Posts by MeoBus

    sYstEm32

    Soweit ich weiss sind das Steckschilder und keine Rollbänder.


    Aber mir wäre ja ne einzeilige ANNAX-Matrix noch lieber, so wie die JES Eisenberg ihre O303 hatte.

    Mit dem Rollband bin ich aber auch sehr zufrieden.

    Nein ! Du hast die Frage schon im richtigen Bereich gepostet.

    Es ist noch nicht möglich !

    Als Niederschlag kann nur Regen oder Schnee ausgewählt werden.


    Wird aber auch schwierig zu modden da man dazu tief in das Spiel eingreifen müsste. (Menü verändern)

    Vielleicht kann ich zum Innenraum auch noch was anmerken:


    Es gab wohl in den ersten Jahren der neuen Version Anfang bis Mitte '90er, noch O407 die die alten Gepäckablagen der ersten Version (aber schon in grau) hatten. Außerdem waren noch die alten Haltewunschleuchten (weißer Hintergrund, rote Schrift) verbaut.


    Die JES und RVG haben hier noch ein paar O407. Sind aber nurnoch die neuesten von 1999-2001 da, alle älteren wurden schon verkauft.

    Das sind aber genau die tollen neuen die du baust. Die haben auch deine gezeigten Türen mit Griff in der Mitte. Aber auch ohne O407-Schild ÜBER der Tür.

    Unterschied noch: Die Haltewunschleuchte. Dort sind neuere Leuchten mit rot leuchtender Schrift auf schwarzem Grund verbaut. Auch die Form der Haltewunschleuchte ist etwas anders. Die Fensterrahmen sind unten aber auch alle abgerundet (im Gegensatz zum bisherigen O407). Außerdem ist an den Wänden innen kein Teppich mehr sondern graues Plastik. Auch sonst ist der Innenraum grau.

    Die Gepäckablagen sind auch etwas andere als im bisherigen O407. Die einzelnen Stäbe sind dünner und die Haltewunschknöpfe sind da im Blech der Ablage eingelassen. (Ja die Gepäckablagen sind tatsächlich aus Metall nicht Plastik)


    Hoffe ich erwische mal wieder einen. Sind nämlich auch selten geworden. (ca. 5 von 70 Bussen)


    Grüße MeoBus

    Ja, ich habe den späteren O407 jetzt endlich mal fertig gemacht bzw. bin in den letzten Zügen.

    Omg danke dir für die tolle Arbeit schonmal im Voraus !!!!

    Der alte O407 war ja schon immer einer meiner Lieblingsbusse. Aber der neuere ist noch besser, weil genauso fahren hier (in Thüringen) noch einige rum. Nur ohne Klima. Aber grauer Innenraum, vollverglaste Türen, neue Gepäckablagen (nur geringfügig anders)

    Wird es ihn auch ohne Klima geben ?


    Freue mich riesig

    Grüße

    MeoBus

    Das ist halt die Konfiguration von WEB gewesen. Transdev und Co beispielsweise auch eine andere Konfiguration (welche ich persönlich deutlich hochwertiger finde).

    Ich kenne, z.B. von DB Südbadenbus dass sie auch Türkästen und Matrixverkleidung haben, trotzdem aber die Stadtsitze*. Die Crossways von KOM-Bus Saalfeld haben die ÜL-Sitze und auch Türkästen genauso wie die von Regionalbus Arnstadt.

    Ich kenne aber auch welche mit den Türbügeln, aber ohne Verkleidung um die Matrix hinten hab ich noch nie gesehen, dachte in OMSI am Anfang die fehlt einfach... besser ist es sicher nicht so ohne Schutz wenn jeder anfassen kann, und ein Stück Plastik kostet nur auch nicht mehr als ein paar Cent... aber da sieht man leeider wieder was für eine Billigmarke Iveco ist... sogar an Türkästen und MAtrixabdeckungen die die Technik schützen wird gespart...


    Nichts desto trotz ein tolles Modell in OMSI !

    und nun Schluss mit dem OT !


    *weil es ja in beiden Varianten ein Überlandbus ist... Stadt- hat in dem Bus ja f´garnichts zu suchen, sind nur verschieden komfortable Sitze.

    Wenn der Taster auf Tür steht, geht aber doch beim Türöffnen die große LED-Lampe in der Mitte an.

    Mit dem Fahrerlicht-Schalter geht (immer) der kleine runde Halogenstrahler direkt über dem FAP an. Dieser ist auch nicht an die Tür gekoppelt.


    Schade, dass der Iveco ohne ÜL-Sitze jetzt keine Türkästen und keine Matrixabdeckung mehr hat, sah vorher iwie hochwertiger aus. (so ist es wohl real, zumindest kenne ich diese Türstangen auch aus einigen Crossways)

    Welchen Citaro meinst du ? Ich vermute mal den Facelift.

    Der originale Citaro 1.Gen von alterr hat genau die Anordnung wie du möchtest.

    Gibt aber einen Mod der das ändert, und jeweils einen 2ten Sitz hinzufügt.

    Hi,


    Ich fahre gerne die Map Städtdreieck V 3.2 Leider ist mir aufgefallen, dass die Performance immer an Stellen wo Kopfsteinpflaster verlegt ist, deutlich schlechter ist und der Bus anfängt zu springen. (Bspw: Griesbach Bhf, Hechem Bf) immer wenn ich auf das Pflaster fahre, was ja auch den Bus etwas schütteln lässt , da es ja uneben ist.

    Jedenfalls geht da immer die FPS-Zahlen nach unten und mein Bus fängt oft an zu springen.
    Deshalb meine Frage:

    Wie kann ich die Kopfsteinpflaster-Textur generell gegen etwas performancefreundlicheres austauschen ? Also nicht jede einzeln im Editor, sondern die Textur generell, oder das was die performance frisst.

    Leider hab ich in maps/Städtedreieck/texture keine Texturen als .bmp, .dds oder .jpg etc. gefunden.


    Vielen Dank schonaml für Lösungen

    MeoBus

    Hi,


    Was mich am Crossway LE ja stört ist dass man im Almex Optima ja keine Hof-Ziele eingeben kann. Es stehen nur die der WEB zur Verfügung.

    Im Sonderziel Menü gibt es ja sogar einen Button "manuelles Ziel" weil es in der Realität wohl auch zusätzlich über Codes möglich ist.

    Ich verstehe nicht warum das nicht umgesetzt wurde, wäre doch einfach ...


    Leider kann ich überhaupt nicht scripten, und deshalb meine Frage:


    Hat evtl schon jemand, oder könnte jemand eine manuelle Zieleingabe als Mod für den Crossway LE machen.

    Auch als Anleitung zum Selbereinbau, da ja ein fertiges Script bestimmt wegen Erlaubnis etc. nicht möglich ist.


    Danke schonmal und Grüße

    MeoBus

    Berlin&Brandenburg

    Das ist ja wie zugeschnitten auf die schönen MGT6D.

    Haben wohl gute Erfahrungen mit denen gemacht und wollen sowas ähnliches wiederhaben oder ?


    Diese Solaris Tramino gibts in Jena. Ich mag die Kisten nicht. Türaufteiltung genauso bescheuert wie im GT6. Erster Teil 2 Türen, zweiter Teil eine Tür, und letzter wieder eine. Im Zweirichter hat man dann so blöde versetzte Türen wo gegenüber jeweils nur zum Gang zeigende Sitze passen, sodass fast keine Sitze in die Bahnen passen.


    Da finde ich die Tür/Sitzanordnung der MGT6D viel sinnvoller, wo pro Wagenteil eine Tür in der Mitte ist, und die Türen so gut verteilt sind und trotzdem genug Sitze in vernünftiger Anordnung(!) hineinpassen. Außerdem schöne Bereiche über den Drehgestellen mit 2+2 Anordnung.

    M.E. die perfekte Anordnung einer Bahn, niemand braucht 100% Niederflur. Die paar Leute die wirklich Niederflurige Fahrezuge benötigen, haben in den 70% mehr als genug Platz. Außerdem bleibt Platz für genug Sitze, ohne diese blöden Quersitze.

    Einziger evtl Nachteil ist ja für einige Betriebe mit hohem Fahrgastaufkommen das der Fahrgastwechsel relativ lange dauert wegen der wenige Türen. (sorgt aber für genug SItze).

    Aber in Brandenburg dürfte das ja kein zu großes Problem darstellen.


    Grüße MeoBus