Posts by ZoraxDave

    Bei der Auslastung kann es aber nicht sein dass Omsi scheinbar ruckeln soll. Hast du die Auslastung gemessen sobald du die jeweilige Karte offen hattest die Probleme verursacht von der Performance?


    Bei 1000€ würde ich dir aber dann doch lieber empfehlen einen neuen zusammen zu bauen. (Ja, zusammenbauen. Fertig-PCs kosten in 99% aller Fälle mind. 100€ Aufpreis.)

    Empfehlen würde ich dir in der Preisklasse definitiv einen Ryzen 5 3600 zusammen mit einer RTX 2070. Restliche Komponenten kannst du selber raussuchen oder irgendwer anderes macht das.

    Ist lediglich die Frage wie man die S-Bahn wieder einfädeln lässt. Theoretisch müsste man entweder das nördliche Gleis der Ringbahn hinter der Brücke in etwa auf die alte Lage bringen, so das zwischen den beiden Ringbahngleisen jeweils ein oder sogar beide Gleise der Siemensbahn dazu kommen, oder man legt beide Gleise weiter Richtung der alten Lage, so dass jeweils außen ein Gleis der Siemensbahn verlegt wird.

    eine Kombination von Regional- und S-Bahnverkehr schätze ich als nahezu unmöglich zu realisieren ein

    Von einer Kombination habe ich nicht geredet. Der FEX wird ein Regionalexpress sein, der alle 15 Minuten vom Hauptbahnhof (tief) zum BER fährt.

    Ja, bei der Einfädelung mit der Regionalbahn könnte es Probleme geben (u.A. wird die Hamburger Bahn Richtung Westen einmal geschnitten durch eine Weiche), aber an sich wäre es rein theoretisch möglich. Abgesehen davon liegt ja die Hamburger Bahn Höhe Siemensstadt-Fürstenbrunn in etwa genauso wie die alten Gleise der Siemensbahn.

    (an die optimistische Schätzung des Senats von 2025 als Starttermin glaube ich nicht

    So wie ich mitbekommen habe soll scheinbar Siemens die Planung an der Bahn wieder übernehmen, nicht der Senat.

    Also soll dort scheinbar dann doch wieder die S-Bahn fahren.

    Hatte mal mitbekommen dass eine Planung war den FEX dann bis zur Siemensstadt zu verlängern, da u.A. dann ein 15-Minuten-Takt vorhanden ist, dieser direkt zum Hauptbahnhof fährt und es auf Höhe Siemensstadt-Fürstenbrunn einfacher wäre wieder auf die Regionalgleise einzufädeln als zu den S-Bahn Gleisen.


    Aber lassen wir uns überraschen was am Ende bei rumkommt.

    Die Desiro sind bis zum spontanen Betreiberwechsel noch nichtmal gebaut, abgenommen und zugelassen worden.

    Kiss haben die keinen mehr übrig da wir in Lichtenberg unsere Ersatz- und Verstärkerfahrzeuge brauchen.

    Eventuell mietet sich die ODEG wieder Flirts von Transdev oder muss ggf. Ersatzgarnituren von der DB nehmen. Es ist noch alles offen was da oben fahren wird.


    Edit: Die ODEG soll gesagt haben, die haben genügend neue einstöckige Triebwagen. Die neuesten Fahrzeuge bei der ODEG momentan sind die LINT.

    hm, okay. Dann könnte der Grund für den Einbau u.A. sein, da ja die neuen Busse erst jetzt so langsam kommen, man aber in der Übergangszeit noch Fahrzeuge braucht. Wahrscheinlich hätte man die dann eher ausgemustert wenn es zu dem Zeitpunkt schon neue Busse gegeben hätte.

    Ab 2022 kommen dann ja jeweils zwei verteilige Desiro HC auf dem RB 17 Wismar <> Ludwigslust.

    Könnte mir vorstellen dass sie sich für den RE 9 nochmal irgendwo den ein oder anderen Flirt 3 ausleihen oder sogar komplett abkaufen. Haben in Berlin noch den ein oder anderen Kiss zu stehen in Lichtenberg, dies sind aber glaube die Reserve sowie die für die Verstärkerfahrten Nauen <> Berlin.

    Also meiner Erfahrung nach machen 90% der Scania mit der Klima einen guten Job! Bei den C2 (G) sowie den Citea kann ich nichts sagen, die haben wir in Spandau nicht. Bei den Solarien bringt die Klima in 9 von 10 Fällen nicht wirklich was. Aber über die Doppeldecker brauchen wir nicht reden, die meide ich immer im Sommer aufgrund der unausstehlichen Temperatur, sogar vorne ist es die Hölle.

    Naja, den einen Flirt den ODEG "besitzt" ist ja auch nur geliehen (von Transdev). An sich hätten die noch den einen oder anderen KISS da bei uns in Lichtenberg zu stehen, diese sind aber wahrscheinlich Ersatzfahrzeuge falls mal was liegen bleiben sollte bei uns bzw. irgendwas Defekt ist an nem Zug. Dazu noch dass morgens und abends die ein oder andere Verstärkerfahrt aufm RE 2 stattfindet.


    Momentan hat die ODEG lediglich die Desiro HC für den RE 1 und neue LINTs bestellt. Ich gehe allerdings mal stark davon aus, dass sich die ODEG entweder was ausleihen wird, oder Dieselfahrzeuge einsetzen wird. Weil innerhalb eines Jahres kriegt man bestimmt nichts bestellt und direkt geliefert. Aber eventuell verkauft auch irgendein Betrieb wieder paar Fahrzeuge

    Zum Fahrplanwechsel Dezember '19 wird der Betreiber auf der Strecke Rostock - Rügen (RE 9) gewechselt.

    Da die Ausschreibung für das Netz Ostseeküste "verschlafen" wurde, wurde die Strecke aus Not an die ODEG ausgeschrieben, der RE 1 Hamburg - Rostock wird noch 2 Jahre von der DB Regio bedient.

    Außerdem soll dann der RE 10 Rostock - Stralsund - Züssow in Betrieb gehen (von der ODEG)


    Laut der ODEG sollen dort einstöckige Fahrzeuge unterwegs sein, aber welche? Die ODEG besitzt nämlich nur einstöckige Dieselfahrzeuge, allerdings sind die beiden Linien elektrisch ausgebaut.

    Naja, es gibt eine Linie in Teltow die zumindest auch zum Postviertel fährt (Linie 625), wenn allerdings der Verlauf nicht stimmt, dann ist es wirklich eine rein fiktive Linie.