Posts by HH-Omsi-25

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.

    Weißt du, was noch schlimmer ist? Solche no name-Chromblenden aus dem Zubehör... ^^^^ Das ist an Hässlichkeit kaum noch zu überbieten...

    Meinst du damit diese Dinger?^^

    https://www.bus-bild.de/1200/s…bino-12-hybrid-163206.jpg


    Ich bin ja kein Freund von diesen Standard-Baumarkt-Busradkappen, aber wenn sie gut designt sind und fehlende Kappen, wie z.B. bei Havelbus, auch wieder nachgerüstet werden, dann warum nicht.8):thumbup:

    Häufig 692 und 698, manchmal auch 697(verbunden mit 612)... in seltenen Fällen sah ich ihn auf der 603 oder der 691

    Eigentlich bestehen die Fahrten der 692 aus 3 Umläufen mit Fahrzeugen von AC und einem ViP-Fahrzeug. Anger fährt mit eigenem Utensil so gut wie gar nicht auf der Linie.

    Gibt es eigentlich noch andere Subunternehmer, die für die VIP im Stadtverkehr fahren, außer AC und Günther Anger? Bzw auf welchen Linien fahren die beiden Unternehmen für die VIP? Dürften ja eigentlich nur Solobuslinien sein, 18m-Wagen haben die beiden ja meines Wissens nach nicht.:/

    Regiobus ist da mittlerweile auch nicht mehr besser - gerade der Hof da in Stahnsdorf scheint auch nicht gerade so der Bringer mehr zu sein. Die mit Abstand schlechtesten Fahrstile fallen mir immer wieder um TKS auf.

    Stahnsdorf war doch zumindest früher auch wartungsmäßig eher negativ aufgefallen im Vergleich zu anderen Höfen von Regiobus:/

    Ok, also noch 3 Volvos...:thumbup:

    Wobei man da glaube ich eher sagen muss, Made by MAN, denn bei Solaris sind mir sowelche Fälle eher nicht bekannt. Da ist die Verarbeitung in der Regel 1A, konnte mich davon erst letztens wieder überzeugen.

    Hoffen wir mal, dass der neue Lions City was das angeht besser wird.

    Ist eigentlich schon die Anzahl bekannt? Du hattest vor ein paar Wochen ja selber geschrieben, dass es in Potsdam nur noch 3 aktive Volvos gibt. Da ich mal davon ausgehe, dass mehr als nur 3 neue Lions Citys kommen, wäre da natürlich die Frage, was dafür noch rausgehen soll. Das nächst ältere wären dann ja schon die Facelift G, nicht wahr?

    Ich erinnere mir nur noch an "bitte kein Volvo..." - kurz später "och nee, was soll denn das schon wieder?" ^^

    Ist bei der Hochbahn wohl das Selbe. Ich habe in Hamburg mit einem Fahrer gequatscht und er meinte, wenn jemand auf dem Betriebshof sich über seinen Bus aufregen würde, hat er sehr wahrscheinlich einen Volvo. :D Außerdem meinte er, dass die Volvos in Hamburg auch extrem störanfällig sind.

    Jo, in Hamburg hat man auch keinen Spaß mit denen. Wobei die Hybriden aus 2014 immer noch da sind. Die 2013er Hybriden hat man bereits vorletztes Jahr schon abgegeben, da mussten teilweise die Motoren auf dem Betriebshof weiterlaufen, sonst wären die nicht mehr angesprungen, habe ich mal gehört.

    Ansonsten ist bei den Hybriden der Fahrkomfort auch ne Katastrophe. Das ruckartige Zuschalten des Dieselmators, welches immer ein kleines Beben im Bus verursacht hat, war auf Dauer aus Fahrgastsicht nicht erträglich. Die 2014er sind was das angeht wohl etwas besser.

    Erstaunlicherweise sind die 7900 Hybrid in verschiedenen Städten erstaunlich beliebt, in Luxemburg kauft man die ja jetzt auch in Massen ein.

    Ich würde immer einen Lions City vor einem Volvo bevorzugen, zumindest wenn der Volvo ein Hybrid ist. Die 7700er Diesel kenne ich aus Fahrgastsicht nicht.

    Das sagen alle, bis dann die Geschäftsführung die Preise der Auslaufmodelle A20, A37 und A23 bekommt... ^^^^

    :DDie wird man wohl schon seit letztem Jahr haben, so wie man bei den A23 zugeschlagen hat...^^

    Im Artikel ist aber hiervon die Rede: "Immerhin soll bei den neuen Bussen die Bremsenergie zurückgewonnen und so Kraftstoff gespart werden."

    Über diese Technik verfügen die alten Lions Citys doch garnicht, im Moment würde mir da nur der C2 mit dem Hybridmodul einfallen. Wobei natürlich nicht ausgeschlossen ist, dass bis dahin der neue Lions City über ähnliche Techniken vefügt:/

    Die Modertrans in Poznan sind nicht hochflurig.

    http://www.kmpk.cba.pl/galeria-gamma-1.html

    http://www.kmpk.cba.pl/galeria-gamma-bd.html

    Auf Seite 1, dort ist ein Foto, wo man das relativ gut sehen kann. Nur einige Sitze sind auf Podesten. Also wäre es für Brandenburg prinzipiell auch ein möglicher Kandidat.

    Leider konnte ich mit denen noch nicht mitfahren, obwohl ich sehr häufig in Poznan bin. Aber in Punkto Design und auch Fahrkomfort (Geräusche) sind die aktuell das beste, was die MPK Poznan zu bieten hat, noch vor den Solaris Tramino und den Siemens Combino. Soweit ich weiß werden die auch direkt in Poznan (posen) produziert.

    Solange es keine Variobahnen sind... Ich wohne seit 1 Monat aufgrund meines Studiums in Cottbus und habe hier die Straßenbahn in unmittelbarer Nähe, Dieses rumgequitsche der Variobahnen würde ich mir da ungern den ganzen Tag anhören müssen.^^=O

    Ich habe ein paar Insiderinformationen erhalten. Aber auch ich weiß nicht, welcher Hersteller nun favorisiert wurde und welcher nun gegen diese Entscheidung klagt. Bekannt ist mir, dass im Abstimmungsprozess mindestens ein deutscher Hersteller unterlag, ebenso wie auch ein polnischer Hersteller. Darüber hinaus war mir bekannt, dass unter den bietenden Herstellern auch ein Chinesischer ist. Ob dieser auch bei der Auswahl scheiterte, ist mir hingegen nicht bekannt.

    Von polnischen Herstellern käme dann wohl nur Solaris in Frage, oder Pesa. Es gibt dort auch Modertrans, die gerade 50 neue Straßenbahnen für Poznan ausliefern (finde die vom Design übrigens sehr gelungen) (Link: http://www.kmpk.cba.pl/), allerdings waren die bis jetzt eher weniger außerhalb des polnischen Marktes aktiv, soweit meine Kenntnis.

    Also: 2. und 3. Tür (nur Gelenkbus) sind automatisch, können scheinbar auch manuell bedient werden. Sogesehen wie beim Scania, wobei beim Scania die 2. Tür rein manuell gesteuert ist sogut ich weiß.

    Das sieht ja schon besser aus. Beim Scania finde ich das nicht so optimal mit einer manuellen und einer automatischen Tür.

    Das sollte schon einheitlich sein, Hier in Hamburg haben wir bei der Hochbahn die selbe Türsteuerung wie bei euren C2, entweder alle manuell, es kann aber auch jede Tür einzeln betätigt werden.


    Haben die Scanias eigentlich überhaupt eine Haltestellenbremse ohne Türfreigabe? Beim Omsi-Modell existiert meines Wissens keine.:/