[Omsi 1] Rheinhausen V4 (neu gepackt zur einfacheren Installation)

  • Rheinhausen Version 4 (Stand Juli 2012)


    Was im Vergleich zur Originalmap verändert wurde:

    • Die Map wurde neu gepackt, um sie einfacher installieren zu können, wodurch die Fehleranfälligkeit bei der installation hoffentlich deutlich gesenkt wurde. Abgesehen von den zuvor zu installierenden Objekten sollte die Map nun in ca. 5 Minuten zu installieren sein. Dazu ist nur noch eine kurze Installationsanleitung notwendig.
    • Das Erstellen der autarken Installation (= Ordnergefummel) der Busse muss nicht mehr per Hand vorgenommen werden und wird von einem Batch-Script automatisch erledigt.
      Das Gleich gilt für das Verschieben der Ansagen in die einzelnen Busordner. Doppelklick und das war's.
    • Es wurden die Map in Version 4 (Stand Juni 2012), Mozarts Ansagenpaket sowie Cunwads (das bin ich :) ) Fahrplan integriert
    • Bei der Gelegenheit habe ich auch die aus Gothenberg bekannte Möglichkeit, am Wochenende realistischere Verkehrsdichten zu generieren, untergebracht.
    • An der Map selber sind keine Veränderungen vorgenommen worden - es ist die selbe Map, wie sie vor einem knappen Jahr veröffentlicht wurde.


    Getestet wurde die überarbeitete Installation von genau einem User, der sich vor kurzem Omsi neu installiert hatte. Der Test fand unter Extrembedingungen statt: Im Halbschlaf kurz nach dem Aufstehen :D. Bisher musste man dazu hellwach sein :D.
    Fazit: Rheinhausen lief ohne Probleme und Fehlermeldungen.


    Es gilt aber weiterhin, wer sich die Installationsanleitung nicht durch liest, bekommt's mit ziemlicher Sicherheit nicht hin!!


    Download:
    http://rapidshare.com/files/31…packt%20von%20Cunwad).zip oder
    http://www.mediafire.com/downl…gepackt+von+Cunwad%29.zip


    Edit: Durch Marc1972s vor kurzem angepasstes Repaint-Pack ergibt sich eine Änderung der Installation. Dies bitte beachten (steht auch in seinem Repaint-Thread):

    Quote from Marc1972

    [...] Erst Cunwads Archiv entpacken (den Vehicles-Teil und die bat-Dateien total weglassen) und dann mein Repaintset entpacken und ins OMSI-Hauptverzeichnis verschieben. Dann löppt's. Mehr ist nicht mehr zu machen. Man muß nur einmal die Sachen lesen, die zu den Packs dazu geschrieben werden, dann ergibt sich vieles von selbst.


    Kompatibilität:
    Diese Karte ist in ihrem jetzigen Zustand nur mit Omsi 1 kompatibel. Sie kann über den Editor für Omsi 2 konvertiert werden. Dafür ist allerdings jeder selbst verantwortlich! Die Alternative zum Konvertieren ist, auf eine für Omsi 2 kompatible Version von "Rheinhausen V5" von Zane zu warten.


    Viel Spaß ;)

    Da es immer wieder vorkommt: Support nur über das Forum! Support-Anfragen via PN lösche ich unbeantwortet!

    Edited 4 times, last by Cunwad ().

  • Klasse! Das mit den bat-Dateien habe ich leider nicht hinbekommen, sonst hätte ich das auch schon so gemacht. Ist ja eigentlich fast idiotensicher. Großes Lob für Deine Mühe!!!! Wegen mir hättest Du das Repaintset ruhig mit reinpacken können, von mir aus auch zur nicht autarken Installation, wenn die AI-Liste darauf angepaßt wäre.

  • *Glaskugel raus kram*
    Ich vermute mal, Du hast die angefangene Rheinhausen-Installation nicht gelöscht, sondern diese hier einfach drüber installiert? In diesem Fall gäbe es mindestens im Ordner TTData Probleme durch unterschiedliche Fahrpläne. Vielleicht sind auch noch Fehler in der angefangenen Bus-Installation vorhanden.
    *Glaskugel meldet Batterien leer*


    Edit Marc1972 :
    Das mit der autarken Installation ist halt V4. Sollte es einmal eine V5 geben, kann man die ganze Ordnerstruktur dann dort sicher überarbeiten. Es hatte ja bisher auch sein Gutes, dass man die Busse gesondert modifizieren konnte ;)
    Und, ich weiß nicht, ob Du Dich noch dran erinnerst, die erste bat-Datei lag schon länger herum, die hatte ich Dir mal gezeigt gehabt. Aber egal ;)

    Da es immer wieder vorkommt: Support nur über das Forum! Support-Anfragen via PN lösche ich unbeantwortet!

  • Cunwad


    falls du mich meinst... Ich habe mir die Mühe gemacht, OMSI komplett neu zu installieren und ''erst dann'' DIESE Installation hier durch zu führen...

  • Ob Du Omsi deshalb neu installierst oder nicht, spielt keine Rolle, da bei einer Deinstallation nur die von Omsi eigens installierten Dateien wieder gelöscht werden. Benutzerdefinierte Inhalte bleiben erhalten.

    Da es immer wieder vorkommt: Support nur über das Forum! Support-Anfragen via PN lösche ich unbeantwortet!

  • ...wenn du damit den Hauptordner ''m-r-software'', -der nach einer Neuinstallation von OMSI erhalten bleibt- meinst... auch den habe ich gelöscht.

  • Tja, dann weiß ich auch nicht weiter. Ich schließe nicht aus, dass noch irgendwo im Paket ein Fehler drin ist, konnte bis jetzt aber noch keinen finden. Was ich auf Grund der Stelle der Zugriffsverletzung vermute, ist dass etwas an den Bussen nicht stimmt, dass da also noch etwas fehlt, eine *.bus-Datei oder dergleichen. Was bei Dir fehlt, kann ich nicht sagen, z.B. ob Du etwas zu wenig installiert, die Installationsreihenfolge nicht eingehalten hast oder eventuell die ailists aus Marcs Repaintpack nutzt. Ich will Dir nichts unterstellen, es sind nur Vermutungen ;)

    Da es immer wieder vorkommt: Support nur über das Forum! Support-Anfragen via PN lösche ich unbeantwortet!

  • ENDLICH !!!


    Es lag an dem NL 202 in der ailist-Datei, den ich wegen Performance-Gründen, nicht fahren lasse.
    Die Einträge entfernt und schon läuft es ohne Probleme. :-D


    Danke für diese super-einfache Anleitung und damit ein riesen Lob an dich.


    Liebe Grüße ;-)

  • Tag,
    Muss man bei Schritt 5 die Dateien überschreiten lassen,oder nur "neue" Daten kopieren,also die wo Doppelt sind nicht überspielen.
    Den ich bin so doof und bekomme ungültiger Dateiname,aber kann sein das ich irgendwas nicht instaliert habe muss ich mal nach schauen :)

  • Grad alles was zu Rheinhausen gehört gelöscht, drüberlaufen lassen, passt perfekt! Wahnsinn, dass du dir so eine Mühe machst, immerhin ist die Map auch schon was älter (aber immer noch nicht langweilig)!

  • Wow, super! Danke vielmals, dass du uns die Installation so dermaßen erleichtert hast. Alle Schritte im Handbuch befolgen und es klappt, Spitze!

    Give a man a gun and he can rob a bank, but give a man a bank, and he can rob the world.