Posts by TrisiBusfahrer

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.

    Schau dir einfach mal das IBIS-Script vom Karosa an. Ich meine es gibt darüber hinaus auch eine polnische IBIS-Mod für den Solaris, die über eine solche Funktion verfügt.

    Es gibt Busse, welche ein Script haben, in dem definiert ist, dass eine vordefinierte Ansage abgespielt wird, sobald die Türen geöffnet werden. Mir würde da der Karosa in den Sinn kommen.

    Wie das Script aber genau angepasst werden müsste, weiß ich nicht so recht.

    Auf den ersten Blick sieht es aus, als hättest du ein Problem mit der Ai-List. Da das Problem wohl global besteht, scheint deine ode.dll defekt zu sein.

    Versuchs mal bitte mit der Steam-Reparatur. :)

    Code
    1. 110 07:38:13 - - Warning: Line "maps\Stuttgart Linie 64\TTData\air.ttl", tour 88-67 has at least one invalid trip index (Nr. 1)!
    Code
    1. 111 07:38:13 - - Warning: Line "maps\Stuttgart Linie 64\TTData\U15.ttl", tour U15: Entry 2 begins before previous entry ends!

    Hier hast du schon mal ein paar Fehlermeldungen, deren Ursprung du nachgehen musst. (Von der zweiten existieren rund 88 Stück)


    Bei den fehlenden Splines kann es sein, dass etwas an den Pfaden verändert wurde. Überprüfe bitte, ob etwas verändert wurde, und melde dich bitte dann zurück, sollten die Pfade mit denen aus der Logfile (oder Maptools) übereinstimmen.

    Problem Nr 1:

    Code
    1. 68 07:56:41 - - Error: Missing [end] in file maps\Niederösterreich Linie 522\global.cfg - or is too long (>255 lines)!

    Scheinbar wurde ein Befehl in der global.cfg der Map nicht mit [end] beendet. Überprüf das bitte.

    Teste die Map, und schreibe ob es funktioniert hat.


    Überprüf auch mal bitte die model.cfg der einzelnen Busse (wie in der Logfile angegeben). Es ist möglich, dass hier bei der Bearbeitung Fehler unterlaufen sind.

    Ich hatte mich eher auf den NachtExpress unter der Woche bezogen, den ich persönlich schrecklich finde, aber die Sternabfahrt finde ich schon gut, solange es in Omsi gescheit umgesetzt ist.

    Keinen Nachtbus unter der Woche anbieten ist ein zurückgebliebenes Relikt aus längst vergangenen Zeiten. Vielerorts gibt es Nachfragen. Aber ich denke, dass diese Diskussion zu sehr ins OT ausschweift.

    Was ich mich frage: Wieso kreuzen sich die Linien weiter außerhalb ohne Umsteigemöglichkeit? (z. B. NE10 & NE11 bei Am Graben/Auf dem Markt)

    Das kommt in der Realität auch durchaus vor, was oftmals planerisch nicht mal berücksichtigt ist (außer dass die Anwohner zweimal die Möglichkeit haben, zum Umsteigepunkt zu kommen)

    1. Welche Version von OMSI 1 oder OMSI 2 wird benutzt?

    Omsi 2.3.004


    2. Wie häufig tritt das Problem auf und in welcher Form? (Fehlermeldung, aber weiter spielbar / Absturz / Freeze / ...)

    Auf jeder Kachel neu. Ein Fahrer schwebt durch die Luft. Erst ziemlich schnell und im weiteren Spielverlauf bleibt dieser Fahrer irgendwo stehen und blockiert alles was hinter sich kommt. Anfangs äußerte es sich damit, dass ein O530 Facelift 3Türer irgendwo spawnt und dieses Verhalten an den Tag legt. Nachdem ich diesen aus der ailist gelöscht habe blieb das Phänomen als solches bestehen nur halt in anderer Form.

    Logfile spuckt folgendes aus:

    "Zugriffsverletzung bei Adresse 005D4A60 in Modul 'Omsi.exe'. Schreiben von Adresse 000006BF: CV.Calculate - J2 (Vehicles\MB_O530_Facelift\MB_O530FL EM 2D M.bus)" und

    "Zugriffsverletzung bei Adresse 005D4A60 in Modul 'Omsi.exe'. Schreiben von Adresse 000006BF: CV.Calculate - J2 (vehicles\MB_O530_Facelift\MB_O530FL EL 2D M.bus)"

    Das absolute Problem dabei ist, dass diese Busse einwandfrei funktionieren und an anderen Positionen auf der Karte fahrbar als KI wiederzufinden sind,


    3. Welche Tätigkeit/Aktion führt zu dem Problem? (Neuen Bus platzieren / Fahren mit Fahrplan /...)

    Tritt immer irgendwann auf


    4. Welcher Content wurde verwendet? (Karte, Busse, ...)

    Ahlheim Laurenzbach Updated

    Citaro V5

    Citaro Facelift


    5. Welche Mods oder Plugins werden verwendet? (SweetFX, ...)

    --


    6. Logfile im Spoiler oder Anhang.

    Die beiden relevanten Zeilen sind oben wiederzufinden. Beide Zeilen treten in einer Logfile von etwa 40 Minuten Spielzeit etwa 20000 mal auf.


    7. Systemdaten (Betriebssystem, RAM, CPU, ...)

    Windows 10 Home Edition

    64bit Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-44605 CPU @ 2,90GHz (x64)

    RAM: 12,0GB

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 745


    Zur Selbsthabhilfe werde ich beide Fahrzeuge von denen Fehlermeldungen ausgehen einmal aus der Ailist entfernen. Da das aber nur der Problemunterdrückung, und nicht der Lösung dient, wie geschrieben, fahren beide Typen eigentlich fehlerfrei als KI, hoffe ich, dass einer von euch des Rätsels Lösung kennt.

    Herbstmodus, bei uns im Rheinland Herbstoffensive sind verminderte Bremshundertstel bei den Fahrzeugen der Baureihe 425, und dadurch resultierend, befinden sich die Fahrzeuge in den Herbstmonaten in der PZB-Zugart M, was reduzierte Geschwindigkeiten zur Folge hat. Das Fahrzeug verfügt meines Wissens nicht über Mg-Bremsen. Man hat die Erfahrung gemacht, dass bei die Fahrzeuge bei sehr niedrigem Reibwert (eben durch Nässe und Blättern auf den Schienen) dazu neigen Schnell- und Zwangsbremsungen zu verweigern. Es kam darum häufiger zu unerlaubten Überfahren von haltzeigenden Signalen.


    Böse Zungen behaupten, bei Bestellung der Baureihen stand zur Wahl, ob man Mg-Bremsen, oder Führerstandstüren einbauen wolle. Man hat sich bekanntlich für Führerstandstüren entschieden, mit der alljährlichen Bremshundertstel-Reduzierung

    D-ZZ 6829  hovi508 - Ihr beiden habt recht.

    Der Wagen 0011 wurde ursprünglich im Jahre 1999 von Evobus als Vorführwagen eingesetzt, und anschließend von Univers Reisen für den SWB-Auftragsverkehr beschafft. Da Univers aber 1999 aus dem Linienverkehr ausschied, übernahm die SWB den Wagen, und reihten ihn als 9920 ein. Aus unterschiedlichen Gründen, vermutlich zur Abgrenzung von sämtlichen anderen 9900er-Wagen (allesamt O405(G)N2) und daher, dass 10 weitere Citaros (0001-0010) in Betrieb gingen, wurde er als 0011 in diese Reihe eingereiht.


    Er weißt diverse Unterschiede zu den anderen 0000ern auf, die du hovi508 alle genannt hast.

    Nun ähnliche Situation wie bei meinem Vorgänger: Sucht euch aus, wer ein neues Rätsel macht ;)