SDK-Fragerunde für Entwickler mit Marcel / SDK round of questions with Marcel

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • Hallo, Ihr Lieben!


    Wie gestern angekündigt, findet am 08.08.2015 um 18 Uhr eine spezielle Frage-Antwort-Runde mit Marcel statt, bei der Ihr Fragen rund ums SDK loswerden könnt.
    Die Fragen dienen dem Support

    :)


    Viele Grüße und bis dahin!
    Janine


    ---


    Dear fans,


    on 8th August at 6 o'clock CEST Marcel will give an SDK question-answer session for you.
    The questions must be support-related.


    Best regards
    Janine

  • The Gamer 2015:


    Hallo,


    ich bin derzeit offiziell nicht in der Community aktiv, deshalb würde ich dich bitten, die Fragen an Marcel weiterzuleiten

    :)


    1.Ist es geplant, dass mehrere Gelenke umgesetzt werden können, für z.B. Doppelgelenkbusse oder Straßenbahnen?
    2. (Eine Editor frage, weiß nicht, ob es mit dem SDK Zutun hat) Wie funktioniert die durchrechnung von mehreren Groundlayers? Jemehr Layers, die auch auf einer Kachel oder in der Umgebung nicht benutzt sind, ziehen die Frame runter? Warum?
    3. Wird es Matrix Template für die Krüger geben, oder wie werden die Matrix Felder gesetzt? (Das mit dem D86 klappt bei der Krüger leider nicht)


    LG

  • Brot87:


    Hi Janine,
    da ich um 18 Uhr leider verhindert bin, hier meine Frage:
    Seit längerer zeit fällt mir auf, das OMSI und die NVIDIA Grafiktreiber nicht so gut miteinander harmonieren. Da kommen öfter Fehler wie Direct3D-Device lost, oder aber Fatal Errors, die dann mit einer Fehlermeldung enden, die sich auf den NVIDIA Treiber beruft. D3DERR steht dann da mit noch andere Daten. Die Logfile weist mich dann darauf hin, das es etwas mit einer DLL Datei vom Grafiktreiber zu tun hat. Meine Frage ist nun, wannwird OMSI 2 auch für NVIDIA Grafikkarten optimiert? Die Fehler treten vorallem mit neueren Treibern und der neuen Version von OMSI 2 wieder vermehrt auf.

  • St4lkerZPlays:


    Hey.


    Da ich wegen der Sperre nicht an der Runde teilnehmen kann, sind hier meine Fragen an Marcel:


    Gibt es noch eine weitere fiktive Map außer Grundorf?
    Auf welcher Programmiersprache basiert OMSI 2?
    Wird an Standart-Spandau noch was geändert/hinzugefügt?
    Wird es Richtige "Feuerwehr-Löschfahrzeuge" als KI geben?
    Wird es zivile Polizeiautos mit "Magnet-Blaulicht" oder Blitzer im Kofferraum geben?
    Wirds auf Standart-Spandau noch Wegweiser und Ortsschilder geben?
    Wird es die "echte" Ampel am Reimerweg geben? (3 Felder, Oben A mitte "Rot" und unten "Fahrt" -Signal)


    Danke fürs Weiterleiten.


    Grüße St4lkerZPlays

  • Rumpelhans 104:


    Hallo!


    Ich hoffe, du verzeihst die nochmalige Störung und mein nochmaliges Anliegen von 2 weiteren Fragen. (Bitte nicht böse sein, sind gerade erst durch Programmierung gekommen).


    1. Weiß Marcel zufällig, ob es bei übermäßiger Benutzung vom Schneiden durch Objekte und Splines ins Terrain zu Performance-Verschlechterungen kommt?


    2. Kann es in AI-Lists auch mehrere TypGroups zu einem Bus in einer Gruppe geben? Im Folgenden ist der Eintrag dargestellt:


    Ansonsten viele Grüße an euch und schönes Wochenende noch

    ;)


    rh104

  • iTram:


    Hallo Janine,


    Jetzt komm ich endlich mal dazu, dir wie im letzten Q&A gewünscht, wegen dem Fehler im Editor zu schreiben:
    Der Fehler tritt reproduzierbar immer dann auf, wenn die Terrainhöhe 1000m übersteigt. Unterhalb davon lassen sich Objekte problemlos platzieren, aber sobald ich beim Setzen eines Objekts den Mauszeiger auf eine Fläche bewege, die höher als 1000 Meter ist, verschwindet das Objekt plötzlich, taucht aber wieder auf, wenn ich den Mauszeiger zurück auf eine niedrigere Fläche bewege. Wenn ich trotzdem ein Objekt über 1000 Meter platziere, landet es mehrere Kilometer unterhalb der Map.
    Folgender Screenshot veranschaulicht das Problem: Unmittelbar oberhalb der sichtbaren Baumgrenze verläuft auch die 1000m-Grenze, auf der freien Fläche lassen sich keine Objekte platzieren.




    Mit Splines tritt dieses Problem interessanterweise aber nicht auf. Ein Logfile kann ich dir bei Bedarf natürlich auch schicken, allerdings konnte ich dort keinerlei Auffälligkeiten entdecken.
    Ich hoffe allerdings sehr auf eine Lösung dieses Problems, da der Bau von Alpenstrecken mit realen Höhendaten (genau das, was ich gerne machen möchte) so derzeit leider unmöglich ist.


    Viele Grüße,
    Bernhard

  • MAN-Busfahrer:


    Hallo Janine,


    da du ja so nett bist & Fragen schon vorher aufgreifst:


    1) Wie genau bringt man eine Scriptextur auf ein Objekt? (Das Erstellen im Script ist nicht das Problem, lediglich die Zuweisung aufs Objekt bereitet Probleme).
    2) Ist oder wird es irgendwann mal möglich sein, dass man echte Ringlinien erstellen kann, wo am Ende der Tour nicht alle aussteigen?
    3) Wird es in Zukunft ermöglicht, die Zielbeschilderung irgendwo im Fahrplan zu wechseln? (zB, dass über-Ziele nach erreichen verschwinden können, ohne dass man den Fahrplan unterbrechen muss)



    Besten Dank im Voraus


    Gruß
    Cedric

  • marcel2001:


    Guten tag Janine,
    ich wollte mal für den Editor mal einen Vorschlag machen und zwar das man alle Objekte und splines laden kann und nicht immer einzeln raussuchen muss. Es wäre schon wenn es bei nächsten Upadate dabei wäre.
    MFG Marcel

  • Schleswig-Holstein:


    Moin Janine,


    da ich morgen nicht da sein werde, nehme ich dein Angebot, dir die Frage über PN zu stellen, sehr gerne an

    ;)


    Bei mir geht es um die StnLinks:
    In Spandau erkennt OMSI den geringen Abstand der einzelnen Hst, wie zb Stadtgrenze Ankunft und Stadtgrenze Abfahrt und schaltet dementsprechend auch in der roten Schrift weiter.
    In Winsenburg zb erkennt OMSI nicht, dass ich an der ersten Hst schon war, wenn ich an die zweite heranfahre. Diese haben einen genauso geringen Abstand. Folge hiervon: Wenn OMSI sagt, ich hab die erste Hst angefahren und auf die zweite Hst umspringt, bin ich an der natürlich schon längst vorbei.
    Habt ihr da auf Spandau das irgendwie anders gemacht/gibts da einen Trick, eine Einstellung, etc?


    Vielen Dank schon mal

    ;)


    Lg S-H

  • Klaus Dieter:


    Guten Tag,
    ich kann morgen beider Fragerunde nicht dabei sein und wollte meine Frage hier stellen.
    Undzwar: Ist es geplant, in Zukunft den Straßen- und Kreuzungsbau zu vereinfachen? Also das man dann keine großen Blender Kenntnisse etc braucht und das z.B. in einem Tool machen kann.


    LG Klaus

    :)
  • G4meM4sterLP:


    Ich hätte zwei fragen. Die eine Frage wäre, ob es evtl. in Zukunft als Addon ältere MAN Busse einzufügen wie MAN SG 240H oder einen MErcedes Benz 0305G und die zweite Frage die ich hätte wenn das Spiel ausgereifter ist ob man nicht doch versuchen kann Mulitplayer einzufügen. (Eine Idee wie hätte ich auch denn wenn man ja eine Map vorgibt muss man ja die vorhandenen addons haben und man könnte die Maps auch unterteilen bzgl. den Bussen da ja nicht jeder jeden Bus hat)


    Mit freundlichen Grüßen
    Alexander

  • Rumpelhans 104:


    Guten Tag!


    Auch ich bin leider morgen verhindert, und würde auch noch eine klitzekleine Frage loswerden:


    Was besagt die Datei timezone.txt im maps/Berlin-Spandau Ordner?


    Wäre schön wenn ihr das beantworten könnt und vielen Dank schonmal im Voraus.

    ;)


    Viele Grüße
    rh104

  • Thomas U.:


    Vielleicht ein Punkt für die "kann-man-irgendwann-mal-drüber-nachdenken-Liste": Nämlich eine bei Bedarf feinere Geländeoberfläche, zum Beispiel durch Auswahl beim erstellen. Ich weiß, frisst auch wieder mehr Speicher, aber gerade bei Karten, die in die Berge führen, wäre das schon ganz praktisch, wenn man die Landschaft in kleineren Dreiecken bearbeiten könnte, dann sähe es an manchen Stellen nicht so eckig aus und zudem würde sich die Texturverzerrung bei durch Höhenerschiebung gedehnten Dreiecken verringern.


    Und das zweite ist die Sache mit den Fahrplänen. Wenn ich ich vorgebe, dass ein Bus auf die Abfahrtszeit warten soll, wird diese, z.B. wenn man die Uhrzeit vorstellt, nicht mit in die Berechnung der aktuellen Position des Fahrzeugs einbezogen, sondern es wird nur die reine Fahrzeit des Profils genommen. Da wäre es schön, wenn das früher oder später noch gerichtet werden könnte bzw. vielleicht habt ihr das ja eh schon irgendwo auf dem Schirm.


    Der untere Abschnitt ist der wichtigere, aber gegen eine Antwort auf Sache 1 ist auch nichts einzuwenden

    ^^
  • MGT-K:


    Hallo liebes Omsi-Team:


    Heute habe ich auch mal eine Frage ? Die ich vor längerer Zeit schon gefragt hatte aber vielleicht gibt es was neues schon zu vermelden.


    Nun kommen wir mal zur Frage

    :D


    Ist denn schon der Fehler gefunden das wenn man Omsi2 startet der Fahrplan der letzten fahrt nicht beibehalten wird.


    Im diesen Sinne Danke für das Spiel

    :)

    Und einen schönen Tag .


    Liebe Grüße MGT-K

  • Michael:


    Hallo Janine, Hallo Marcel!


    Ich bin derzeit im Urlaub und nachher am Strand.
    Werdet ihr Funktionen wie Klappbrücken, Blitzer, Fahrräder, Überholen etc. Von euch in das Spiel integrieren, oder muss dies von engagierten Usern, s. Klappbrücke, kommen? Da wir ja nicht an den Code kommen, wird es dahingehend Vereinfachungen geben für Funktions-Modding?
    Auch denke ich an das Gehverhalten von Menschen, Doppelgelenkbusse, Blinker auf Splines, oder herbeieilende Gäste
    Gruß Michael aus dem Urlaub


    Danke für die Weiterleitung.

  • Herzlich willkommen meinerseits! Ich hoffe, Euch möglichst all Eure Fragen verständlich und präzise beantworten zu können. Um dies zu ermöglichen, werde ich nebenher gleich recherchieren, was eventuell etwas länger dauern kann. Wenn es also ab und zu zu Pausen kommen sollte, bitte ich um Euer Verständnis. Es werden früher oder später alle Fragen beantwortet, schlimmstenfalls erst nach dem Abschluss der Q&A-Runde.


    Aber: Es soll explizit eine Fragerunde für die Addon-Entwicklung sein. Das bedeutet, dass alle Fragen bezüglich der weiteren Entwicklung von OMSI werden hier nicht beantwortet werden! Um die Bearbeitung zu beschleunigen, werde ich heute auch nur sehr eingeschränkt auf Anregungen für neue Features eingehen.


    1.Ist es geplant, dass mehrere Gelenke umgesetzt werden können, für z.B. Doppelgelenkbusse oder Straßenbahnen?


    Frage zur weiteren Entwicklung ==> siehe oben.


    2. (Eine Editor frage, weiß nicht, ob es mit dem SDK Zutun hat) Wie funktioniert die durchrechnung von mehreren Groundlayers? Jemehr Layers, die auch auf einer Kachel oder in der Umgebung nicht benutzt sind, ziehen die Frame runter? Warum?


    Ich habe hierzu bisher keine Messungen angestellt. Rein vom Code her sollte es eigentlich nicht so sein, denn gerendert werden nur Groundlayer, die auch über eine Textur verfügen. Und ist eine Textur leer, wird sie automatisch gelöscht.


    3. Wird es Matrix Template für die Krüger geben, oder wie werden die Matrix Felder gesetzt? (Das mit dem D86 klappt bei der Krüger leider nicht)


    Die Frage verstehe ich nicht. Was meinst du mit "Matrix-Template"? Und was hat die Krüger-Matrix mit dem D86 zu tun? Der hat doch eine Annax-Anzeige.


    Seit längerer zeit fällt mir auf, das OMSI und die NVIDIA Grafiktreiber nicht so gut miteinander harmonieren. Da kommen öfter Fehler wie Direct3D-Device lost, oder aber Fatal Errors, die dann mit einer Fehlermeldung enden, die sich auf den NVIDIA Treiber beruft. D3DERR steht dann da mit noch andere Daten. Die Logfile weist mich dann darauf hin, das es etwas mit einer DLL Datei vom Grafiktreiber zu tun hat. Meine Frage ist nun, wannwird OMSI 2 auch für NVIDIA Grafikkarten optimiert? Die Fehler treten vorallem mit neueren Treibern und der neuen Version von OMSI 2 wieder vermehrt auf.


    Frage zur weiteren Entwicklung ==> siehe oben.


    Gibt es noch eine weitere fiktive Map außer Grundorf?


    Ich verstehe nicht so recht, worauf Du hinaus willst... Von uns gibt es nur die Maps Spandau und Grundorf. Außerdem gibt es bekanntlich sehr viele fiktive Maps, die sind aber nicht von uns. Ggf. spielst Du auf Screenshots von uns an, auf denen man andere Karten sieht? Das waren Testmaps, die nicht veröffentlicht wurden (und werden).


    Auf welcher Programmiersprache basiert OMSI 2?


    Ich programmiere in Delphi.


    Wird an Standart-Spandau noch was geändert/hinzugefügt?
    Wird es Richtige "Feuerwehr-Löschfahrzeuge" als KI geben?
    Wird es zivile Polizeiautos mit "Magnet-Blaulicht" oder Blitzer im Kofferraum geben?
    Wirds auf Standart-Spandau noch Wegweiser und Ortsschilder geben?
    Wird es die "echte" Ampel am Reimerweg geben? (3 Felder, Oben A mitte "Rot" und unten "Fahrt" -Signal)


    Fragen zur weiteren Entwicklung ==> siehe oben.


    1. Weiß Marcel zufällig, ob es bei übermäßiger Benutzung vom Schneiden durch Objekte und Splines ins Terrain zu Performance-Verschlechterungen kommt?


    Mit zunehmender Anzahl von "schneidenden" Objekte passieren zwei Dinge:

    • Die Berechnung der "geschnittenen" Meshs verlängert sich => Dies betrifft aber nur den Kachel-Ladevorgang, und auch nur dann jedes Mal, wenn schneidende Objekte von der Chrono-Funktion betroffen sind, andernfalls nur beim ersten Laden nach einer Veränderung der Karte.
    • Natürlich wird das Mesh komplexer, die Polygonzahl erhöht sich. Dies führt natürlich regulär zu einem langsameren Rendervorgang, ist aber vermutlich eher vernachlässigbar. Gemessen habe ich das aber bisher nicht.


    2. Kann es in AI-Lists auch mehrere TypGroups zu einem Bus in einer Gruppe geben? Im Folgenden ist der Eintrag dargestellt:

    Das habe ich bisher nicht getestet. Wenn ich aber unverbindlich raten soll: Ich glaube, das müsste gehen!

    ;)


    Der Fehler tritt reproduzierbar immer dann auf, wenn die Terrainhöhe 1000m übersteigt. Unterhalb davon lassen sich Objekte problemlos platzieren, aber sobald ich beim Setzen eines Objekts den Mauszeiger auf eine Fläche bewege, die höher als 1000 Meter ist, verschwindet das Objekt plötzlich, taucht aber wieder auf, wenn ich den Mauszeiger zurück auf eine niedrigere Fläche bewege. Wenn ich trotzdem ein Objekt über 1000 Meter platziere, landet es mehrere Kilometer unterhalb der Map.


    Ich habe mir den Fehler notiert. Vielen Dank dafür! Ob und wann er gelöst wird, kann ich (wie immer) nicht versprechen.


    1) Wie genau bringt man eine Scriptextur auf ein Objekt? (Das Erstellen im Script ist nicht das Problem, lediglich die Zuweisung aufs Objekt bereitet Probleme).


    Am Besten hierzu mal die model_EN92.cfg aufrufen: Da, wo auch die [texttexture]-Einträge oben sind, also noch vor dem ersten [mesh]-Eintrag, muss ein entsprechender [scripttexture]-Eintrag angelegt werden. Dieser hat folgende Parameter:

    Code
    1. [scripttexture]
    2. 128
    3. 32


    Das sind schlicht die Abmessungen in x- und y-Richtung. Die Einträge zählen, ebenso wie die [texttexture]-Einträge, einfach von 0 an durch.


    Verwenden kann man die Scripttextur dann (analog zur Text-Textur) mit "[useScriptTexture]" und dem Index. Es gibt aber noch einen anderen Weg: Zum Mesh "Generic\EN_matrixK.o3d" zugehörig findest Du einen anderen Eintrag, der die Textur aktiviert:

    Code
    1. [matl_transmap]
    2. \S:1


    Dieser aktiviert die Script-Textur mit Index 1 (also die untere) als Transparenzmap. Das funktioniert aber leider nur mit den Befehlen [matl_envmap], [matl_bumpmap], [matl_envmap_mask] und [matl_transmap].


    2) Ist oder wird es irgendwann mal möglich sein, dass man echte Ringlinien erstellen kann, wo am Ende der Tour nicht alle aussteigen?


    Frage zur weiteren Entwicklung ==> siehe oben.


    3) Wird es in Zukunft ermöglicht, die Zielbeschilderung irgendwo im Fahrplan zu wechseln? (zB, dass über-Ziele nach erreichen verschwinden können, ohne dass man den Fahrplan unterbrechen muss)


    Frage zur weiteren Entwicklung ==> siehe oben.


    ich wollte mal für den Editor mal einen Vorschlag machen und zwar das man alle Objekte und splines laden kann und nicht immer einzeln raussuchen muss. Es wäre schon wenn es bei nächsten Upadate dabei wäre.

    Das wären einfach zu viele Objekte, das geht leider nicht.

    :(
  • Hallo Janine, hallo Marcel,


    ich hatte es zwar schon im Script-Bereich gefragt, hier möchte ich jetzt aber einmal die "offizielle" Seite von OMSI fragen:


    Sind Kinder in OMSI per Script "steuerbar"?


    Dazu haben sich zwei Fragen ergeben:


    Frage 1:
    "Kann man eigentlich per Script regeln, dass Kinder nur zu bestimmten Uhrzeiten unterwegs sind?"
    Ich frage mich jedesmal, warum die Kiner nachts alleine mit dem Bus fahren (ist zwar "nur" OMSI, aber trotzdem komisch).


    Frage 2:
    "Ist es eigentlich per Script möglich, an bestimmten Haltestellen nur Kinder einsteigen zu lassen, z. B. für einen Schulbus?"
    Somit könnte man dann auch eine komplette Schulbus-Linie einrichten. Nicht nur, um die Kinder von Punkt A zur Schule zu bringen, sondern z. B. auch als Chrono-Event für einen Schulausflug (wäre bestimmt lustig, wenn eine Haltestelle mit einer Reihe von Schulbussen zugeparkt ist, um Kinder einsteigen zu lassen).

  • Es gab seitens der Coummunity schon mehrere (leider erfolglose) Ansätze, der Straßenbahn eine Anforderung in Kreuzungen einzubauen. Würde euch eine Möglichkeit einfallen?


    EDIT: Wäre es möglich, allmögliche Splines in den Kreuzungseditor zu laden? Dann könnte man komplette Kreuzungen ohne Blender bauen.