Posts by GraphXBerlin

    Kenne ich. Das Lenkrad frist sich fest und läßt sich danach kaum bewegen. Bei mir half jedesmal das Optionsfenster zu öffnen und nochmals als Steuerung das Lenkrad auszuwählen. Danach war Ruhe.


    P.S.: Allerdings ist mein Lenkrad ein G27

    ??? Ich habe nicht das Thema in Frage gestellt sondern ihm den Hinweis gegeben, dass es in der Infrastruktur Deutschlands nicht ohne Grund Ermäßigungen für Kinder gibt und, dass dies nichts mit einer Fläche zu tun hat. Er hat es nur auf den Bus bezogen. Meine Antwort sollte seinen Horizont auf mehr erweitern damit ihm klar wird, dass seine Frage ein wenig unsinnig ist, da in unzähligen Bereichen nicht ohne Grund Ermäßigungen vorhanden sind. ;-)

    Das wird ja auch nicht nach Fläche bemessen sondern nach sozialwirtschaftlichen Geschichtspunkten. Ebenso im Schwimmbad etc. etc.

    Deine Frage hättest Du Dir selber beantworten können.

    BenjoX


    Oriolos ist der Unternehmensname. Marcel und Janine sind die Entwickler, richtig. Ich kann mir kaum vorstellen, dass sie den Vertrieb übernehmen werden. Selbst wenn es nur eine Download-Version wäre, wären sie für den uneingeschränkten Support und Haftung des Produktes verantwortlich.

    Das soll jetzt aber gar nicht unser Problem sein, wenngleich ich mir sicher bin, dass alles den üblichen Gang über einen Publisher geht.;)

    Und bin mal gespannt weclhe der Addons dann wie viel kosten werden...

    Bin ich nicht gespannt. Seit zehn Jahren kann man immer mit der Spanne 20-30 € rechnen. Preisdiskussionen sind doch eh ermüdend. Bitte fangt jetzt nicht damit an. LOTUS wird ja sicherlich über einen Publisher gehen der bei AddOns die marktüblichen Preise machen wird. Punkt.

    Wer Schüler ist und nur Taschengeld erhält soll halt anfangen zu sparen.

    Etwas ungewöhnlich, dass man jetzt schon an Addons arbeitet obwohl das Hauptprogramm noch nicht fertig ist und sicherlich noch Bugs etc. zu erwarten sind. Aber das soll von mir nicht negativ klingen. Für viele wird es erfreulich sein nicht unbedingt am Anfang nur in Berlin unterwegs zu sein. Respekt, dass man gleich weitere Entwickler ins Boot holt. Durchaus keine schlechte Idee :-)

    Hallo Julian.


    Danke für die Vergleichsbilder!


    Meine Meinung zur Grafik von Omsi und Lotus habe ich in den letzten Jahren wohlwollend relativiert und denke auch, dass es (ähnlich wie bei Zusi in der letzten Version) nicht im Vordergrund stehen muß bzw. ruhig
    der aktuellen Technik zurückstehen darf. Man sieht ja bei aktuellen Titeln diverser Mitbewerber mit teurer Grafikegine, dass man zwar viele Einstellungen und Multiplayer anbietet, aber einen individuellen Eingriff
    in die Programmierung nicht anbietet bzw. lizenzrechtlich nicht darf.


    Mit Lotus ist bzgl. Licht und Schatten schon einiges hinzugekommen was die Szenerie realistischerer für das Auge und den Gesamteindruck macht. Sicherlich könnte der Kontrast noch ein wenig knackiger sein aber vielleicht läßt sich das später einstellen.


    Nichtsdestotrotz doch mal eine technische Frage die nicht pingelig sein soll. Der Vergleich der ersten beiden Bilder mit der Tram:


    Im ersten Bild aus Omsi ist die Tram lichttechnisch hell ohne Schattendarstellung. Im Lotus-Bild wiederum sieht man die Sonne von hinten leicht links kommend auf die Tram scheinen. Irgendwie fehlt mir da ein wenig die Erhellung bzw. etwas hellere linke Fahrzeugseite. So wirkt die Tram im Gegensatz zum ersten Bild wiederum bzgl. der Beleuchtung allgemein eher dunkel gehalten.
    Ist dies jetzt nur der unglücklichen Perspektive geschuldet oder arbeitet Lotus dsbzgl. jetzt nicht hundertprozentig genau?


    Gruß
    Carsten

    Ich spreche hier auch nicht von Fotografien sondern von den Daten der Nutzer hier im Forum. Die erfordert eine Überarbeitung der Forennutzungsregeln und neue Einverständniserklärung der User.
    Dies war beim einloggen in anderen Foren mit "ich stimme zu", "ich stimme nicht zu" geschehen. Übergangsfrist war der 24.05.


    ???

    Hallo:-)


    Da ich ich in vielen Foren angemeldet bin konnte ich mitverfolgen das es dort überall Hinweise zur Änderung der neuen DSGVO schon gestern gab.
    Da dies ja auch die Daten der User in den Foren betrifft haben die Foren ihre Änderungen in die Datenschutzerklärung eingearbeitet.


    Etwas verwundert stelle ich fest, dass hier keine Meldung erfolgt ist. bzw. eine neue Einverständnis angefordert wird.


    Angeblich wird auch eine Erklärung verlangt, dass der Nutzer das 16. Lebensjahr vollendet hat.
    Von jüngeren Nutzern wird eine schriftliche Bestätigung der Eltern/Erziehungsberechtigten/des Vormundes verlangt.


    Bitte nicht falsch verstehen, ich bin kein Paragraphenreiter und penibler Datenschützer. Wollte nur mal nachfragen ob hier reagiert worden ist?
    Die Frage zielt natürlich auf den Administrator ;-)


    Gruß
    Carsten

    Nun, es lässt sich angesichts dieses Videos über den Titel "Simulator" streiten. Ein realer Bus wird da sicher nicht simuliert, da sollten sich alle OMSI-Spieler einig sein. Eine reale Landschaft wird auch nicht simuliert, wenn man sich so die deutlich überzeichneten einzelnen Stadt- und Landschaftsbereiche anguckt. Ein Wirtschaftssystem wird auch nicht wirklich "simuliert", denn die Vorgänge sind da im ÖPNV doch ganz andere, als das in so einem Spiel möglich ist, und die Fahrplanentwicklung scheint mir im OMSI-Editor auch näher an der Realität zu sein als im Bus-Simulator...
    Aber die Grafik sieht gut aus. Nur die Modelle sind halt Playmobil...


    Lieber Perotinus, gerade Du solltest wissen, dass eine "Simulation" bei 1 anfängt und bei 99 aufhört. Sagt Dir Zusi etwas? Zusi1 war mit seiner Lego oder Windows95-Grafik auch eine Simulation. 100 ist übrigens das wahre Leben. Eine Simulation ist eben auch wenn sie nur zur Hälfte die realen Funktionen darstellt.

    Die Ego-Perspektive finde ich auch etwas merkwürdig eingeengt. Aber bei der Grafik kann ich jetzt nicht wirklich meckern. Erinnert man sich fünf oder sieben Jahre zurück so hat die Grafik sichtlich Fortschritte gemacht was Licht und Schatten angeht. Ein Sonnenuntergang nebst Schatten und Lichtfarbe ist stimmig. Sorry, aber das war vor einigen Jahren in vielen Simulationen noch nicht so. Und ich persönlich finde eine Außenweltstimmung nicht unwichtig für den Realismus. Nichtsdestotrotz ist diese Simulation halt nicht für den Realo sondern eher für den Kreis die eine Simulation "Spielen" wollen.

    Also ich werde definitiv mich mit dem Editor beschäftigen und einige Reale Berliner Maps mit Freunden erstellen ^^


    "Einige"...


    Nun warte erst mal ab. Der Editor (komplexer und komplizierter) ist das eine und die Vorlagen nebst Umsetzung nebst Zeit das andere. Etwaige Ansagen würde ich lieber nicht machen. Ich persönlich merke schon jetzt, dass ich als berufstätiger eher auf Addons zurückgreifen werde die wohl nun auch länger dauern werden.
    Interessant und wichtig ist auch eine gute Dokumentation bzw. ein Handbuch. Was in Omsi1 eigentlich noch sehr gut war, war in Omsi2 eine Katastrophe. Das Wiki existiert irgendwie nicht und es gibt überhaupt keine offizielle Anleitung für den Editor2.

    Ein bisschen mehr Informationen wären hilfreich. Aus welchem Fahrzeugtyp stammt die Anzeige bzw. in welchen wird sie verwendet ? Bus oder Bahn (Betrieb)? Welche Firma?

    (...)


    Spare dir bitte die genervte Reaktion. Überlese es einfach, gut ist.



    Quote

    Mich stört es etwas, dass noch nichts vom Bus selbst oder von den Wirtschaftselementen gezeigt wurde. Hätte man hier einen nennenswerten Fortschritt, dann würde man es im Video zumindest kurz zeigen. So muss man aber davon ausgehen, dass in diese Richtung noch nicht viel getan wurde.


    Warum muß man das jetzt schon zeigen? Und was hat das mit dem Fortschritt zu tun? Sicherlich wird es noch ein aussagekräftigeres Video zum Produkt geben. Wenn die Entwicklung vor "The Bus" begann und der Release im Sommer 18 sein soll, wie "kann man davon ausgehen", dass da noch nicht viel getan wurde? Gezeigte Sachen sind doch keine Fakten.

    In der Tat ist es nämlich so, dass PC-Simulationen gar keine Werbung für die sind. PC-Simulationen sind kein Werbemedium dafür, dass letztendlich mehr Busunternehmen EvoBus-Fahrzeuge kaufen.


    Die Unternehmen denken da nämlich völlig anders: Die möchten Geld für die Verwendung ihrer Logos sehen, weil sie überzeugt sind, dass sich eine PC-Simulation besser verkauft, wenn dort das Markenzeichen namhafter Hersteller abgedruckt ist. So sieht das nämlich aus. ;) Eigentlich auch logisch. ;)


    Genau so ist es.


    Quote

    Im Gegenteil. Es könnte dem Unternehmen ja auch Schaden zuführen, wenn ein Fahrzeug z.B. in Videos wissentlich "kaputtgefahren" wird. Einer der Gründe, warum es in Spielen mit Schadensmodellen so gut wie nie Logos gibt.

    Richtig. Es gibt Hersteller von Marken die bei Verwendung der Marke verlangen, dass keine Schadensmodelle in der Simulation erzeugt werden können.

    Wie es jetzt aktuell bei MB aussieht weiß ich nicht. Fakt ist, dass ich damals für TML durchaus Kontakt zu verschiedenen Stellen bei MB hatte bzw. "durchgereicht" wurde. Das Ergebnis war, dass mir MB einen Kostenplan schickte der jährlich (!!) an MB für die Verwendung zu entrichten ist.
    Resultat: Bei MB kannte man diese Art von Simulationen nicht und schon gar nicht den einmaligen Absatz (schon wenige Monate später geht der Absatz solcher Simulationen steil bergab)
    Man dachte wohl, dass man durchgehend, Jahr für Jahr, an der PC-Simulation verdient.
    MAN war da von Anfang an bewandert was PC-Simulationen angeht und schickte mir gleich Grafik-Dateien mit dem Schriftzug.