Posts by ASEAG Busfahrer

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
A community-lead successor to the OMSI forum will be linked here as soon as it is founded and ready.

    Wo gibt es diese anboe-Objekte? Die standen nicht in der Readme.

    Hallo,

    ich baue grade eine Kreuzung für einen Betriebshof auf meiner Map, diese soll aber auch eine Schranke haben.

    Wie kann ich eine Ampelphase für eine Bedarfsschranke im Kreuzungseditor erstellen, wo nur dann die Schranke aufgeht, wenn auch ein Bus dort steht?

    Grüße

    Okay, besteht denn die Möglichkeit das man den Fahrzeit etwas verlängert, indem man z.B. an der (H) Rade Post Anschlüsse zu (KI-)Linien herzustellen?

    Und von wann bis wann soll die 200 überhaupt fahren?

    Weil bei einem 60 Minuten-Takt mit 60 Minuten Fahrzeit je Richtung hat man entweder gar keine Wendezeit oder sehr viele Wendezeit. :D

    Also ich würde empfehlen, das du auch bei der 200 6 Umläufe/Dienste hast (2 frühe Dienste, 2 geteilte Dienste und 2 späte Dienste.

    Die geteilten Dienste (erster Teil: z.B. 6:30-9:30 + 7-11) können dann Morgens Schulfahrten/den HVZ Verstärker 201 fahren und übernehmen danach jeweils eine Fahrt der 200, während die beiden frühen Dienste

    (z.B. 4-13 + 5:30-14:00 Uhr) ihre Lenk-und Ruhezeit haben.

    Später sind sie dann nochmal im Einsatz wenn die Frühdienste Feierabend haben und die Geteilten (z.B. 12:30-16:30 + 13-17) Dienste füllen die Lücke auf der 200 bis das die Spätdienste (z.B. 13-22:30; 15-24) anfangen und sind dann wieder als Schulfahrt oder Verstärker unterwegs. Ich weiß das ist etwas kompliziert, aber vielleicht ist es ja verständlich. :)

    Hallo,

    ich würde gerne eine sog. Busschleuse in meine Map einbauen, sodass der Bus vor dem Autoverkehr eine Kreuzung (Entfernung zw. Kreuzung und Busschleuse 80m) befahren kann, welche folgende Ampelschaltung hat

    und das dieser Bus dann je nach Ankunft auch eine grüne Welle für die Ampelschaltung "Vorfahrtsstraße" oder "Vorfahrtsstraße Links" hat.

    Am besten wäre es, wenn der Bus an der Haltestelle, welche an der Ampel für die Busschleuse liegt, noch 15-20 Sekunden Zeit für den Fahrgastwechsel hat.

    Wie kann ich das umsetzen?

    Sieht gut aus. Wird es neben den Stadtlinien auch Überlandlinien von der DB geben?
    Z.B. von WD in eine Gemeinde mit 10.000 Einwohnern einem kleinen Industrie-/Gewerbegebiet und einem Schulzentrum.Linie verkehrt Im Stundentakt + Schulfahrten und am Wochenende alle 2 Stunden.