Metrobus46 (Berliner Buslinie M46) VERSION 0.9 IST ONLINE !!!

  • Projekttyp: :mbus:AP REAL


    Projektname: Metrobus46 Berlin


    Beteiligt: fahrer120


    VERSION 0.9 IST ONLINE
    Zum DOWNLOAD verweise hierzu auf Post#127 (Page 7)


    Fremdhilfe erwünscht?: gern, besonders beim Objektbau


    voraussichtliche Bauzeit: wird noch dauern, aber das erste Teilstück vielleicht noch in diesem Jahr


    Details: gebaut wird der Linienverlauf der berliner Buslinie :mbus_small: 46
    Die gesamte Strecke führt von U-Bhf. Britz Süd zum S+U-Bhf. Zoologischer Garten (Hertzallee) und passiert hierbei das Klinikum Neukölln, den Betriebshof Britz, U-Bhf. Alt-Tempelhof, S-Bhf. Südkreuz, S-Bhf. Schöneberg und das Rathaus Schöneberg (als markante Punkte).


    Ich plane/baue derzeit den Abschnitt zwischen Zoo und Südkreuz, wobei ich von Südkreuz in Richtung Nordwesten vordringe.
    Das Teilstück Zoo <> Südkreuz wird in der NVZ als Einsetzer gefahren. In der HVZ fährt der Einsetzer noch etwas weiter bis U-Bhf. Alt-Tempelhof
    Das Teilstück Zoo <> Südkreuz ist knapp 6km lang. Erstmal nichts für langlinien-bevorzuger, aber die komplette Linie ist rund 16km lang. Ob ich ihn jemals so weit ausbauen kann, werden wir sehen, ich bin erstmal realistisch und freue mich, wenn mir das nördliche Teilstück gelingt.


    ein erstes Bild gibts hier:


    http://www.pic-upload.de/view-18496287/1.jpg.html
    auf dem Bild sieht man im vordergrund den Sachsendamm in Höhe der Auffahrt zur BAB. Wer ortskundig ist, und den Graben erkennt, weiß worum es geht. Die Blickrichtung ist auf den S-Bhf. Schöneberg ausgerichtet (Ringbahnbrücke im Hintergrund erkennbar). Ortskennern wird das abgestufte Hochhaus aufgefallen sein. Zugegeben, die Umgebung sieht noch sehr nackt aus.


    Mehr Bilder gibt es heute erstmal nicht. Ich kann aber bereits verraten, dass es bereits Fortschritte im Bereich Rathaus Schöneberg sowie am Busbahnhof Südkreuz gibt.

  • Mal ne Frage zum überlegen, ware es das wert im ersten Teil bis Alt-Tempelhof zu bauen ? Dann hättest du nämlich den M46E, Alt-Tempelhof - U Wittenbergplatz :)

    Es lebe die Berliner Notfallrettung.

  • ob es das wert wäre? ich denke diese frage beantwortet sich von selbst;) natürlich wäre es das. aber ich will einen schritt nach dem anderen machen, also wird erstmal der abschnitt südkreuz<>zoo gemacht und alles andere in richtung süd-osten kann danach folgen.
    im übrigen wird der abschnitt zoo<>südkreuz auch vom einsetzer gefahren zumindest in der NVZ, soweit ich weiß. dann nämlich wenn die gesamte linie nur noch alle 20min fährt, wird der abschnitt südkreuz<>zoo im 10-min-takt bedient.

  • Wäre ja perfekt, wenn der DL dann schon draußen wäre, als KI-Fahrzeug und zum Selberfahren ja sowieso. Würde dann ja prima ins Bild der Map passen. Ich freue mich übrigens über jede weitere Berlin-Map.

    Meine BVG-Linien:
    :mtram_small: M6, M8 :tram_small: 16
    :bus_small: 154, 191, 192, 195, 197, 291 :xbus_small: X54, X69
    Selbsternannter Experte für Hof-Dateien sowie den ÖPNV in einigen deutschen Gegenden (u.a. Berlin, Hamburg, Norddeutschland).

  • das heutige resultat habe ich nicht fotografiert :(
    hatte heute leider sowieso nur zwei stunden zeit und habe während dessen verschiedene splinetypen erstellt
    - dominicusstr zwischen martin-luther-str. und fritz-elsass-str.
    - dominicusstr zwischen fritz-elsass-str und hauptstr.
    - dominicusstr zwischen hauptstr. und s-bhf. schöneberg


    ich bin sehr zufrieden mit der heutigen ausbeute. ich musste mich allerdings ne halbe stunde erstmal mit omsi auseinandersetzen, weil ich einen anderen splinetyo beschädigt hatte und dadurch keine einzige omsi-anwendung starten konnte. das problem ist aber wieder behoben:) puh


    kann mir aber vielleicht jemand von euch weiterhelfen wegen der brücken im bereich s-bhf. schöneberg. dort wird die straße ja von insgesamt fünf brückenbauwerken überspannt. ich würde es gern besonders autentisch nachbilden, finde aber keine optisch passenden brücken-objekte außer bridge_klosterstr.sco


    vorschläge nehme ich gern entgegen :)

  • Wow die M46 ist schon eine anspruchsvolle Linie. Vom baustil her, vorallem südkreuz oder rund um schönerberger rathaus. Wüche dir aber viel Erfolg beim Weiterbauen dieser schönen linie.

    "Dickes B - home an der Spree"

  • Ich glaube hier war der Drang nach einer Thread-Eröffnung größer, als das Projekt an sich oder?

  • Man müsste sich doch als Mitglied dieses Forums langsam daran gewöhnt haben, dass die meisten Erstvorstellungen von Strecken minimale Ergebnisse zeigen. Das Forum hat schließlich nicht den einzigen Zweck, als Dienstleiter euch schöne Landschaften zu zeigen. Sein Projekt anzukündigen, ist eine super Sache, wäre doch bescheuert, wenn zwei Leute gleichzeitig eine Strecke bauen und nichts von einander wissen! Eine Bauankündigung ist in diesem Forum aber verboten, also ist der früheste Veröffentlichungszeitpunkt, wenn 3 Häuser stehen. Klar, das muss nicht jedem gefallen, aber es ist eine absolut logische Entscheidung, die man doch respektieren kann. Außerdem bringt es schließlich nichts, nach Objektbauern zu fragen, wenn 95% der Map fertig sind, bei mir hat es jedenfalls nicht funktioniert. Und wenn ich mir die Zeit nehme, dass einzige kahle Bild detailliert zu betrachten, fällt mir sogar ein Tipp für den Erbauer ein, ohne meine Ortskenntnis-Trumpfkarte ausspielen zu müssen:


    Achte auf die Neigungswechsel. Optisch betrachtet sind sie zwar gelungen, aber wenn man dort mit 50 drüber fährt, merkt man, dass es unangenehm ist. Bau also die Rampen möglichst lang und mit langen Neigungswechseln. Bei mir hat das aufgrund der beengten Platzverhältnisse leider nicht optimal hingehauen.


    Zu den Brücken: Ich fände es nicht schlimm, nur einen Brückentyp zu verwenden, es würde reichen, einfach verschiedene Höhen zu nehmen. Das klappt nur leider nicht, weil klosterstr zu breit ist.

    Payware-Addon "Berlin X10" ist fertig.


    Als Download-Version, Box-Version, Special-Edition und bei Steam erhältlich.

  • Hallo, zu aller erst möchte ich auf die kleine kritik eingehen ;)
    mein projekt ist derzeit noch lange nicht vor einem release. dennoch halte ich es für richtig, mich jetzt schon an die omsi-gemeinde zu wenden, als das projekt unnütziger weise geheim zu halten.
    da ja glücklicherweise immer mehr berliner linien nachgebaut werden, ist es umso wichtiger, dass man sich als "bauherr" hier mitteilt (wie maerkertram schon richtig anführte).
    außerdem schäme ich mich auch nicht dafür, dass ich ganz klar sagen muss, dass ich teilweise auf die hilfe anderer und auf die mit guter erfahrung angewiesen bin. noch kam es nicht dazu, aber schon bald werden sich die ersten fragen stellen, die ich allein nicht lösen kann. außerdem setzt mich diese thread-eröffnung ein wenig unter druck, weil ich euch fortschritte prässentieren möchte, und davon profitieren wir ja wohl alle^^


    einen fortschritt gab es im bereich s-bhf schöneberg. ich habe selbst insgesamt fünf verschiedene brücken gebaut. die liegen auch schon alle dort, wo sie hingehören (an den texturen sollte ich aber noch nachbessern).
    ich habe auch drei fotos geschossen, da ich nämlich gern eure meinung hätte. für die mauern habe ich originale fototexturen verwendet, die allerdings noch um 90° gedreht und ein wenig verzerrt sind.
    als orientierung auf den bildern dient der bus, welcher in richtung südkreuz unterwegs ist.


    http://www.pic-upload.de/view-18570548/sch--neberg1.jpg.html
    (Sachsendamm in Blickrichtung Rathaus Schöneber; Im vordergrund der tempelhofer weg)


    http://www.pic-upload.de/view-18570559/sch--neberg2.jpg.html
    (blickrichtung wieder richtung rathaus schöneberg; hinten rechts geht die torgauer str. ab; im vordergrund verlaufen drei brücken (1x ehem. güterverkehr, 2x ringbahn) hoch über den sachsendamm, weiter hinten überspannen zwei weitere brücken (1x S1, 1x S1 kombiniert mit ehem. genutzen gleisanlagen) viel tiefer gelegen den sachsendamm; vor dem haus im hintergrund kreuzt die ebersstr.


    http://www.pic-upload.de/view-18570733/sch--neberg3.jpg.html
    (im vordergrund links geht die torgauer str. ab; zu sehen die drei hoch überspannenden brücken für ringbahn und ehem. güterverkehr)


    Allgemein muss ich noch nachbessern:
    - der zaun auf dem mittelstreifen fehlt, passt optisch nicht zum original
    - in der torgauer str. muss der asphalt aufgerissen und kopfsteinpflaster verlegt werden ;)
    - viele kleinigkeiten (laternen, haltestellenschilder, mehr plakate)


    eure meinung ist erwünscht :)

  • Grunde garnicht so schlecht, aber die Bilder erinnern mich ehr an die Yorckbrücken. Ich würde mich ehrlich gesagt an deiner Stelle nochmal ordentlich auf Google Maps, Street View und Co. konzentrieren ... ^^

    Es lebe die Berliner Notfallrettung.

  • abend.. auch vom heutigen tag war ich wieder fleißig und habe einen groben rohbau des s-bhf. südkreuz gewagt.
    ich würde mich freuen, wenn einer von euch genaue höhenangaben zur gebäudekonstruktion geben kann. ich meine eigentlich alle höhe (schriftzug "berlin südkreuz", höhe bahnhofshalle ringbahn, höhe der erhöhungen über der bahnhofshalle.





    zu sehen ist der blick vom zukünftigen busbahnhof (hildegard-knef-platz)


    ich war mir nicht ganz sicher, ob die bahn und die s-bahn die einbindung ihres logos gestatten, deshalb müssen wir erst einmal mit einem roten viereck und einem grünen kreis klarkommen.
    außerdem benötige ich texturen für die glashallenkonstruktion (hat jemand tipps?). wäre es nicht vielleicht sogar möglich, mit blender eine durchsichtige glasfront zu erstellen (würde wegen hohen performence-erfordernissen evtl. in einer high-performence-version erscheinen).


    in den nächsten tagen gilt übrigens erstmal ein baustopp - ihr wisst ja wie es mit berliner großprojekten ist ;)
    wenn ich am ende der woche wieder weiterbaue und hier reinschaue, würde ich mich über nützliche tipps zu meinen fragen freuen.


    ihr könnt natürlich auch gern kritik an meinem bhf südkreuz üben, aber mir ist klar, dass er so trostlos nicht bleiben wird ;)

  • Die Schienenoberkante der Ringbahngleise ist 51m über Meeresspiegel und damit rund 9m über dem Niveau des Busbahnhofs.

    Payware-Addon "Berlin X10" ist fertig.


    Als Download-Version, Box-Version, Special-Edition und bei Steam erhältlich.

  • Guten Morgen ,


    Zur Kreuzung :


    Für dein erstes Kreuzungsobjekt geht es noch , aber vieeeeelll Augen zu drücken ;).
    Versuche doch erstmal kleine Kreuzungen zu machen und die Texturen richtig anpassen solltest du auch lernen :).
    Auf jeden fall kannst du diese Kreuzung ( BZW. Busbhf ) Am Südkreuz nicht so verbauen !


    Zum S-Bahnhof Südkreuz :


    Ich bin vor rund 1/2 Jahr immer mit dem RE5 in Südkreuz vorbei gefahren und ich sehe du musst noch sehr viel machen an dem Bahnhof ...
    Wie du schon gesagt hattest musst du die Ringbahnhalle nochmal richtig überarbeiten , da sie sehr komische Meshfeheler enthält die man so erkennen kann !
    Und ich denke mal bei der Gestaltung wirst bei den Bahnsteigen der Anhalter/Drestener bahn scheitern ! Da dies für ein Blender Neuling viel zu anspruchsvoll ist :).


    Naja , das soll es erstmal gewesen sein ... Ich hoffe du verträgst konstruktive Kritik ^^
    Aber ich denke , wenn du dich etwas besser mit Bilder ect. auskennen tust dann kann die Linie echt was werden!
    Weiterhin noch viel Glück wünscht ,
    Daniel Seiler

  • Die Bahnsteige siehst du eh kaum und selbst wenn ließen die sich sogar als Spline realisieren, also ohne Blender. Texturieren ja, einfach nach [u] "project from view" im linken Fenster alles markieren und [s] [1] [0] klicken, schon ist die Textur kleiner und unverzerrt. Wichtiger als die Texturen finde ich die Maße, die ich allerdings aus dem Bild nicht heraus messen kann, könnte hinhauen. Dann gibt es Schwächen bei den Rundungen. Die muss man nicht perfekt können, aber so eckig wie es im Moment ist, könnte der 204er nicht realistisch wenden. Lieber jetzt als später die Blender-Tipps bekommen ;) .

    Payware-Addon "Berlin X10" ist fertig.


    Als Download-Version, Box-Version, Special-Edition und bei Steam erhältlich.

  • dankeschön für die kritik. @ daniel seiler, natürlich kann ich konstruktive kritik vertragen. ich glaube das sollte ein map-bauer auch können, wenn er sein projekt schon veröffentlicht.


    ich werde die kritikpunkte versuchen in die tat umzusetzen.


    guter gedanke wegen dem 204er. ich hatte nur den M46 im blick und habe eben mal bei der bvg nachgesehen, wie der 204er denn wendet.
    ich habe allerdings den busbahnhof in omsi getestet und kann sagen, dass alle durchfahrten und wendungen möglich sind.


    der bogen des m46 in richtung zoo (nachdem die haltestelle südkreuz bedient wurde) macht richtig spaß zu fahren. man muss sich aber schon ein wenig mühe geben, dass man nicht aneckt. mit dem gelenkbus der irgendwann herauskommt, sollte das auch kein problem sein. in der realität bemerkt man ja auch, dass der fahrer schon ein wenig aufpassen muss. ich glaube das wurde ganz gut umgesetzt.
    die wende des 204er ist (wie gesagt) möglich, fordert aber ein gutes einschätzungsvermögen, was den wendekreis angeht (man darf nicht zu früh oder spät einschlagen).
    bei google maps sieht man ja auf dem satellitenbild anhand des gummiabriebes der räder, dass der 204er zum wenden aus seiner gasse herauskommt, erstmal ca 90° nach rechts lenkt um dann um 180° zu wenden. das ist mit dem objekt ebenfalls möglich. ob es mit einem gelenk klappen würde, wage ich zu bezweifeln. aber ich kann mir nicht vorstellen dass der 204er mit gelenkbussen bedient wird. oder hat einer von euch schon mal jemand in echt gesehen, dass dieser wendebogen von einem gelenk gefahren werden muss?

  • Maerkertram : Das ist da so eckig, ich fahre da jeden morgen zur Arbeit lang und sitze immer im M46 immer oben und vorne, und sehe fas jeden Tag den 204er da wenden, das ist echt so eckig da .

    Es lebe die Berliner Notfallrettung.