Posts by Nahverkehrpro

    Jap, die 3 fehlten noch.


    Gibt auch noch in Aarhus sowie Genf und Lyon welche, aber die befinden sich nicht im deutschsprachigen Raum.

    Komischerweise klingen die alle ziemlich verschieden und oft ham sie auch andere Namen:


    BVG=IK

    SSB=DT 8.12/14/15

    BLT=Be 6/10


    Den Hauptteil hat natürlich Weicheneisen herausgearbeitet. Deswegen würde ich ihm den Vortritt lassen.

    Aber am besten isses, ihr einigt euch :D

    Da hast du ja deine Listen für :D. Nur bei sowas ist es sehr schwierig einfach reinzuschätzen. Na gut, ich versuchs mal:


    Die BVG hat ca. 375 Tramfahrzeuge und 6 Betriebshöfe + 1 Abstellfläche. Davon ist Marzahn der größte Hof, also teile ich mal grob durch 5.

    Das macht 75. Auf der M17 fahren bspw. Doppeltraktionen, deshalb ziehe ich nochmal 1/5 ab.

    Abschließend noch Reserve und doppelte Umläufe, wenn die M-Linien nachts ne andere Umlaufnummer haben.


    Deswegen werfe ich mal 55 ins Rennen.

    So, jetzt hast du es vollständig richtig :D. Wie immer warst du sehr akribisch und hast dir den Staffelstab redlich verdient :D.


    Zur Geschichte hinter dem Rätsel: Wer noch nie geschlagen wurde, startet in Linden-Mitte an der 9 und wird nach Fahrt mit der 9 und 6 am Bischofshol seinen ersten Zuschlag erhalten :D. (Früher hieß die Station auch Bischofshol/Lange-Feld-Str.) Damit auch so richtig Gewaltpotential abrufbar ist, geht man nach Fahrt mit der 370 (heute 800) und 1, 2 oder 8 unter die Schläger. Lustig ist hier, dass sogar die offizielle Kürzel der Station Ss ist :D. Hat man noch nicht genug, fährt man mit der 2 aus Hannover raus und bekommt am Neuen Schlag dann auch außerhalb von Hannover Gewalt geboten... Fehlt eigentlich nur noch, dass die Schreibweise der Station Sarstedt/Am Boksberg in Boxberg umgeändert wird :D.


    Also richtig: 1.1 Nieschlagstr. (Linie 9, Linden-Mitte), 1.2 Zuschlagstr. (Linie 6, Seelhorst), 1.3 Schlägerstr. (Linien 1, 2, 8, Südstadt), 1.4 Laatzen/Neuer Schlag (Linie 2, Grasdorf)


    Fuchs, du hast die Gans gestohlen, und zwar am Gänsemarkt. Da diese sich so allein fühlte flog sie zusammen mit dem Habicht weiter zum Kiwittsmoor, um mit dem Kiebitz eine Vogeleinheit zu bilden. Der Ochse aus Ochsenzoll interessiert sich jedoch nicht für seine Nachbarn und frisst weiter sein Gras auf der Weide. Aber einig sind sich alle, sie wollen nicht wieder in die Gefangenschaft zu Hagenbecks.


    Hier richtig: 2.1 Ochsenzoll (U1), 2.2 Gänsemarkt (U2), 2.3 Habichtstr. (U3), 2.4 Kiwitts(auf Hochdeutsch Kiebitz)moor (U1).

    Die U4 zähle ich nicht wirklich als eigene U-Bahn-Linie, deshalb waren die Tiere gut verteilt.


    In Stuttgart bleibt die Fragen nach dem Glauben.. Für Katholiken, Evangelen und Orthodoxe Christen ist hier was dabei. (Klar gibt es auch Mönche anderer Religionen, aber da in BW der Katholizismus vorherrschend ist, ergänzte sich das so gut)


    Richtig sind: 3.1 Mönchfeld (U7), 3.2 Fellbach Lutherkirche (U1), 3.3 Russische Kirche (U4, ehemals U2)


    Also hätten wir die Themen Gewalt, Tiere und Kirche in einem abgearbeitet.


    Dann übergebe ich vertrauensvoll nach Berlin :D

    Gerade für Nummer 2 finde ich, würde der Tipp zu viel verraten. Aber wenn du die Nummer 3 vollständig hast, müsstest du eigentlich mit der Nummer 2 kein Problem haben, weil die Denkweise die Gleiche ist...


    Obwohl: Ich kann zumindest sagen, dass sich die U-Bahn Tiere gut verteilt haben...

    Da mir gerade kein ganz prägnantes Rätsel einfährt, werfe ich mal ein 3*3 Rätsel ins Rennen. 3 Städte, 3 Themen, 3 Antworten ;)


    1. Hannovers Stadtbahnnetz gilt unter Kennern auch als gewaltverherrlichend. Warum? Weil es 3 Stationen in Hannover (bis 2009 nur 2) und 1 Station außerhalb Hannovers gibt, die geradezu zu Krawall einladen.. Welche sind gesucht? (Ich lasse 3 gelten, wenn jemand trotzdem alle 4 findet, darf er sie dennoch gerne posten ;))


    2. In Hagenbecks Tierpark sind die U-Bahn Tiere ausgebüchst. Wie heißen sie und wo befinden sie sich? (Ja für die Sprachenschlaumeier, es gibt auch hier wieder 4, wenn man es ganz genau nimmt)


    3. In Stuttgart ist man auf der Suche nach dem richtigen Glauben. Wenn man noch am Leben ist, so hat man auch hier wieder 3 Auswahlmöglichkeiten. Welche sind es und wie kommt man da mit der Stadtbahn hin?


    Insgesamt gilt es mindestens 3 Antworten pro Thema zu finden. (bei 1 und 2 sind sogar 4 möglich) Ab 9 Antworten ist das Rätsel gelöst.

    Viel Spaß beim Suchen

    Wenn du dich auf den Fuhrpark beziehst, nehme ich mal ein anderes Fahrzeug, was du zumindest mir gegenüber des öfteren mal erwähnt hast:


    In allen 3 Städten fahren nämlich die 7900er Hybrid-Volvos rum. Sind sogar vom Farbton sehr ähnlich. Nur Hamburgs Rot passt nicht ganz zum

    dunklen Kaminrot der KVG und TMB...

    Naja die rote 11 war unsere ehemalige Überlandtram bis nach Hildesheim. Gefahren ist die von 1899 bis 1958, fast 60 Jahre.

    Auch die halbe 11 gab es. Dieses System hat sich bis heute spätabends auf der 2 bewährt.

    Besonderheiten ist wieder so unklar, was du hören willst: Überland, Zweiachser, bequeme Sitze...

    Ja, ziemlich genau so ist es. Ich lasse es mal gelten und erkläre es mal ausführlich:


    Das Schild GIV AGT zeigt dem Tf an, dass er Pfeifen muss. (Vergleichbar mit der deutschen P-Tafel) Ist dieses Schild durchgestrichen,

    so muss er nur dann pfeifen, wenn die Wetterverhältnisse die Sicht auf den Bahnübergang verhindern. Ist also durch Nebel die Sicht so stark eingeschränkt,

    dass der Tf den BÜ von der Tafel an nicht sehen kann, dann muss er auch bei einem durchgestrichenem Schild pfeifen.

    Womit Frage 2 ja mit beantwortet wäre: Das durchgestrichene GIV AGT steht in der Regel vor ungesicherten Bahnübergängen, die gut einsehbar sind,

    das nicht durchgestrichene vor schlecht einsehbaren, ungesicherten Bahnübergängen.

    So gibt es bei der Stadtbahn Aarhus oft in die eine Richtung das durchgestrichene, in die andere Richtung das nicht Durchgestrichene, wenn die Bäume bspw. nur auf einer Seite der Strecke sind.


    Ich persönlich finde das recht interessant, weil es diese Unterscheidung zum Schlechtwetter in Deutschland so nicht gibt, ich es aber für eine gute Mischung

    zwischen Sicherheit und Lärmschutz halte.


    ZoraxDave Lass ich so durchgehen, du bist!, auch wenn man ein Horn eher betätigt, als läutet :D

    Nein, das Zeichen ist nicht an Passanten, sondern an den Triebfahrzeugführer adressiert. Er muss auf dieses Schild in einer bestimmten Art und Weise reagieren.

    Die auch gestellte Frage, wovor das Schild üblicherweise steht, hilft auch bei der Beantwortung der ersten Frage.

    Ein weiterer Tipp: Es gibt das Schild auch nicht durchgestrichen. Dann verändert es seine Bedeutung geringfügig. Man kann sagen: Durchgestrichen=Reaktion manchmal, Nicht duechgestrichen=Reaktion durch Tf immer.