ganz so mächtig sind *lol*. Hier der Link dazu:
    http://www.youtube.com/watch?v…c&feature=player_embedded


    Wünscht Ihr die Repaints nicht (was ich aber nicht verstehen kann ;) ), müßt Ihr nach dem Download meine ailist gegen Marc´s ailist austauschen. Hier der Link zur "Nicht-Repaint-ailist":
    https://rapidshare.com/#!download|988tl2|3647760332|ailists.cfg|1|R~56965BC9BBF3AC38EDB8798B3CAAFDA1|0|0


    Notwendige Addon´s:
    - Marc1972´s Repaints(http://omnibussimulator.de/for…?page=Thread&threadID=735) für die rvb- und ORL-Repaints (nicht notwendig bei Verwendung der Standard-BVG-Busse, jedoch muß dann Marc´s Alternativ-ailist eingesetzt werden)
    - Simple Streets-Addon (http://omnibussimulator.forumi…n-progress-in-entwicklung)
    - Nemolus-Verkehrsobjekte (http://forum.aerosoft.com/inde…er-nemolus-traffic-signs/)
    - Yufa´s Straßensplines (http://omnibussimulator.forumi…7-strasenmarkierungen-v14) oder
    http://omnibussimulator.de/for…p?page=Thread&threadID=15
    - Frenzymax MAN NL202 (http://omnibussimulator.de/for…page=Thread&threadID=1066)


    Alles andere befindet sich innerhalb der Map, es muß einfach der Anleitung gefolgt werden!


    Und nun hoffentlich viel Spaß.


    Für "Vorabgucker" hier mal ein Link auf ein YouTube-Video von Julian (Danke dafür):
    http://m.youtube.com/watch?v=UYOKU-PczvI

    http://www.youtube.com/watch?v…SoIg&index=1&feature=plcp


    Kleiner Service von VKL: anbei Einstellungen für schwache PC's. Für diejenigen, denen das Ausprobieren in den Einstellungen zu mühselig ist, ein Vorschlag:
    Link: http://www.file-upload.net/dow…64397/Optimal_RH.rar.html


    Wie bereits mehrfach angekündigt, werde ich nicht auf etwaige Fehlermeldungen eingehen, da diese Map von mehreren Testern geprüft wurde und da fehlerfrei zu installieren war.

    Entschuldigung, daß ich da so strikt bin, aber die Erfahrung zeigt, daß der Fehler dann zumeist bei anderen liegt und ich nicht in dessen PC reinschauen kann. Und jedesmal sich ständig zu wiederholen, macht auch keinen Spaß.


    NUTZT BITTE FÜR TECHNISCHE FRAGEN DIESEN DOWNLOAD-BEREICH, FRAGEN HINSICHTLICH DESIGN ODER IDEEN BITTE IM SHOWROOM-THREAD VON RHEINHAUSEN (http://omnibussimulator.de/for…?page=Thread&threadID=146) AUFSUCHEN!

    Hi, ich habe mal eine neue Map gestartet, da meine Stadtbusnetz-Map durch meinen Fehler einen herben Rückschlag erlitten hat.
    Zur Zerstreuung habe ich mit einer jetzt richtigen Großstadt gestartet und anhand des bisherigen Bau´s wollte ich Euch meine Vorgehensweise mal darstellen. Vielleicht ist für den ein oder anderen ein Tipp dabei, damit dessen Map nicht 08/15 wird, wäre schade um dessen Arbeit und Kreativität.
    Grundsätzlich sollte jeder so bauen wie er möchte/kann, nur ich will einfach mal zeigen, daß mit viel Beobachten und intensiver Arbeit mit den vorhandenen Mitteln vieles möglich ist. Als Zusatz-Addon´s nutze ich Simple Streets, Nemolus-Objekte sowie Yufa´s Straßenmarkierungen, die für mich das Pünktchen auf dem i darstellen, ein Muß für jeden Mapbauer.


    Es handelt sich um die Stadt Rheinhausen, die, wie gesagt, eine Großstadt später darstellen soll. Das Konzept sieht den Bau einzelner Linien vor, die nach und nach veröffentlicht werden.
    Kleinere Erläuterung von mir vorab: in dem Bau dieses kurzen Abschnitts stecken ca. 8 - 10 Stunden Arbeit drin. Nicht der Bau an sich ist das Aufwändige, sondern die Umsetzung realer Bedingungen. Aber darin mehr zu den Bildern.


    Bahnhofsplatz (mit Einfahrt zur Innenstadt)


    Dieser wurde komplett mit inv. Splines gestaltet. Dank Yufa´s Markierungen können eingefärbte Terrains realer gestaltet werden. Die Übergänge von den Invisible zu den Straßensplines macht eine Terrainerhöhungen in einem kleinen Bereich von ca. 3 - 4 m vor den eigentlichen Straßensplines um 0.095 m nötig. Dies macht man, NACHDEM man die Straßen gelegt hat. Ansonsten wäre die Straßen ebenfalls erhöht und dieses weitere Erhöhung macht keinen Sinn. Der Bahnhof selbst besteht aus Kombinationen von Gebäuden, ein gutes Allheilmittel, wenn man keine Gebäude mit Blender selbst bauen kann. Etwaige Übergangsschwierigkeiten kaschiert man mit Bäumen oder anderen Objekten.


    Bahnhofsplatz (Einfahrt von Osten)


    Nur als kleine Detailansicht


    Busbahnhof


    Eine Großstadt benötigt auch einen Busbahnhof. Dieser ist großzügig ausgebaut und erlaubt eine Vielzahl von Linien. Berücksichtigt sind in den Planungen bereits Linienwege wie z. B. Endstationen für Regiobusse. Inv. Splines haben zudem den Vorteil, daß die Linienwege variabler gestaltet werden können, die Streckenführungen wie z. B. Wendenfahrten großzügiger gestaltet werden.
    Ein kleines nicht zu verachtendes Detail (wird gerne vernachlässigt): PKW-Parkplätze sollten so gebaut werden wie in real, also Autos sollten den Parkplatz auch wieder verlassen können. Auf anderen Maps werden PKW´s sehr "eigenwillig" gestellt, ich frage mich da so manches mal, wer die Autos so hinstellen kann.




    Der Theaterplatz von oben mit dem Theaterbau (die modernen Architekten aber auch ...

    )


    Und nur ein paar Bilder von der anderen Seite (von der Mannheimer Strasse/Friedrichring aus):


    Die Mannheimer Straße endet an einer Kapelle in einem Park der Residenz und der 30er biegt hier auf die Residenzstrasse ab.


    Und zum Abschluß: rechts die Universität (alte Gebäude), die Abbiegespur nur für Busse (und ja, ich habe einige Busampeln verbaut) zum Theaterplatz




    Der 30er von der Fachhoschschule gekommen, verlässt die Haltestelle "Bad Kinzauer Strasse" und biegt in diese in Richtung Reifenberg ab.



    Die Haltestelle "Bauernfeldstrasse" verlassen, an ein paar parkenden Autos vorbei, um den zügigeren Weg durch die Busspur zu nehmen.



    Haltestelle "Pestalozzischule" ebenfalls auf Busspur. Der Spline Heerstrasse ist Gold wert, um Busspuren anzulegen. An den Kreuzungen muß man auf rechts abbiegenden KI-Verkehr dadurch aber leider verzichten.



    Kleiner Blick auf die Haltestellenanlage "Reifenberg/Bismarckzentrum", rechts noch nicht fertig konstruiert. Hier soll ein Pendelbus zu einem Gewerbegebiet/Einkaufszentrum fahren, bin ich aber noch ein bißchen unschlüssig. Kommt Zeit, kommt Rat ...



    Und hier nochmal ein Blick auf die Autobahn-/Bundesstraßen-Auffahrt, echt eine Sauarbeit und noch lange nicht fertig. Oben sieht man noch ein bißchen das Bismarckzentrum, der 30er wird die Autobahn nach links in Richtung Oberfeld nutzen.


    Aktuelle Bilder folgen ...