Posts by Mainhatten

    Hallo!


    Ich freue mich über das neuerliche Update, habe jedoch Schwierigkeiten bei der Installation, insbesondere bei der fehlerhaften Readme:


    Quote


    Coopers LAWO-Matrix (Link siehe CSB-Thread) herunterladen
    5. Coopers Fonts in euren Fonts-Ordner kopieren
    6. Coopers Vehicles/MAN_NL_NG/Script in Ordner Vehicles/CSB_J_MB_O530
    und Vehicles/CSB_K_MB_O530_G einfügen


    Der Ordner der Citaro G wurden mit der V1.30 umbenannt in "CSB_L_MB_O530_G". Unklar ist auch, ob der Facelift-Ordner ebenfalls die Dateien aus Coopers Script-Ordner benötigt.


    Ich bitte um Korrektur und/oder Richtigstellung. Vielen Dank! :)


    Einmal das Add-On wieder aktivieren - dann siehst du wieder alles. ;)

    Schade. Man hat die neuen Möglichkeiten in Sachen Ausbau nicht genutzt und die Karte mit der oder den Erweiterung(en) eher verschlechtert als verbessert.


    Dennoch ein Lob für den enormen Aufwand.

    Die Strecke ist doch nen Witz. Scheinbar hat auch keiner vorher die Karte überprüft. Wegen diverser Inhalte, insbesondere bei den Ortsnamen und Fahrgaststimmen, muss man da leider nen roten FSK18-Stempel drauf drücken. :thumbdown:


    Davon abgesehen ist die Karte auch zu großen Teilen optisch und aus-gestalterisch eine große Katastrophe.


    Schade, dass man aus einem ernsthaften Projekt so einen pubertären Klamauk machen muss.

    Hallo zusammen!


    Da ich per Mail in den letzten Wochen einige Nachfragen bekam, wollte ich mich mal zum aktuellen Bauzustand äußern. Im Herbst ist der Bau aufgrund privater Schwierigkeiten ein wenig ins Stocken geraten. Das Projekt lebt selbstverständlich noch. Mir persönlich ist es jedoch sehr wichtig, dass Fortschritte erst dann gezeigt werden, wenn es was zu sehen gibt. Momentan tut sich wenig an der Strecke, dafür beschäftige ich mich mit Blender und Co. Letztendlich sind es Gebäude, die eine Strecke real aussehen lassen. Ohne die geht es nun mal nicht.


    Selbstverständlich freue ich mich auch über Unterstützung aus der Community. Gerne kann bei mir eine Liste der benötigten "Kerngebäude" erfragt werden, woran sich auch beteiligt werden kann.


    Da ich euch aber nicht mehr zappeln lassen möchte, gibt es nach den Ostertagen eine Handvoll Screenshots für euch. :)


    Viele Grüße,
    Kay


    P.S.: ACMG : Ich habe dich genauso wenig vergessen, was die Entwicklung der Haltestellenschilder angeht. Dahingehend bekommst du - zugegeben sehr verspätet - zeitnah eine E-Mail von mir! ;)

    Nach dem schon abgegebenen Lob und der Kritik zu den im Kreis irrenden KI-LKW, bin ich nach diversen Anpassungen (trotz 4 GB-Patch) nicht in der Lage mit den mitgelieferten Bussen die Map zu spielen.


    Habe nun die komplette Busflotte ausgetauscht gegen Freeware-Fahrzeuge (u.a. auch den MAN aus dem Mainz-Addon mit der ASEAG-Anpassung) und siehe da: Et lüppt! Auf der gesamten Map zwischen 25-45 FPS.


    Dennoch: Als Maßstab würde ich einen 4,4 GHz getakteten Rechner nicht bezeichnen. Er liegt ja somit im Highendbereich. Ich habe ein kleines aber feines Gaming-Laptop, was auf 3,0 GHz hochgetaktet ist (Turbo Boost). Würde mein Notebook sogar weit übern Durchschnitt einordnen, da ich hier schon von Systemen gelesen habe, die weitaus schwächer ausgestattet sind.


    Wenn die Busse noch mal unter den Nagel kommen, würde ich mich freuen. Weil an und für sich sind es tolle Fahrzeuge.

    Hallöchen!


    Vorneweg... die verwöhnten deutschen Fahrgäste mögen keine holländischen "Drempels" :D


    Mir ist jetzt an mehreren Kreisverkehren (in Uni-Nähe & in Holland) aufgefallen, dass verirrte LKW im Kreisverkehr munter ihre Runden drehen und nicht abfahren. Woran kann das liegen? Normale PKW tun dies ja nicht.


    Der 4GB-Patch hilft enorm, den Aachener Bushof stabil zu halten. Hatte es vorher ohne getestet, leider unmöglich.


    Alles in Allem: Ein gelungenes Add-On, es gibt viel zu entdecken, viel KI-Verkehr, tolle Ansagen, tolle Gestaltung und auch tolle Busse (trotz der fehlenden Mercedes-Lizenz).


    Freu mich auf eine Fortsetzung. Die 19,95 EUR sind ihr Geld definitiv wert! :)

    Wenn du möchtest und das gilt auch für viele andere Projekte. Ich habe eine geschliffene Radiostimme, habe selbst über Jahre im Webradio moderiert (u.a. auch bei Rautemusik.FM) und kann dementsprechend mit (eigener) Stimme/n arbeiten. Wäre vielleicht auch mal ein wenig Abwechslung zu Mozart (ihn höre ich als regelmäßiger Fahrgast in der Regiobahn der S28 ). :)


    Gerne mehr via PN & Skype.


    Liebe Grüße

    Marcel und Rüdiger haben 2009 oder 2010 die Entwicklung im TSSF-Forum vorgestellt. Seit dem weiß ich von dem Projekt und verfolge es quasi seit der "öffentlichen" Geburt :-)


    Heute bin ich froh, dass ich die Motivation gefunden habe, mich mit dem Programm weiter auseinander gesetzt zu haben, als nur zu fahren.

    Guten Abend!
    Vielen Dank für eure bisherige Resonanz (auch per Mail). Möchte auf ein paar Dinge gerne eingehen.

    Ich würde gerade bei Inseln keine "Enden" mit einem >5° Radius machen. Auf dauer zieht das Performance.
    Ich würde mir 0.5m Stücke nehmen und diese dann mit Skew aneinanderhauen.


    und eine kleine Frage: Werden reale Ampelschaltung, sprich ÖPNV-Vorrang bzw. Anforderung/Nachtabschaltungen eingebaut?

    Da hast du absolut recht. Zum Teil sind jedoch die "Enden" auch in der Realität rund. Ich werde aber auch dafür eine Lösung finden, insbesondere auf den dichter bebauten Kacheln.
    Grade Mönchengladbach ist Vorbild vieler Städte im ÖPNV und besitzt einen Großteil von Anforderungsschaltungen bei Ampeln. Zum Thema Nachtabschaltungen: In der Realität gibt es in Mönchengladbach nur sehr wenige Ampeln, die nachts abgeschaltet werden. Gespart wird hier also auch in der Realität fast gar nicht. Ich möchte jedoch die Chronologie-Funktion dazu nutzen, Ausfälle an großen Kreuzungen zu simulieren.



    Ich könnte mich als Repainter oder eventuell als Beta-Tester zu verfügung stellen!

    In der Tat gibt es derzeit noch wenige Repaints der originalen NEW/NVV-Lackierungen. Der Solaris Urbino 12 wurde im NEW-Design (Wagen 1201 - 1220 in der Realität) ziemlich gut angefertigt und wurde schon auf diversen Vorab-Screenshots von mir genutzt. Diesbezüglich müssten aber ebenso einige Sachen umgescriptet werden, insbesondere die Außenanzeigen, den Bildschirm im Inneren des Busses, sowie das IBIS-/Verkaufssystem. Wer MG kennt, weiß, dass die Fahrer noch in ihre dicken Kassen alles einstellen. :D

    ich hätte da mal eine Frage werden den Originale Objekte vorhanden sein? ich habe nähmlich so ein paar sorgen weil bei ein gewissen Add-On dessen Namen hier nicht gannt werden musst manche Objekte aus Spandau sind deswegen wollte ich fragen ob du die -Umgebung nach getreu nachbaust.


    Natürlich wird auch das ein oder andere Objekt aus dem Standard-Objektpool verwendet, das steht außer Frage, aber gerade bezüglich der Architektur und markanten Gebäude, gibt es in Mönchengladbach doch schon sehr viel zu sehen. Da hilft nur Eigenentwicklung. Diesbezüglich ist Unterstützung natürlich gerne gesehen, da ein großer Pool an Objekten neu gebaut werden muss/soll. Mein Add-On soll natürlich keine gebackdropte 35-Euro-Payware werden, sondern wirklich ein Freeware-Produkt. ;)


    Allgemein möchte ich noch sagen, dass es in jedem Großstadt-Liniennetz unendlich viele Erweiterungsmöglichkeiten gibt. Ich möchte mich jedoch erst mal um mein Vorhaben der drei o.g. Linien kümmern, die mehr als genügend Fahrtzeit mit sich bringen. :)


    Viele Grüße, Kay

    Projekttyp: Map (real)


    Projektname: Mönchengladbach Version 1.0 - Buslinien 001, 002 & SB1


    Beteiligte Personen: Meine Wenigkeit


    Projektdetails: Einige wussten und wissen es bereits aus einem Bahn-Forum - Ich baue derzeit eine Map für OMSI 2!
    Die erste Version der Karte 'Mönchengladbach' entführt euch einmal quer durch das Stadtgebiet von Süd nach Nord:
    Linie 001: Clemens-August-Str. - Odenkirchen Gymnasium - Rheydt Hbf - Rheydt, Marienplatz - Hochschule - Hermges - Bismarckplatz - Kaiser-Friedrich-Halle - Eicken, Künkelstraße (Fahrtzeit: 38 Minuten)
    Linie 002: Regiopark I-III - Nievelsteinstraße -Odenkirchen Gymnasium - Rheydt Hbf - Rheydt, Marienplatz - Hochschule - Hermges - Mönchengladbach Hbf - Eicken, Künkelstraße (Fahrtzeit: 53 Minuten)
    SB 1: Regiopark I-III - Schlossbad Niederrhein - Wickrath Markt - Rheydt Hbf - Rheydt, Marienplatz - Hochschule - Mönchengladbach Hbf (Fahrtzeit: 29 Minuten)


    Weitere Erweiterungen durchaus möglich.


    Hierbei gibt es unterschiedliche Umläufe, die zum Teil kürzer ausfallen, morgens und mittags gibt es einige Verstärkerfahrten (insbesondere auch für die Schichtarbeiter im Regiopark), sowie je nach Verkehrslage riesige Verspätungen - ganz wie in der Realität. ;)
    An den Knotenpunkten sollen KI-Linien ergänzt werden und den Fahrspaß deutlich erhöhen. Das ansässige Unternehmen ist die NEW Mönchengladbach (ehemals NVV AG; ehemals Stadtwerke Mönchengladbach). Derzeit befinden sich im Fuhrpark 210 Busse, wovon die größte Menge auf alte und neue Solaris & auf verschiedene Citaro-Generationen fällt.


    Bilder/Videos:


    Erste Eindrücke vom aktuellen Streckenbau zwischen Rheydt und Gladbach. Das Standard-Content aus Spandau dient derzeit lediglich als Platzhalter.






    Für Ortskundige dürfte diese Straßenmarkierung eine der auffälligsten im gesamten Stadtgebiet sein. Wer errät denn wo das ist? :D




    Wiesbadener Fahrzeuge dürfen ignoriert werden. :)


    Anmerkung zu konstruktiver Kritik:


    Ich freue mich über jede Art von Kritik, solange diese konstruktiv und sachlich von Statten geht. Ich möchte mit der Community gemeinsam arbeiten und die Freeware-Szene mit einer weiteren qualitativ hochwertigen realen Karte begeistern, die sich beliebig in sämtliche Richtungen erweitern lässt. Auch Hilfe bei Objekterstellung etc. ist gerne gesehen. Vielleicht für Ortsansässige ganz interessant.


    Auf eine tolle Zeit!


    Viele Grüße,
    Kay