Performanceproblem Schwebebahn

The forum is in reduced operation. The Addon and Support forums remain open.
Please note that OMSI is no longer under development. Some of the developers are now working on a new simulator. Further information concerning the LOTUS-Simulator can be found here.
  • 1. Welche Version von OMSI 1 oder OMSI 2 wird benutzt?

    2.2.032



    2. Wie häufig tritt das Problem auf und in welcher Form? (Fehlermeldung, aber weiter spielbar / Absturz / Freeze / ...)

    Wenn ich die Schwebebahn fahre reduzieren sich die FPS extrem


    3. Welche Tätigkeit/Aktion führt zu dem Problem? (Neuen Bus platzieren / Fahren mit Fahrplan /...)

    Fahren mit Fahrplan


    4. Welcher Content wurde verwendet? (Karte, Busse, ...)

    Wuppertal, Schwebebahn


    5. Welche Mods oder Plugins werden verwendet? (SweetFX, ...)



    6. Logfile im Spoiler oder Anhang.

    logfile.txt


    7. Systemdaten (Betriebssystem, RAM, CPU, ...)

    Betriebssystem: Windows 10 Pro Version 1803

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-7700 CPU @ 3.60GHz 3.60 GHz
    Installierter RAM: 8,00 GB (7,90 GB verwendbar)
    Systemtyp: 64-bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor
    Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
    DirectX: 9.0c
    Festplattenspeicher: SSHD mit 930 GB




    Habe das Problem dass wenn ich mit der Schwebebahn fahre das Spiel nur noch bei 20-25 FPS läuft. Sobald ich die Bahn lösche läuft es wieder bei 50-60 FPS.

    Woran liegt es?


    Gruß




  • dari19 Ja gut nä. Kann man machen, ist aber unnötig.

    -Ich weiß noch als ich mich nicht besonders auskannte und ich dann einen riesen Spaß hatte alles neu herunter zu laden.

    -Warum immer gleich so drastische Wege? Es dauert unter Umständen ewig lange (je nach Leitung)

    -Es macht meiner Meinung nach erst wirklich dann Sinn, wenn die Fehlerüberprüfung nicht fruchtet


    robinio9900 In Steam -> rechts klick auf Omsi -> Eigenschaften -> Lokale Dateien -> Dateien auf Fehler überprüfen

  • Es werden bei der Fehler überprüfung immer über 2000 Dateien neu angefordert. Nach einem Neustart des PCs sind die Fehler alle wieder da. Bei noch einer Fehlerüberprüfung wahren es dann genau 2814 Fehlerhafte Dateien. Weiß nicht weiter.