Motor/Getriebe Sound Alt VS Neu

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Der Klang meiner Kindheit/Schulzeit ist und bleibt der NG 263 der Stadtwerke Neuss. Ein ohnehin schon sehr kerniger Motorsound, der nochmal dadurch zur Geltung kommt, dass die Fahrzeuge sehr schwach motorisiert waren und entsprechend viel Gas gegeben wurde. Dazu ein lauter Retarder (?), der kurz vor Stillstand nochmal schön pfeift.


    Letzteres ist in dieser Aufnahme (ab 7:42) sehr gut zu hören: Link

    Erste Hilfe bei sprachlichen Unfällen: seitseid.de - dass-das.de - deppenapostroph.info - deppenleerzeichen.info - einzigste.info

  • Ich konnte die Zeit der O305 in den letzten Zügen zum Glück noch miterleben. Auf meiner "Hauslinie" 789 fuhr die BSM immer mit ein Paar O305 Schaltwagen. Die waren wirklich urgemütlich mit warmen Glühbirnenlicht, saubequemen Sitzbänken - man hat sich einfach wohl gefühlt.
    Heutige Busse sind zwar designerisch anspruchsvoll geworden, was ich auch begrüße. Allerdings muss man einfach sagen, dass sie auch irgendwo steril geworden sind. Viel günstige Materialien insbesondere die teils wirklich miesen und unbequemen Sitze, wo ich mich frage, wo mein teuer bezahltes Ticketgeld hinfließt... Mit der Rheinbahn fahre ich persönlich auch nicht mehr gerne, da fast der ganze Busfuhrpark aus Lions Cities besteht und ich diesen Bus nicht sonderlich ab kann - die miesen Sitze tun ihr Übriges. Früher war eben doch einiges besser...

  • Bei diesem Büssing hört man sehr gut das wesentlich breitere Geräuschspektrum, gerade im Vergleich zum vorher verlinkten Citaro, der eigentlich fast nur Grundtöne drin hat:


    https://youtu.be/6zsKlpAQzTw?t=6m3s



    Sehr schöner Klang.Allerdings habe ich den Sound von dem Büssing BS 110 V irgendwie anders in Erinnerung.Es war noch ein ehemaliger Schulbus aus meiner Schulzeit.Da hatte der Busunternehmer einige Büssing BS 110 V gebraucht übernommen.Es war um 1980 gewesen.
    erinnere mich,daß der Motor damals eher glatter sich anhörte.


    Stefan

    Der O 307 gleich Fahrspaß pur.

  • Super das sich sogar ein Paar ganz Große Omsi berühmtheiten dazu gemeldet haben. Nun dank dem Privaten
    Busunternehmer In Soest mit dem ich mich mit Perotinus unterhalten habe im O305G Threadt
    Durfte ich allerhand Busse Kennenlernen. So hatte ich im jahr 2004 schon folgende busse auf dem Konto.


    O 303, O305, O305g, O405 (g) in allen variationen also Hochflurer und niederflurer (hauptsächlich ZF 5 HP 500
    und meiner Meinung nach mitunter die schönsten), O407 (oft und gern und auch selber gefahren),
    Neoplan N4016 der RLG leider nur viel zu selten (hauptsächlich den 2 Türer mit geilem ZF 5 HP),
    MAN SL 202 (ich hab als Grundschulkind den ab und zu mit nem O405 verwechselt) NL 202
    NG (keine ahnung welche motorisierung), Natürlich Setra 215 UL und SL wenn auch mitunter am wenigsten oder es ist einfach
    so lange her das ich keine ahnung mehr hab und Setra 315 NF. Bei den Neuen bin ich mittlerweile eigentlich
    mit fast allem gefahren was in Deutschland rumfleucht (ausser iveko Irisbus oder anderen sehr seltenen Marken).


    bisher ist bei fast allen Bussen das ZF 5 HP 500 das getriebe welches ich am liebsten höre und wenn dann nur bei alten bussen
    ausser beim 315 NF da finde ich das hp600 irgendwie passender weil es irgendwie zum Setra passt.

  • @V200: Könnte daran liegen, dass der hier verlinkte Bus keine Innenausstattung hat. Das lässt die Akustik natürlich wesentlich stärker und den Motor dadurch lauter und ungedämpfter werden.

  • @V200: Könnte daran liegen, dass der hier verlinkte Bus keine Innenausstattung hat. Das lässt die Akustik natürlich wesentlich stärker und den Motor dadurch lauter und ungedämpfter werden.


    Das mag ja sein.Habe zunächts beim Schreiben meines Beitrages nicht bedacht.
    Habe im Netz von diesen Büssing BS 110 V Innenaufnahmen finden können.Da erinnere ich mich,daß von fehlender Bestuhlung abgesehen,Teile der Innenverkleidung fehlen.Der Zustand von dem Auspuff kann auch den Motorklang des Busses beeinträchtigen.


    Der Büssing BS 110 aus meiner Schulzeit war bei den Lufteinlässen unter der Frontscheibe etwas anders.
    http://www.beku-bildarchiv.de/…en-264-29101980-04109.jpg
    Hier ist ein Büssing BS 110 V eher Büssing Präfekt 13 D Standard aus der Serie,wo der Schulbus aus meiner Schulzeit ist.Das war bei mir der Aseag 254.
    Mag sein,daß der Motorsound etwas ander gewesen sei.


    Stefan

    Der O 307 gleich Fahrspaß pur.