Kommentarthread zum OMSI2-AddOn "Berlin X10"

  • Zu 1: Einmal Einfg drücken sollte schon erklären wo man hinfährt.
    Zu 3: Ist doch einfach: zuerst die Linie, dann die Route. Was daran nun so schwer ist, weiß ich nicht.


    mfg Waidmannsluster

  • Zu 1: Da der Fahrplan schon voreingestellt ist, kannst du in deinem Bus auf dem Fahrplanblatt sehen, wo du als nächstes hin musst = Waldschänke. Der Weg dorthin ist genauso wie der Weg der Linie N43 ausgeschildert. Sicher, die Beschreibung ist nicht 10 Seiten lang, aber mein Gedanke war, dass es eben nur eine Beschreibung ist und keine "Anleitung". Zusätzlich kannst du dir Fahr- und Umlaufplan anzeigen oder ausdrucken, ist alles dabei.
    Der Anschluss am Ruhlsdorfer Platz ist halt ein Anschluss, d.h. du darfst nicht zu früh abfahren oder zu spät ankommen, sonst kann der Anschluss von und zur Linie N12 platzen.


    Zu 2: Der Zoo-Palast liegt an keiner fahrbaren Linie, wird also immer nur in großem Abstand vom Fahrer gesehen. Da schien es mir unverhältnismäßig, dort detailliert zu modellieren, wenn man stattdessen ein Gebäude an einer Linie bauen kann.


    Zu 3: Die Linie und die Route stehen im Handbuch, der Buchstabencode ist auch nicht anders. Das sind die Infos, die du in Spandau oder auf anderen Maps auch bekommst, oder? Zusätzlich ist sogar der Ziel-Code angegeben, um das Fahrtziel ohne Menü einstellen zu können.

    Payware-Addon "Berlin X10" ist fertig.


    Als Download-Version, Box-Version, Special-Edition und bei Steam erhältlich.

  • An Waidmannsluster...
    Zu 1. Einfügen? OK. Werd ich mal ausprobieren was das bewirkt. Die Info ist mir neu.
    Zu 2. Die Reihenfolge war nicht das Problem. Das Problem ist der IBIS Code (gewesen). Ironischer weise habe ich nun vor der Antwort von Maerkertram alle Fahrtenbücher im Ordner vom Addon gefunden... Was mir halt bisher gefehlt hat. Ich muss mich ja auch erstmal etwas zurechtfinden in dieser Simulation und deren Möglichkeiten. Ist wirklich Neuland für mich das ganze.


    An Maerkertram...
    Zu 1: Ich habe das ganze via Steam erworben und jetzt eben gerade im Ordner der OMSI Installation alle Fahrpläne entdeckt. Das wollte ich nun hier vorwegnehmen, aber da warst du nun schneller :-) Hatte bisher nur das Handbuch für das Addon und dort keinen Hinweis auf die komplex dokumentierten Fahrpläne gefunden.
    Zum Thema "Anleitung". Ich fand da zum Beispiel die Situation "Wochenende in Teltow" gut erklärt. Da stand die Linie und wohin es geht. Das fehlte mir halt bei besagter Situation und verwirrte mich. Apropos "Wochenende in Teltow". Was ist hier mit "Überführungsfahrt" gemeint. Zurück als 601... Dachte erst, die Umstellung funktioniet automatisch wenn ich das im IBSI bestätige, aber das war eher nicht der Fall. Dann versuchte ich das ganze selbst zu machen, scheiterte aber auch hier irgendwie und fuhr ziemlich orientierungslos in der Gegend rum.


    Zu 2: Ich habs fast geahnt das diese Antwort kommt. Mir sei aber erlaubt zu sagen, dass ich mich dann frage warum da überhaupt was steht, wenn es am Ende nicht so wichtig ist? Dann hätte man ja auch wieder einfach den grünen Busch wachsen lassen können, indem Autos und Busse einfach verschwinden. Wie gesagt. Da steckt viel Liebe zum Detail drin an vielen Stellen und dann eben so ein kleiner kracher. Nun... Jedem seine Entscheidung. Vielleicht steig ich ja irgendwann besser durch in der Gestlatung von Karten usw. Möchte mich da irgendwann schon etwas einfummeln, aber da stehe ich aktuell vor einem großen Scherbenhaufen weil das ja doch alles sehr kompex und verstreut ist. Kommt Zeit, kommt rat ;-)


    Zu 3: Im Grunde wie 1. Hab ja nun den Ordner gefunden. Danke.


    Abschließend: Herzlichen Dank für die schnelle Reaktion und Hilfestellung.

  • Bei "Wochenende in Teltow" bekommst du als X1 in Bahnhof Teltow eine Auswertung deiner Fahrt angezeigt. Dann wird, wie auch außerhalb von Szenarien, die nächste Fahrt des Umlaufs gestartet. Fährst du dann nach Sigridshorst (wegen der Beschreibung oder mit Blick auf dem Fahrplanzettel), kommt die nächste Auswertung. Die nächste Fahrt ist der 601 bis zum Ende. Die Route im IBIS musst du, wie auf jeder Map beim GN92, manuell einstellen.


    Für den einen ist das schwieriger, für den anderen ist das alles einfacher. Es hat halt nicht jeder mit Spandau angefangen und dort dieselben Erfahrungen gesammelt. Für mich ist es ganz normal, vor jeder Fahrt (bzw. nach jeder Auswertung) auf den Fahrplanzettel zu schauen (Zoom-Kamera meist Taste Entf). Sonst wüsste ich ja nie, nach wie vielen Runden 92er ich mal auf dem Betriebshof Feierabend machen kann ;) .

    Payware-Addon "Berlin X10" ist fertig.


    Als Download-Version, Box-Version, Special-Edition und bei Steam erhältlich.

  • I wanted to ask since it's release - I still love this map, BUT wouldn't it of been too much to have the full N10? I know the 101 terminates there too but it would of added another dimension to the map, plus the section of the N12 which is past the terminus of the 115 towards Spanische Allee


    Also why does the X10 only go to S Teltow Stadt twice a day in the morning and evening and the 115 is advertised as Spanische Allee as the terminus but in OMSI we only visit this terminus in the early afternoon and then never again until the next morning?


    Just curious.

  • X10 runs to S Teltow Stadt Mo-Fr 20x/day. Potsdam-Mittelmark county doesn't pay for more buses.
    On 115, there is no demand to Spanische Allee for bus rides except for school begin/end.
    You can see the details in "Fahrplan X10.pdf" and "Fahrplan 115.pdf" in your Omsi directory, sub directory \Addons\Berlin X10\.

    Payware-Addon "Berlin X10" ist fertig.


    Als Download-Version, Box-Version, Special-Edition und bei Steam erhältlich.

  • Same principles as London, the county pays for the use of the road network to the central operator TfL or vice versa. The Fahrplan does indicate this yes but wanted to know the specific reason, as I am genuinely interested in Bus operations. So thank you for the detailed response.

  • Hallo,
    was hat es eigentlich mit der Baustelle auf der Clayallee Ri.Zoo zwischen Saargemünder Str. und Hüttenweg auf sich ?
    Wenn ich mich recht erinnere gabs die doch schon auf den Teltow-Maps, oder ?


    Grüsse

  • Das ist keine Baustelle, sondern eine Maßnahme, um das Halteverbot durchzusetzen. Man möchte nach dem 11. September keinesfalls, dass ein Auto vor dem amerikanischen Konsulat parkt.

    Payware-Addon "Berlin X10" ist fertig.


    Als Download-Version, Box-Version, Special-Edition und bei Steam erhältlich.

  • Bin übrigens über die Details begeistert.
    So hatte ich bei einer Nachtfahrt (0:00 oder 0:30 Uhr?) das Glück zufällig eine Ampelabschaltung zu beobachten, die original von grün auf gelb springt und dann erlischt. Ebenso das Test-Unikum des herunterzählenden Lichtsignals bei den Fußgängerampeln am U-Fehrbelliner Platz wurden original umgesetzt.

  • Ob die Umschaltung schon erfolgt ist, wenn die Ampel in Sichtweite kommt, hängt von den Grafikeinstellungen und der Fahrgeschwindigkeit ab. In Brandenburg schalten sich die Ampeln übrigens im groben nach dem Stand der Technik ab und in Berlin eben auf die Berliner Art (unsicherer).
    Die speziellen Fußgängerampeln gab es 3x in Berlin, davon 2x auf der Map. Die andere steht am Olivaer Platz und ist sogar im Fernsehspot der Commerzbank zu sehen.

    Payware-Addon "Berlin X10" ist fertig.


    Als Download-Version, Box-Version, Special-Edition und bei Steam erhältlich.

  • Keine Ahnung. Ich fahre selten Nachtbus. Mir ging es eher um die vorbildtreue Umsetzung der Schaltung. Hätte ja auch sein können, dass die Ampel einfach duster wird während sie noch fröhlich rot zeigt. ;)

  • Nabend,
    was mir beim Doppeldecker auffällt, ist das die "Bremskraft" der Hst.-Bremse und der Feststellbremse etwas schwach ist. An der Rampe in Grundorf kann der Bus sich weder mit Haltestellenbremse und/oder Feststellbremse halten.
    ich habe es mit mehreren Bussen getestet (M+R Standardbusse, Alterr Citaro, MB O305) alle genannten Fzg. können sich mit eingelegter Hst. Bremse auf der Rampe halten und rollen nicht zurück.
    Vielleicht lässt sich das in Zukunft (Update) noch ändern.


    Grüsse

  • Ich habe auch manchmal das Gefühl, daß der DL an der Haltestelle so ein wenig "vorbockt". Kann man schlecht beschreiben. Ich würds mal so versuchen, wenn ich die Kollisionen nicht alle aus hätte, würde ich denken, daß mir hinten was draufgefahren ist. Also, es gibt manchmal so einen minimalen Satz nach vorne, obwohl man die Haltestellenbremse drin hat und die Türen auf. Ich denke, daß das auch mit einer zu schwachen H-Bremse tun haben könnte, ohne es genau zu wissen.

  • Auch, wenn man am Berg (zb S Zehlendorf L115) steht und die Türen auf hat, rollt der Bus noch langsam rückwärts. Hier muss ich auch jedes Mal auf der Hst-Bremse stehen bleiben...

    OMSI (2), weil´s geht! 8)