[Tram] DüWag - M8C/M8S

  • Projekttyp: Tram



    Projektname: DüWag - M8C/M8S




    Beteiligte Personen: Creeperfan100



    Fremdhilfe benötigt: Innenraumfotos währen gut :D




    Voraussichtliche Bauzeit: 220 x 12 Monate


    (Antwort müsste ja bekannt sein :) )


    Projektdetails: Hatte einfach mal Lust das "olle" Schätzchen zu bauen. Vorlagen dafür sind die Essener Wagen


    Habe folgende Versionen geplant:


    M8(6)C Baujahr: 1979
    M8(6)S Baujahr: 1975
    (M8C mit Klappstufen Baujahr: 1982)


    Achtung ich baue nur dann, wenn ich Lust habe!! Wenn nen Monate mal nichts kommt heißt das natürlich, dass das Projekt abgebrochen wurde *ironie aus* :D




    Bilder/Videos:




    Ja den Sitz hab ich mir mal aus vBus ausgeborgt :whistling:


    Wie ihr seht muss noch viel gemacht werden. Kritik gerne erwünscht!


    Viele Grüße

  • Für den Anfang sieht das ganze doch schon ordentlich aus! Jedoch finde ich, sind die Ecken an der Front etwas eckig. Und das "Ding" auf dem die Nummer des Führerstandes steht (in dem Werbebild Nr 2) ist doch eher gerade oder nach hinten gerichtet, oder?

    Genau wie die Briten, lieben Amerikaner Hunde. Hunde wurden im Jahre 1952 erfunden.

  • Wenn du Bilder vom Arbeitsplatz etc. benötigst, in 8 Wochen kann ich helfen ;)


    Dafür das die Tram erst sehr frisch gebaut ist, schauts gut aus!

  • Weitermachen und zwar unbedingt! Ich bin gar nicht versessen darauf, den fahrbar zu erleben (weil OMSI ja ohnehin seine Schwierigkeiten damit hat), aber als KI würde er schon rocken und so manche Innenstadt beleben, ohne den Fingerzeig in eine bestimmte Richtung. Etwas blöd finde ich aber die Festlegung auf Meterspur, weil dann müßte erstmal jemand Meterspurgleise für die Straßenbahn bauen und da sehe ich irgendwie schwarz. Ich würde den, wenn ich es auch könnte, etwas weiter flexibilisieren, gehört doch der Stadtbahnwagen M/N zu den letzten noch einheitlich gebauten Straßenbahnfahrzeugen in Deutschland. Also ich würde sowas wie eine Standardvariante für alle Städte in Meter- und Normalspur entwickeln und jeweils eine sechs- und achtachsige Variante dazu. Sonderwünsche, wie beispielsweise ein "Nürnberger Sänfte" oder Mittelteil mit Türen könnte man ja später noch machen (wenn man Lust hat). Und die Normalspurvariante kann man auf allen OMSI-Maps nutzen, wo es jetzt schon Straßenbahnschienen gibt. Würde die OMSI-Welt alles in allem sehr beleben!

  • @ Weser-Ems-Bus
    Die Ecken kann man noch etwas abrunden, wobei der M8 ja schon ziemlich eckig ist :D
    Meinst du da wo "1006" steht? Eigentlich sollte das so passen, hab nach Zeichnungen gearbeitet. Sonst muss ich mal das Original unter die Lupe nehmen.


    @ omsifan4740
    Pult eher weniger aber so drum herum in der Kabine währe nicht schlecht :)


    @ Marc1972
    Um die Spurweite hab ich mir noch garkeine Gedanken gemacht, aber ich denke mal da muss man etwas improvisieren .. :D
    Da ich ja die Essener Modelle nachbaue, müsste ich da etwas fudeln und einfach ein Normalspurgestell drunter schrauben. Vlt. müsste man auch mal gucken wie ein Meterspurdrehgestell auf Normalspurgleisen aussieht.

  • Sieht insgesamt sehr fein aus! :) Ich wünsche dir viel Spaß beim Weiterbau! Und bleib' bitte dran, dann fährt bald ein hochwertiger (!) M8C/M8S in OMSI rum. :love:

  • Die Kanten an der Front sehen tatsächlich etwas sehr eckig aus und die Front müsste insgesamt etwas rundlicher sein (oder ist sie das sogar und man sieht es nicht?), aber ansonsten gefällt mir das Modell schon sehr gut ^^ Andererseits, als reines KI-Fahrzeug muss es ja auch nicht ganz 100%ig sein, sondern nur einen richtigen Eindruck vermitteln und das tut das Fahrzeug zweifellos.


    Bezüglich der Spurweite kann man ja Tauschdrehgestelle mitliefern, ich hätte aber keine Probleme damit, einen Meterspurwagen auf Normalspur zu setzen, oder zickt OMSI dann rum? Mehr stören mich Meterspurstrecken, die mit Normalspurgleisen dargestellt werden und dann am besten noch mit den mitgelieferten Vollbahnweichen.

  • M8(6)C Baujahr: 1979
    M8(6)S Baujahr: 1975
    (M8C mit Klappstufen Baujahr: 1982)

    Welche Wagennummern wären das jeweils? Ich komme bei den Baureihenbezeichnungen immer durcheinander.... :S


    Die Fotos sehen schonmal gut aus.
    Dem Projekt stehe ich persönlich eher skeptisch gegenüber (auch, wenn ich mich sehr freuen würde, bald meine eigenen Straßenbahnen zu sehen), da es so viele Projekte gibt, wo einfach mit dem Modell angefangen wurde, und man nicht mehr an die Skripts gedacht hat, anschließend das Projekt aufgegeben wurde. Bei dir sehe ich allerdings das Potenzial, weiterzumachen, da du ja auch schon viel Arbeit verrichtet hast.


    Trotzdem sieht das Mesh schon nach Qualitätsarbeit aus, wenn du so weiter machst, wird das ein sehr schönes Fahrzeug werden! :thumbsup:

  • M8(6)C Baujahr: 1979 - Meterspur 6/8 Achsen, Chopper-Steuerung, Wagennummern 1101 bis 1116
    M8(6)S Baujahr: 1975 - Meterspur mit 6/8 Achsen, Schützensteuerung, Wagennummern 1001 bis 1020
    (M8C mit Klappstufen Baujahr: 1982) - Meterspur mit 8 Achsen, Chopper-Steuerung, 1177–1180 (ex 1132–1135)
    (jeweils die Essener Betriebsnummern aus Wiki geklaut)


    Aufschlüsselung des Stadtbahnwagens M/N:
    M - Meterspur (1.000mm)
    N - Normalspur (1.435mm)
    6 - 6 Achsen
    8 - 8 Achsen
    S - Schützensteuerung
    C - Chopper-Steuerung
    D - Drehstromantrieb
    NF - Niederflurmittelteil

  • Wow! Echt klasse!! Komme selbst aus Essen und liebe diese Bahnen und finds recht Schade, das sie nun alle durch die NF2 nach und nach ersetzt werden :(
    Auf jedenfall weiter so! Freu mich!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Ich finde es eine sehr gute Arbeit von dir. Auch wenn ich nicht aus Essen komme, wirds klasse werden. :thumbsup:

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  • Ja genau, die Ecke wo die 1006, also die Wagennummer, draufsteht ist etwas kantig. Das mit der 2 unten an der "Bauchbinde" muss ich mir noch mal genauer anschauen, da ich mich vielleicht doch verguckt hab. Und bitte verstehe es nicht falsch, dass hier Verbesserung kommt, denn ich finde die Tram sieht bist jetzt schon sehr gut aus!


    EDIT: Jetzt seh ich es - Bei geht der Winkel des Teiles, auf dem die 2 steht eher zum Führerstand hin, jedoch geht sie in Reallife ganz nach unten (s. Vergleich)

    Genau wie die Briten, lieben Amerikaner Hunde. Hunde wurden im Jahre 1952 erfunden.

    Edited once, last by Weser-Ems-Bus ().