Posts by Schrotti

    Hoppla, die hab ich wohl übersehen. Entschuldigung. :D


    Du musst aufpassen. Der AFR benutzt NICHT die ticketprinter.osc.


    Die Scripts für den AFR200 sind folgende Dateien:


    almex_varlist.txt

    ticketprinter_stringvarlist.txt

    almex.osc


    Den Fehler hatte ich auch gehabt. Passe die Einträge an, dann sollte es gehen. Und vergiss die Einträge in der "main" Datei des Busses nicht. :)


    unter {init}

    (M.L.ticketprinter_init)


    einfügen


    und unter {frame}

    (M.L.ticketprinter_frame)


    einfügen.

    Per Daueranimation ist das ohne weiteres möglich. "wertz" hat weiter oben ein sehr gutes TUT dazu verlinkt. Schau dir das mal an.

    Schrotti Das habe ich mir schon gedacht. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie ich die Text-Texturen behandeln muss. Ich habe da im ganzen Internet nichts zu gefunden.

    Ganz einfach, je nachdem ob du das Hanover IBIS Gerät behalten oder entfernen möchtest, musst du die Einträge für die Text-Texturen anpassen. Wenn du das Gerät behalten willst, musst du einfach die Text-Texturen Einträge für den AFR200 aus dem O407 kopieren und deren Nummerierung anpassen.


    14

    [texttexture_enh]

    board_idle

    Kescrole

    291

    100

    0

    52

    43

    35

    2

    0


    Ticketdrucker

    15

    [texttexture]

    ticketprinter_display

    AFR200_5x7

    256

    64

    0

    95

    211

    188



    IBIS-Anzeige

    16

    [texttexture]

    IBIS

    AFR200_5x7

    256

    64

    0

    95

    211

    188


    Hier ein Beispiel, zufälligerweise hab ich das direkt aus dem Evadys gemopst. Wie du siehst, haben die Einträge ganz oben eine Nummerierung. Diese musst du dementsprechend fortführen. Im Original hat der Bus 19 solcher Einträge. (bei mir sind es nur 16, da ich das IBIS gerät entfernt habe.) Heißt also, du musst den beiden dann die Nummer 20 und 21 geben.


    Natürlich muss der Drucker das dann auch wissen. Wenn du die Model-Einträge beim Drucker ansiehst, wirst du ein Feld mit dem Namen [useTextTexture] finden. Dort musst du die Nummer auf den richtigen Eintrag anpassen.

    Bsp:

    Zu guter letzt, müssen natürlich die Skripte auch in der Bus Datei eingetragen sein. Sonst wird der Bus nicht angezeigt, da er mit den Textur einträgen nichts anfangen kann.

    Die richtigen Koordinaten für den Zahltisch, den AFR 200 Drucker, sowie fürs Wechselgeld kann ich dir gerne zur Verfügung stellen. Ich hab mir gestern daran die Birne klein gehauen. Da musst du das nicht auch noch machen. :D


    Sämtliche Citaros im Fuhrpark der Firma Kretz haben nun ihr Leben gelassen, ersetzt wurden sie durch mehrere Crossways. Somit wäre die Modernisierung des Fuhrparks abgeschlossen. Auf den Bildern ist einer der Crossways neben dem Flagschiff des Betriebs, einem IVECO Evadys, zu sehen. Wider erwarten, wurden die Crossways zwar mit dem Cursor 9, jedoch aber mit einer VOITH Automatik, statt einem ZF-Ecolife ausgestattet.


    Bus: IVECO Crossway (Privat modifiziert)

    IVECO Evadys (Privat modifiziert)


    Repaints: Kretz Autobusse, Oberesch (Beide privat)


    Map: Lemmental V3

    Hallo ihr lieben,


    ich bastele momentan am neu erschienenen Evadys rum, um ihm einen Drucker zu verpassen. Geplant ist der
    Einbau des AFR200 aus dem O407. Zahltisch ist schon eingebaut und funktioniert auch, der Korpus und die Modell Dateien des Druckers sind auch schon drin. Es geht jetzt um die Text-Texturen. Ich habe die Text-Textur Einträge aus dem O407 kopiert und in den IVECO eingefügt und die Nummerierung auch dementsprechend angepasst. (Auch die Einträge des Druckers, welche Textur er nutzen soll, sind bereits angepasst.) Nur meint OMSI mal wieder auf bockig schalten zu müssen, und spuckt mir einen Fehler in die Log-Datei, bezüglich der Text-Textur. Und wenn dort ja ein Fehler vorliegt wird der Rest des Busses nicht geladen und dann wird er ja logischerweise auch nicht angezeigt. Ich bin hier gerade ein wenig am verzweifeln.


    Kann mir jemand hlefen?


    Einmal die Log-Datei:

    Btw: Die Fehler mit dem Ticketprinter sind bekannt. Falls da jemand was weiß, kann er mir da vielleicht mal einen Lösungsansatz geben. Da weiß ich nämlich auch gerade nicht weiter. :D


    Und der bemängelte Abschnitt aus der Model.cfg:


    Gruß

    Schrotti


    Tante EDIT meint was:


    Der Fehler ist schon behoben, ich hab Skripte aus der Bus-Datei rausgeschmissen, die der Bus gebraucht hätte. :D

    So langsam mutiere ich wirklich zum IVECO Fahrer. :D



    Da Kretz aus Oberesch mittlerweile mit einem stark überalterten Fuhrpark zu kämpfen hat, wird nun Abhilfe geschaffen. Man hat sich nach bezahlbaren Neuwägen umgesehen und hat bei IVECO BUS das beste Angebot bekommen. Der erste Wagen, ein IVECO Evadys wurde nun ausgeliefert. Er hat eine Vollausstattung und ein ZF-Ecolife mit 100 km/h Zulassung. Es werden noch mehrere Crossways folgen.



    Momentan bin ich dabei, Zahltisch und einen Drucker einzubauen. Ich weiß, der AFR200 ist nicht gerade auf der Höhe der Zeit, aber er tut seinen Dienst. Und ist simpel zu bedienen. Er muss noch seine Scripte bekommen, das Matrixgerät muss noch entfernt werden und die Münzposition des Zahltischs muss noch gefixt werden, dann wäre er startklar. :)


    Bus: IVECO Evadys, (Privat gemodded)

    Repaint: Kretz Autobusse, Oberesch (Privat)

    Maps: Lemmental V3 & Dobel


    Der verbaute Sound ist meiner Meinung nach sehr real. Er stellt aber den kleineren Tector 7, wie er im EuroCargo zu finden ist da. Die Variante die du verlinkt hast, hat den größeren Cursor 9 Motor verbaut, den man aus dem Stralis kennt. Davon mal abgesehen, ein Cursor 9 wäre doch wirklich mal was. ^^ Man müsste allerdings noch die Drehmomentkurve des Motors und evtl. das Getriebe anpassen. Das sind aber Kleinigkeiten.

    Komisch, bei mir läuft der automatische retarder problemlos, nur via Hebel habe ich noch nicht zum laufen gebracht

    Wenn ich den Knopf drücke, geht zwar das R im Display an, aber der Bus wird nicht langsamer. Wenn ich auf die Bremse trete oder den hebel ziehe, passiert gar nix. Ich persönlich vermute den Fehler mittlerweile in der actia.osc.

    Nico, funktioniert bei dir der Retarder? Bei mir macht er keinen Mucks. Weder beim Bremsen, noch wenn ich den Retarderhebel betätige, den ich mir eingebaut habe. Im Facelift funktioniert alles komischerweise.

    Ja der Funktioniert. Du kannst mal probieren den Abschnitt aus dem Citaro V5 zu kopieren und in der Skript.osc zu ersetzen...

    Habe ich schon versucht. Ebenso habe ich versucht, die Skripte des A20 zu nutzen. Beide male ohne Erfolg. Das kann doch nicht sein. Beim VOITH funktioniert er ja auch. Warum hier nicht? In der Logfile ist auch nix drin.

    Soweit ich weiß dürfen Modifikationen nicht öffentlich Angeboten werden.

    Arne J. Oder liege ich da falsch?


    Zudem müsste das dann mit den Urhebern abgeklärt sein.

    Normalerweise muss das mit Morphi sowie Arne abgeklärt werden.


    Nico, funktioniert bei dir der Retarder? Bei mir macht er keinen Mucks. Weder beim Bremsen, noch wenn ich den Retarderhebel betätige, den ich mir eingebaut habe. Im Facelift funktioniert alles komischerweise.

    F.L. = ein Eintrag der constfile.


    eventuell ist noch die vom Voith drin?

    Nein, ich habe die "ZF-6AP-1400.txt" genommen. Ich werde aber mal eine andere versuchen. :)

    Hello.


    As for me I use the scripts from Morphi to have the Ecolife on the Crossway. Getriebe_6AP.osc and constfile too. I use the same varlist as the original Voith Iveco.


    Hope that helps.

    I will try it. Thank you!

    Ja, ich habe den Umbau noh am Release Tag vorgenommen. Als Grunflage diente der A20. Bus läuft fehlerlos und anpassungen am Skript waren nicht notwendig. Copy & Past

    Bisher hatte es ja auch immer so geklappt. Deshalb war ich ja ein wenig verwundert, dass es nicht funktioniert hat. Ich habe erst an einen fehlenden Varlist Eintrag gedacht. Naja, der A20 basiert ja auch auf dem Facelift von Morphi, von daher dürfte es eigentlich relativ Peng sein welchen man für den Umbau nimmt.


    EDIT: ZF Getriebe läuft jetzt. Ich hatte die falsche Constfile drin. Leider funktioniert die Koppelung des Retarders an die Bremse nicht. Zumindest leuchtet das (R) beim bremsen nicht auf. Da muss ich mal nachschauen. Danke euch allen!

    Hallöle,


    ich habe versucht dem Crossway ein ZF Getriebe zu verpassen, weil das VOITH mit seinem ziemlich lang übersetzten 1. Gang schon ziemlich nervig ist. Ich habe mir gedacht: "Der IVECO basiert ja auf dem Facelift, also müsste man einfach die Scripte übernehmen können." Nunja, OMSI ist mir da aber ziemlich an den Karren gefahren und hat mir dann mal kurzerhand die log mit Fehlern zugeknallt und der Bus wird auch nicht mehr gespawnt. Weiß jemand was genau ich verändern müsste? Mit Scripts kenne ich mich nämlich kaum aus. Für eure Hilfe wäre ich dankbar. :)


    Gruß

    Schrotti


    Huch, wasn hier los? :wacko: Jeder fährt auf einmal IVECO. :D Dann schließ mich mal an. Der Bus war noch keine 10 Minuten auf meiner Platte, schon musste ich was verändern. Ich habe ihm einen Retarderhebel spendiert. Wenn ich mal dahinter komme, was ich verändern muss, folgt irgendwann noch ein ZF Getriebe und mit entsprechenden Sounds noch der Cursor 9. :)




    Bus: IVECO Crossway LE (Privat verändert)

    Map: Grundorf

    Hast du auch in der entsprechenden varlist den Befehl Daueranimation eingetragen und in die main_xxx.osc Datei "1 (S.L.Daueranimation)"?

    Ja, das habe ich. Der Instrumententräger sitzt ja an der richtigen Stelle. Bei den Anzeigen habe ich den Animationsbefehl lediglich mit Copy&Paste übernommen, daher kann ich mir ja nicht erklären warum das so ist. :/


    EDIT: Ich habe jetzt mal die Daueranimationen bei den Anzeigen komplett rausgenommen. Aus irgend einem Grund sitzen jetzt alle an der richtigen Stelle. Trotzdem Dankeschön, Schleswig-Holstein. :)

    Hallöle,


    ich bin heute mal wieder ein wenig in Bastellaune und pflege jetzt das Armaturenbrett des C2 aus dem Hamburger Buspaket in den C2Ü ein. Das einsetzen des Grundträgers des neuen Armaturenbrettes hat schon mal super geklappt. Jetzt wollte ich die analogen Anzeigen und die Warnleuchten einbauen, diese lassen sich jedoch nicht mit der Daueranimation bewegen. Ich habe überall den Eintrag für die Animation vorgenommen, die Anzeigen bleiben jedoch an ihrer alten Position. (Siehe Bild im Link.)

    Klick!


    Anbei habe ich mal die betreffenden Abschnitte aus der Model.cfg angehängt, ich glaube nämlich, dass irgendwo ein fehler drin ist. Ich finde ihn aber nicht. :(


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    Gruß, Schrotti. :)