Posts by alias203

    @Alle:


    Ich bin momentan in einem Objektbauer-Notstand! Daher hier ein erneuter Aufruf: Wer hätte Interesse für diese Map Objekte zu bauen? Ich liefere immer soweit es mir möglich ist Maßangaben und Texturfotos. Ohne Objekte ließe sich die Map nicht realisieren. Vielen Dank im Voraus!


    Gruß alias203

    Unfall auf der A6: Busfahrer überholte rechts - Unfall


    Landshorn/dpa


    Auf der Autobahn 6 ist es zwischen Landshorn-Seerhain und Landshorn-Jever zu einem Verkehrsunfall gekommen.
    Der Busfahrer übersah ein Autofahrer, welcher mit seinem Auto die Spur wechseln wollte. Zeitgleich wollte der Busfahrer verkehrswidrig überholen.
    Dabei blinkte der Autofahrer bereits rechts und setzte zum Spurwechsel an. Der Busfahrer ließ den Fuß trotzdem auf dem Gaspedal, sodass das Auto mit ca. 90 km/h in den Bus raste.


    Bei dem Unfall wurde der Autofahrer leicht verletzt, die Fahrgäste im Bus sind nicht zu Schaden gekommen.



    Durch den Unfall musste die A6 zeitweise gesperrt werden - ein 3km langer Stau war die Konsequenz. Foto: Ralf Lauterbach



    "Es darf nicht zu solchen Vorfällen kommen. Wir entschuldigen uns für alle entstandenen Unannehmlichkeiten und möchten uns auch für die lange Sperrung der A6 Richtung Jever entschuldigen", sagte Jens Leiden, Sprecher der Stadtwerke Landshorn.



    Der Unfallbus kam erst einige Meter später zum stehen. Foto: Ralf Lauterbach


    Dem Busfahrer wurde fristlos gekündigt.

    Ich muss eingestehen, dass der Stromverbrauch von AMD-Prozessoren teilweise, naja sagen wir mal, nicht so gut ist. Die TDP des FX-4100 beträgt 95W, der Intel Core i7-2600K hat die selbe TDP.
    Und ich denke mal es ist klar wer hier mehr Leistung bringt. Aber im Preis-/Leistungsverhältnis sind die Prozessoren von AMD in Ordnung und jeder der das nicht so sieht hatte entweder ein Montagsartikel, ein schlecht zusammenarbeitendes System, möchte Battlefield3 auf Ultra spielen (da sollte klar sein, dass das mit einem AMD nicht funktioniert), oder einfach Pech.


    Vertaut nicht immer nur auf Benchmarks, ein gut konfiguriertes System mit effizienter Kühlung bewirkt manchmal schon kleine Wunder. ;)


    Man kann auch dreimal Pech haben und mit drei unterschiedlichen Prozessoren des selben Herstellers schlechte Erfahrungen gemacht haben. Aber so kann auch jemand anders schlechte Erfahrungen mit dem anderen Hersteller gemacht haben. Verallgemeinerungen sind nicht brauchbar. Erfahrungen hingegen schon.


    Gruß alias203

    Pappy_Boyington


    Dann würde ich noch mal die Einstellungen im Catalyst etc. überprüfen. Habe die gleiche Karte und alles funktioniert wie Uhrwerk. ;) PC-Neustarts die auf die Graka zurückzuführen sind hatte ich bislang nicht.
    Also ist da womöglich etwas bei dir faul. Einbrechende FPS habe ich lediglich in OMSI seit dem Update 1.04, aber auch das ist vertretbar, da das vielleicht nur einmal pro Session passiert.


    Gruß alias203

    @Dunkelbunt


    Naja, lange wirst du damit nicht sehr glücklich sein. Ist eben der unteren Mittelklasse zuzuordnen.
    Auf jeden Fall solltest du noch einen RAM-Riegel dazu nehmen, dann bist du auch für die Zukunft bestens ausgerüstet.


    Oder spielst du nur OMSI? Dann ist das etwas anderes, würdest aber dann nicht wirklich von den OMSI2 Funktionen profitieren.


    Gruß alias203

    Als ich im März 2013 in Südtirol war fuhr ich jeden Tag (insg. 9 mal hin und 9 mal zurück = 18) in einem Setra S 317 UL bzw. S 417 UL.
    Ich weiß nicht, ob es an den Bussen an sich lag, oder ob der örtliche Verkehrsbetrieb (Oberhollenzer) sich so gut um die Dinger kümmerte..
    Jedenfalls: Komfortable Sitze, genug Beinfreiheit und Platz für die Skiausrüstung, man hörte den Motor kaum und Kurvenfahrten fielen sehr leicht... Das war ein Traum! Aber da ich wohl nie wieder mit diesen Bussen fahren werde ist meine persönliche "Alternative" der neue MAN Lion's City der seit einigen Wochen in Köln fährt: Auch hier ist das Fahrgeräusch angenehm leise und nicht zu vergessen das neue FIS: Mit BusTec-Informationsanzeiger, nun werden die nächsen 5 Haltestellen nebst Liniennummer und Fahrtrichtung angezeigt.
    Herrlich, endlich sind die O405er weg, mit denen kann ich überhaupt nichts anfangen.. ;)


    Gruß alias203

    SWWVWilhelmshaven


    Danke für die Blumen!


    @Alle


    Neuer Bericht ;)


    Neue Busse im Testeinsatz
    Das Stadtbild Landshorns ändert sich


    Landshorn/dpa.


    Die Stadtwerke Landshorn stellten am 15.07.13 an der Betriebshaltestelle Seerhain zum ersten Mal einen der neuen Busse öffentlich vor, die bald das Stadtbild von Landshorn bestimmen sollen.
    Anfang dieses Jahres orderte die SWLH 34 neue Fahrzeuge des Types "Urbino 12 III" vom polnischen Busbauer "Solaris". Diese sollen die bereits veralteten Busse des Types "O405N²" von Mercedes-Benz ablösen.



    Solaris Urbino 12 III noch in Lackierung der Dornauer Stadtwerke aus Österreich - zu Testzwecken fuhr er im Frühjahr mehrmals die Strecke der Linie 294 ab.


    Jochen Esser, Geschäftsführer der SWLH, begründet die Entscheidung wiefolgt: "Vor allem zu Stoßzeiten sind viele Busse trotz mehrerer Zusatzfahrten überfüllt. Außerdem reicht der Comfort der alten Busgeneration nicht mehr aus. Bei einem langwierigen Entscheidungsverfahren erfüllten die Busse des Types Urbino 12 III von Solaris unsere Anforderungen - Diese Busse besitzen alles, was das Busfahren noch entspannter als vorher macht: Bequemere Sitze, moderne Inneneinrichtung und eine größere Höchstgeschwindigkeit".
    Die Höchstgeschwindigkeit der neuen Busse beträgt 100km/h, dies sei sehr nützlich für die Linie 294, welche zeitweise über die A6 fährt. Man bremse nun nicht mehr den Individualverkehr aus und Haltestellen können nun schneller erreicht werden, meint Jacob Usczia, Disponent für den gesamten Verkehr der SWLH.



    Innenraum des Solaris Urbino 12 III.


    Ab dem Fahrplanwechsel zum Dezember 2013 werden die Busse ihren Einsatz aufnehmen und zunächst nur die Zusatzfahrten der Linien 232 und 294 bedienen. Im Laufe des Jahres 2014 werden alle alten Mercedes-Benz Busse abgelöst.

    Winterfahrplan im Verzug - Pendler fordern mehr Busse in der kalten Jahreszeit


    Landshorn/dpa.


    Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2004 existiert bei den Stadtwerken Landshorn (SWLH) ein spezieller Winterfahrplan, welcher mit einem weiteren Takt als im restlichen Jahr auskommt. Das ist eine der nötigen Sparmaßnahmen der SWLH, jedoch wollen die Pendler das nicht mehr hinnehmen. "Wir arbeiten im Winter genauso wie im Sommer und möchten nicht in der Kälte stehen. Die Busse müssen normal fahren!", sagt Martin W., ein verärgerter Fahrgast. Martin ist nicht alleine mit seiner Meinung. Viele sagen: Der normale Fahrplan muss auch im Winter gelten. Jochen Esser, Geschäftsführer der SWLH erklärt: "Wir haben vollstes Verständnis für die Pendler. Jedoch stehen uns nicht die benötigten Mittel zur Verfügung. Die Maßnahme mit dem Winterfahrplan ist nicht grundlos eingeführt worden."


    Großen Bedarf an einen dichteren Takt, vor allem im Berufsverkehr, gebe es auf der Linie 294 welche das Gewerbegebiet in Landshorn-Seerhain mit dem Zentralen Omnibushof in Landshorn verbindet. Außerdem seien die Schnellbusverbindungen von Norddeich und Aurich nach Landshorn nicht ausreichend genug, meint ProPendler-Chefin Zeynep Özdemir.


    Um wenigstens eine halbwegs befriedigende Lösung zu finden wurden aus verschiedenen Städten Busse ausgeliehen. Für die Linie 294 bedeutet das: 30-Minuten Takt zwischen sechs und acht Uhr morgens, sowie 30-Minuten Takt zwischen 17 und 19 Uhr. Die Schnellbusverbindungen von/nach Norddeich und Aurich können nicht erhöht werden.



    Leihwagen aus Rheinhausen.


    Die Vereinigung ProPendler gibt sich damit nicht zufrieden. Man versuche weiterhin alles, um den regulären Fahrplan auch im Winter gelten zu lassen.

    Zugegeben... Ist vielleicht etwas zu sehr verschoben, aber doch sie ist vorhanden. :)
    (Schließlich ist noch nichts fertig ;) ).


    Vielleicht kommst du darauf wenn ich dir sage, dass die Fußgängerampel von der einen Seite zur anderen (sprich nicht über die Hauptstraße) nie beachtet wird, da da kaum Autos fahren. :D


    Edit: jo, ist tatsächlich zu dolle verschoben. Da muss ich noch mal ran.

    Pennermaster


    Ob du es glaubst, oder nicht. Aber in der Realität stehen die Schilder in genau der Konstellation. :D :D Daher: Deutschland, dein Schilderdschungel. :D


    Espanoles


    Mhm, doch Linie 126... hatte mal eine Suchanfrage hier gestartet, es gibt leider nur diese Radwege. In der Realität verläuft der Radweg auf direkter Höhe des Fußgängerweges und hat nicht diese Schutzstreifen.
    Tipp: Sehr sehr enger Haltestellenabstand.


    Gruß alias203