Ist es möglich in den O407 eine andere Kasse einzufügen?

  • Moin liebe Community,



    wie in der Überschrift schon steht wollte ich fragen ob es möglich ist in den O407 eine ander Kasse einzubauen?




    Danke im vorraus! :thumbsup::thumbsup:

  • hey,


    möglich ist das.


    Hier ist ein Link zu einem Tutorial für andere Busse. Müsstetst du halt nur die Position für den MB O407 per Daueranimation anpassen und dann natürlich auch die Scripte. Aber im Prinzip geht das.


    PS: Aber meine persönliche Meinung ist: der O407 ist gut so, wie er ist :thumbup::thumbsup::whistling: DANKE PERO!!! :D


    mfg


    Daniel

  • Gehen tut fast alles^^ Du brauchst nur eine Kasse, die kenen Zahltisch dran hat, der einfachheit halber eine die auf dem IBIS-2-Script basiert, und das Oben verkinkte Tutorial zur Daueranimation. Dann kannst du feöhlich rumexperimentieren, wie die Position sein soll. Viel Spaß und Gutes Gelingen:)

  • Scripten brauchste dann nicht viel! Lediglich musst du die IBIS-Scripts in die Busdatei einfügen, und die der Daueranimation.


    Lediglich bei der Anpassung kann ich dir eine kurze Erklärung geben


    [newanim]
    origin_rot_z -> diese newamin, verschiebt es um die Z-Achse, es gibt auch solche die zur x- und Y-Achse verschieben
    -90
    anim_trans
    Daueranimation
    0.25 -> Das sind die Zentimenter um die es verschoben wird.


    Das sind die wichtigsten Dinge, die du zur verschiebung mittels Daueranimation benötigtst.

    OMNI - Der Omsibussimulator
    3 generationen :D

    Edited 2 times, last by fritz12345 ().

  • Quote from fritz12345

    origin_rot_z -> diese newamin, verschiebt es um die Z-Achse,


    Da wird nichts verschoben. Mit dem Befehl [new_anim] startet man eine neue Animation, mit origin_from_mesh, nutze ich die Position und Ausrichtung, des Objektursprungs.
    Mit [newanim], wird eine neue Animation eingetragen, wobei zuerst die Eckdaten des Objektursprungs eingetragen werden. erst danach folgen die eigentlichen Animationen.
    Mit den eingetragenen Koordinaten, lege ich einen virtellen Objektursprung fest, ohne das Objekt zu verändern und mit origin_rot_x, origin_rot_y oder origin_rot_z, drehe ich den Objektursprung, ohne das Objekt selbst zu drehen. Das ist Notwendig, weil man nur allein über die X-Achse animieren kann. Animation über die Y- oder Z-Achse sind in Omsi nicht möglich. Daher muß der Objektursprung gedreht (also angepasst) werden.


    0.25 -> Das sind die Zentimenter um die es verschoben wird.


    Die Angabe ist in Meter, nicht in Zentimeter.
    0,25 Meter = 2,5 Dezimeter = 25,0 cm


    Anim_trans <--- hier wird festgelegt, dass das Objekt über die folgende Variable verschoben wird und der darauffolgende Wert legt dann fest, wie weit verschoben werden soll.



    Gruß Tatra

    Edited 2 times, last by Tatra ().

  • Die User, die die Fähigkeiten haben, haben meist garkein Interesse daran, den MB O407 irgendwie zu verändern. Der Aufwand ist etwas größer, womit sich diese Arbeit überhauptnicht lohnt.
    Wenn du es selber so haben möchtest, solltest du dir auch die Arbeit selber machen. Wenn du es nicht kannst, dann kannst du aber, so wie viele andere User auch, alles erlernen.
    Wenn du keine Lust hast es zu erlernen, dann wunder dich nicht, wenn kein anderer User Lust hat, deine Wünsche auszuarbeiten.


    Die gesamte Lösung steht hier in diesem Threat. Diese brauchst du nur noch Schritt für Schritt befolgen und die Arbeiten umsetzen.