OMSI2 nur 10 bis 20 FPS mit gutem Rechner?? Da stimmt doch was nicht!!!!

  • Ich denke das was du meinst ist das kurze innehalten, wenn eine neue Kachel geladen wird. Das hat nicht direkt was mit den Einstellungen selbst zu tun, sondern ist auf die Engine zurückzuführen, die halt immer wartet bis die nächste Kachel geladen wird, was abhängig von deiner Festplatte eine kurzen Moment dauern kann. Das passiert natürlich nur während der Fahrt und nicht im Stand, weil dann keine Kacheln nachgeladen werden müssen. Ich habe gemerkt, dass man das verbessern kann wenn man die Anzahl der sichtbaren Kacheln erhöht, aber das geht dann natürlich wieder zulasten der Performance :(

    Ich bin kein Experte o.ä., alles was ich weiß oder zu wissen glaube hab ich mir auch nur angelesen oder einfach ausprobiert.
    Also habt Nachsehen mit meinen Tipps ^^

  • Das probiere ich mal. Performance Probleme sollte ich mit dem System ja nicht bekommen, mit den Kacheln laden leuchtet mir auch gerade rin. Ich probier es nochmal obs mit Kachelerhöhung weg ist !!!!!!!

  • Daraus schließe ich es wäre dir lieber gewesen man hätte NICHT versucht die Fehler in Omsi 2 zu beheben? Ergibt irgendwie keinen Sinn, oder? ;)


    Das Problem könnte auch sein, dass eben tatsächlich nur 2 Menschen an dem Spiel arbeiten und sie nach dem Coden eines Patches eben nicht auch noch die Kapazitäten haben diesen ausgiebigst zu testen, vor allem nicht wenn die Community ihnen Tag und Nacht pausenlos den Minderwert ihres Produkts vorhält.


    Und lasst bitte diese andauernden Vergleiche mit anderen Spielen! M&R Software mit Microsoft (FSX vs. Omsi) zu vergleichen ist schon etwas an den Haaren herbei gezogen, merkste aber selber NascarCowboy oder? Ich muss dir jetzt hoffentlich nicht erklären wie da die finanziellen Mittel und die Mannstärke vonneinander abweichen ;)

    Der Vergleich kam nicht zu Stande, um den OMSI mit dem FSX zu vergleichen, sondern um zu verdeutlichen, wozu meine Hardware theoretisch in der Lage ist, für die Leute die mit Hardwarespezifikationen selbst nicht viel anfangen können.



    Zum Thema : "Daraus schließe ich es wäre dir lieber gewesen man hätte NICHT versucht die Fehler in Omsi 2 zu beheben?"


    Das sagt hier keiner, nur sind die Changelogs immer so stark "aufgehübscht", das man sich ersnthafte Hoffnungen macht, dass das Problem xyz nun behoben sein könnte, um dann im Endeffekt herausfinden zu müssen (und damit bin ich NICHT der Einzige!), das sich die allgemeine Programmstabilität im Vergleich zur vorherigen Version deutlich verschlechtert hat.
    Klar bin ich froh zu lesen, das die Entwickler ihr Produkt weiter unterstützen, das ist meines Erachtens auch der große Vorteil an kleineren Development-Teams.
    Sie sind im gleichen Maße von ihrem Projekt/Produkt abhängig, wie das Projekt von ihrer Leistung abhängt und somit ist davon auszugehen, dass das Endresultat dementsprechend aussieht.
    Nur manchmal reicht eben der schiere "Versuch" nicht aus und diesbezüglich finde ich deine Aussage von wegen : "(...)und sie nach dem Coden eines Patches eben nicht auch noch die Kapazitäten haben diesen ausgiebigst zu testen(...)"
    etwas an den Haaren herbeigezogen.
    Ich finanziere gerne Projekte die in den Startlöchern stehen und dessen Idee ich interessant finde (Indie-Titel u.s.w.)
    ... jedoch fühle ich mich immer dann unwohl, wenn ein Produkt bereits die Versionsnummer 2.xx anzeigt und es sich verhält wie ein Early-Access Titel (bzgl. Stabilität und Spielbarkeit).


    Gruß


    NascarCowboy

  • Vielleicht wäre es ja auch gut gewesen ne Demo als Beta rauszubringen um die Fehler vorher ausmärzen zu können und danach erst die teure Standalone Version 2. Also ich hätte mir ehrlich gesagt auch Omsi1 gekauft wäre der 2te Teil noch nicht zum Verkauf gestanden.


    Mit einem Beta Demo bekommt man eben auch vor Release die Probleme nicht so guter HighEnd PC`s mit und kann reagieren. Wer hat denn eigentlich die Mindestanforderung von dem Spiel erfunden. Danach wenn mer gehen würde könnte ja sogar jeder schon ältere Lapi zocken und das ist definitiv garnicht möglich. Habs probiert.


    Um noch mal auf das laden mit den Kacheln zu antworten, ich habs mit 1,2,3 und 4 Kacheln probiert, kein Unterschied, es ruckelt trotzdem. Eher wird es noch viel öfter(das ruckeln) bei mehr als einer Kachel.

  • Zu den Kacheln: Ich hab das Testweise mal auf 10 erhöht und die dynamische Kachelreduktion praktisch abgeschaltet. Das Ergebnis war subjektiv ruckelfreier aber das kann ich jetzt nicht belegen...


    NascarCowboy : Das war garkein Angriff auch dich ;) Ich persönlich kann mir halt nur schwer vorstellen, dass man zu zweit die Kapazitäten hat jeden Patch in jedem Szenario zu testen. Omsi 2 wurde ja ausgiebig von Betatestern gespielt, laut offiziellen Stellen, aber ich zum Beispiel hätte keinen Bock einen Patch zwischen Weihnachten und Sylvester zu schreiben nur weil die Community völlig am Rad dreht. Na wie auch immer, wir könne das hier auch nur noch totreden...


    DavidKu27 : Was ist an den Systemanforderungen ("Prozessor mit 2,6 GHz, 2 GB Arbeitsspeicher, Grafikkarte mit 512 MB" <- laut Wikipedia) auszusetzen? Das sind die minimal Anforderungen, damit wäre wohl Grundorf auf 15-20FPS spielbar - Spandau nicht, das stimmt wohl. Das einzige was man dem hinzufügen sollte, wären 2 oder mehr Kerne. Nicht weil Omsi so geil multithreading fähig ist, sondern weil Omsi einen Kern komplett für sich beansprucht. Der Prozessor ist sowieso das einzige Limit bei dem Spiel. Also wenn du das nötige Know-How hast und es dir das Wert ist, dann wäre vielleicht das sinnvollste was du machen kannst deinen Prozessor zu übertakten ;)

    Ich bin kein Experte o.ä., alles was ich weiß oder zu wissen glaube hab ich mir auch nur angelesen oder einfach ausprobiert.
    Also habt Nachsehen mit meinen Tipps ^^

  • (...) Also wenn du das nötige Know-How hast und es dir das Wert ist, dann wäre vielleicht das sinnvollste was du machen kannst deinen Prozessor zu übertakten.

    Dachte ich mir auch, jedoch bringt selbst ein auf 4,5 Ghz übertakteter 3770k wie in meinem Fall nicht genügend Leistung wie es scheint.
    Mir ist bewusst das OMSI kaum (bis gar keine...) Leistung aus Multi-Threaded-Operations ziehen kann, da es so gesehen gar keinen Multi-Core-Support bietet (CPU Auslastung wird auf mehrere Kerne verteilt, aber die anderen Kerne [sowohl phyisical als auch virtual Threads] teilen sich die 100% Auslastung des zuvor als einzigen genutzten Kerns bloß auf.)
    Dies resultiert folglich nicht unbedingt in Mehrleistung, sondern soll verhindern, das die dauerhaft CPU am Limit operiert.


    Das gleiche Problem wie mit fast allen Simulatoren, welche auf älteren Grundbausteinen/Engine-Architekturen basieren (FS9, rFactor, Nascar Racing 2003, Armed Assault u.s.w. und sofort).
    In dem Fall liegt es aber auch an den verwendeten Reflection und Shadow-Maps - Die Engine arbeitet kurz gesagt ineffizient.


    Das lässt sich meist auch nur durch Einstellungs-Tweaks oder von der Seite des Entwicklers aus (Patch) beheben.


    ~ NascarCowboy

  • Ich glaub der Thread hier von mir kann geschlossen werden. solange es kein Patch behebt wird mein Problem wohl bleiben.



    Aber danke an alle die sich daran sinnvoll beteiligt haben!!!!

  • Ich glaub der Thread hier von mir kann geschlossen werden. solange es kein Patch behebt wird mein Problem wohl bleiben.




    Aber danke an alle die sich daran sinnvoll beteiligt haben!!!!

    Es äußert Sich ja auch keiner von M&R wie weit man vielleicht mal im Projekt Fehlerbehebung ist. Wir tun mal so als gäbe es kein OMSI 2 oder basteln wir an OMSI 3? Im Aerosoftforum das gleiche in Grün. Es ist echt traurig, wie mit Langjährigen treuen Omsikunden umgegangen wird. X(

  • Es äußert Sich ja auch keiner von M&R wie weit man vielleicht mal im Projekt Fehlerbehebung ist. Wir tun mal so als gäbe es kein OMSI 2 oder basteln wir an OMSI 3? Im Aerosoftforum das gleiche in Grün. Es ist echt traurig, wie mit Langjährigen treuen Omsikunden umgegangen wird. X(


    Lies dir mal das Forum gründlich durch (AUCH DEN ENGLISCHEN TEIL), da haben sowohl Marcel, als auch Rüdiger beide was zu geschrieben.
    Zusammenfassung von den beiden: Es war nichts von den Fehlern bekannt!, und auch die Betatester hatten diese Fehler nicht, also passt auf, was ihr so sagt! ;)

    OMSI (2), weil´s geht! 8)

  • Lies dir mal das Forum gründlich durch (AUCH DEN ENGLISCHEN TEIL), da haben sowohl Marcel, als auch Rüdiger beide was zu geschrieben.
    Zusammenfassung von den beiden: Es war nichts von den Fehlern bekannt!, und auch die Betatester hatten diese Fehler nicht, also passt auf, was ihr so sagt! ;)


    Naja, das ist eben das was eben nicht stimmt, denn es haben einige Fehler die es in den Beta´s gab auch in das Verkaufsprodukt geschafft, zum Beispiel die unsichtbare Wand.

  • Bitte beachten, dass Steam im Online-Modus einiges an Rechenleistung zieht! Also entweder den Steam Prozess im Task Manager killen oder die Internetverbindung trennen. Dann dürfte die Performance auch mitspielen!

  • Ich habe ein Problem seit 4 Tagen läuft OMSI 2 nicht mehr flüssig nur 1 FPS ich hab auf steam untersucht ob mir dateien fehler haben ich hab das Spiel deinstalliert wieder Installiert aber der Bus hüpft die ganze zeit


    Brauche unbedingt Hilfe

  • geh mal bitte auf eine map-- (grundorf) -- wähle den bus, und sobald die probleme auftreten, verlasse omsi ... geh in den omsi ordner und suche die logfile


    diese kopieren und hier im forum posten.. dann kann man sehen wo dein problem liegt--- hast du in den settings den hacken bei (reduziertes multithreading) drin? dann raus damit

  • Ich habe ein Problem seit 4 Tagen läuft OMSI 2 nicht mehr flüssig nur 1 FPS ich hab auf steam untersucht ob mir dateien fehler haben ich hab das Spiel deinstalliert wieder Installiert aber der Bus hüpft die ganze zeit


    Brauche unbedingt Hilfe


    //Solche Textwälle in Zununft bitte verspoilern

    Edited 2 times, last by Staaken79: Logfile verspoilert ().