Posts by IREgio612

    Jo also eingetragen (auch in der varlist die Variablen) ist es. Ich hab das jetzt mal unter die Plaketten geschrieben. Das stand da vorher schon da:

    Aber es klappt trotzdem noch nicht ?(


    - IRE612 -

    Und im Skript:

    Code
    1. "Pfad\zur\Knopf.jpg" (S.$.Stangen2A)

    Okay danke für den Tipp! Muss das in die oben genannte Script-Datei? Die heißt bei mir stringvarlist_Knopf.txt. Und das steht da jetzt erstmal drin:

    Code
    1. "Texture\Knopf.jpg" (S.$.Stangen2A)
    2. "Texture\Knopf.jpg" (S.$.Stangen2B)
    3. "Texture\Knopf.jpg" (S.$.StopA)
    4. "Texture\Knopf.jpg" (S.$.StopB)


    Und welchen Pfad muss ich da nehmen? Also ab welchem Ordner? Ich hab' da jetzt Texture\Knopf.jpg eingetragen. Nur leider funktioniert das auch noch nicht.


    - IRE612 -

    Also ich habe die Haltestellentaster aus dem Helvete-Facelift in den o.g. Citaro verschoben. Dazu gehörten dann logischerweise auch die Stangen. Glücklicherweise passt das auch alles im Groben und Ganzen. Das stellt also kein Problem da.


    Leider haben aber die zwei Templates denselben Namen:


    Links: alterr-Citaro

    Rechts: Helvete-Facelift


    Normalerweise kann man mittels [matl_freetex] der o3d-Datei eine andere Texture zuweisen. Nur leider funktioniert das nicht so wie gewollt.


    Folgendes steht nun in der Datei (hier nur Einer von den insgesamt vier Einträgen) :


    Demzufolge liegt nun das Helvete-Template als "Knopf.jpg" im Texture-Ordner und ich habe eine neue txt-Datei im Scriptordner hinterlegt, welche den "Namen" des neuen Objektes jeweils beinhaltet (in diesem Falle: Stangen2A).

    Die Datei wurde dann auch in der bus-Datei ergänzt und die Zahl um eins erhöht.


    Nun nehmen die Taster trotzdem noch die Textur von dem alterr-Citaro an.


    Habe ich irgendetwas übersehen oder woran liegt das, dass es nicht die gewünschte Textur annimmt?

    Danke für eure Hilfe im Voraus!


    P.S.: Jegliche Tutorials (da gibt es ja nicht viele) habe ich befolgt, komme aber nicht wirklich weiter.


    - IRE612 -

    Hiiii ^^:D


    Du suchst in der jeweiligen Modell-Datei nach [interiorlight]. Da gibt es verschiedene... Das müsste aber immer mit darüber stehen, zu welcher Lichtquelle das gerade zählt. Der 2., 3. und 4. Wert bildet den RGB-Wert. Und den musst du abändern. Meist liegt der bei uuuungefähr 235-235-235, was ein beiges weiß ergibt. Mithilfe diverser Programme kannst du dann den Farbwert ändern.


    - IRE612 -

    Er will aber nicht die ganze Matrix füllen, sondern nur den Bereich der Linie. Und das geht nur über die Schriftarten-Datei. Es sei denn er möchte ganz normale Extra-Zeichen wie ein "E" oder "X" reinbasteln... dann geht dat auch über die VMatrix-Datei :-P


    EDIT: Du musst dir zuerst die Schrift aus dem Ordner OMSI/Fonts heraussuchen, die in dem jeweiligen Bus verwendet wird. Dann öffnest du die mit einem geeigneten Bildprogramm, suchst dir ne freie Stelle und malst dort dein Wunschsymbol hin. Dann speicherst du das ab und gehst in die dazugehörige Textdatei. Da fügst du den bereits o.g. Abschnitt hin zu (so wie die anderen auch aussehen), überlegst dir, welches Zeichen du da hinterlegen möchtest (/, *, &, -, ¥, ...), trägst die Werte dementsprechend ein (manche Programme zeigen dir auch gleich die Pixelzahlen mit an) und speicherst das ganze. Und dann kannst du das über das Harz-IV-Menü schildern, in dem du bei Linie das hinterlegte Zeichen eingibst.


    In der Datei steht das oben auch nochmal beschrieben, welche Werte benötigt werden. Wenn du dir da immer noch unsicher bist, schau einfach wo die Zahlen am besten hinpassen. Wenn beim A irgendwas mit 24 steht, dann schau, wo der 24. Pixel ist.


    - IRE612 -

    Ich glaube er meint die Liniensymbole! ;-) Das was du ( Wagen195 ) beschrieben hast, ist die komplette Füllung einer Matrix mit einem Pixelbild. Die Sonderzeichen müssen in der jeweilige Font-Datei definiert werden. Das heißt z.B., dass das Zeichen [ ein Flugzeug am Ende ist, oder das ? ein Stadion-Symbol ergibt. Jedes Zeichen vom Bild, wird mit einem Tastaturzeichen kombiniert.


    Um das zu erstellen, musst du einfach das Bild mit den einzelnen Zeichen nehmen, dein Symbol mit einfügen und dann in der Datei definieren.


    Code
    1. [char]    -> Definition eines neuen Zeichens
    2. A         -> Zeichen auf der Tastatur
    3. 4         -> bei diesem Pixel beginnt der Buchstabe (Breite)
    4. 20        -> bei diesem Pixel endet der Buchstabe (Breite) (incl. Abstand zum nächsten Zeichen)
    5. 0         -> bei diesem Pixel endet der Buchstabe (Höhe)


    - IRE612 -

    Ich sag' mal so: keiner wird dir hier in Textform eine Anleitung für Blender schreiben, wie man Busse erstellt.


    Blender ist ein komplexes Programm, was man nicht innerhalb von 5 Minuten auswendig kann. Ich finde dein Ehrgeiz gut, dass du dich auch am Busmodding beteiligen willst. Aber wie gesagt, schaue dir evtl. auch verschiedene Tutorials auf YouTube an, da jeder dies ander's erklärt, wo dir erstmal die Grundlagen beigebracht werden! Und dann kombinierst du dein Wissen und kannst dann einfache Objekte bauen. Und wenn du das ohne Probleme schaffst, kannst du dich auch an's Bus bauen ranmachen. Und denk' dran: das ist nur die halbe Miete! ;-)

    Nach dem Bauen kommt noch das Scripten. Einige User hier, werden dir da sicherlich auch weiterhelfen, bei gewissen Problemen.


    Der eine lernt schnell, der andere etwas langsamer. Das soll dich jetzt nicht herunterziehen!! Aber stell' dir das, gerade als Anfänger, bitte nicht so einfach vor.


    - IRE612 -

    1. Na wo verschwindet der Bus denn? Mitten auf der Route oder am Ende? Und ist das immer dieselbe Stelle oder verschiedene?


    2. -


    3. Sollte der immer noch nicht schildern, dann schaue bitte im Editor, ob du auch haargenau(!) das Ziel eingetragen hast, wie es auch in der Hof-Datei steht. Da darf kein Leerzeichen oder Punkt zu wenig / zu viel sein. Ansonsten häng' bitte mal deine LogFile mit an. Da müsste das dann auch mit vermerkt sein.


    4. -


    - IRE612 -

    1. Der KI Bus verschwindet dauernd und taucht erst wieder auf wenn man die Zeit vor/zurück stellt.

    Da passiert normalerweise, wenn man die Splines nicht richtig verbunden hat. Sollte das an einer Endhaltestelle passieren, dann spawnt er an den Ort, der als nächstes im Umlauf (Fahrplan) eingetragen ist. Sowas kann man mit Betriebsfahrten/Leerfahrten/Dienstfahrten/… umgehen.


    2. Der KI Bus fährt einfach los, obwohl er noch Standzeit hätte und verschwindet dann

    Du musst im Fahrplaneditor "Always & wait on dep." bzw. "wait on dep." aktivieren


    3. Der KI Bus schildet keine Linie und Ziel

    Fehlende Hof-Datei im Busordner


    4. Die Zielschilderung über Linie und Route funktioniert nicht

    Du hast kein Ziel eingetragen. Nutze am besten das kleine Programm "Hof-Suite". Damit geht das bearbeiten / erstellen viiieeel einfacher :-)


    Beim letzten Problem weiß ich aber selbst nicht woran es liegen könnte...


    - IRE612 -