Posts by Pictor

    Es gibt einen Markt für Rechtslenker. Ohne Nachfrage würde es wohl keine AddOns geben. Und das Interesse wird sich auch nicht national auf GB beschränken, ich meine mich erinnern zu können, dass der erste RHD-Bus aus Hong Kong kam und auch sonst alle Länder und Städte in Frage kommen, die "geisterfahren" :)

    Quote

    Und wenn ich dann noch anfange zu überlegen, wie mein Kontostand wäre, wenn ich den O303 nur für 1 € rausgegeben hätte, dann muss man sich schon einreden, dass man Überzeugungs-Freeware-Täter ist.

    Gerade bei deiner Qualität wäre ein Verkauf als AddOns überhaupt kein Problem. Andere Ersteller recyceln hier 5 mal mehr schlecht als recht ein und das selbe Produkt ohne sich zu schämen.

    Ich kann mich Semedah daher nur anschließen. Wenn die Qualität bzw. das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, geb ich gerne etwas aus. Ist ja niemand gezwungen unentgeltlich zu Arbeiten nur weil es ein Hobby ist. Auch ein Hobby kann eine lohnenswerte Einnahmequelle sein.

    Und wenn ich dann noch die Ansprüche an Freewareentwickler sehe, finde ich es teilweise einfach nur frech. Bei Feeware wird jeder Fehler aufgezeigt und kritisiert. Bei Payware ist die Qualität stellenweise einfach nur grottig, aber den Großteil der Spieler stört es nicht :/

    Ich für meinen Teil finde den Bus echt gelungen. Sieht wirklich gut aus. Wenn London irgendwann erhältlich sein wird, kann ich mir gut vorstellen auch mit diesem Bus da durchzudüsen.

    Das ist aber nicht die ANNAX-Matrix der Bahnbusse ;) Das was e2h1986 sucht, sieht so aus:

    http://www.db-regionalbus.de/r…BRN_LU-ET911_08071991.jpg

    Bilder von innen, wo die Matrix verbaut ist, hab ich aber leider auch noch keine gefunden.


    Jedoch hat man die Vollmatrix wie hier einfach vor die Sonnenblenden an die Decke geschraubt. Hier ein Bild davon, die mittlere Variante ist beim O303 verbaut gewesen:

    http://www.psvautomobilia.co.u…3/IMG-20180314-WA0089.jpg

    Abmessungen der mittleren Vollmatrix mit Gehäuse": 90cm x 17cm ; Auflösung 84x7 FlipDots


    Ich könnte mir vorstellen, dass die ANNAX-Matrix auch einfach mit dem Gehäuse an der Decke festgemacht wurde.

    Da mit e2h1986 ein kompetenter Modder am Werk ist, dessen Arbeit bisher immer überzeugend war, kann dieser Thread gerne geschlossen werden. Warten auf den Mod ist für mich kein Problem :)

    Quote

    Lies bitte mal den Startbeitrag in Perotins Thread.

    Das hab ich auch gemerkt und daruf hin diesen Thread gemeldet weil er ja somit unnötig ist. Scheinbar hat da irgendwas nicht geklappt.

    Nachdem der O303 heute erschienen ist, wollte ich mich erkundigen, ob schon jemand dabei ist einen Automatik-Mod für das Fahrzeug zu basteln? Ich selber habe leider keine Ahnung von Skripts und bin gerade mal so fähig, das Kupplungspedal und den Schalthebel zu entfernen.

    Original war ein W4A-Automatikgetriebe lieferbar. Eben dieses Getriebe ist im O407 von Perotinus schon umgesetzt. Die Gangwahltaster könnte man, ohne Entfernung anderer Cockpitteile so einbauen:


    Hat eine schweizer Aufbau-Firma genau so gelöst: https://www.bus-bild.de/1024/z…rer-perspektive-91993.jpg

    Bei den Felgen bekomm ich Augenkrebs. Nur am flackern weil nicht richtig nachbearbeitet und dementsprechend auf einer Hälfte viel zu hell und auf der anderen zu dunkel. Das kann man ja aber noch selber geradebiegen. Jedoch nicht bei den Sitzen: die sind ne absolute Katastrophe was das Modell angeht. Viel zu steil, falsche Krümmung der Sitzlehne. Unterteil einfach komplett flach. Genau so wie die Trennstange an Tür 1. Die stammt aus dem C2 und passt auch NUR da. Aber das kann man ja sagen so oft man will. Die Kritik stößt ja auf Granit.

    Dazu fehlen dann auch, mindestens beim GKOM, noch KVB-typische Anbauteile wie der umfunktionierte Türgriff am Rolliplatz den die Busse hauseigen so nachgerüstet bekommen haben und der weiße Rollitaster. Die Stangen um den Rolliplatz sind eigentlich auch gelb und nicht grau. Sieht man auf den unten angehängten Bildern ja. Als Entschädigung gabs dann immerhin eine Sitzreihe hinter dem ersten Vierer auf der Fahrerseite gratis, die die Originale auch nicht haben.

    Ein normalen KOM der KVB lag mir zum Vergleich nicht vor. Daher beziehe ich mich auf den Gelenkbus. Was die Fehler der Sitze und der Haltestange bei Tür 1 angeht, die treffen beim 12m-Bus genauso zu.






    Bei einem Freeware-Bus kann ich über sowas hinwegsehen. Aber hierfür wird in Kombination mit der Map 29,99€ verlangt. Und ich bezahle damit nicht nur die Map, sondern auch den Bus. Das man den Citaro aus Palma wiederverwendet ist ja auch ok, es ist ja schließlich der selbe Typ. Aber warum verbessert man beim Umbau nicht einfach die Fehler?

    Chrizzly hat ja auf seiner Facebook-Seite für ein neues AddOn auch nach gewünschten Bussen gefragt, die mindestens 15 Jahre alt sind. Der DN würde da inzwischen reinpassen und wurde da auch öfter genannt.

    Quote

    Die Stoßstange kommt mir irgendwoher bekannt vor, ich komme allerdings nicht drauf von welchem Hersteller.

    Scheinwerfer vom Tourismo ohne Blinker, Blinker in Form von LED-Streifen aus Baumarkt und die Stoßstange dürfte sogar original sein, aber man hat wohl Löcher reingeschnitten um die Nebelleuchten vom Conecto einzubauen.

    Irgendwie sieht er mit den lackierten Zierleisten seitlich von weitem und für nicht kundige schon wie die neueste Baureihe aus.

    In Osteuropa werden Scheinwerfer in die noch weiche Spachtelmasse gedrückt und so eingebaut. Hab ich bei mehreren O305 und O307 schon gesehen. Hier hat man immerhin ein Blech mit passenden Außenmaßen und Loch für den Scheinwerfer gemacht.

    Mir ist es Wurscht wie mein Beitrag eingestuft wird. Mich regt es auf, wenn qualitativ hochwertige Arbeit als schlecht bezeichnet wird.

    Mal eine Frage, wie soll er noch besser werden???

    Alle Setra 415 NF sehen genauso aus!

    Ich habe meine Kritik damals schon an den Erbauer herangetragen:

    Achte mal auf die Abstände, vom vorderen Radkasten nach vorne und nach oben. Im Original sind sie eher schmal, bei dem in OMSI sind sie deutlich größer.


    Übrigens hat auch Perotinus das dann bestätigt:

    Ich hoffe, dass das deine Frage beantwortet. Es geht hier nicht drum, die Arbeit nicht zu würdigen, aber man muss das Modell als das sehen, was es ist: Ein Citaro mit setraähnlicher Außenhaut in einer Qualität, die alles andere als hochwertig ist. Das kann Arne besser, wenn man seine anderen Busse und Modifikationen anschaut. Und damit ist die Sache für mich geklärt.

    Quote

    Du meinst Setra S 415 NF? Den gibt es auch schon.

    Das ist meiner Meinung nach ein Citaro mit anderer Außenhaut, der wenig mit dem Original, was zwar auf dem Citaro aufbaut, aber wesentliche Unterschiede aufweist, gemeinsam hat. Also ein gescheiter 415 NF, wäre durchaus noch was für OMSI.